Pädagogik /

Mindmap: Ideologie des Nationalsozialismus

Mindmap: Ideologie des Nationalsozialismus

user profile picture

Luise

13 Followers
 

Pädagogik

 

12

Mindmap

Mindmap: Ideologie des Nationalsozialismus

 Beherrschende Stellung in der Welt erreichen
Lebensraum soll ausgedehnt werden
Gesellschaft militarisiert
Militär erhielt höchste Wertschät

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

28

Beinhaltet alles Wichtige zu der Ideologie des Nationalsozialismus

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Beherrschende Stellung in der Welt erreichen Lebensraum soll ausgedehnt werden Gesellschaft militarisiert Militär erhielt höchste Wertschätzung System von Befehl und Gehorsam Deutscher „Lebensraum" muss erweitert werden aufgrund einer angeblichen Überbevölkerung und Hungersnot Außenpolitik soll die Existenz der Rasse (durch den Staat) sicherstellen Hitler will dort ansetzen wo man vor 6 Jahrhunderten aufgehört hat -> nicht mehr nach Süden/Westen Europas ziehen, sondern nach Osten (Russland & zugehörige Randstaaten) -> gewaltsame Eroberung der östlichen Länder Absolute Unterordnung des Volkes unter die Herrschaft des Führers: Adolf Hitler Das Amt des Führers ist im Ursprung kein staatliches Amt Führergewalt ist umfassend und total: -> alle Mittel der politischen Gestaltung -> alle Sachgebiete des völkischen Lebens -> alle „Volksgenossen" (diese sind verpflichtet zur Treue und zum Gehorsam) -> Wille des Führers = Volkswille Der Führer: -> schafft die Einsatzbereite und Einheitliche Gefolgschaft -> bildet den Volkswillen -> verkörpert in sich den völkischen Gemeinwillen und die politische Einheit als Ganzheit gegenüber allen Einzelwünschen -> setzt die geschichtliche Sendung durch -> das Führerprinzip ist antipalamentarisch -> Grundsatz: Unbedingte Führerautorität und Verantwortung Hitler als „auserwählter Messias, der für die Rettung der arischen Rasse berufen wurde" Staatliche Gewalt wird zentral ausgeübt -> einheitliche Politik und Gesellschaft nach Vorstellung der NSDAP Übernahme der Presse und des Rundfunks -> Ende der Meinungsfreiheit -> Gleichschaltung: Vereinheitlichung des gesamten gesellschaftl. + polit. Lebens -> Disziplin, Tapferkeit und Gehorsam als Charaktereigenschaften -> Kinder werden „ideale Soldaten" -> Starkes Militär...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

im „Rassenkampf" National & sozialistisch = identische Begriffe -> nationalsozialistische National sein: -> in grenzenloser, Alles umspannender Liebe zum Volk handeln oder für dieses zu sterben Sozial sein: -> Staat und Volksgemeinschaft aufbauen, für die Volksgemeinschaft handeln und von der Güte und Redlichkeit dieser Volksgemeinschaft überzeugt sein Für wahrhaftig Nationalisten gibt es nur ein Doktrin: Volk und Vaterland Haben zu kämpfen für: -> Sicherung des Bestehens und der Vermehrung der Rasse und des Volkes -> Ernährung der Kinder -> Reinhaltung des Blutes -> Freiheit und Unabhängigkeit des Vaterlandes -> Dass das Volk die von Gott zugewiesene Mission erfüllt Genügend Raum = Freiheit des Volkes -> Muss durch Lebenseinsatz mit Gewalt eines Schwertes erkämpft werden, durch festhalten außenpolitischer Ziele gesichert werden „Du bist nichts, dein Volk ist alles" Not der Arbeitslosen gelindert Setzte NS Regime in ein gutes Licht Lenbensraum Führerprinzip Volksgemeinschaft Ideologie (=Weltanschauung) des Nationalsozialismus Rassismus Antisemitismus FAZIT ZIEL Vorbild: Charles Darwins / Sozialdarwinismus unterschiedlich wertvolle Rassen Rassen nicht gleichwertig -> „arische Rasse die Beste" (,,Herrenrasse der Arier) -> Deutsches Volk = höchste Rasse -> anderen Völkern überlegen -> Legitimiert Ausrottung bzw. Herrschaft der „minderwertigen Rassen" -> „entgegengesetzte Rasse" = Juden ein Kampf und das Dasein für den eigenen Lebensraum, welcher sich gegen all der anderen Rasse stellt Einsatz für den Kampf der Rasse Grundvoraussetzung: Zeugung & Fortpflanzung zum Erhalt und der Erweiterung der eigenen Rasse -> Nachwuchs Das Judentum ist eine Rasse keine Religion Die in Deutschland lebenden Juden sind nicht als Deutsche anzusehen, sondern nur als Juden in Deutschland = fremde Rasse Juden galten als bösartige Rasse die, die Gesellschaft vernichten wollten Juden für alle Übel verantwortlich „Verkörperung alles Bösen" Die Juden fügen sich absichtlich nicht in die Kultur in der sie leben ein Durch Inzucht halten sich die jüdische Kultur rein Ihr ganzes Denken und Streben richtet sich nach Macht und Geld Angeblich Schuld an Deutschlands Wirtschaftskrise, Niederlage im 1. Weltkrieg, etc. Ziel muss die gesetzliche Verfolgung und letztendlich Auslöschung der Juden sein -> Ausstoßen aus der Gesellschaft ->Judenhäuser" -> Kennzeichnung durch ,,Judenstern" Rassistische Weltanschauung Manipulation durch raffinierte Propaganda: -> Übernahme der Medien -> falsche/zensierte Informationen -> „psychische Spielchen" „Rassisch homogene" Volksgemeinschaft Unterwerfung/Ausrottung anderer Völker Erweiterung des Deutschen „Lebensraums"

Pädagogik /

Mindmap: Ideologie des Nationalsozialismus

Mindmap: Ideologie des Nationalsozialismus

user profile picture

Luise

13 Followers
 

Pädagogik

 

12

Mindmap

Mindmap: Ideologie des Nationalsozialismus

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Beherrschende Stellung in der Welt erreichen
Lebensraum soll ausgedehnt werden
Gesellschaft militarisiert
Militär erhielt höchste Wertschät

App öffnen

Teilen

Speichern

28

Kommentare (1)

I

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Beinhaltet alles Wichtige zu der Ideologie des Nationalsozialismus

Ähnliche Knows

42

Nationalsozialismus

Know Nationalsozialismus thumbnail

22

 

13

1

NS Ideologie - 5 Säulen der NS Ideologie

Know NS Ideologie - 5 Säulen der NS Ideologie  thumbnail

52

 

11/12/13

Ideologie des Nationalsozialismus

Know Ideologie des Nationalsozialismus thumbnail

249

 

11/12/13

1

Die Ideologie des Nationalsozialismus

Know Die Ideologie des Nationalsozialismus thumbnail

6

 

12

Mehr

Beherrschende Stellung in der Welt erreichen Lebensraum soll ausgedehnt werden Gesellschaft militarisiert Militär erhielt höchste Wertschätzung System von Befehl und Gehorsam Deutscher „Lebensraum" muss erweitert werden aufgrund einer angeblichen Überbevölkerung und Hungersnot Außenpolitik soll die Existenz der Rasse (durch den Staat) sicherstellen Hitler will dort ansetzen wo man vor 6 Jahrhunderten aufgehört hat -> nicht mehr nach Süden/Westen Europas ziehen, sondern nach Osten (Russland & zugehörige Randstaaten) -> gewaltsame Eroberung der östlichen Länder Absolute Unterordnung des Volkes unter die Herrschaft des Führers: Adolf Hitler Das Amt des Führers ist im Ursprung kein staatliches Amt Führergewalt ist umfassend und total: -> alle Mittel der politischen Gestaltung -> alle Sachgebiete des völkischen Lebens -> alle „Volksgenossen" (diese sind verpflichtet zur Treue und zum Gehorsam) -> Wille des Führers = Volkswille Der Führer: -> schafft die Einsatzbereite und Einheitliche Gefolgschaft -> bildet den Volkswillen -> verkörpert in sich den völkischen Gemeinwillen und die politische Einheit als Ganzheit gegenüber allen Einzelwünschen -> setzt die geschichtliche Sendung durch -> das Führerprinzip ist antipalamentarisch -> Grundsatz: Unbedingte Führerautorität und Verantwortung Hitler als „auserwählter Messias, der für die Rettung der arischen Rasse berufen wurde" Staatliche Gewalt wird zentral ausgeübt -> einheitliche Politik und Gesellschaft nach Vorstellung der NSDAP Übernahme der Presse und des Rundfunks -> Ende der Meinungsfreiheit -> Gleichschaltung: Vereinheitlichung des gesamten gesellschaftl. + polit. Lebens -> Disziplin, Tapferkeit und Gehorsam als Charaktereigenschaften -> Kinder werden „ideale Soldaten" -> Starkes Militär...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

im „Rassenkampf" National & sozialistisch = identische Begriffe -> nationalsozialistische National sein: -> in grenzenloser, Alles umspannender Liebe zum Volk handeln oder für dieses zu sterben Sozial sein: -> Staat und Volksgemeinschaft aufbauen, für die Volksgemeinschaft handeln und von der Güte und Redlichkeit dieser Volksgemeinschaft überzeugt sein Für wahrhaftig Nationalisten gibt es nur ein Doktrin: Volk und Vaterland Haben zu kämpfen für: -> Sicherung des Bestehens und der Vermehrung der Rasse und des Volkes -> Ernährung der Kinder -> Reinhaltung des Blutes -> Freiheit und Unabhängigkeit des Vaterlandes -> Dass das Volk die von Gott zugewiesene Mission erfüllt Genügend Raum = Freiheit des Volkes -> Muss durch Lebenseinsatz mit Gewalt eines Schwertes erkämpft werden, durch festhalten außenpolitischer Ziele gesichert werden „Du bist nichts, dein Volk ist alles" Not der Arbeitslosen gelindert Setzte NS Regime in ein gutes Licht Lenbensraum Führerprinzip Volksgemeinschaft Ideologie (=Weltanschauung) des Nationalsozialismus Rassismus Antisemitismus FAZIT ZIEL Vorbild: Charles Darwins / Sozialdarwinismus unterschiedlich wertvolle Rassen Rassen nicht gleichwertig -> „arische Rasse die Beste" (,,Herrenrasse der Arier) -> Deutsches Volk = höchste Rasse -> anderen Völkern überlegen -> Legitimiert Ausrottung bzw. Herrschaft der „minderwertigen Rassen" -> „entgegengesetzte Rasse" = Juden ein Kampf und das Dasein für den eigenen Lebensraum, welcher sich gegen all der anderen Rasse stellt Einsatz für den Kampf der Rasse Grundvoraussetzung: Zeugung & Fortpflanzung zum Erhalt und der Erweiterung der eigenen Rasse -> Nachwuchs Das Judentum ist eine Rasse keine Religion Die in Deutschland lebenden Juden sind nicht als Deutsche anzusehen, sondern nur als Juden in Deutschland = fremde Rasse Juden galten als bösartige Rasse die, die Gesellschaft vernichten wollten Juden für alle Übel verantwortlich „Verkörperung alles Bösen" Die Juden fügen sich absichtlich nicht in die Kultur in der sie leben ein Durch Inzucht halten sich die jüdische Kultur rein Ihr ganzes Denken und Streben richtet sich nach Macht und Geld Angeblich Schuld an Deutschlands Wirtschaftskrise, Niederlage im 1. Weltkrieg, etc. Ziel muss die gesetzliche Verfolgung und letztendlich Auslöschung der Juden sein -> Ausstoßen aus der Gesellschaft ->Judenhäuser" -> Kennzeichnung durch ,,Judenstern" Rassistische Weltanschauung Manipulation durch raffinierte Propaganda: -> Übernahme der Medien -> falsche/zensierte Informationen -> „psychische Spielchen" „Rassisch homogene" Volksgemeinschaft Unterwerfung/Ausrottung anderer Völker Erweiterung des Deutschen „Lebensraums"