Musik /

Entstehung der Mehrstimmigkeit

Entstehung der Mehrstimmigkeit

user profile picture

Jule :)

262 Followers
 

Musik

 

11/9/10

Lernzettel

Entstehung der Mehrstimmigkeit

 Die Entstehung der Mehrstimmigkeit
-Revolution in der Musikgeschichte
-Mehrstimmigkeit bestimmt das Schicksal der abendländischen Musik,
gr

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

35

Welche Formen der Mehrstimmigkeit gab es, welche Merkmale hatten diese und wie entwickelte sich die Mehrstimmigkeit weiter? Dazu genaueres in meinem Know. Quelle: mein Musik-Lehrer. Grüße gehen raus.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Die Entstehung der Mehrstimmigkeit -Revolution in der Musikgeschichte -Mehrstimmigkeit bestimmt das Schicksal der abendländischen Musik, grenzt sie scharf von anderen Kulturen ab -Grundlage der Mehrstimmigkeit ist der Gregorianische Choral -erste Form der Mehrstimmigkeit: Das Organum → beim parallelen Quint- oder Quartorganum liegt die Stimme, die aus dem Gregorianischen Choral entnommen wurde, oben (vox prinzipalis, später cantus firmus) und die dazu erfundene Stimme unten (vox organalis) → beim freien Organum liegt die dazu erfundene Stimme oben, geprägt von häufigen Intervallwechseln zwischen den beiden Stimmen → melismatisches Organum: frei rhythmisierte Stimme in Melismen legt sich über lang gedehnte Noten (der cantus firmus) -weitere Entwicklung des Organums: Stimmen werden einer strengen metrischen Ordnung unterworfen (Notre-Dame-Epoche, um 1200), später erhalten die Stimmen individuell eigene Texte → Entstehung der frühen Motette (13. - 14. Jhd.)

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Musik /

Entstehung der Mehrstimmigkeit

Entstehung der Mehrstimmigkeit

user profile picture

Jule :)

262 Followers
 

Musik

 

11/9/10

Lernzettel

Entstehung der Mehrstimmigkeit

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Die Entstehung der Mehrstimmigkeit
-Revolution in der Musikgeschichte
-Mehrstimmigkeit bestimmt das Schicksal der abendländischen Musik,
gr

App öffnen

Teilen

Speichern

35

Kommentare (1)

H

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Welche Formen der Mehrstimmigkeit gab es, welche Merkmale hatten diese und wie entwickelte sich die Mehrstimmigkeit weiter? Dazu genaueres in meinem Know. Quelle: mein Musik-Lehrer. Grüße gehen raus.

Ähnliche Knows

2

Musik Epochen (Mittelalter - Romantik)

Know Musik Epochen (Mittelalter - Romantik) thumbnail

912

 

11/12/10

Mehr

Die Entstehung der Mehrstimmigkeit -Revolution in der Musikgeschichte -Mehrstimmigkeit bestimmt das Schicksal der abendländischen Musik, grenzt sie scharf von anderen Kulturen ab -Grundlage der Mehrstimmigkeit ist der Gregorianische Choral -erste Form der Mehrstimmigkeit: Das Organum → beim parallelen Quint- oder Quartorganum liegt die Stimme, die aus dem Gregorianischen Choral entnommen wurde, oben (vox prinzipalis, später cantus firmus) und die dazu erfundene Stimme unten (vox organalis) → beim freien Organum liegt die dazu erfundene Stimme oben, geprägt von häufigen Intervallwechseln zwischen den beiden Stimmen → melismatisches Organum: frei rhythmisierte Stimme in Melismen legt sich über lang gedehnte Noten (der cantus firmus) -weitere Entwicklung des Organums: Stimmen werden einer strengen metrischen Ordnung unterworfen (Notre-Dame-Epoche, um 1200), später erhalten die Stimmen individuell eigene Texte → Entstehung der frühen Motette (13. - 14. Jhd.)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen