Geschichte /

Unternehmen Barbarossa PowerPoint

Unternehmen Barbarossa PowerPoint

N

Nikolas

23 Followers
 

Geschichte

 

12

Präsentation

Unternehmen Barbarossa PowerPoint

 Unternehmen Barbarossa
Nikolas, Arthur, Silas, Anna, Johannes
2 Planung und
Vorbereitung
• Mein Kampf (1925)
●
• Hoßbach Protokoll (1937)
M

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

16

Ich hoffe es hilft euch weiter ;)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Unternehmen Barbarossa Nikolas, Arthur, Silas, Anna, Johannes 2 Planung und Vorbereitung • Mein Kampf (1925) ● • Hoßbach Protokoll (1937) Mit 3 Millionen Soldaten geplant • rassistischer Vernichtungskrieg Planung Bevölkerung zu dezimieren und zu ,,germanisieren" Geplant als Blitzkrieg ● Motive oder Ideologie • Lebensraum im Osten ● ● slawischer Untermensch muss ausgerottet werden Beseitigung der ,,jüdisch-bolschewistischen Intelligenz" • Deutsche haben das natürliche Recht die Menschheit zu retten Der Untermenich Kriegsverlauf ● ● ● ● ● ● ● ● 22.06. 1941 Überfall auf Sowjetunion 3mio dt. Soldaten und 600k Verbündete Bis August 1941 viele Kesselschlachten z. B. in Minsk Anfang September Schlacht bei Leningrad Isolierung und Aushungerung der Stadt Okt. Dez. 1941 Schlacht um Moskau 5.12.1941 sowjetische Winteroffensive Rückzug der Deutschen Hitler übernahm nach territorialen Verlusten selber die Heeresleitung Deutsche Sommeroffensive 1942 Territoriale Zurückeroberungen Ziele: Erdölfelder im Kaukasus und Stalingrad Russische Gegenoffensive seit 19.11.1942 dt. Truppen in Stalingrad eingeschlossen Nach verlustreichen Tagen Kapitulation Anfang 1943 Erste Niederlage des dt. Heeres besiegelt reiter Weltkrieg: Überfall auf die Sowjetun Leningrad EST.** SCHWEDEN lin Ostsee UTSCHES POLEN* ICH SLOWAKEI 22. Juni 1941 Angriff LIT.** UNGARN UGOSLAWIEN 300 km LET.** • Warschau Lwiw RUMÄNIEN Minsk ^\-/ SOWJET UNION Aug. 1941 Kiew Dnjeper Vormarsch der Deutschen Wehrmacht und Verbünde Front Odessa • Moskau Nov. 1942 Charkiw Dnjepropetrowsk Krim Schwarzes Meer len 1939 vom Deutschen Reich und der Sowjetunion besetzt Itische Staaten 1940 von der Sowjetunion annektiert BILD.de | Quelle: dpa, bpb, Dept. of History USMA West Point Don Stal Kaukasus ergen-Belsen Arbeitsd Nied Rave Vorgehen hinter der no Front Auszehrung der Bevölkerung und Gefangenen durch Hunger (N) this der b Geplante oder willkürliche Mordaktionen der SS/SD Massenerschießung in der Schlucht von Babij lar (33k Tote) Aktionen sind gegen „jüdische Bolschewisten" ● Horsend breiten Kommisarbefehl ● heresienstad Ausdehnung des KZ- Lagersystems (Endlösung der Judenfrage und Vernichtung durch Arbeit) Bis März 1942 600.000 Opfer Hunderttausende...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Zwangsarbeiter und Gettos 80% der Polen, 64% der Ukrainer, 75% der Weißrassen sollten entfernthe werden Hodonín Vernichtung der Bevölkerung zum Zweck der Wien Germanisierung des Ostens (31 Mio in 20 Jahren) Ost Preußen Treblinka QUŁódź Warsaw Auschwitz Majdanek Kraków Plaszów Kaunas Vilnius SLOVAKIA Ponary Kistarcsa Budapest UNGARN Bialystok Beliec Sobibór Zaslaw Lwów Cluj Maly Trostenets (WEISSRUSSLAND) Lakhva Reichskommissariat Ukraine Chemivtsi Babi Yar (UKRAINE) Vinnitsa Mogilev-Podolski Transnistria Kishinev محمد Odessa

Geschichte /

Unternehmen Barbarossa PowerPoint

Unternehmen Barbarossa PowerPoint

N

Nikolas

23 Followers
 

Geschichte

 

12

Präsentation

Unternehmen Barbarossa PowerPoint

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Unternehmen Barbarossa
Nikolas, Arthur, Silas, Anna, Johannes
2 Planung und
Vorbereitung
• Mein Kampf (1925)
●
• Hoßbach Protokoll (1937)
M

App öffnen

Teilen

Speichern

16

Kommentare (1)

T

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Ich hoffe es hilft euch weiter ;)

Ähnliche Knows

Zweiter Weltkrieg

Know Zweiter Weltkrieg thumbnail

196

 

11/12/13

Abitur POWI Grundkurs Ukraine Krieg

Know Abitur POWI Grundkurs Ukraine Krieg thumbnail

102

 

11/12/13

2

2. Weltkrieg in Phasen

Know 2. Weltkrieg in Phasen thumbnail

132

 

11/9/10

4

Verlauf zweiter Weltkrieg

Know  Verlauf zweiter Weltkrieg thumbnail

124

 

11/9/10

Mehr

Unternehmen Barbarossa Nikolas, Arthur, Silas, Anna, Johannes 2 Planung und Vorbereitung • Mein Kampf (1925) ● • Hoßbach Protokoll (1937) Mit 3 Millionen Soldaten geplant • rassistischer Vernichtungskrieg Planung Bevölkerung zu dezimieren und zu ,,germanisieren" Geplant als Blitzkrieg ● Motive oder Ideologie • Lebensraum im Osten ● ● slawischer Untermensch muss ausgerottet werden Beseitigung der ,,jüdisch-bolschewistischen Intelligenz" • Deutsche haben das natürliche Recht die Menschheit zu retten Der Untermenich Kriegsverlauf ● ● ● ● ● ● ● ● 22.06. 1941 Überfall auf Sowjetunion 3mio dt. Soldaten und 600k Verbündete Bis August 1941 viele Kesselschlachten z. B. in Minsk Anfang September Schlacht bei Leningrad Isolierung und Aushungerung der Stadt Okt. Dez. 1941 Schlacht um Moskau 5.12.1941 sowjetische Winteroffensive Rückzug der Deutschen Hitler übernahm nach territorialen Verlusten selber die Heeresleitung Deutsche Sommeroffensive 1942 Territoriale Zurückeroberungen Ziele: Erdölfelder im Kaukasus und Stalingrad Russische Gegenoffensive seit 19.11.1942 dt. Truppen in Stalingrad eingeschlossen Nach verlustreichen Tagen Kapitulation Anfang 1943 Erste Niederlage des dt. Heeres besiegelt reiter Weltkrieg: Überfall auf die Sowjetun Leningrad EST.** SCHWEDEN lin Ostsee UTSCHES POLEN* ICH SLOWAKEI 22. Juni 1941 Angriff LIT.** UNGARN UGOSLAWIEN 300 km LET.** • Warschau Lwiw RUMÄNIEN Minsk ^\-/ SOWJET UNION Aug. 1941 Kiew Dnjeper Vormarsch der Deutschen Wehrmacht und Verbünde Front Odessa • Moskau Nov. 1942 Charkiw Dnjepropetrowsk Krim Schwarzes Meer len 1939 vom Deutschen Reich und der Sowjetunion besetzt Itische Staaten 1940 von der Sowjetunion annektiert BILD.de | Quelle: dpa, bpb, Dept. of History USMA West Point Don Stal Kaukasus ergen-Belsen Arbeitsd Nied Rave Vorgehen hinter der no Front Auszehrung der Bevölkerung und Gefangenen durch Hunger (N) this der b Geplante oder willkürliche Mordaktionen der SS/SD Massenerschießung in der Schlucht von Babij lar (33k Tote) Aktionen sind gegen „jüdische Bolschewisten" ● Horsend breiten Kommisarbefehl ● heresienstad Ausdehnung des KZ- Lagersystems (Endlösung der Judenfrage und Vernichtung durch Arbeit) Bis März 1942 600.000 Opfer Hunderttausende...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Zwangsarbeiter und Gettos 80% der Polen, 64% der Ukrainer, 75% der Weißrassen sollten entfernthe werden Hodonín Vernichtung der Bevölkerung zum Zweck der Wien Germanisierung des Ostens (31 Mio in 20 Jahren) Ost Preußen Treblinka QUŁódź Warsaw Auschwitz Majdanek Kraków Plaszów Kaunas Vilnius SLOVAKIA Ponary Kistarcsa Budapest UNGARN Bialystok Beliec Sobibór Zaslaw Lwów Cluj Maly Trostenets (WEISSRUSSLAND) Lakhva Reichskommissariat Ukraine Chemivtsi Babi Yar (UKRAINE) Vinnitsa Mogilev-Podolski Transnistria Kishinev محمد Odessa