Pädagogik /

klassische konditionierung

klassische konditionierung

L

lily

36 Followers
 

Pädagogik

 

10

Ausarbeitung

klassische konditionierung

 Lily Keck.
1) Klassisches Konditionieren
Unter ,,Klassischem Konditionieren" versteht man das Verbinden, verschiedener Reize. Durch
mehrfac

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

8

konditionierung

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Lily Keck. 1) Klassisches Konditionieren Unter ,,Klassischem Konditionieren" versteht man das Verbinden, verschiedener Reize. Durch mehrfaches Wiederholen kann diese Koppelung verstärkt oder verändert, durch das Weglassen jedoch auch gelöscht werden. Diese Lerntheorie stammt von dem russischen Physiologen Iwan P. Pawlow. 2) Bestimme das Gesetz der Kontiguität sowie die Begriffe Reizgeneralisierung, Reizdifferenzierung und Extinktion. Gesetz der Kontiguität: Dies besagt, dass die Reize erst dann als zusammenhängend empfunden werden, wenn die Koppelung wiederholt, zeitlich abgestimmt und räumlich beieinander folgt. Reizgeneralisierung: Darunter versteht man, dass man Reaktionen auf ähnliche Reize überträgt. Je ähnlicher der neue Reiz dem konditiono Reizdifferenzierung: Dies erfolgt, wenn man in der Lage ist, ähnliche Reize voneinander zu unterscheiden und seine Reaktionen dementsprechend anzupassen. Extinktion: Darunter versteht man, dass durch das Weglassen der Verbindung zweier Reize, selbst das erlernte einfach gelöscht werden kann. 3) Stelle die wichtigsten Begriffe und Aussagen des klassischen Kondtionierens dar. - Grundform des Lernens Koppelung von Reizen - Lernen- Assoziation CS-CR Pädagogik EF GK.. - Signallernen - Ergebnis des Lernprozesses => Verhaltensänderung. Reflexe 4) Beschreibe mögliche Konditionierungsvorgänge im menschlichen Alltag Wenn eine Person sich direkt vor deinem Gesicht in die Hände klatscht, machst du automatisch deine Augen zu. Wiederholt diese Person das mehrmals, wirst du selbst dann deine Augen schließen, wenn sie deinem Gesicht mit ihren Händen nur nahe kommt, ohne diese ineinander zu klatschen. ->Wenn beispielsweise eine Fliese im Haus locker...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

ist und man mehrmals darüber stolpert, lernt man drum herum zu gehen. Selbst wenn diese dann nach einer längeren Zeit repariert wurde, läuft man trotzdem aus Reflex noch außen herum. NS. 5) Erstelle ein Schema des klassischen Konditionierens für die unter Punkt 6.1.2. dargestellte Karikatur. Werbung (Auto) Frauen. UCS. Auto+Frauen. NS + UCS. Führt zu. 16.02.2021 Führt zu. Führen zu. Keiner spezifischen Reaktion keine spezifische Reaktion Angenehme Reaktion UCR Angenehme Reaktion UCR Auto. CS. Nach mehreren Wiederholungen der Koppelung NS + UCS Führt zu. Angenehme Reaktion CR

Pädagogik /

klassische konditionierung

klassische konditionierung

L

lily

36 Followers
 

Pädagogik

 

10

Ausarbeitung

klassische konditionierung

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Lily Keck.
1) Klassisches Konditionieren
Unter ,,Klassischem Konditionieren" versteht man das Verbinden, verschiedener Reize. Durch
mehrfac

App öffnen

Teilen

Speichern

8

Kommentare (1)

R

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

konditionierung

Ähnliche Knows

2

Klassische Konditionierung

Know Klassische Konditionierung  thumbnail

756

 

11/12/13

2

Klassische Konditionierung

Know Klassische Konditionierung  thumbnail

1010

 

11/12/13

29

Päda Theorien Ausformuliert

Know Päda Theorien Ausformuliert  thumbnail

1489

 

11/12/13

Mehr

Lily Keck. 1) Klassisches Konditionieren Unter ,,Klassischem Konditionieren" versteht man das Verbinden, verschiedener Reize. Durch mehrfaches Wiederholen kann diese Koppelung verstärkt oder verändert, durch das Weglassen jedoch auch gelöscht werden. Diese Lerntheorie stammt von dem russischen Physiologen Iwan P. Pawlow. 2) Bestimme das Gesetz der Kontiguität sowie die Begriffe Reizgeneralisierung, Reizdifferenzierung und Extinktion. Gesetz der Kontiguität: Dies besagt, dass die Reize erst dann als zusammenhängend empfunden werden, wenn die Koppelung wiederholt, zeitlich abgestimmt und räumlich beieinander folgt. Reizgeneralisierung: Darunter versteht man, dass man Reaktionen auf ähnliche Reize überträgt. Je ähnlicher der neue Reiz dem konditiono Reizdifferenzierung: Dies erfolgt, wenn man in der Lage ist, ähnliche Reize voneinander zu unterscheiden und seine Reaktionen dementsprechend anzupassen. Extinktion: Darunter versteht man, dass durch das Weglassen der Verbindung zweier Reize, selbst das erlernte einfach gelöscht werden kann. 3) Stelle die wichtigsten Begriffe und Aussagen des klassischen Kondtionierens dar. - Grundform des Lernens Koppelung von Reizen - Lernen- Assoziation CS-CR Pädagogik EF GK.. - Signallernen - Ergebnis des Lernprozesses => Verhaltensänderung. Reflexe 4) Beschreibe mögliche Konditionierungsvorgänge im menschlichen Alltag Wenn eine Person sich direkt vor deinem Gesicht in die Hände klatscht, machst du automatisch deine Augen zu. Wiederholt diese Person das mehrmals, wirst du selbst dann deine Augen schließen, wenn sie deinem Gesicht mit ihren Händen nur nahe kommt, ohne diese ineinander zu klatschen. ->Wenn beispielsweise eine Fliese im Haus locker...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

ist und man mehrmals darüber stolpert, lernt man drum herum zu gehen. Selbst wenn diese dann nach einer längeren Zeit repariert wurde, läuft man trotzdem aus Reflex noch außen herum. NS. 5) Erstelle ein Schema des klassischen Konditionierens für die unter Punkt 6.1.2. dargestellte Karikatur. Werbung (Auto) Frauen. UCS. Auto+Frauen. NS + UCS. Führt zu. 16.02.2021 Führt zu. Führen zu. Keiner spezifischen Reaktion keine spezifische Reaktion Angenehme Reaktion UCR Angenehme Reaktion UCR Auto. CS. Nach mehreren Wiederholungen der Koppelung NS + UCS Führt zu. Angenehme Reaktion CR