Geschichte /

Der Umgang mit Minderheiten im Deutschen Kaiserreich

Der Umgang mit Minderheiten im Deutschen Kaiserreich

 JOLE
●
DEUTSCHES KAISERREICH:
DER UMGANG MIT MINDERHEITEN
BISMARCK
VS.
GRÜNDE:
SIE FORDERN DEMOKRATIE & MEHR GLEICHHEIT
GEFÄHRDET KONSTITUT

Kommentare (3)

Teilen

Speichern

43

Der Umgang mit Minderheiten im Deutschen Kaiserreich

J

jole

17 Followers
 

Geschichte

 

11/9/10

Lernzettel

Gründe, Maßnahmen und Reaktionen des Umgangs mit den Minderheiten der Sozialdemokraten, der Katholiken, der Polen und der Juden im Deutschen Kaiserreich. Jole | Geschichte | Deutsches Kaiserreich | Der Umgang mit Minderheiten

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

JOLE ● DEUTSCHES KAISERREICH: DER UMGANG MIT MINDERHEITEN BISMARCK VS. GRÜNDE: SIE FORDERN DEMOKRATIE & MEHR GLEICHHEIT GEFÄHRDET KONSTITUTIONELLE MONARCHIE GSTELLT STABILITÄT INFRAGE. --> ● SOZIALDEMOKRATEN (SPD) SOZIALISTENGESETZ (1878-1890) POLITISCHE VERFOLGUNG VON MITGLIEDERN VERBOT SOZIALDEMOKR. ORGANISATIONEN & SCHRIFTEN SCHRIFTEN & GELD BESCHLAGNAHMT • WAHLVERHINDERUNG /-BESCHRÄNKUNGEN MABNAHMEN: REAKTION BZW. ENDSITUATION: FORTSCHRITTE WAREN FÜR ARBEITNEHMER ZU BESCHEIDEN ARBEITER & STAAT STANDEN EINANDER WEITERHIN FEINDSELIG GEGENÜBER EIGENES SOZIALPROGRAMM ZIEL: REDUKTION DER ZUSTIMMUNG DES VOLKES 1880ER JAHRE: ALLGEMEINE GESETZLICHE KRANKENVERSICHERUNG INVALIDITÄTSVERSICHERUNG UNFALLVERSICHERUNG RENTENVERSICHERUNG Quelle: Ernst Klett Verlag GmbH 2009, Geschichte und Geschehen 2 JOLE ● ● DEUTSCHES KAISERREICH: DER UMGANG MIT MINDERHEITEN GRÜNDE: SIE FÜHLEN SICH VOR ALLEM DEM VATIKAN BZW. PAPST VERPFLICHTET, ALS DEM STAAT LAUT BISMARCK ● • (ERZFEIND FRANKREICH WAR KATHOLISCH) (VIELE POLEN IN OSTPREUBEN WAREN KATHOLISCH) ● BISMARCK VS. KATHOLIKEN MABNAHMEN: VERBOT POLITISCHER REDEN VON PRIESTERN STAATLICHE PRÜFUNG GEISTLICHER EHEN WERDEN NUR STAATLICH FESTGEHALTEN (STANDESAMT) REAKTION BZW. ENDSITUATION: "KULTURKAMPF" RIEF WIDERSTAND DER KIRCHE & GLÄUBEN AUF. IN DEN 1880ER JAHREN STREBTE BISMARCK EINEN AUSGLEICH MIT DER KIRCHE AN. Quelle: Ernst Klett Verlag GmbH 2009, Geschichte und Geschehen 2. JOLE PREUBISCHE BEHÖRDEN ● DEUTSCHES KAISERREICH: DER UMGANG MIT MINDERHEITEN ● VS. GRÜNDE: SIE WOLLTEN IHRE EIGENE SPRACHE & KULTUR BEWAHREN KATHOLISCHER GLAUBE ANGEBLICHER WILLE ZUR EIGENEN STAATSBILDUNG REAKTION BZW. ENDSITUATION: GERMANISIERUNGSPOLITIK WAR WENIG ERFOLGREICH & STÄRKTE DEN WIDERSTAND EHER ● POLNISCHE BEVÖLKERUNG MABNAHMEN: ZWANGSMABNAHMEN: SIE DURFTEN AUF ÄMTERN, VOR GERICHT & IN DER SCHULE NUR DEUTSCH SPRECHEN VERANSTALTUNGEN POLNISCHER VEREINE WURDEN VERBOTEN POLNISCHE LANDGÜTER WURDEN AUFGEKAUFT UND DEUTSCHE BAUERN ANGESIEDELT Quelle: Ernst Klett Verlag GmbH 2009, Geschichte und Geschehen 2. JOLE ● DEUTSCHES KAISERREICH: DER UMGANG MIT MINDERHEITEN BEVÖLKERUNG GRÜNDE: LANGANHALTENDER ANTISEMITISMUS WIRD VERSTÄRKT DURCH DIE WIRTSCHAFTSKRISE AB 1873 VS. ● JUDEN MABNAHMEN: SIE HATTEN KAUM AUFSTIEGSCHANCEN (Z.B. IM STAATSDIENST BEIM MILITÄR, IN DER VERWALTUNG UND AN DEN...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

UNIVERSITÄTEN) TROTZ RECHTLICHER GLEICHSTELLUNG, NICHT ALS "WAHRE" DEUTSCHE ANERKANNT REAKTION BZW. ENDSITUATION: EINZELNE PARTEIEN & VERBÄNDE VERTRATEN WEITERHIN ANTISEMITISCHE POSITIONEN. ES GAB ÜBERALL ANTISEMITISMUS IN EUROPA Quelle: Ernst Klett Verlag GmbH 2009, Geschichte und Geschehen 2.

Geschichte /

Der Umgang mit Minderheiten im Deutschen Kaiserreich

Der Umgang mit Minderheiten im Deutschen Kaiserreich

J

jole

17 Followers
 

Geschichte

 

11/9/10

Lernzettel

Der Umgang mit Minderheiten im Deutschen Kaiserreich

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 JOLE
●
DEUTSCHES KAISERREICH:
DER UMGANG MIT MINDERHEITEN
BISMARCK
VS.
GRÜNDE:
SIE FORDERN DEMOKRATIE & MEHR GLEICHHEIT
GEFÄHRDET KONSTITUT

App öffnen

Teilen

Speichern

43

Kommentare (3)

R

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Gründe, Maßnahmen und Reaktionen des Umgangs mit den Minderheiten der Sozialdemokraten, der Katholiken, der Polen und der Juden im Deutschen Kaiserreich. Jole | Geschichte | Deutsches Kaiserreich | Der Umgang mit Minderheiten

Ähnliche Knows

15

Deutsches Kaiserreich (1871-1918)

Know Deutsches Kaiserreich (1871-1918) thumbnail

634

 

11/12/8

1

Innenpolitik im deutschen Kaiserreich

Know Innenpolitik im deutschen Kaiserreich  thumbnail

37

 

11/8/9

4

Kaiserreich - LK Geschichte

Know Kaiserreich - LK Geschichte  thumbnail

43

 

12

3

Karikatur - Reichstag-Prognostikon (Bismarck)

Know Karikatur - Reichstag-Prognostikon (Bismarck) thumbnail

33

 

11/12/13

Mehr

JOLE ● DEUTSCHES KAISERREICH: DER UMGANG MIT MINDERHEITEN BISMARCK VS. GRÜNDE: SIE FORDERN DEMOKRATIE & MEHR GLEICHHEIT GEFÄHRDET KONSTITUTIONELLE MONARCHIE GSTELLT STABILITÄT INFRAGE. --> ● SOZIALDEMOKRATEN (SPD) SOZIALISTENGESETZ (1878-1890) POLITISCHE VERFOLGUNG VON MITGLIEDERN VERBOT SOZIALDEMOKR. ORGANISATIONEN & SCHRIFTEN SCHRIFTEN & GELD BESCHLAGNAHMT • WAHLVERHINDERUNG /-BESCHRÄNKUNGEN MABNAHMEN: REAKTION BZW. ENDSITUATION: FORTSCHRITTE WAREN FÜR ARBEITNEHMER ZU BESCHEIDEN ARBEITER & STAAT STANDEN EINANDER WEITERHIN FEINDSELIG GEGENÜBER EIGENES SOZIALPROGRAMM ZIEL: REDUKTION DER ZUSTIMMUNG DES VOLKES 1880ER JAHRE: ALLGEMEINE GESETZLICHE KRANKENVERSICHERUNG INVALIDITÄTSVERSICHERUNG UNFALLVERSICHERUNG RENTENVERSICHERUNG Quelle: Ernst Klett Verlag GmbH 2009, Geschichte und Geschehen 2 JOLE ● ● DEUTSCHES KAISERREICH: DER UMGANG MIT MINDERHEITEN GRÜNDE: SIE FÜHLEN SICH VOR ALLEM DEM VATIKAN BZW. PAPST VERPFLICHTET, ALS DEM STAAT LAUT BISMARCK ● • (ERZFEIND FRANKREICH WAR KATHOLISCH) (VIELE POLEN IN OSTPREUBEN WAREN KATHOLISCH) ● BISMARCK VS. KATHOLIKEN MABNAHMEN: VERBOT POLITISCHER REDEN VON PRIESTERN STAATLICHE PRÜFUNG GEISTLICHER EHEN WERDEN NUR STAATLICH FESTGEHALTEN (STANDESAMT) REAKTION BZW. ENDSITUATION: "KULTURKAMPF" RIEF WIDERSTAND DER KIRCHE & GLÄUBEN AUF. IN DEN 1880ER JAHREN STREBTE BISMARCK EINEN AUSGLEICH MIT DER KIRCHE AN. Quelle: Ernst Klett Verlag GmbH 2009, Geschichte und Geschehen 2. JOLE PREUBISCHE BEHÖRDEN ● DEUTSCHES KAISERREICH: DER UMGANG MIT MINDERHEITEN ● VS. GRÜNDE: SIE WOLLTEN IHRE EIGENE SPRACHE & KULTUR BEWAHREN KATHOLISCHER GLAUBE ANGEBLICHER WILLE ZUR EIGENEN STAATSBILDUNG REAKTION BZW. ENDSITUATION: GERMANISIERUNGSPOLITIK WAR WENIG ERFOLGREICH & STÄRKTE DEN WIDERSTAND EHER ● POLNISCHE BEVÖLKERUNG MABNAHMEN: ZWANGSMABNAHMEN: SIE DURFTEN AUF ÄMTERN, VOR GERICHT & IN DER SCHULE NUR DEUTSCH SPRECHEN VERANSTALTUNGEN POLNISCHER VEREINE WURDEN VERBOTEN POLNISCHE LANDGÜTER WURDEN AUFGEKAUFT UND DEUTSCHE BAUERN ANGESIEDELT Quelle: Ernst Klett Verlag GmbH 2009, Geschichte und Geschehen 2. JOLE ● DEUTSCHES KAISERREICH: DER UMGANG MIT MINDERHEITEN BEVÖLKERUNG GRÜNDE: LANGANHALTENDER ANTISEMITISMUS WIRD VERSTÄRKT DURCH DIE WIRTSCHAFTSKRISE AB 1873 VS. ● JUDEN MABNAHMEN: SIE HATTEN KAUM AUFSTIEGSCHANCEN (Z.B. IM STAATSDIENST BEIM MILITÄR, IN DER VERWALTUNG UND AN DEN...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

UNIVERSITÄTEN) TROTZ RECHTLICHER GLEICHSTELLUNG, NICHT ALS "WAHRE" DEUTSCHE ANERKANNT REAKTION BZW. ENDSITUATION: EINZELNE PARTEIEN & VERBÄNDE VERTRATEN WEITERHIN ANTISEMITISCHE POSITIONEN. ES GAB ÜBERALL ANTISEMITISMUS IN EUROPA Quelle: Ernst Klett Verlag GmbH 2009, Geschichte und Geschehen 2.