Physik /

André Ampère

André Ampère

user profile picture

• d e n i s e •

12 Followers
 

Physik

 

7/8/9

Präsentation

André Ampère

 André
Ampère ●
●
●
Steckbrief
Name: André-Marie Ampère
Geboren: 20. Januar 1775
Geburtsort: Lyon, Frankreich
Gestorben: 10. Juni 1836 (61 J

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

16

Präsentation zu André Ampère - Stichpunkte können/sollten noch kürzer verfasst werden -Steckbrief -Lebenslauf -Wissenschaftliche Tätigkeiten

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

André Ampère ● ● ● Steckbrief Name: André-Marie Ampère Geboren: 20. Januar 1775 Geburtsort: Lyon, Frankreich Gestorben: 10. Juni 1836 (61 Jahre) • Todesort: Marseille, Frankreich ● Beruf: Mathematiker, Physiker, Professor ● ● Lebenslauf Wuchs in einer wohlhabenden Familie auf Ging nicht in die Schule Mit 13 beschäftigte er sich mit mathematischen und naturwissenschaftlichen Problemen • 1793 Hinrichtung des Vaters ● • Gab Privatunterricht in dem Fach Mathematik ● ● • 1802 feste Anstellung als Mathematiker in Bourg ● ● • 1803 ging er nach Lyon 1804 wurde er in Paris als Professor an der Polytechnischen Schule ernannt ● ● ● Wissenschaftliche Tätigkeiten 1814 wurde er Mitglied der Pariser Akademie für Wissenschaften 1820 brach seine Arbeiten über Philosophie und Psychologie ab Befasste sich mit der Wirkung elektrischer Ströme aufeinander und auf Magneten Fand heraus, dass Ströme nicht nur auf Magnetnadeln wirken, sondern auch aufeinander ● • Seine Entdeckungen waren die Grundlage der weiteren Entwicklung der Elektrodynamik • Zu Ehren von ihm wurde die elektrische Stromstärke „das Ampere" benannt ● ● ● ● Quellen https://alchetron.com/Andr%C3%A9-Marie-Amp%C3%A8re https://de.wikipedia.org/wiki/Andr%C3%A9-Marie_Amp%C3%A8re https://geboren.am/person/andre-marie-ampere https://www.lernhelfer.de/schuelerlexikon/physik-abitur/artikel/an dre-marie-ampere

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Physik /

André Ampère

André Ampère

user profile picture

• d e n i s e •

12 Followers
 

Physik

 

7/8/9

Präsentation

André Ampère

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 André
Ampère ●
●
●
Steckbrief
Name: André-Marie Ampère
Geboren: 20. Januar 1775
Geburtsort: Lyon, Frankreich
Gestorben: 10. Juni 1836 (61 J

App öffnen

Teilen

Speichern

16

Kommentare (1)

A

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Präsentation zu André Ampère - Stichpunkte können/sollten noch kürzer verfasst werden -Steckbrief -Lebenslauf -Wissenschaftliche Tätigkeiten

André Ampère ● ● ● Steckbrief Name: André-Marie Ampère Geboren: 20. Januar 1775 Geburtsort: Lyon, Frankreich Gestorben: 10. Juni 1836 (61 Jahre) • Todesort: Marseille, Frankreich ● Beruf: Mathematiker, Physiker, Professor ● ● Lebenslauf Wuchs in einer wohlhabenden Familie auf Ging nicht in die Schule Mit 13 beschäftigte er sich mit mathematischen und naturwissenschaftlichen Problemen • 1793 Hinrichtung des Vaters ● • Gab Privatunterricht in dem Fach Mathematik ● ● • 1802 feste Anstellung als Mathematiker in Bourg ● ● • 1803 ging er nach Lyon 1804 wurde er in Paris als Professor an der Polytechnischen Schule ernannt ● ● ● Wissenschaftliche Tätigkeiten 1814 wurde er Mitglied der Pariser Akademie für Wissenschaften 1820 brach seine Arbeiten über Philosophie und Psychologie ab Befasste sich mit der Wirkung elektrischer Ströme aufeinander und auf Magneten Fand heraus, dass Ströme nicht nur auf Magnetnadeln wirken, sondern auch aufeinander ● • Seine Entdeckungen waren die Grundlage der weiteren Entwicklung der Elektrodynamik • Zu Ehren von ihm wurde die elektrische Stromstärke „das Ampere" benannt ● ● ● ● Quellen https://alchetron.com/Andr%C3%A9-Marie-Amp%C3%A8re https://de.wikipedia.org/wiki/Andr%C3%A9-Marie_Amp%C3%A8re https://geboren.am/person/andre-marie-ampere https://www.lernhelfer.de/schuelerlexikon/physik-abitur/artikel/an dre-marie-ampere

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen