Physik /

Die Himmelsmechanik | Astronomie

Die Himmelsmechanik | Astronomie

user profile picture

emikija

41 Followers
 

Physik

 

11/12/13

Lernzettel

Die Himmelsmechanik | Astronomie

 Die Hohmannbahn
Hohmann-Transfer
beschreibt einen energetisch günstigen Übergang zwischen zwei
Bahnen um einen Himmelskörper
Hohmann-Bahn =

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

2

Zusammenfassung zu den Themen: • Hohmannbahn • Gravity-Assist • Bahndrehimpuls • Geschwindigkeit einer Sonde

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Die Hohmannbahn Hohmann-Transfer beschreibt einen energetisch günstigen Übergang zwischen zwei Bahnen um einen Himmelskörper Hohmann-Bahn = Transfer Ellipse Beispiel: ein Satellit vollzieht einen Wechsel der Umlaufbahnen die Hohmann-Bahn beginnt bei der erdnahen Bahn und reicht bis zur geostationären Bahn - aE Erdbahn Marsbahn Hohmann-Bahn ам Astronomie alt aµ = ан aẼ + aM 2 1AE + 1,5AE 2 Bedingungen für Hohmann-Transfer Beschleunigung, um auf die Ellipsenbahn überzugehen Zweite Beschleunigung, um in die neue Planetenbahn einzuschwenken Swing-by mit 180° Änderung der Flugrichtung: Beschleunigung Inertialsystem Planet Inertialsystem Sonne vorher nachher Swing-by mit 180° Änderung der Flugrichtung: Abbremsung Inertialsystem Planet Inertialsystem Sonne = Allgemeiner Ausdruck für die große Halbachse der Hohmannbahn vorher 1,25AE Gravity-Assist => Nutzung der Gravitationskraft von Planeten, um Raumsonden zu beschleunigen oder abzubremsen nachher Kick 2 - geostationäre Bahn y Kick 1 Hohmann-Ellipse Vor dem Planeten Sonde fliegt hinter dem Planeten und nimmt einen Teil der Energie auf Sonde bewegt sich beschleunigt weiter (selbe Richtung wie der Planet) Hinter dem Planeten Sonde fliegt vor dem Planeten und gibt einen Teil seiner Energie ab Sonde bewegt sich gebremst weiter in entgegengesetzter Richtung 12-2 Bahndrehimpuls Zweites Keplersches Gesetz Drehimpuls Schwung bei Rotationsbewegungen Hängt vom Abstand zum Zentralkörper und lokalem Impuls ab Drehimpuls (L) = vektorielle Größe, mit der man den Bewegungszustand eines rotierenden starren Körpers berechnen kann wenn ein Drehmoment (M) auf den Körper wirkt, ändert sich der Drehimpuls L=rx p=r*m*v = r²*m*v *W - die Verbindungslinie zwischen zwei Körpern überstreicht in gleichen Zeiten gleich große Flächen In Sonnennähe sind sie schneller als in Sonnenferne (Radius ist jeweils kleiner oder größer) Geschwindigkeit einer Sonde Vis Viva Gleichung Liefert die Momentangeschwindigkeit...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

eines Körpers auf einer Keplerbahn um einen dominierenden Himmelskörper Geschwindigkeit, mit der sich der Körper auf seiner Umlaufbahn für einen außenstehenden Beobachter bzw. Im Bezug auf einen Fixpunkt bewegt V = G (M+m). Zusammenhang Allgemein für Bewegungen auf einer Kreisbahn gilt T2 ~ 3 - 12/a³ sind auf einer Kreisbahn konstant FG = Fz 2 (²---²-) a Grund: Planet kreist auf Kreisbahn um die Sonne; um sich auf stabiler Kreisbahn zu bewegen, müssen sich Gravitationskraft und Radialkraft/Zentripetalkraft im Gleichgewicht halten T² a³ Astronomie 4r² G (M + m) Exzentrizität V= Geschwindigkeit r = momentaner Abstand zum Zentralkörper a = große Halbachse (a>0 für Ellipse, a -> unendlich für Parabel, a <= für Hyperbel) = Gravitationskonstante m, M = Massen der beiden Körper F A Sun Begriffe 1. Große und kleine Halbachse a,b: halbe Länge des größten bzw. kleinsten Ellipsendurchmessers 2. Lineare Exzentrizität e: Abstand vom Brennpunkt zum Mittelpunkt (Länge) 3. Numerische Exzentrizität: relativer Abstand Brennpunkt-Mittelpunkt (im Vergleich zur großen Halbachse), Zahl > 0 (0-Kreis) 12-2 Abweichung von Aphel und Perihel Aphel = größte Entfernung der Erde von der Sonne - Perihel kleinste Entfernung der Erde von der Sonne Sonne liegt nicht im Mittelpunkt sondern in einem Brennpunkt der Bahnellipse => Asymmetrie 3-6 Juli Astronomie = Sonnenferne = 152,1 Millionen km Erdbahn Sonne Sonnennähe 147,1 Millionen km 2-4 Jan. 12-2

Physik /

Die Himmelsmechanik | Astronomie

Die Himmelsmechanik | Astronomie

user profile picture

emikija

41 Followers
 

Physik

 

11/12/13

Lernzettel

Die Himmelsmechanik | Astronomie

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Die Hohmannbahn
Hohmann-Transfer
beschreibt einen energetisch günstigen Übergang zwischen zwei
Bahnen um einen Himmelskörper
Hohmann-Bahn =

App öffnen

Teilen

Speichern

2

Kommentare (1)

E

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Zusammenfassung zu den Themen: • Hohmannbahn • Gravity-Assist • Bahndrehimpuls • Geschwindigkeit einer Sonde

Ähnliche Knows

Keplersche Gesetze

Know Keplersche Gesetze  thumbnail

648

 

11/10

Keplersche Gesetze, Gravitation, Kreisbewegung, Energie

Know Keplersche Gesetze, Gravitation, Kreisbewegung, Energie thumbnail

1261

 

11/10

Die Keplerschen Gesetze

Know Die Keplerschen Gesetze thumbnail

691

 

11/12/13

Gravitation / Gravitationsfelder

Know Gravitation / Gravitationsfelder  thumbnail

3458

 

11/12/10

Mehr

Die Hohmannbahn Hohmann-Transfer beschreibt einen energetisch günstigen Übergang zwischen zwei Bahnen um einen Himmelskörper Hohmann-Bahn = Transfer Ellipse Beispiel: ein Satellit vollzieht einen Wechsel der Umlaufbahnen die Hohmann-Bahn beginnt bei der erdnahen Bahn und reicht bis zur geostationären Bahn - aE Erdbahn Marsbahn Hohmann-Bahn ам Astronomie alt aµ = ан aẼ + aM 2 1AE + 1,5AE 2 Bedingungen für Hohmann-Transfer Beschleunigung, um auf die Ellipsenbahn überzugehen Zweite Beschleunigung, um in die neue Planetenbahn einzuschwenken Swing-by mit 180° Änderung der Flugrichtung: Beschleunigung Inertialsystem Planet Inertialsystem Sonne vorher nachher Swing-by mit 180° Änderung der Flugrichtung: Abbremsung Inertialsystem Planet Inertialsystem Sonne = Allgemeiner Ausdruck für die große Halbachse der Hohmannbahn vorher 1,25AE Gravity-Assist => Nutzung der Gravitationskraft von Planeten, um Raumsonden zu beschleunigen oder abzubremsen nachher Kick 2 - geostationäre Bahn y Kick 1 Hohmann-Ellipse Vor dem Planeten Sonde fliegt hinter dem Planeten und nimmt einen Teil der Energie auf Sonde bewegt sich beschleunigt weiter (selbe Richtung wie der Planet) Hinter dem Planeten Sonde fliegt vor dem Planeten und gibt einen Teil seiner Energie ab Sonde bewegt sich gebremst weiter in entgegengesetzter Richtung 12-2 Bahndrehimpuls Zweites Keplersches Gesetz Drehimpuls Schwung bei Rotationsbewegungen Hängt vom Abstand zum Zentralkörper und lokalem Impuls ab Drehimpuls (L) = vektorielle Größe, mit der man den Bewegungszustand eines rotierenden starren Körpers berechnen kann wenn ein Drehmoment (M) auf den Körper wirkt, ändert sich der Drehimpuls L=rx p=r*m*v = r²*m*v *W - die Verbindungslinie zwischen zwei Körpern überstreicht in gleichen Zeiten gleich große Flächen In Sonnennähe sind sie schneller als in Sonnenferne (Radius ist jeweils kleiner oder größer) Geschwindigkeit einer Sonde Vis Viva Gleichung Liefert die Momentangeschwindigkeit...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

eines Körpers auf einer Keplerbahn um einen dominierenden Himmelskörper Geschwindigkeit, mit der sich der Körper auf seiner Umlaufbahn für einen außenstehenden Beobachter bzw. Im Bezug auf einen Fixpunkt bewegt V = G (M+m). Zusammenhang Allgemein für Bewegungen auf einer Kreisbahn gilt T2 ~ 3 - 12/a³ sind auf einer Kreisbahn konstant FG = Fz 2 (²---²-) a Grund: Planet kreist auf Kreisbahn um die Sonne; um sich auf stabiler Kreisbahn zu bewegen, müssen sich Gravitationskraft und Radialkraft/Zentripetalkraft im Gleichgewicht halten T² a³ Astronomie 4r² G (M + m) Exzentrizität V= Geschwindigkeit r = momentaner Abstand zum Zentralkörper a = große Halbachse (a>0 für Ellipse, a -> unendlich für Parabel, a <= für Hyperbel) = Gravitationskonstante m, M = Massen der beiden Körper F A Sun Begriffe 1. Große und kleine Halbachse a,b: halbe Länge des größten bzw. kleinsten Ellipsendurchmessers 2. Lineare Exzentrizität e: Abstand vom Brennpunkt zum Mittelpunkt (Länge) 3. Numerische Exzentrizität: relativer Abstand Brennpunkt-Mittelpunkt (im Vergleich zur großen Halbachse), Zahl > 0 (0-Kreis) 12-2 Abweichung von Aphel und Perihel Aphel = größte Entfernung der Erde von der Sonne - Perihel kleinste Entfernung der Erde von der Sonne Sonne liegt nicht im Mittelpunkt sondern in einem Brennpunkt der Bahnellipse => Asymmetrie 3-6 Juli Astronomie = Sonnenferne = 152,1 Millionen km Erdbahn Sonne Sonnennähe 147,1 Millionen km 2-4 Jan. 12-2