Geschichte /

Novemberrevolution 1918/19, politische Systeme

Novemberrevolution 1918/19, politische Systeme

 novemberrenclution
SITUATION IN DTL. Armut, Hunger
OKTOBERREFORMEN
Programm der 14 Punkte (US-Präsident Wilson fordert u.9.
Demokratisierun

Novemberrevolution 1918/19, politische Systeme

user profile picture

martha

6331 Followers

Teilen

Speichern

76

 

11/9

Lernzettel

Lernzettel zur Klausur über die Weimarer Republik, speziell die Novemberrevolution und die beiden polit. Systeme Räterepublik und parlamentarische Demokratie

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

novemberrenclution SITUATION IN DTL. Armut, Hunger OKTOBERREFORMEN Programm der 14 Punkte (US-Präsident Wilson fordert u.9. Demokratisierung des Kaiserreichs). dann waffenstillstandsverhandlungen 03.10. 1918: Max v. Baden wird Reichskanzier 28.10.1918: Inkrafttreten Oktoberreformen ↳ DHl. Wird parlamentarische Monarchie VERLAUF DER REVOLUTION Kriegsmodigkeit, wunsch nach Frieden Militar ist besiegt (OHL erklärt Krieg für aussichtslos). 29.10.1918 Beginn Matrosenaufstand in Wilhelmshaven ↳ Hochsee flotte verweigert. Befehl 20 letztem Gefecht gegen GB, Spontane Bildung von Arbeiter-. und soldatenraten in ganz Deutschland. 09.11.1918. Ende der Monarchie, erzwungene Abdankung. Wilhelm I, Max. v. Baden übergibt Regierungsge- Schäfte an Friedrich Ebert (MSPD) 10.11.1918 BRUNNEN doppelte Ausrufung der Republik: I Philipp Scheidemann, (MSPD) verkündet Parlamentarische Republik I Karl Liebknecht (USPD/S Partakusbund) proklamiert Sozialistische Räterepublik. " Regierungsübernahme Rat der Volksbeauftragten" (MSPDIUSPD) als übergangslösung. Ebert-Groener-Pakt: Loyalität Milit. Unterstützung Reichswehr 990, neuer Regierung gegen Aufstande • Regierung akzeptiert otth als oberste Befehlsgewatt über Truppen. 16.-20. 12. 1918 Reichsrätekongress (Entscheidung über Staatsform) Mehrheit Spricht sich für wahl zur Nationalversammlung, also parl. Demokratie, aus National versammlung soll verfassung ausarbeiten . 28.12.1918 USPP-Vertreter verlassen Rat der volksbeauftragten" weil Ebert Militär gegen linke Aufstände einsetzte. jetzt. Mehrheit des Rates (alle). MSPD. Gründung der KPD 01.01.1919 05-12.01.1919 15.01. 1919 19.01.1919 WEISE. polity che Modelle RATEREPUBLIK WAHLBERECHT Arbeiter & Soldaten FUNKTIONS--Rate gewählt in Betrieben & Kasernen • Rate entsenden vertreter in höchste Ebene • jederzeit abwählbar Rate an weisungen & Beschlüsse gebunden. GEWALTEN- TEILUNG VORTEILE Spartakusaufstand - Niederschlagung durch Regierungstruppen & Freikorps. NACHTEILE Ermordung. Rosa Luxemburg & Karl Liebknecht Wahl zur National versammlung Lerstmals Wahlrecht. für Frauen • Rate = legislative, exekutive & judikative Funktionen •Ratekongress als oberstes organ • Wählerwille wird sicher Vollzogen (da sonst Mandats- verlust Abgeordneter) unmittelbare Repräsentation • komplizierte & langsame Entscheidungen (ständige Versammlungen notwendig) • Viele...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Bürger nicht repra- sentiert, 2.B. Arbeitslose • keine Gewaltenteilung. PARLAM. DEMOKRATIE erwachsene Männer & Frauen •Wahl von Abgeordneten einer Partei auf. mehreren Ebenen • Wahl auf best. Zeit Abgeordnete sind nur Gewissen unter worten theor an keine weisung. gebunden. •Panament-Legislative kontrolle Regierung -Exekutive. • unabhängige Gerichte •Gewaltenteilung stärkere Absicherung gg, Macht missbrauch •Repräsentation des kompletten volkes (auch Frauen) • wenig Einfluss , volkszorn." / Stimmungsschwankungen weniger Berücksichtigung Wählerwille, da Abgeordnete nicht an diesen gebunden sind •Koalitionen führen zu Kompromissen

Geschichte /

Novemberrevolution 1918/19, politische Systeme

Novemberrevolution 1918/19, politische Systeme

user profile picture

martha

6331 Followers
 

11/9

Lernzettel

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 novemberrenclution
SITUATION IN DTL. Armut, Hunger
OKTOBERREFORMEN
Programm der 14 Punkte (US-Präsident Wilson fordert u.9.
Demokratisierun

App öffnen

Lernzettel zur Klausur über die Weimarer Republik, speziell die Novemberrevolution und die beiden polit. Systeme Räterepublik und parlamentarische Demokratie

Ähnliche Knows

user profile picture

1

Weimarer Republik

Know Weimarer Republik thumbnail

1

 

11/12/13

E

10

Novemberrevolution/Weimarer Republik/Versailler Vertrag/Krisenjahr 1923

Know Novemberrevolution/Weimarer Republik/Versailler Vertrag/Krisenjahr 1923 thumbnail

4

 

12/13

user profile picture

5

die Weimarer Republik - Übersicht

Know die Weimarer Republik - Übersicht  thumbnail

623

 

11/12/10

user profile picture

18

Weimarer Republik + Parteien Zusammenfassung

Know Weimarer Republik + Parteien Zusammenfassung  thumbnail

17

 

12/13

novemberrenclution SITUATION IN DTL. Armut, Hunger OKTOBERREFORMEN Programm der 14 Punkte (US-Präsident Wilson fordert u.9. Demokratisierung des Kaiserreichs). dann waffenstillstandsverhandlungen 03.10. 1918: Max v. Baden wird Reichskanzier 28.10.1918: Inkrafttreten Oktoberreformen ↳ DHl. Wird parlamentarische Monarchie VERLAUF DER REVOLUTION Kriegsmodigkeit, wunsch nach Frieden Militar ist besiegt (OHL erklärt Krieg für aussichtslos). 29.10.1918 Beginn Matrosenaufstand in Wilhelmshaven ↳ Hochsee flotte verweigert. Befehl 20 letztem Gefecht gegen GB, Spontane Bildung von Arbeiter-. und soldatenraten in ganz Deutschland. 09.11.1918. Ende der Monarchie, erzwungene Abdankung. Wilhelm I, Max. v. Baden übergibt Regierungsge- Schäfte an Friedrich Ebert (MSPD) 10.11.1918 BRUNNEN doppelte Ausrufung der Republik: I Philipp Scheidemann, (MSPD) verkündet Parlamentarische Republik I Karl Liebknecht (USPD/S Partakusbund) proklamiert Sozialistische Räterepublik. " Regierungsübernahme Rat der Volksbeauftragten" (MSPDIUSPD) als übergangslösung. Ebert-Groener-Pakt: Loyalität Milit. Unterstützung Reichswehr 990, neuer Regierung gegen Aufstande • Regierung akzeptiert otth als oberste Befehlsgewatt über Truppen. 16.-20. 12. 1918 Reichsrätekongress (Entscheidung über Staatsform) Mehrheit Spricht sich für wahl zur Nationalversammlung, also parl. Demokratie, aus National versammlung soll verfassung ausarbeiten . 28.12.1918 USPP-Vertreter verlassen Rat der volksbeauftragten" weil Ebert Militär gegen linke Aufstände einsetzte. jetzt. Mehrheit des Rates (alle). MSPD. Gründung der KPD 01.01.1919 05-12.01.1919 15.01. 1919 19.01.1919 WEISE. polity che Modelle RATEREPUBLIK WAHLBERECHT Arbeiter & Soldaten FUNKTIONS--Rate gewählt in Betrieben & Kasernen • Rate entsenden vertreter in höchste Ebene • jederzeit abwählbar Rate an weisungen & Beschlüsse gebunden. GEWALTEN- TEILUNG VORTEILE Spartakusaufstand - Niederschlagung durch Regierungstruppen & Freikorps. NACHTEILE Ermordung. Rosa Luxemburg & Karl Liebknecht Wahl zur National versammlung Lerstmals Wahlrecht. für Frauen • Rate = legislative, exekutive & judikative Funktionen •Ratekongress als oberstes organ • Wählerwille wird sicher Vollzogen (da sonst Mandats- verlust Abgeordneter) unmittelbare Repräsentation • komplizierte & langsame Entscheidungen (ständige Versammlungen notwendig) • Viele...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Bürger nicht repra- sentiert, 2.B. Arbeitslose • keine Gewaltenteilung. PARLAM. DEMOKRATIE erwachsene Männer & Frauen •Wahl von Abgeordneten einer Partei auf. mehreren Ebenen • Wahl auf best. Zeit Abgeordnete sind nur Gewissen unter worten theor an keine weisung. gebunden. •Panament-Legislative kontrolle Regierung -Exekutive. • unabhängige Gerichte •Gewaltenteilung stärkere Absicherung gg, Macht missbrauch •Repräsentation des kompletten volkes (auch Frauen) • wenig Einfluss , volkszorn." / Stimmungsschwankungen weniger Berücksichtigung Wählerwille, da Abgeordnete nicht an diesen gebunden sind •Koalitionen führen zu Kompromissen