Geschichte /

Der Ukraine-Konflikt

Der Ukraine-Konflikt

 Die russische
Sichtweise
Die westliche
Der Ukraine-Konflikt
Ursachen-Verlauf-Folgen-Schema
Ursachen
• Russland fühlt sich seit Kaltem Krieg

Der Ukraine-Konflikt

user profile picture

Johanna

88 Followers

Teilen

Speichern

399

 

11/12/10

Lernzettel

Ursachen-Verlauf-Folgen-Schema zum Ukraine-Konflikt -russische Sichtweise -westliche Sichtweise

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Die russische Sichtweise Die westliche Der Ukraine-Konflikt Ursachen-Verlauf-Folgen-Schema Ursachen • Russland fühlt sich seit Kaltem Krieg immer mehr eingekesselt im Westen von NATO krim wird inoffiziell besetzt L>Das was EU mit Ukraine macht, macht Russland Angst ,,EU versucht Ukraine an sich zu reißen!" Deshalb war Russland über Janukowitsch froh (Russland zugewanat) •Proteste gegen Regierung kommen nicht aus Volk, sind angestachelt von Westen-speziell von USA/CIA" • Eine legitim gewählte Regierung/Präsident wird abgesetzt & durch 'Marionetten-Regierung" des westens/USA ersetzt => Für Russland entwickelt sich großes Bedrohungsszenario •Man will wirtschaftl. Situation in Ukraine durch Zusammen- arbeit verbessern - auf wirtschaftl. & militär. Art und weise) + •Für wirtschaftl. Zusammenarbeit hat sich EU Assoziierungsabkommen ausgedacht →Militär Zusammenarbeit = NATO =>Ukraine lehnt beides unter Präsident Wiktor Janukowitsch ab. Stattdessen hat sie sich mehr Russland zugewendet und hat mit ihnen Verhandlungen über Abkommen geschlossen Verlauf →Durch Truppen die aus Russland kommen, offiziell aber keine russischen Truppen sind & auch in Ostukraine werden bestimmte Punkte besetzt, Separatisten werden mit Geld und mit Waffen unterstützt, um gegen ukrainische Regierung zu kämpfen - Pufferzone einzurichten (NATO) • Russland will gewaltvoll erreichen, dass Ukraine sich Russland anschließt Diese Verhandlungen fand der westen, aber auch manche Ukrainer nicht gut - viele hatten Angst vor wachsendem russischen Einfluss. →Proteste Schlachten/blutige Straßenkämpfe • Druck durch Proteste wurde immer größer = Janukowitsch musste Zurücktreten Neuer Präsident gewählt = Petro Poroschenko •Truppen ohne Länderabzeichen haben krim besetzt • Russland annektierte nach einem von...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

der russischen Regierung organisierten Referendum die krim → Krim immer mehr von Ukraine abgeschottet •Auch in Ostukraine haben Separatisten Städte besetzt und ukrainischen Truppen vertrieben, Erklärung von ihnen zu unabhängigen Volksrepublik", die zu Russland gehört Folgen · Russland fühlt sich weiter von NATO überwacht/bedroht Gemeinsame Folgen: • Die Kämpfe dauern bis heute an • Stellvertreterkrieg USA - Russland • Es gab viele Bemühungen, bewaffneten konflikt zu beenden Sept 2014: 1. Waffenstillstandsabkommen, gebrochen 2015 2. Waffenstillstandsabkommen, gebrochen • EU/USA haben mehrmals Sanktionen über Russland verhängt • Zerstörtes Land •über 13.000 Tote / Flüchtlinge • Armut 2015: Minsker Abkommen, Seitdem einige Fortschritte, viele ziele aber noch unerfüllt •Momentan: Verhandlungen Putin ukrainische Regierung über Umsetzung eines Waffenstillstandes, der Ukraine-Krise lösen soll. Unzufriedenheit im Westen (keine gute Zusammenarbeit Westen → Ukraine)

Geschichte /

Der Ukraine-Konflikt

user profile picture

Johanna  

Follow

88 Followers

 Die russische
Sichtweise
Die westliche
Der Ukraine-Konflikt
Ursachen-Verlauf-Folgen-Schema
Ursachen
• Russland fühlt sich seit Kaltem Krieg

App öffnen

Ursachen-Verlauf-Folgen-Schema zum Ukraine-Konflikt -russische Sichtweise -westliche Sichtweise

Ähnliche Knows

L

Abitur POWI Grundkurs Ukraine Krieg

Know Abitur POWI Grundkurs Ukraine Krieg thumbnail

131

 

11/12/13

L

Ukraine-Konflikt

Know Ukraine-Konflikt thumbnail

11

 

11

U

2

Ukraine - Russland Konflikt

Know Ukraine - Russland Konflikt  thumbnail

250

 

11/12/13

user profile picture

20

Wer war Josef Stalin? - ein Einblick

Know Wer war Josef Stalin? - ein Einblick thumbnail

65

 

11/12/13/10

Die russische Sichtweise Die westliche Der Ukraine-Konflikt Ursachen-Verlauf-Folgen-Schema Ursachen • Russland fühlt sich seit Kaltem Krieg immer mehr eingekesselt im Westen von NATO krim wird inoffiziell besetzt L>Das was EU mit Ukraine macht, macht Russland Angst ,,EU versucht Ukraine an sich zu reißen!" Deshalb war Russland über Janukowitsch froh (Russland zugewanat) •Proteste gegen Regierung kommen nicht aus Volk, sind angestachelt von Westen-speziell von USA/CIA" • Eine legitim gewählte Regierung/Präsident wird abgesetzt & durch 'Marionetten-Regierung" des westens/USA ersetzt => Für Russland entwickelt sich großes Bedrohungsszenario •Man will wirtschaftl. Situation in Ukraine durch Zusammen- arbeit verbessern - auf wirtschaftl. & militär. Art und weise) + •Für wirtschaftl. Zusammenarbeit hat sich EU Assoziierungsabkommen ausgedacht →Militär Zusammenarbeit = NATO =>Ukraine lehnt beides unter Präsident Wiktor Janukowitsch ab. Stattdessen hat sie sich mehr Russland zugewendet und hat mit ihnen Verhandlungen über Abkommen geschlossen Verlauf →Durch Truppen die aus Russland kommen, offiziell aber keine russischen Truppen sind & auch in Ostukraine werden bestimmte Punkte besetzt, Separatisten werden mit Geld und mit Waffen unterstützt, um gegen ukrainische Regierung zu kämpfen - Pufferzone einzurichten (NATO) • Russland will gewaltvoll erreichen, dass Ukraine sich Russland anschließt Diese Verhandlungen fand der westen, aber auch manche Ukrainer nicht gut - viele hatten Angst vor wachsendem russischen Einfluss. →Proteste Schlachten/blutige Straßenkämpfe • Druck durch Proteste wurde immer größer = Janukowitsch musste Zurücktreten Neuer Präsident gewählt = Petro Poroschenko •Truppen ohne Länderabzeichen haben krim besetzt • Russland annektierte nach einem von...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

der russischen Regierung organisierten Referendum die krim → Krim immer mehr von Ukraine abgeschottet •Auch in Ostukraine haben Separatisten Städte besetzt und ukrainischen Truppen vertrieben, Erklärung von ihnen zu unabhängigen Volksrepublik", die zu Russland gehört Folgen · Russland fühlt sich weiter von NATO überwacht/bedroht Gemeinsame Folgen: • Die Kämpfe dauern bis heute an • Stellvertreterkrieg USA - Russland • Es gab viele Bemühungen, bewaffneten konflikt zu beenden Sept 2014: 1. Waffenstillstandsabkommen, gebrochen 2015 2. Waffenstillstandsabkommen, gebrochen • EU/USA haben mehrmals Sanktionen über Russland verhängt • Zerstörtes Land •über 13.000 Tote / Flüchtlinge • Armut 2015: Minsker Abkommen, Seitdem einige Fortschritte, viele ziele aber noch unerfüllt •Momentan: Verhandlungen Putin ukrainische Regierung über Umsetzung eines Waffenstillstandes, der Ukraine-Krise lösen soll. Unzufriedenheit im Westen (keine gute Zusammenarbeit Westen → Ukraine)