Lernangebote

Lernangebote

Unternehmen

1948 Revolution (Klausur wissen)

68

Teilen

Speichern

GE-LK
48 er
National - Liberale Bewegung
ZIELE des Liberalismus
Ausarbeitung verfassung
Revolution
-politische Emazipation des Menschen.
->
GE-LK
48 er
National - Liberale Bewegung
ZIELE des Liberalismus
Ausarbeitung verfassung
Revolution
-politische Emazipation des Menschen.
->
GE-LK
48 er
National - Liberale Bewegung
ZIELE des Liberalismus
Ausarbeitung verfassung
Revolution
-politische Emazipation des Menschen.
->
GE-LK
48 er
National - Liberale Bewegung
ZIELE des Liberalismus
Ausarbeitung verfassung
Revolution
-politische Emazipation des Menschen.
->
GE-LK
48 er
National - Liberale Bewegung
ZIELE des Liberalismus
Ausarbeitung verfassung
Revolution
-politische Emazipation des Menschen.
->

Ähnliche Inhalte

Know Vormärz thumbnail

0

Vormärz

Lernzettel über den Vormärz mit wichtigen Ereignissen

Know Scheitern der Revolution 1848/49 thumbnail

0

Scheitern der Revolution 1848/49

Deutsche Revolution 1848/49

Know Napoleon und die Deutschen  thumbnail

141

Napoleon und die Deutschen

* Napoleons Ziele und Maßnahmen * Wiener Kongress * Der deutsche Bund * Wartburgfest * Hambacher Fest * Märzrevolution * Gründe für das scheitern der Revolution Quellen: Wissen2go, Unterrichtsmaterial, „Meilenstein der deutschen Geschichte“

Know Deutsche Einheits-/Freiheitsbewegung 1830-1848 thumbnail

0

Deutsche Einheits-/Freiheitsbewegung 1830-1848

Lernzettel über die deutsche Freiheitsbewegung mit den wichtigsten Ereignissen

Know Entstehung der Nationalbewegung  thumbnail

586

Entstehung der Nationalbewegung

• Hambacher Fest • Wartburgfest • Wiener Kongress

Know Wartburgfest (1817) thumbnail

127

Wartburgfest (1817)

Zusammenfassung des Wartburgfestes (1817) mit Ursachen, Anlass, Durchführung, Ergebnisse und Bewertung

GE-LK 48 er National - Liberale Bewegung ZIELE des Liberalismus Ausarbeitung verfassung Revolution -politische Emazipation des Menschen. -> Wahlrecht (politisches Mitspracherecht) - Modernisierung in Freiheitsrichtung ZIELE des Nationalismus Nation - Einheit der -emotionale verbundenheit L> ein Bürgertum KEINE Spaltung GEMEINSAME ZIELE Fürsten (tum) = Nationalstaat Rechtsstaat als Gegner mit Liberalen Verfassungs/ Restauration. -Wiederherstellung / Newanordnung. <> gesellschaftlich sowie politisch - Wiedereinsetzung (never) Regierung <> welche zuver abgesetzt wurde (Dynastie) IM FALLE der 48 Revolution neuanordnung Europas nach Niederlage Napoleon's L> erfolgt durch "Siegermächte" Russland, Csterreich, Preußen, England. Fürst Metternich Staats- kanzler + Vorsitzen der dis W.K. Inhalt des wartburg festes Historisches Ablauf historischen Ereignisse Epi # Wissen vormārz & 48 Wiener Wartburg fest Kalsbader - Beschlüsse L> Bieder meierzeit L> Turnvereine Kongress Hammbacher fest 1832 Februar revolution Frankreich 1848 Märzre volution Deutschland. 1848 1815 1817 1819 L> Barritaden kämpfe L> Nationalversammlung Paulskirche WIENER KONGRESS -Siegermachte ordnen Europa new, tellen Macht auf stellen Gleichgewicht her & versprechen sich gegensei- tig Unterstützung & Schutz. - Auflösung des heiligen römischen Reiche & gründen des Deutschen Bundes --Heilige Allianz bildet sich durch den W. K Uniform 3 WICHTIGE Begriffe Restauration. Legimitat Solidaritat L> heilige Allianz WARTBURGFEST 1817 - Wartburg in Eisenach Thüringen feiern 300 Jahre Andenken Martin Luthe Volker Schlacht Leipzig (5 Jahre zuvory •Gründung erster Burschenschaft Idee der Einheit & Freiheit - Verbrennung von alten deutschen Symbolen walte горее studenten gung von -liberalen Belve- L zur | vor Inhalt der Studentenverbindung Beschlüsse -verbot der Burschenschaft Karlsbader Beschlüsse 1819 -Metternich die national- gegen uberale Bewegung des Volkes L>Karlsbader Beschlüsse Vorsorge + Schutz Machtverlust دا Folge darauf Bidermeierzeit erste offentliche versam- mlung nach Bidermaier -zeit -zensur der Zeitungen Überwachung ven Professoren, ganzen Universitäten AKTION VS REAKTION Wartburgfest Reaktich des Volkes auf Wienet > zurück ziehen & sich aufs. Privatleben konzentrieren. Angst vor Konsequenzen falls man politisch gegen das Fürstentum. Turnvereine دا L>Karlsbader Besch.. = Reaktion auf Wartburgfest uch Seiten der fursten& Metternich ! politisch Interesierten trafen sich verdeckt. und under cover in Vereinen nicht 1832 = Hammbacherfest. - friedliche Demonstration...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity wurde bei Apple als "Featured Story" ausgezeichnet und hat die App-Store-Charts in der Kategorie Bildung in Deutschland, Italien, Polen, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich regelmäßig angeführt. Werde noch heute Mitglied bei Knowunity und hilf Millionen von Schüler:innen auf der ganzen Welt.

Ranked #1 Education App

Laden im

Google Play

Laden im

App Store

Immer noch nicht überzeugt? Schau dir an, was andere Schüler:innen sagen...

iOS User

Ich liebe diese App so sehr, ich benutze sie auch täglich. Ich empfehle Knowunity jedem!! Ich bin damit von einer 4 auf eine 1 gekommen :D

Philipp, iOS User

Die App ist sehr einfach und gut gestaltet. Bis jetzt habe ich immer alles gefunden, was ich gesucht habe :D

Lena, iOS Userin

Ich liebe diese App ❤️, ich benutze sie eigentlich immer, wenn ich lerne.

Alternativer Bildtext:

gegen alte Rechim Metternich und gegen Fürstentum -Idee ven Freiheit, Einheit & Briderlichkeit nur deutsche, viele Franzosen, Polen u.a. Haliener studenten, Bauern, Handwerker Frailen waren anwesend Sagar на Februar revolution Start / Auslöser in Deutschland Märzforderungen Ly wurden überall im Deutschen Liberal & National. Bund gestellt Massenar mut Frankreich 1848 der Märzrevolution + industrielle Revolution (Lohnabhängigkeit) +Missernt der Marzrevolution. Aufstande in دیا 9 Bauern (Lebensmittel; gering & teller) L> Mai 1848 gewonnen ven Deutschland. Wien Fürsten & Könige müssen den Revolutionaren -ersteinmal - Aufstände in Berlin (Barrikaden kämpre) nachgeben DOCH <> Revolutionären besiegen Truppen schlagen -> Preußische König stimmt Nationalversammlun & Verfassung zu + begibt sich zur deutscher zurück Einheit 1848 erste frei gewähite Parlament. Paulskirche (Nationalversam- = Frankfurter. mlung) konstitutiell Revolutionäre verschiedene Verstellung Monarchie -mit der Nationalversammlung Gewalten- teilung Entschluss (preußischen König als Faiser L> Ablehnung Kaiserkrone Kleindeutsche - Losung mit währen welche die Fürsten Sieg + zurückerlangen gewinnen weitere preußische König schlägt zurück & Straßen- kampfe kommt mit Gewalt gegen Revolutionare an = der Macht SCHEITERN • uneinigkeit der liberale zu verschie- dene poli- tische ziele! (Gruppierung) Nationalstaat & verfassunt Rückerober- ung der Monarchen durch Gewalt der & demokraten sind Aufgaben / ziele zu groß Machtlosigkeit der Nationalversammlung. halt treu zum Revolution Revolutionare Soldaten / Millitär Monarchen ->Sclidaritāts abkommen ausm Wiener kongress. = heilige Allianz -> ANDERERSEITS der Scheitern Argumente für das - Unorganisation der Revolutionäre L> mehrere Schauplätz nicht wie in Paris. ein Schauplatz / Ort des Geschehens - keine Plannung / Idee wie es umgesetzt oder weiter gehen soll der Revolutich Ideal, dennoch unerfüllt - vielfache Errungenschaften der Revolution geblieben die Revolution sei gescheitert Die Ansicht zeitgenössische Perspektive. Revolution Folgen - Einfluss Preußen nimmt. L> well man sich für die Kleindeutsche - Casung. чи entschieden hat. -Förderalismus bleibt erhalten. -Auswanderung (ver allem in dient USA)