Geschichte /

Bewertung von Otto von Bismarcks Politik

Bewertung von Otto von Bismarcks Politik

user profile picture

HB

44 Followers
 

Geschichte

 

11

Ausarbeitung

Bewertung von Otto von Bismarcks Politik

 HA- Bewertung von Bismarcks Politik
Freitag, 4. Dezember 2020
10:20
Im folgenden Text werde ich die Politik Bismarcks beurteilen. Als erste

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

17

Kleiner Bewertungstext zu Otto von Bismarcks Politik

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

HA- Bewertung von Bismarcks Politik Freitag, 4. Dezember 2020 10:20 Im folgenden Text werde ich die Politik Bismarcks beurteilen. Als erstes ist es wichtig, Bismarcks Ziele zu verdeutlichen, da er mit seiner Politik versucht, diese zu verfolgen. Bismarck möchte ein geeintes Deutschland mit einem preußischen Herrscher haben. Dafür tut er alles um dies zu erreichen. In seiner Rede ,,Eisen und Blut " wird deutlich, dass es für ihn legitim ist, durch kämpfen und töten seine Macht durchzusetzen. Natürlich war Bismarck mit den drei Einigungskriegen erfolgreich und somit machte er einen riesigen Schritt zur Reichsgründung. Andererseits darf nicht vergessen werden, dass diese Macht und der Erfolg nicht nur auf fairem Weg erreicht wurden. Zum Beispiel hatte Otto von Bismarck Frankreich Gebiete dafür versprochen, dass es im Österreichisch-Preußischen Krieg neutral bleibt. Dieses Versprechen hat er nicht eingehalten, was einer von vielen Auslöser für den Deutsch-Französischen Krieg war. Ebenfalls hat er Geistige ausgeschlossen zum Beispiel durch den Kanzelparagraf 1871. Er verstoßte gegen das Prinzip der Religionsfreiheit und widerspricht sich somit selbst. Denn sein Plan von einem geeintem Deutschland wurde so nicht erfüllt. Ich persönlich finde, dass Bismarck schon auch gute Dinge erreicht hat, in dem er zum Beispiel Konflikte gelöst hat. Andererseits kann man politische Fortschritte auch auf anderen Wegen und nicht mit Kriegen und Töten erreichen. Wenn man an einer...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

so hohen Position steht, sollte man auf die Wünsche des Volkes eingehen und Entscheidungen nach dem Besten für das Volk entscheiden und mit sonst keinem anderen Hintergedanken.

Geschichte /

Bewertung von Otto von Bismarcks Politik

Bewertung von Otto von Bismarcks Politik

user profile picture

HB

44 Followers
 

Geschichte

 

11

Ausarbeitung

Bewertung von Otto von Bismarcks Politik

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 HA- Bewertung von Bismarcks Politik
Freitag, 4. Dezember 2020
10:20
Im folgenden Text werde ich die Politik Bismarcks beurteilen. Als erste

App öffnen

Teilen

Speichern

17

Kommentare (1)

H

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Kleiner Bewertungstext zu Otto von Bismarcks Politik

Ähnliche Knows

15

Deutsches Kaiserreich (1871-1918)

Know Deutsches Kaiserreich (1871-1918) thumbnail

9540

 

11/12/8

2

Einigungskriege bis Reichsgründung 1871

Know Einigungskriege bis Reichsgründung 1871 thumbnail

2001

 

11/12/10

Geschichte Abitur Zusammenfassung 2022

Know Geschichte Abitur Zusammenfassung 2022 thumbnail

4505

 

11/12

4

Kaiserreich - LK Geschichte

Know Kaiserreich - LK Geschichte  thumbnail

547

 

12

Mehr

HA- Bewertung von Bismarcks Politik Freitag, 4. Dezember 2020 10:20 Im folgenden Text werde ich die Politik Bismarcks beurteilen. Als erstes ist es wichtig, Bismarcks Ziele zu verdeutlichen, da er mit seiner Politik versucht, diese zu verfolgen. Bismarck möchte ein geeintes Deutschland mit einem preußischen Herrscher haben. Dafür tut er alles um dies zu erreichen. In seiner Rede ,,Eisen und Blut " wird deutlich, dass es für ihn legitim ist, durch kämpfen und töten seine Macht durchzusetzen. Natürlich war Bismarck mit den drei Einigungskriegen erfolgreich und somit machte er einen riesigen Schritt zur Reichsgründung. Andererseits darf nicht vergessen werden, dass diese Macht und der Erfolg nicht nur auf fairem Weg erreicht wurden. Zum Beispiel hatte Otto von Bismarck Frankreich Gebiete dafür versprochen, dass es im Österreichisch-Preußischen Krieg neutral bleibt. Dieses Versprechen hat er nicht eingehalten, was einer von vielen Auslöser für den Deutsch-Französischen Krieg war. Ebenfalls hat er Geistige ausgeschlossen zum Beispiel durch den Kanzelparagraf 1871. Er verstoßte gegen das Prinzip der Religionsfreiheit und widerspricht sich somit selbst. Denn sein Plan von einem geeintem Deutschland wurde so nicht erfüllt. Ich persönlich finde, dass Bismarck schon auch gute Dinge erreicht hat, in dem er zum Beispiel Konflikte gelöst hat. Andererseits kann man politische Fortschritte auch auf anderen Wegen und nicht mit Kriegen und Töten erreichen. Wenn man an einer...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

so hohen Position steht, sollte man auf die Wünsche des Volkes eingehen und Entscheidungen nach dem Besten für das Volk entscheiden und mit sonst keinem anderen Hintergedanken.