Geschichte /

Gründerjahr/Boom (1871) und Gründerkrach (1873)

Gründerjahr/Boom (1871) und Gründerkrach (1873)

 Gründerjahre/Boom (1871)
Voraussetzungen:
-Sieg Deutschlands im D-F Krieg
- Reparationszahlung (5 Milliarden Francs) F-> D + Erlass
und Tei

Gründerjahr/Boom (1871) und Gründerkrach (1873)

user profile picture

easyschool

4 Followers

Teilen

Speichern

24

 

11/12/13

Lernzettel

Eine Übersicht zum Thema Gründerjahre und Bomm (1871) und dem Gründerkrach (1873). Voraussetzungen, Insustrien, Politische Einheit,Gründe,Erkennungsmerkmale und Zyklische Überproduktion.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Gründerjahre/Boom (1871) Voraussetzungen: -Sieg Deutschlands im D-F Krieg - Reparationszahlung (5 Milliarden Francs) F-> D + Erlass und Teile von Lothringen an D (starke Wirtschaftsgebiete, Bodenschätze) - Investitionen in Ausbau sozialer Einrichtungen (Schulen, Krankenhäuser usw.) + Infrastruktur (Ausbau Eisenbahnnetz) -> wirtschaftlicher Aufschwung = Boom Politische Einheit-> wirtschaftliche Entwicklung: - Wirtschaftsentwicklung durch politische Einheit -Reichseinigung 1871 -> Schaffung eines einheitlichen Marktes und Wirtschaftssystem + keine Zölle - Viele/hohe Investitionen und Aktienkurse Industrien: - Eisenbahnbau/industrie (Bethel Henry Strousberg) - industrielle Chemie + Entstehung Farb- und Werkstoffen -Maschinenbau & Elektrotechnik -Stahlproduktion (Ausbau überkapazität) (Friedrich Krupp) -Strukturkrise der Agrarindustrie -wirtschaftliche Spitzenposition 1871-1914 Gründerkrach (1873) Gründe: -überproduktion (Preisabfall->Gewinnsenkung) + überangebot auf dem Weltmarkt (Abgabe eigener Produkte ans Ausland geringer) -Import preisgünstig -> Nachteil für eigene Produkte -Börsenspekulation Erkennungsmerkmale -Deflation (gesamtwirtschaftliche Nachfrage geringer als gesamtwirtschaftliches Angebot) - Einbrüche der Konjunktur und Finanzmärkte (besonders Börse) - 1783 Aktíensturz Wiener Börse -> deutsches Kapital dort angelegt - Gerüchte Börsenpanik in Paris -> Verkauf von Anleihen + Wertpapiere, Kündigungen von Börsendepots -9.05 100 Bankinsolvenzen (schwarzer Freitag, Wiener Börse) Zyklische überproduktionskrise: -in der Marktwirtschaft -Produktion höher als Nachfrage -gewaltsamer Ausgleich der Wiedersprüche der kapitalistische Wirtschaft -Eisenbahnindustrie, Baugewerbe, Schwerindustrie & Maschinenbau besonders Betroffen -Folgen : Arbeitslosigkeit & Massenentlassungen

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Geschichte /

Gründerjahr/Boom (1871) und Gründerkrach (1873)

user profile picture

easyschool  

Follow

4 Followers

 Gründerjahre/Boom (1871)
Voraussetzungen:
-Sieg Deutschlands im D-F Krieg
- Reparationszahlung (5 Milliarden Francs) F-> D + Erlass
und Tei

App öffnen

Eine Übersicht zum Thema Gründerjahre und Bomm (1871) und dem Gründerkrach (1873). Voraussetzungen, Insustrien, Politische Einheit,Gründe,Erkennungsmerkmale und Zyklische Überproduktion.

Ähnliche Knows

user profile picture

industrialisierung / industrielle Revolution in Deutschland

Know industrialisierung / industrielle Revolution in Deutschland  thumbnail

42

 

11/12/13

user profile picture

Deutschland wird Industriestaat

Know Deutschland wird Industriestaat thumbnail

8

 

11/12

user profile picture

Konjunkturzyklus

Know Konjunkturzyklus thumbnail

91

 

11/12/10

user profile picture

2

Nachfrageorientierte und angebotsorientierte Wirtschaftspolitik

Know Nachfrageorientierte und angebotsorientierte Wirtschaftspolitik thumbnail

49

 

13

Gründerjahre/Boom (1871) Voraussetzungen: -Sieg Deutschlands im D-F Krieg - Reparationszahlung (5 Milliarden Francs) F-> D + Erlass und Teile von Lothringen an D (starke Wirtschaftsgebiete, Bodenschätze) - Investitionen in Ausbau sozialer Einrichtungen (Schulen, Krankenhäuser usw.) + Infrastruktur (Ausbau Eisenbahnnetz) -> wirtschaftlicher Aufschwung = Boom Politische Einheit-> wirtschaftliche Entwicklung: - Wirtschaftsentwicklung durch politische Einheit -Reichseinigung 1871 -> Schaffung eines einheitlichen Marktes und Wirtschaftssystem + keine Zölle - Viele/hohe Investitionen und Aktienkurse Industrien: - Eisenbahnbau/industrie (Bethel Henry Strousberg) - industrielle Chemie + Entstehung Farb- und Werkstoffen -Maschinenbau & Elektrotechnik -Stahlproduktion (Ausbau überkapazität) (Friedrich Krupp) -Strukturkrise der Agrarindustrie -wirtschaftliche Spitzenposition 1871-1914 Gründerkrach (1873) Gründe: -überproduktion (Preisabfall->Gewinnsenkung) + überangebot auf dem Weltmarkt (Abgabe eigener Produkte ans Ausland geringer) -Import preisgünstig -> Nachteil für eigene Produkte -Börsenspekulation Erkennungsmerkmale -Deflation (gesamtwirtschaftliche Nachfrage geringer als gesamtwirtschaftliches Angebot) - Einbrüche der Konjunktur und Finanzmärkte (besonders Börse) - 1783 Aktíensturz Wiener Börse -> deutsches Kapital dort angelegt - Gerüchte Börsenpanik in Paris -> Verkauf von Anleihen + Wertpapiere, Kündigungen von Börsendepots -9.05 100 Bankinsolvenzen (schwarzer Freitag, Wiener Börse) Zyklische überproduktionskrise: -in der Marktwirtschaft -Produktion höher als Nachfrage -gewaltsamer Ausgleich der Wiedersprüche der kapitalistische Wirtschaft -Eisenbahnindustrie, Baugewerbe, Schwerindustrie & Maschinenbau besonders Betroffen -Folgen : Arbeitslosigkeit & Massenentlassungen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen