Politische Bildung /

Arten Sozialer Gerechtigkeit

Arten Sozialer Gerechtigkeit

 1. Arten sozialer Gerechtigkeit
• Leistungsgerechtigkeit: Menschen sollen so viel erhalten,
Wie ihr persönlicher Beitrag und / oder Aufwand

Arten Sozialer Gerechtigkeit

user profile picture

Lea

17 Followers

Teilen

Speichern

30

 

12/13

Lernzettel

Arten Sozialer Gerechtigkeit

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

1. Arten sozialer Gerechtigkeit • Leistungsgerechtigkeit: Menschen sollen so viel erhalten, Wie ihr persönlicher Beitrag und / oder Aufwand für die jeweilige Gesellschaft ausmachen. → Keine gleichen Belohnungen; ungleiche Effektivität Motivation für weitere Anstrengungen Chancengerechtigkeit: Alle Menschen, die im wettbewerb um die Erlangung von Gütern und die Vermeidung von Lasten stehen, sollen die gleichen Chancen haben ihre Leistungsfähigkeit zu entwickeln und Leistungen hervorzubringen → Ausgestaltung des Leistungswettbewerbs; kann nur realisiert werden, wenn chancen bestehen • Bedarfsgerechtigkeit: Verteilungen, die dem objektiven Bedarf von Menschen entsprechen, insbesondere ihren Mindestbedarf berücksichtigen sollen → Bedarf der nicht Leistungsfähigen; der Kranken, Alten, Kinder • Egalitärengerechtigkeit: Güter und Lasten sollen möglichst gleich verteilt werden. In abgeschwächter Form gilt auch die Überschreitung gewisser Bandbreiten der ungleichheit noch als gerecht Soziale ungleichheit = Gerecht? • In jeder Gesellschaft müssen verschiedene Positionen verteilt werden →Gesellschaft braucht ein Belohnungssystem (Arten der Belohnung: sociale wertschätzung und Privilegien) Dahrendorf: Normen regeln das Miteinander → Einhaltung = Belohnung, Missachtung = "Bestrafung" • Dialektik; wechselwirkung der ursache und wirkung → Jede Folge (Schlechtes Elternhaus) wird wieder zur ursache (Kriminalität / geringe Bildung) • Steuer-Princip → 1.B.: Höhere Steuern für besser verdiener

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Politische Bildung /

Arten Sozialer Gerechtigkeit

user profile picture

Lea   

Follow

17 Followers

 1. Arten sozialer Gerechtigkeit
• Leistungsgerechtigkeit: Menschen sollen so viel erhalten,
Wie ihr persönlicher Beitrag und / oder Aufwand

App öffnen

Arten Sozialer Gerechtigkeit

Ähnliche Knows

user profile picture

Soziale Gerechtigkeit

Know Soziale Gerechtigkeit thumbnail

219

 

11/12/10

F

14

Sozialstaat Abi Zusammenfassung

Know Sozialstaat Abi Zusammenfassung  thumbnail

45

 

11/12/13

user profile picture

Wozu braucht man einen Staat

Know Wozu braucht man einen Staat thumbnail

8

 

12

user profile picture

5

Sozialstaat

Know Sozialstaat thumbnail

6

 

11/12/13

1. Arten sozialer Gerechtigkeit • Leistungsgerechtigkeit: Menschen sollen so viel erhalten, Wie ihr persönlicher Beitrag und / oder Aufwand für die jeweilige Gesellschaft ausmachen. → Keine gleichen Belohnungen; ungleiche Effektivität Motivation für weitere Anstrengungen Chancengerechtigkeit: Alle Menschen, die im wettbewerb um die Erlangung von Gütern und die Vermeidung von Lasten stehen, sollen die gleichen Chancen haben ihre Leistungsfähigkeit zu entwickeln und Leistungen hervorzubringen → Ausgestaltung des Leistungswettbewerbs; kann nur realisiert werden, wenn chancen bestehen • Bedarfsgerechtigkeit: Verteilungen, die dem objektiven Bedarf von Menschen entsprechen, insbesondere ihren Mindestbedarf berücksichtigen sollen → Bedarf der nicht Leistungsfähigen; der Kranken, Alten, Kinder • Egalitärengerechtigkeit: Güter und Lasten sollen möglichst gleich verteilt werden. In abgeschwächter Form gilt auch die Überschreitung gewisser Bandbreiten der ungleichheit noch als gerecht Soziale ungleichheit = Gerecht? • In jeder Gesellschaft müssen verschiedene Positionen verteilt werden →Gesellschaft braucht ein Belohnungssystem (Arten der Belohnung: sociale wertschätzung und Privilegien) Dahrendorf: Normen regeln das Miteinander → Einhaltung = Belohnung, Missachtung = "Bestrafung" • Dialektik; wechselwirkung der ursache und wirkung → Jede Folge (Schlechtes Elternhaus) wird wieder zur ursache (Kriminalität / geringe Bildung) • Steuer-Princip → 1.B.: Höhere Steuern für besser verdiener

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen