Geschichte /

1948 Revolution (Klausur wissen)

1948 Revolution (Klausur wissen)

 GE-LK
48 er
National Liberale Bewegung
ZIELE
des Liberalismus.
-Ausarbeitung verfassung.
-politische Emazipation des Menschen.
Wahlrecht (p

1948 Revolution (Klausur wissen)

L

Leona

2 Followers

Teilen

Speichern

52

 

12

Lernzettel

Hintergrundwissen um eine erfolgreiche Quellenanalyse über die 48er Revolution zu schreiben

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

GE-LK 48 er National Liberale Bewegung ZIELE des Liberalismus. -Ausarbeitung verfassung. -politische Emazipation des Menschen. Wahlrecht (politisches Mitspracherecht) - Modernisierung in Freiheitsrichtung ZIELE des Revolution Nationalismus Nation Einheit der -emotionale Verbundenheit L> ein Bürgertum KEINE Spaltung GEMEINSAME ZIELE Fürsten (turn) => Nationalstaat Rechtsstaat Restauration. - als Gegner mit - • Wiederherstellung / Neuanordnung <> gesellschaftlich sowie politisch Wiedereinsetzung (never) Regierung <> welche zuver abgesetzt wurde (Dynastie) IM FALLE der 48 Revolution liberalen Verfassungs / neuanordnung Europas nach Niederlage Napoleon's. L> erfolgt durch "Siegermächte" Russland, Österreich, Preußen, England. Fürst Metternich Staats- kanzler + Vorsitten- der dis W.K. Inhalt des Wartburg festes Historisches Wissen # Ablauf historischen Ereignisse Wiener Wartburg fest Kalsbader - Beschlüsse L> Biedermeierzeit L> Turnvereine Kongress Vormārz & 48 Revolution Hammbacher fest. 1832 10 Februarrevolution Frankreich 1815 1817 1819 1848 • Märzrevolution Deutschland. 1848 WIENER KONGRESS L> Barritadenkämpfe. L> Nationalversammlung Paulskirche 1815 -Siegermächte ordnen Europa new, teilen Macht auf = stellen Gleichgewicht her & versprechen sich gegensei- tig Unterstützung & Schutz 3 WICHTIGE Begriffe Restauration. Legimitāt Solidaritat ~> heilige Allianz - Auflösung des heiligen römischen Reiche & gründen des Deutschen Bundes -Heilige Allianz bildet sich durch den W. K WARTBURGFEST 1817 - Wartburg in Eisenach Thüringen studenten gung von -liberalen Beve- ・feiern 300 Jahre Andenken Martin Luther zuvory Volker Schlacht Leipzig (5 Jahre zuvery •Gründung erster Burschenschaft Idee der Einheit & Freiheit Verbrennung von alten deutschen Symbolen -> alte zopfe Uniform Karlsbader Beschlüsse 1819 -Metternich national- gegen die uberale Bewegung des Volkers ↳ Karlsbader Beschlüsse = zur lucr Inhalt der Beschlüsse -verbot der Burschenschaft Studentenverbindung دا Vorsorge + Schutz Machtverlust erste offentliche versam mlung nach Bidermajer -zeit Folge darauf Bidermeier zeit -zensur der Zeitungen Überwachung ven Universitäten AKTION VS REAKTION Wartburgfest Reaktion des Volkes autf Wiener → zurück ziehen & sich aufs Professoren, ganzen nicht L>Karlsbader Besch.. Reaktion auf Wartburgfest uch Seiten der Fursten& Metternich Privatleben. konzentrieren Angst vor Fonsequenzen. falls man politisch gegen das Fürstentum Turnvereine politisch Interesierten trafen sich verdeckt. und undercover in Vereinen nur deutsche u.a. Haliener = Hammbacher fest 1832 friedliche Demonstration gegen alte Rechim Metternich und Farstentum gegen -...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Idel ven Freiheit, Einheit & Brüderlichkeit viele Franzosen, Polen - studenten, Bauern, Handwerker Frauen waren anwesend sagar Sose на Fürsten & Könige müssen ersteinmal Februar revolution - Start / Auslöser in Deutschland Märzforderungen L> wurden. überall im Deutschen Bund gestellt ; Liberal & National + industrielle Revolution (Lohnabhängigkeit) + Missernt der Massenarmut Mārzrevolution - Aufstande in دا Aufstände L> Mai 1848 Bauern (Lebensmittel; gering & teller) gewonnen ven in weitere Straßen- kämpfe Frankreich. 1848 der Märzrevolution konstitutielle Revolutionäre Monarchie Deutschland. Wien nachgeben DOCH <> Revolutionären besiegen Truppen schlagen <> Preußische König stimmt National versammlun & Verfassung zu + begibt sich zur deutscher zurück Einheit Franktur ter mlung) den Revolutionären Berlin (Barrikaden kämpfe) -- 1848 erste frei gewählte Parlament Paulskirche (Nationalversam- mit der Nationalversammlung Gewalten- teilung verschiedene Verstellung währen Kleindeutsche -Lösung mit Entschluss preußischen König als Kaiser L> Ablehnung kaiser krone preußische König schlägt zurück welchy kommt mit Gewalt gegen Revolutionare an= ● Sieg + zurückerlangen der Macht die Fürsten gewinnen & SCHEITERN uneinigkeit der zu verschie- dene poli- tische Ziele (Gruppierung)> liberale National stat & verfassunt Aufgaben / ziele Rückerober-__ ung der Monarchen durch Gewalt der & demokraten sind zu groß - Machtlosigkeit der Nationalversammlung. C> soldaten / Millitär VE Revolution Revolutionare -> ANDERERSEITS Monarchen halt treu zum. ausm Wiener Kongress. Sclidaritāts abkommen = heilige Allianz Argumente für das - Unorganisation der Revolutichare L> mehrere Schauplätz nicht wie in Paris = Pa Scheitern der Revolution.. ein Schauplatz | Ort des Geschehens keine Plannung / Idee wie es umgesetzt oder weiter gehen soll Ideal, dennoch unerfüllt - vielfache Errungenschaften der Revolution geblieben die Revolution sei gescheitert Die Ansicht zeitgenössische Perspektive. Folgen - Einfluss Preußen nimmt L> well man sich für die Kleindeutsche - Lösung Revolution entschieden hat -Förderalismus bleibt erhalten. Auswanderung (vor allem in die USA)

Geschichte /

1948 Revolution (Klausur wissen)

L

Leona  

Follow

2 Followers

 GE-LK
48 er
National Liberale Bewegung
ZIELE
des Liberalismus.
-Ausarbeitung verfassung.
-politische Emazipation des Menschen.
Wahlrecht (p

App öffnen

Hintergrundwissen um eine erfolgreiche Quellenanalyse über die 48er Revolution zu schreiben

Ähnliche Knows

user profile picture

klemens von metternich

Know klemens von metternich thumbnail

25

 

8/9

user profile picture

13

Entstehung der Nationalbewegung

Know Entstehung der Nationalbewegung  thumbnail

176

 

11/12/13

user profile picture

11

die Zeit von 1815 bis 1848 - wichtige Ereignisse

Know die Zeit von 1815  bis 1848 - wichtige Ereignisse  thumbnail

31

 

11/12/10

user profile picture

2

Revolution 1848/49

Know Revolution 1848/49 thumbnail

2

 

12

GE-LK 48 er National Liberale Bewegung ZIELE des Liberalismus. -Ausarbeitung verfassung. -politische Emazipation des Menschen. Wahlrecht (politisches Mitspracherecht) - Modernisierung in Freiheitsrichtung ZIELE des Revolution Nationalismus Nation Einheit der -emotionale Verbundenheit L> ein Bürgertum KEINE Spaltung GEMEINSAME ZIELE Fürsten (turn) => Nationalstaat Rechtsstaat Restauration. - als Gegner mit - • Wiederherstellung / Neuanordnung <> gesellschaftlich sowie politisch Wiedereinsetzung (never) Regierung <> welche zuver abgesetzt wurde (Dynastie) IM FALLE der 48 Revolution liberalen Verfassungs / neuanordnung Europas nach Niederlage Napoleon's. L> erfolgt durch "Siegermächte" Russland, Österreich, Preußen, England. Fürst Metternich Staats- kanzler + Vorsitten- der dis W.K. Inhalt des Wartburg festes Historisches Wissen # Ablauf historischen Ereignisse Wiener Wartburg fest Kalsbader - Beschlüsse L> Biedermeierzeit L> Turnvereine Kongress Vormārz & 48 Revolution Hammbacher fest. 1832 10 Februarrevolution Frankreich 1815 1817 1819 1848 • Märzrevolution Deutschland. 1848 WIENER KONGRESS L> Barritadenkämpfe. L> Nationalversammlung Paulskirche 1815 -Siegermächte ordnen Europa new, teilen Macht auf = stellen Gleichgewicht her & versprechen sich gegensei- tig Unterstützung & Schutz 3 WICHTIGE Begriffe Restauration. Legimitāt Solidaritat ~> heilige Allianz - Auflösung des heiligen römischen Reiche & gründen des Deutschen Bundes -Heilige Allianz bildet sich durch den W. K WARTBURGFEST 1817 - Wartburg in Eisenach Thüringen studenten gung von -liberalen Beve- ・feiern 300 Jahre Andenken Martin Luther zuvory Volker Schlacht Leipzig (5 Jahre zuvery •Gründung erster Burschenschaft Idee der Einheit & Freiheit Verbrennung von alten deutschen Symbolen -> alte zopfe Uniform Karlsbader Beschlüsse 1819 -Metternich national- gegen die uberale Bewegung des Volkers ↳ Karlsbader Beschlüsse = zur lucr Inhalt der Beschlüsse -verbot der Burschenschaft Studentenverbindung دا Vorsorge + Schutz Machtverlust erste offentliche versam mlung nach Bidermajer -zeit Folge darauf Bidermeier zeit -zensur der Zeitungen Überwachung ven Universitäten AKTION VS REAKTION Wartburgfest Reaktion des Volkes autf Wiener → zurück ziehen & sich aufs Professoren, ganzen nicht L>Karlsbader Besch.. Reaktion auf Wartburgfest uch Seiten der Fursten& Metternich Privatleben. konzentrieren Angst vor Fonsequenzen. falls man politisch gegen das Fürstentum Turnvereine politisch Interesierten trafen sich verdeckt. und undercover in Vereinen nur deutsche u.a. Haliener = Hammbacher fest 1832 friedliche Demonstration gegen alte Rechim Metternich und Farstentum gegen -...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Idel ven Freiheit, Einheit & Brüderlichkeit viele Franzosen, Polen - studenten, Bauern, Handwerker Frauen waren anwesend sagar Sose на Fürsten & Könige müssen ersteinmal Februar revolution - Start / Auslöser in Deutschland Märzforderungen L> wurden. überall im Deutschen Bund gestellt ; Liberal & National + industrielle Revolution (Lohnabhängigkeit) + Missernt der Massenarmut Mārzrevolution - Aufstande in دا Aufstände L> Mai 1848 Bauern (Lebensmittel; gering & teller) gewonnen ven in weitere Straßen- kämpfe Frankreich. 1848 der Märzrevolution konstitutielle Revolutionäre Monarchie Deutschland. Wien nachgeben DOCH <> Revolutionären besiegen Truppen schlagen <> Preußische König stimmt National versammlun & Verfassung zu + begibt sich zur deutscher zurück Einheit Franktur ter mlung) den Revolutionären Berlin (Barrikaden kämpfe) -- 1848 erste frei gewählte Parlament Paulskirche (Nationalversam- mit der Nationalversammlung Gewalten- teilung verschiedene Verstellung währen Kleindeutsche -Lösung mit Entschluss preußischen König als Kaiser L> Ablehnung kaiser krone preußische König schlägt zurück welchy kommt mit Gewalt gegen Revolutionare an= ● Sieg + zurückerlangen der Macht die Fürsten gewinnen & SCHEITERN uneinigkeit der zu verschie- dene poli- tische Ziele (Gruppierung)> liberale National stat & verfassunt Aufgaben / ziele Rückerober-__ ung der Monarchen durch Gewalt der & demokraten sind zu groß - Machtlosigkeit der Nationalversammlung. C> soldaten / Millitär VE Revolution Revolutionare -> ANDERERSEITS Monarchen halt treu zum. ausm Wiener Kongress. Sclidaritāts abkommen = heilige Allianz Argumente für das - Unorganisation der Revolutichare L> mehrere Schauplätz nicht wie in Paris = Pa Scheitern der Revolution.. ein Schauplatz | Ort des Geschehens keine Plannung / Idee wie es umgesetzt oder weiter gehen soll Ideal, dennoch unerfüllt - vielfache Errungenschaften der Revolution geblieben die Revolution sei gescheitert Die Ansicht zeitgenössische Perspektive. Folgen - Einfluss Preußen nimmt L> well man sich für die Kleindeutsche - Lösung Revolution entschieden hat -Förderalismus bleibt erhalten. Auswanderung (vor allem in die USA)