Physik /

Magnetismus: 1.Modellvorstellung

Magnetismus: 1.Modellvorstellung

 Verschiedene Magnetische Erscheinungen:
Es gibt ferromagnetische Stoffe, diese Stoffe
nennt man so, da sie die Eigenschaft haben
können mag

Magnetismus: 1.Modellvorstellung

user profile picture

Leticia

37 Followers

Teilen

Speichern

9

 

9

Lernzettel

Erklärung magnetische Erscheinungen, Elementarmagnete und Magnetisieren bzw. Entmagnetisieren

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Verschiedene Magnetische Erscheinungen: Es gibt ferromagnetische Stoffe, diese Stoffe nennt man so, da sie die Eigenschaft haben können magnetische Kräfte ausüben zu können (z.B Metalle, Kohle, Kunstoffe etc.). MAGNETISMUS ● ● ● ● ● Magnete haben einen Nordpol und Südpol de- Nordpol wird rot gemalt und der Südpol grün gemalt ● Ein Magnet wird an eine Schnur gebunden Der magnetische Nordpol zeigt zum geographischen Nordpol Am geographischen Nordpol ist ein großer magnetischer Südpol 1. Modell vorstellung: Elementarmagnete ferromagnetische Stoffe besitzen alle sogenannte "Elementarmagnete" in sich. Halbiert man einen magnetischen Körper, s besitzt dieser wieder zwei Magnet pole SO NICKEL Magnete haben am Ende die meiste Kraft, da sich die Elementarmagnete von der Wirkung der Kräfte aufheben, am Ende haben sie kein Gegenstück zum ausgleichen (mittige Zone= Indifferente Zone) Magnetisieren und Entmagnetisieren • möchte man einen ferromagnetischen Körper magnetisieren muss man mit einem Magneten mehrmals in gleicher Richtung Streichen Die Elementarmagnete des Körpers zeigen alle in eine Richtung Körper ist magnetisch möchte man einen Körper entmagnisieren muss man in bis zuT Curie-Temperatur (z.B Eisen = 768 °C) erhitzen ⇒ Wärme erhöht die Teilchen bewegung und Anordnung verschiebt sich Körper wird entmagnitisiert N Unter anderem kann man einen Körper auch durch Erschütterung oder mit starker Änderung des Magnetfeldes entmagnetisieren Stahl ist sehr schwer entmagnetisierbar COBALT Stabmagnet Indifferente Zone Entmagnetisiert ELEMENTARMAGNET Magnetisiert KRÄFTEAUSGLEICH nicht magnetisches Metall EISEN CD unsortierte Teilchen im Inneren des Metalls S Magnet Nordpol In eine Richtung streichen magnetisches Metall mit Nord- und Südpol Südpol

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Physik /

Magnetismus: 1.Modellvorstellung

user profile picture

Leticia  

Follow

37 Followers

 Verschiedene Magnetische Erscheinungen:
Es gibt ferromagnetische Stoffe, diese Stoffe
nennt man so, da sie die Eigenschaft haben
können mag

App öffnen

Erklärung magnetische Erscheinungen, Elementarmagnete und Magnetisieren bzw. Entmagnetisieren

Ähnliche Knows

user profile picture

2

Magnetismus

Know Magnetismus  thumbnail

16

 

8

user profile picture

2

Magnetfelder

Know Magnetfelder thumbnail

5

 

8

user profile picture

Magnete

Know Magnete thumbnail

82

 

8/9/10

user profile picture

Magnetismus

Know Magnetismus  thumbnail

24

 

9

Verschiedene Magnetische Erscheinungen: Es gibt ferromagnetische Stoffe, diese Stoffe nennt man so, da sie die Eigenschaft haben können magnetische Kräfte ausüben zu können (z.B Metalle, Kohle, Kunstoffe etc.). MAGNETISMUS ● ● ● ● ● Magnete haben einen Nordpol und Südpol de- Nordpol wird rot gemalt und der Südpol grün gemalt ● Ein Magnet wird an eine Schnur gebunden Der magnetische Nordpol zeigt zum geographischen Nordpol Am geographischen Nordpol ist ein großer magnetischer Südpol 1. Modell vorstellung: Elementarmagnete ferromagnetische Stoffe besitzen alle sogenannte "Elementarmagnete" in sich. Halbiert man einen magnetischen Körper, s besitzt dieser wieder zwei Magnet pole SO NICKEL Magnete haben am Ende die meiste Kraft, da sich die Elementarmagnete von der Wirkung der Kräfte aufheben, am Ende haben sie kein Gegenstück zum ausgleichen (mittige Zone= Indifferente Zone) Magnetisieren und Entmagnetisieren • möchte man einen ferromagnetischen Körper magnetisieren muss man mit einem Magneten mehrmals in gleicher Richtung Streichen Die Elementarmagnete des Körpers zeigen alle in eine Richtung Körper ist magnetisch möchte man einen Körper entmagnisieren muss man in bis zuT Curie-Temperatur (z.B Eisen = 768 °C) erhitzen ⇒ Wärme erhöht die Teilchen bewegung und Anordnung verschiebt sich Körper wird entmagnitisiert N Unter anderem kann man einen Körper auch durch Erschütterung oder mit starker Änderung des Magnetfeldes entmagnetisieren Stahl ist sehr schwer entmagnetisierbar COBALT Stabmagnet Indifferente Zone Entmagnetisiert ELEMENTARMAGNET Magnetisiert KRÄFTEAUSGLEICH nicht magnetisches Metall EISEN CD unsortierte Teilchen im Inneren des Metalls S Magnet Nordpol In eine Richtung streichen magnetisches Metall mit Nord- und Südpol Südpol

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen