Philosophie /

Widerstand im Nationalsozialismus

Widerstand im Nationalsozialismus

 Widerstand im Nationalsozialismus
kein einheitlicher Widerstand -> brutale Unterbindung durch SS und Gestapo
- Gründe: - ethnisch, religiös

Widerstand im Nationalsozialismus

user profile picture

Samt

2179 Followers

Teilen

Speichern

132

 

11/12/13

Ausarbeitung

Detaillierte Beschreibung

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Widerstand im Nationalsozialismus kein einheitlicher Widerstand -> brutale Unterbindung durch SS und Gestapo - Gründe: - ethnisch, religiös, moralisch motiviert Ziele: -Beendigung des NS-Regime - Kein Widerstand: - - -Angst-> Exklusion, Strafe (KZ, Mord) - Vorteile der Unterwerfung - Bedrohung durch SS, Gestapo Kommunistischer+ sozialistischer (1933-34): -Parteienverbot -> Untergrundarbeit; Auslandsarbeit - KPD und SPD Bürgerlicher/ Kirchlicher: partielle Resistenz (1935-40): - ,,Swing Jugend" - ,,Weiße Rose" - ,,Kreisauer Kreis" => KZ, Mord - katholisch: öffentlich gegen NS-Ideologien (Gott als höchster Verehrter) => Predigtverbot, zu großen Einfluss für NS - Deutsche Christen: kein Widerstand Militärischer/ fundamentalwiderstand der Eliten (zweite Kriegshälfte): - Grund: militärische Ausweglosigkeit; Massenmorde; schlechte Behandlung von Hitler - Stauffenberg-Attentat 1944 als Symbol => Mord Deutscher Sonderweg? zu spät moderne, industriekapitalistische Gesellschaft - in Deutschland nur Industrialisierung mit beharren auf Alten Traditionen (andere Länder Revolution zur Demokratie) zu späte Bildung Nationalstaat zu späte Entwicklung Demokratie (erfolgreiche bürgerliche Revolution zur Demokratie fehlt) Gründe für NS: -Traditionen aus Kaiserreich -> antidemokratisches Denken + Militarismus, Verharren auf Altem -Weimarer Republik ->Keine positive Identifikationsfigur -> Demokratie aufgezwungen -> junger Staat -Versailler Vertrag -> Schuldzuweisung, Weltkriegsniederlage (negative Stimmung) => Nationalsozialismus als Quittung für Unfähigkeit zur produktiven Anpassung Kritik am Sonderweg - impliziert ,,Normalweg" -> wie, von wem definiert? (-> Normal= Industrialisierung => bürgerliche Revolution => Demokratisierung)

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Philosophie /

Widerstand im Nationalsozialismus

user profile picture

Samt  

Follow

2179 Followers

 Widerstand im Nationalsozialismus
kein einheitlicher Widerstand -> brutale Unterbindung durch SS und Gestapo
- Gründe: - ethnisch, religiös

App öffnen

Detaillierte Beschreibung

Ähnliche Knows

user profile picture

4

Handout: Widerstand gegen das NS-Regine

Know Handout: Widerstand gegen das NS-Regine thumbnail

25

 

11/10

user profile picture

2

Widerstand im NS-Regime

Know Widerstand im NS-Regime thumbnail

40

 

11/12/13

user profile picture

3

Widerstand im Nationalsozialismus

Know Widerstand im Nationalsozialismus thumbnail

5

 

10

user profile picture

8

Widerstand und Widerstandsgruppen

Know Widerstand und Widerstandsgruppen thumbnail

28

 

11/12

Widerstand im Nationalsozialismus kein einheitlicher Widerstand -> brutale Unterbindung durch SS und Gestapo - Gründe: - ethnisch, religiös, moralisch motiviert Ziele: -Beendigung des NS-Regime - Kein Widerstand: - - -Angst-> Exklusion, Strafe (KZ, Mord) - Vorteile der Unterwerfung - Bedrohung durch SS, Gestapo Kommunistischer+ sozialistischer (1933-34): -Parteienverbot -> Untergrundarbeit; Auslandsarbeit - KPD und SPD Bürgerlicher/ Kirchlicher: partielle Resistenz (1935-40): - ,,Swing Jugend" - ,,Weiße Rose" - ,,Kreisauer Kreis" => KZ, Mord - katholisch: öffentlich gegen NS-Ideologien (Gott als höchster Verehrter) => Predigtverbot, zu großen Einfluss für NS - Deutsche Christen: kein Widerstand Militärischer/ fundamentalwiderstand der Eliten (zweite Kriegshälfte): - Grund: militärische Ausweglosigkeit; Massenmorde; schlechte Behandlung von Hitler - Stauffenberg-Attentat 1944 als Symbol => Mord Deutscher Sonderweg? zu spät moderne, industriekapitalistische Gesellschaft - in Deutschland nur Industrialisierung mit beharren auf Alten Traditionen (andere Länder Revolution zur Demokratie) zu späte Bildung Nationalstaat zu späte Entwicklung Demokratie (erfolgreiche bürgerliche Revolution zur Demokratie fehlt) Gründe für NS: -Traditionen aus Kaiserreich -> antidemokratisches Denken + Militarismus, Verharren auf Altem -Weimarer Republik ->Keine positive Identifikationsfigur -> Demokratie aufgezwungen -> junger Staat -Versailler Vertrag -> Schuldzuweisung, Weltkriegsniederlage (negative Stimmung) => Nationalsozialismus als Quittung für Unfähigkeit zur produktiven Anpassung Kritik am Sonderweg - impliziert ,,Normalweg" -> wie, von wem definiert? (-> Normal= Industrialisierung => bürgerliche Revolution => Demokratisierung)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen