Geschichte /

Oskar Schindler

Oskar Schindler

 Datum:
Daten
Beruf/Aufgaben
FABRYKA OSKARA SCHINDLERA - EMALIA
Leben nach dem
Krieg
OSKAR SCHINDLER
28. 4. 1908-9. 10 1971
העולםי
אומן
DER

Oskar Schindler

N

Nathalie_vse

4 Followers

Teilen

Speichern

30

 

11/12/10

Lernzettel

Hand out

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Datum: Daten Beruf/Aufgaben FABRYKA OSKARA SCHINDLERA - EMALIA Leben nach dem Krieg OSKAR SCHINDLER 28. 4. 1908-9. 10 1971 העולםי אומן DER UNVERGESSL LEBENRETTER FOLGTER Oskar Schindler 1200 Name: Geboren: 28. April 1908, Tschechien Gestorben: 9. Oktober 1974, Hildesheim Ehepartnerin: Emilie Schindler (verh. 1928-1974) Kinder: Oskar Jr Schlegel, Emily Schlegel Eltern: Vater: Hans Schindler besaß eine Landmaschinenfabrik Mutter: Franziska kümmerte sich um das Haus und die beiden Kinder Schule/Ausbildung: Volks- und Realschule, Ingenieur Ausbildung Aus rein geschäftlichen Gründen trat er 1939 in die NSDAP ein und schied im selben Jahr aus seiner Tätigkeit bei Canaris aus. Als Deutschland Polen überfiel, wollte er geschäftlich vom Krieg profitieren. So machte er sich auf den Weg nach Krakau. Dort übernahm er zwei jüdische Betriebe zur Fabrikation von Emailliewaren und begann mit der Produktion von Pfannen für die Wehrmacht. Für seinen Betrieb bekam er Juden als billige Arbeitskräfte.Rund 17.000 Juden wurden in das eigens eingerichtete -Er wurde von Juden vor der roten Armee gerettet -Lebte in Regensburg, Argentinien (Farmer) und zuletzt in Frankfurt und Jerusalem (1958) -Nach vielen Schließungen von neu errichteten Fabriken war er dauernd in Geldsorge -Gerettete Juden halfen ihm (finanziell) und ließen ihn jedes halbe Jahr bei ihnen wohnen -Führte bis zu seinem Tode zwei Leben -Im jähre 1974 (9.Oktober) wurde er auf dem römisch-Katholischen Friedhof in Jerusalem begraben Quellen:https://www.wasistwas.de/archiv-geschichte-details/oscar-schindler.html https://www.myclass 10h.files.wordpress.com 1 von 1

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Geschichte /

Oskar Schindler

N

Nathalie_vse  

Follow

4 Followers

 Datum:
Daten
Beruf/Aufgaben
FABRYKA OSKARA SCHINDLERA - EMALIA
Leben nach dem
Krieg
OSKAR SCHINDLER
28. 4. 1908-9. 10 1971
העולםי
אומן
DER

App öffnen

Hand out

Datum: Daten Beruf/Aufgaben FABRYKA OSKARA SCHINDLERA - EMALIA Leben nach dem Krieg OSKAR SCHINDLER 28. 4. 1908-9. 10 1971 העולםי אומן DER UNVERGESSL LEBENRETTER FOLGTER Oskar Schindler 1200 Name: Geboren: 28. April 1908, Tschechien Gestorben: 9. Oktober 1974, Hildesheim Ehepartnerin: Emilie Schindler (verh. 1928-1974) Kinder: Oskar Jr Schlegel, Emily Schlegel Eltern: Vater: Hans Schindler besaß eine Landmaschinenfabrik Mutter: Franziska kümmerte sich um das Haus und die beiden Kinder Schule/Ausbildung: Volks- und Realschule, Ingenieur Ausbildung Aus rein geschäftlichen Gründen trat er 1939 in die NSDAP ein und schied im selben Jahr aus seiner Tätigkeit bei Canaris aus. Als Deutschland Polen überfiel, wollte er geschäftlich vom Krieg profitieren. So machte er sich auf den Weg nach Krakau. Dort übernahm er zwei jüdische Betriebe zur Fabrikation von Emailliewaren und begann mit der Produktion von Pfannen für die Wehrmacht. Für seinen Betrieb bekam er Juden als billige Arbeitskräfte.Rund 17.000 Juden wurden in das eigens eingerichtete -Er wurde von Juden vor der roten Armee gerettet -Lebte in Regensburg, Argentinien (Farmer) und zuletzt in Frankfurt und Jerusalem (1958) -Nach vielen Schließungen von neu errichteten Fabriken war er dauernd in Geldsorge -Gerettete Juden halfen ihm (finanziell) und ließen ihn jedes halbe Jahr bei ihnen wohnen -Führte bis zu seinem Tode zwei Leben -Im jähre 1974 (9.Oktober) wurde er auf dem römisch-Katholischen Friedhof in Jerusalem begraben Quellen:https://www.wasistwas.de/archiv-geschichte-details/oscar-schindler.html https://www.myclass 10h.files.wordpress.com 1 von 1

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen