Musik /

Der Swing

Der Swing

user profile picture

Sophie

14 Followers
 

Musik

 

8

Lernzettel

Der Swing

 Swing:
J1
-
-
-
Musik
Stilrichtung
Swing - Bigbands des Jazz
entsteht in urbanen Zentren der USA
Art + Weise, wie musiziert wird
Zeitabschn

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

4

-

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Swing: J1 - - - Musik Stilrichtung Swing - Bigbands des Jazz entsteht in urbanen Zentren der USA Art + Weise, wie musiziert wird Zeitabschnitt von (ca.) 1929-1943. Im Shing-Feel spielen (tenär) 15.04.2021 tenår/swing: erste Note eines 8-tel- pärchens wird länger gespielt, zweite kürzer binär/gerade alle 8-tel Noten klingen so, wie sie notiert sind = gleich lang rythmisch- dynamische Bewegungs- form des Jazz Unzufriedenheit der Musiker in Big-Bands: obwohl sie gut verdienten... miteinander nichts Big Bands sind Jazz-Bands, die aus (bis zu) 17 Musikern bestehen. Das ist ein deut- licher Unterschied gegenüber z. B. New Orleans- Jazz-Bands, die beim Zusammen- spiel andauernd improvisieren, sodass die verschiedenen Mitglieder harmonieren. Doch jetzt musste die Art des Musizierens verändert werden, schließlich gab es zu viele Musiker, die unmöglich harmonisch zusammen spielen konnten, wenn es Vorgeschriebenes gibt. → alles musste ab sofort niedergeschrieben werden. Dies fanden die Mitglieder der Big-Bands nicht so toll, da sie als Individuum Einschränkungen in ihrer künstlerischen Freiheit erlebten. Sie wollten improvisieren und das Stück im Laufe des Auftritts fühlen und gestalten. Jetzt fühlen sie sich einge- sperrt. Man brauchte nun Notenkenntnisse, um das notierte Arrange- ment zu verstehen, aber auch zu spielen. Das machte die Arbeit der Musiker schwerer und komplizierter, denn sie mussten ihr Vorgehen umgewöhnen. Falls sie improvisieren wollten, konnten sie dies nur noch in diversen Soli innerhalb der Nummer tun. So kam es, trotz guter Bezah- ung, zur Unzufriedenheit der Musiker in Big Bands.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Musik /

Der Swing

Der Swing

user profile picture

Sophie

14 Followers
 

Musik

 

8

Lernzettel

Der Swing

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Swing:
J1
-
-
-
Musik
Stilrichtung
Swing - Bigbands des Jazz
entsteht in urbanen Zentren der USA
Art + Weise, wie musiziert wird
Zeitabschn

App öffnen

Teilen

Speichern

4

Kommentare (1)

N

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

-

Ähnliche Knows

4

Jazzstile & ihre Merkmale

Know Jazzstile & ihre Merkmale thumbnail

43

 

11/12/13

Mehr

Swing: J1 - - - Musik Stilrichtung Swing - Bigbands des Jazz entsteht in urbanen Zentren der USA Art + Weise, wie musiziert wird Zeitabschnitt von (ca.) 1929-1943. Im Shing-Feel spielen (tenär) 15.04.2021 tenår/swing: erste Note eines 8-tel- pärchens wird länger gespielt, zweite kürzer binär/gerade alle 8-tel Noten klingen so, wie sie notiert sind = gleich lang rythmisch- dynamische Bewegungs- form des Jazz Unzufriedenheit der Musiker in Big-Bands: obwohl sie gut verdienten... miteinander nichts Big Bands sind Jazz-Bands, die aus (bis zu) 17 Musikern bestehen. Das ist ein deut- licher Unterschied gegenüber z. B. New Orleans- Jazz-Bands, die beim Zusammen- spiel andauernd improvisieren, sodass die verschiedenen Mitglieder harmonieren. Doch jetzt musste die Art des Musizierens verändert werden, schließlich gab es zu viele Musiker, die unmöglich harmonisch zusammen spielen konnten, wenn es Vorgeschriebenes gibt. → alles musste ab sofort niedergeschrieben werden. Dies fanden die Mitglieder der Big-Bands nicht so toll, da sie als Individuum Einschränkungen in ihrer künstlerischen Freiheit erlebten. Sie wollten improvisieren und das Stück im Laufe des Auftritts fühlen und gestalten. Jetzt fühlen sie sich einge- sperrt. Man brauchte nun Notenkenntnisse, um das notierte Arrange- ment zu verstehen, aber auch zu spielen. Das machte die Arbeit der Musiker schwerer und komplizierter, denn sie mussten ihr Vorgehen umgewöhnen. Falls sie improvisieren wollten, konnten sie dies nur noch in diversen Soli innerhalb der Nummer tun. So kam es, trotz guter Bezah- ung, zur Unzufriedenheit der Musiker in Big Bands.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen