Physik /

Abiturzusammenfassung

Abiturzusammenfassung

user profile picture

deinelernzettel

52198 Followers
 

Physik

 

11/12/13

Lernzettel

Abiturzusammenfassung

 Physik Zusammenfassung
Kinematik der Punktmasse
Modell Punktmasse
Volumen und Ausdehnung des Körpers werden vernachlässigt
gesamte Masse de

Kommentare (11)

Teilen

Speichern

658

Das ist die Zusammenfassung für den Grundkurs in Sachsen-Anhalt, aber es stimmt viel mit den anderen Bundesländern überein :) alle Lernzettel findet ihr auch nochmal einzeln auf meiner Seite bzw in meinem Ordner „Physik“ und „Physik Abi“

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Physik Zusammenfassung Kinematik der Punktmasse Modell Punktmasse Volumen und Ausdehnung des Körpers werden vernachlässigt gesamte Masse des Körpers wird einem Punkt zugeordnet Client zur vereinfachten Beschreibung der Bewegung von Körpern Bewegungsartem and Bewegungsformen Bewegungsarten gleichförmig ungleichförmig (v=konst.) gleichmäßig beschleunigt aso aco ungleichmäßig beschleunigt aso V=Konst: = Vo aco Gleichförmige Bewegungen K Bewegungsformen S=v²t + so S=v-t (wenn so=0) geradlinig krummlinig / kreisförmig elliptisch a=konst. = o Gleichmäßig beschleunigte Bewegungen K.K •v=a•t +vo ·v = a.t I wenn v₂ = 0) S = 2/2 ₁ + ² + vot +50 S == // ₁+² +vot (5₂ = 0) a=konst. = a; beliebig gekrümmt wenn so=0 und Vo=0 gilt: s=a+² v = a.t v=12a.s == Inertialcysteme und beschleunigte Bezugccycteme Inertial systeme Sind Bezugssysteme, in denen das Trägheitsgesetz gilt. Alle Inertialsysteme sind gleichberechtigt. In ihnen gelten die gleichen physikalischen Gesetze. Beschleunigte Bezugssysteme Sind Bezugssysteme, die sich gegenüber einem. Inertial system in einer beschleunigten. Bewegung befinden. Relativbewegungen Relativbewegungen sind die Bewegungen eines beliebigen Bezugssystems zu einem inertial system. Superpositionsprinzip Führt ein Körper zwei oder mehrere Bewegungen gleichzeitig aus, so überlagern sich diese Bewegungen ungestört. k d Vges VK VF vges Vk Beispiel: geg: V₁ = 4mm V== 3/3/2 b = 12m Lsg: S=v.t bọn tk lin tk tk = Vi 12m 4 mm t₁ = 3.5 tan d = ges: t' ges: tk V= Vk = UK d = v.tk a = 3m 3s d = 9m VI V2 = 34 →[email protected],87° VK Lsg: Sin (¹) = S=v.t b or n/ Vges 12m 2,655 t'is 4,535 3m 4m →1548,59⁰ VK² = V=²³+ Vges² vges = √VK²-v₂²² 2,65m Momentan and Durchschnittsgrößen. AS₁ at₁. Sekante TASS BE₂ AS-S₁-S₂0 = 25-0 =25m Sa Beispiel: sinm Pos₂ =525 10 S₂ sta S₂-20+ ta 1.0V₁. Iasi 1 کترا Tangente 2 V= at →0 .At. 4 V= v=S a = as at ·V= - ar= ar = W = 융 21.r ā a = AV Durchschnittsbeschleunigung. av at 2 =//² Durchschnitts geschwindigkeit Anstieg der Sekante 477². At Momentan geschwindigkeit Anstieg der Tangente 1. Ableitung t ins =2 TT⋅r·n=w.r =w²³.r ges: (bs) & Durchschnitts geschwindigkeit nach 6s. Momentangeschwindigkeit zum Zeitpunkt t=6s v (65) Lsg:...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

= Gleichförmige Kreisbewegungen Wenn ein Körper sich mit dem gleichen Betrag der Geschwindigkeit auf einer kreisförmigen Bahn um. ein Drenzentrum bewegt, spricht man von einer gleich förmigen kreisbewegung. 2Tr T At 25m 65 ·ū4,17m momentan beschleunigung V= = 20f mache das Intervall immer kleiner, bis Sich die Durchschnittsgeschwindigkeit. nicht mehr ändert, das ist die. momentangeschwindigkeit V= V= ·as. at (25-20)m 6s-5s 5m AS v = 5m <> Zum Zeitpunkt t=6 beträgt die Geschwindigkeit ca 5 m. V= Geschwindigkeit Radius TE Umlaufzeit n Drehzahl w = Winkelgeschwindigkeit ar Radialbeschleunigung Die Bewegung ist eine. beschleunigte Bewegung, da. Sich die Richtung der. Geschwindigkeit ständig ändert. Senkrechter wars Der senkrechte ware nach oben nach oben: v.(+) = v₁₁. y(t) = Vot Herleitungen vltstl=0 vo = g⋅tst Vo g Überlagerung: v(t)= V₁-g₁t 0 = Vo-g-tst tst tg = ges tges =2 Vo y (tst)= vo⋅tst-2/2 tst tst= in yltst) · Ymax = V₁ · 0-2 (² V8 - 12/21 (190) ² = 10/²2 - 01:00 ² -vo=v₁-g₁tges Hg⋅tiges 1 + vo lig g⋅tges = 2 vo nach unten: v(t)=-g.t ylt) = -21.+². -700 = 2.tst y(t) = Vot - 12/2²t² 1+g.tst lig nach unten: v(t)=-vo y(t) = -vo-t Der senkrechte wure nach unten = 2² - 10/2² - nach unten: vitl=-g-t y(t) = -2/+² vit) = -vo-g-t y(t) = -vo⋅t - 2/t² Ymax tges = У тах 1 9 t tist Steigzeit t = Fallzeit · Ymax = S₁₂ ². Steighöhe Die Geschwindigkeiten wirken in die Selbe Richtung (nach unten). waagerechter wurk in x-Richtung: (+) = v₁ = konst. in y-Richtung: v(t) = — 9.t X(t) = vo't 2 v.ges Viges = Tv₂² +vy Vges 1v₂² +g².t²² Vy IT vges Wurfparabel: g(x) = x. t y(t) = -9 x(+) = Vot 1: Vo X tand o = =-2/2+² |5|5 g(x) = ax²+bx+c → in y(t) = y(x) = ²2/12 Y(x) =__9 · 2.V0² y(x) = -ax² ↳ Parabel ( - ) ² ● 2 X

Physik /

Abiturzusammenfassung

Abiturzusammenfassung

user profile picture

deinelernzettel

52198 Followers
 

Physik

 

11/12/13

Lernzettel

Abiturzusammenfassung

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Physik Zusammenfassung
Kinematik der Punktmasse
Modell Punktmasse
Volumen und Ausdehnung des Körpers werden vernachlässigt
gesamte Masse de

App öffnen

Teilen

Speichern

658

Kommentare (11)

I

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Das ist die Zusammenfassung für den Grundkurs in Sachsen-Anhalt, aber es stimmt viel mit den anderen Bundesländern überein :) alle Lernzettel findet ihr auch nochmal einzeln auf meiner Seite bzw in meinem Ordner „Physik“ und „Physik Abi“

Ähnliche Knows

Kinematik

Know Kinematik  thumbnail

154

 

11

Bewegung

Know Bewegung thumbnail

96

 

11/10

Bewegung

Know Bewegung thumbnail

31

 

10

Physik Elektronenkanone, Elektronenröhre, Braunsche Röhre

Know Physik Elektronenkanone, Elektronenröhre, Braunsche Röhre thumbnail

58

 

11/12

Mehr

Physik Zusammenfassung Kinematik der Punktmasse Modell Punktmasse Volumen und Ausdehnung des Körpers werden vernachlässigt gesamte Masse des Körpers wird einem Punkt zugeordnet Client zur vereinfachten Beschreibung der Bewegung von Körpern Bewegungsartem and Bewegungsformen Bewegungsarten gleichförmig ungleichförmig (v=konst.) gleichmäßig beschleunigt aso aco ungleichmäßig beschleunigt aso V=Konst: = Vo aco Gleichförmige Bewegungen K Bewegungsformen S=v²t + so S=v-t (wenn so=0) geradlinig krummlinig / kreisförmig elliptisch a=konst. = o Gleichmäßig beschleunigte Bewegungen K.K •v=a•t +vo ·v = a.t I wenn v₂ = 0) S = 2/2 ₁ + ² + vot +50 S == // ₁+² +vot (5₂ = 0) a=konst. = a; beliebig gekrümmt wenn so=0 und Vo=0 gilt: s=a+² v = a.t v=12a.s == Inertialcysteme und beschleunigte Bezugccycteme Inertial systeme Sind Bezugssysteme, in denen das Trägheitsgesetz gilt. Alle Inertialsysteme sind gleichberechtigt. In ihnen gelten die gleichen physikalischen Gesetze. Beschleunigte Bezugssysteme Sind Bezugssysteme, die sich gegenüber einem. Inertial system in einer beschleunigten. Bewegung befinden. Relativbewegungen Relativbewegungen sind die Bewegungen eines beliebigen Bezugssystems zu einem inertial system. Superpositionsprinzip Führt ein Körper zwei oder mehrere Bewegungen gleichzeitig aus, so überlagern sich diese Bewegungen ungestört. k d Vges VK VF vges Vk Beispiel: geg: V₁ = 4mm V== 3/3/2 b = 12m Lsg: S=v.t bọn tk lin tk tk = Vi 12m 4 mm t₁ = 3.5 tan d = ges: t' ges: tk V= Vk = UK d = v.tk a = 3m 3s d = 9m VI V2 = 34 →[email protected],87° VK Lsg: Sin (¹) = S=v.t b or n/ Vges 12m 2,655 t'is 4,535 3m 4m →1548,59⁰ VK² = V=²³+ Vges² vges = √VK²-v₂²² 2,65m Momentan and Durchschnittsgrößen. AS₁ at₁. Sekante TASS BE₂ AS-S₁-S₂0 = 25-0 =25m Sa Beispiel: sinm Pos₂ =525 10 S₂ sta S₂-20+ ta 1.0V₁. Iasi 1 کترا Tangente 2 V= at →0 .At. 4 V= v=S a = as at ·V= - ar= ar = W = 융 21.r ā a = AV Durchschnittsbeschleunigung. av at 2 =//² Durchschnitts geschwindigkeit Anstieg der Sekante 477². At Momentan geschwindigkeit Anstieg der Tangente 1. Ableitung t ins =2 TT⋅r·n=w.r =w²³.r ges: (bs) & Durchschnitts geschwindigkeit nach 6s. Momentangeschwindigkeit zum Zeitpunkt t=6s v (65) Lsg:...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

= Gleichförmige Kreisbewegungen Wenn ein Körper sich mit dem gleichen Betrag der Geschwindigkeit auf einer kreisförmigen Bahn um. ein Drenzentrum bewegt, spricht man von einer gleich förmigen kreisbewegung. 2Tr T At 25m 65 ·ū4,17m momentan beschleunigung V= = 20f mache das Intervall immer kleiner, bis Sich die Durchschnittsgeschwindigkeit. nicht mehr ändert, das ist die. momentangeschwindigkeit V= V= ·as. at (25-20)m 6s-5s 5m AS v = 5m <> Zum Zeitpunkt t=6 beträgt die Geschwindigkeit ca 5 m. V= Geschwindigkeit Radius TE Umlaufzeit n Drehzahl w = Winkelgeschwindigkeit ar Radialbeschleunigung Die Bewegung ist eine. beschleunigte Bewegung, da. Sich die Richtung der. Geschwindigkeit ständig ändert. Senkrechter wars Der senkrechte ware nach oben nach oben: v.(+) = v₁₁. y(t) = Vot Herleitungen vltstl=0 vo = g⋅tst Vo g Überlagerung: v(t)= V₁-g₁t 0 = Vo-g-tst tst tg = ges tges =2 Vo y (tst)= vo⋅tst-2/2 tst tst= in yltst) · Ymax = V₁ · 0-2 (² V8 - 12/21 (190) ² = 10/²2 - 01:00 ² -vo=v₁-g₁tges Hg⋅tiges 1 + vo lig g⋅tges = 2 vo nach unten: v(t)=-g.t ylt) = -21.+². -700 = 2.tst y(t) = Vot - 12/2²t² 1+g.tst lig nach unten: v(t)=-vo y(t) = -vo-t Der senkrechte wure nach unten = 2² - 10/2² - nach unten: vitl=-g-t y(t) = -2/+² vit) = -vo-g-t y(t) = -vo⋅t - 2/t² Ymax tges = У тах 1 9 t tist Steigzeit t = Fallzeit · Ymax = S₁₂ ². Steighöhe Die Geschwindigkeiten wirken in die Selbe Richtung (nach unten). waagerechter wurk in x-Richtung: (+) = v₁ = konst. in y-Richtung: v(t) = — 9.t X(t) = vo't 2 v.ges Viges = Tv₂² +vy Vges 1v₂² +g².t²² Vy IT vges Wurfparabel: g(x) = x. t y(t) = -9 x(+) = Vot 1: Vo X tand o = =-2/2+² |5|5 g(x) = ax²+bx+c → in y(t) = y(x) = ²2/12 Y(x) =__9 · 2.V0² y(x) = -ax² ↳ Parabel ( - ) ² ● 2 X