Pädagogik /

Handout: Sigmund Freud

Handout: Sigmund Freud

user profile picture

Lernzettel

181 Followers
 

Pädagogik

 

11

Vorlage

Handout: Sigmund Freud

 >
Sigmund Freud (1898-1989)
> Begründer einer umfassenden Theorie, die menschliches Verhalten erklärt (Psychoanalyse)
Österreichischer A Ne

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

12

• Sigmund Freud - Vorstellung • Definition: psychisch determiniert • Bewusstseinsebenen (1-3, der Eisberg-Vergleich) • bekannte Zitate

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

> Sigmund Freud (1898-1989) > Begründer einer umfassenden Theorie, die menschliches Verhalten erklärt (Psychoanalyse) Österreichischer A Neurophysiologe, Tiefen psychologe, kuttur theoretiker und Religionskritiker einer der einflussreicheten Oenker 025 20. Jahrhunderte > Sigmund Freud Psychoanalyse (Menschenbild) - Drei Ebenen des Bewusstseins jedes menschliche Verhalten, egal do es "normal", abweichend oder Krankhaft erecheint, iet peychisch determiniert (vorherbestimmt) > durch die Triebe, mit denen jeder Menech Welt kommt > durch Lebensereigniese (vor allem durch Erfahrungen in der frühen Kindheit) ↳ traumatischen und verdrängten ereignissen schreibt Freud eine besonders große Bedeutung Bsp.: "Ein Mann fühlt sich regelmäßig unwohl, wenn er Zigarrenrauch riecht. Unbewusst erinnert ihn der Geruch an seinen autoritären Vater, der ihn regelmäßig verprügelte. Der Vater war Zigarrenraucher." Bewusstseinsebene 1: Das Unbewusste Triebe, frühkindliche Erfahrungen und seelische vorgänge, zu weichen der Mensch keinen unmittelbaren Zugang hat, denen er sich also nicht behuset iet > sehr umfang- und stevert maßgeblich das verhalten und Erleben eines Menschen Bewusstseinsebene 2: Das Vorbewusste > Seelische Vorgänge, die dem Menschen meistens nicht bewusst eind, die aber durch Bemühungen dem BeNuestsein wieder zugänglich machen kann 2.6. durch Erinnern an ein Kindheitserlebnis, das man eigentlich echon vergessen hatte Bewusstseinsebene 3: Das Bewusste > Alle dem Menechen unmittelbar zugänglichen seelischen vorgänge, wie Hahmehmen, Denken und fühlen Nach Freud glauben wir nur irrtümlich, vom Bewusstsein gesteuert ZU werden. während ninter den meisten Entecheidungen und Handlungen, die wir ausführen, in Wirklichkeit das...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

unbewusste stent > > einflueereich DER EISBERG-VERGLEICH: 033 Bewusste 033 VorbeNueste "Die Stimme der Vernunft ist leise, doch sie ruht nicht, ehe sie sich Gehör verschafft hat." "In dem Augenblick, in dem ein Mensch den Sinn und den Wert des Lebens bezweifelt, ist er krank.” "Wenn jemand spricht, wird es hell." "Rückblickend werden Sie eines Tages die Jahre des Kampfes als die Schönsten erleben.“ Das Unbewveste

Pädagogik /

Handout: Sigmund Freud

Handout: Sigmund Freud

user profile picture

Lernzettel

181 Followers
 

Pädagogik

 

11

Vorlage

Handout: Sigmund Freud

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 >
Sigmund Freud (1898-1989)
> Begründer einer umfassenden Theorie, die menschliches Verhalten erklärt (Psychoanalyse)
Österreichischer A Ne

App öffnen

Teilen

Speichern

12

Kommentare (1)

K

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

• Sigmund Freud - Vorstellung • Definition: psychisch determiniert • Bewusstseinsebenen (1-3, der Eisberg-Vergleich) • bekannte Zitate

Ähnliche Knows

Schichtenmodell (Eisbergmodell)

Know Schichtenmodell (Eisbergmodell) thumbnail

37

 

12

5

Zusammenfassung zu Sigmund Freud

Know Zusammenfassung zu Sigmund Freud thumbnail

145

 

12

Psychoanalyse (Freud)

Know Psychoanalyse (Freud) thumbnail

484

 

11/12/13

Sigmund Freud

Know Sigmund Freud thumbnail

469

 

11

Mehr

> Sigmund Freud (1898-1989) > Begründer einer umfassenden Theorie, die menschliches Verhalten erklärt (Psychoanalyse) Österreichischer A Neurophysiologe, Tiefen psychologe, kuttur theoretiker und Religionskritiker einer der einflussreicheten Oenker 025 20. Jahrhunderte > Sigmund Freud Psychoanalyse (Menschenbild) - Drei Ebenen des Bewusstseins jedes menschliche Verhalten, egal do es "normal", abweichend oder Krankhaft erecheint, iet peychisch determiniert (vorherbestimmt) > durch die Triebe, mit denen jeder Menech Welt kommt > durch Lebensereigniese (vor allem durch Erfahrungen in der frühen Kindheit) ↳ traumatischen und verdrängten ereignissen schreibt Freud eine besonders große Bedeutung Bsp.: "Ein Mann fühlt sich regelmäßig unwohl, wenn er Zigarrenrauch riecht. Unbewusst erinnert ihn der Geruch an seinen autoritären Vater, der ihn regelmäßig verprügelte. Der Vater war Zigarrenraucher." Bewusstseinsebene 1: Das Unbewusste Triebe, frühkindliche Erfahrungen und seelische vorgänge, zu weichen der Mensch keinen unmittelbaren Zugang hat, denen er sich also nicht behuset iet > sehr umfang- und stevert maßgeblich das verhalten und Erleben eines Menschen Bewusstseinsebene 2: Das Vorbewusste > Seelische Vorgänge, die dem Menschen meistens nicht bewusst eind, die aber durch Bemühungen dem BeNuestsein wieder zugänglich machen kann 2.6. durch Erinnern an ein Kindheitserlebnis, das man eigentlich echon vergessen hatte Bewusstseinsebene 3: Das Bewusste > Alle dem Menechen unmittelbar zugänglichen seelischen vorgänge, wie Hahmehmen, Denken und fühlen Nach Freud glauben wir nur irrtümlich, vom Bewusstsein gesteuert ZU werden. während ninter den meisten Entecheidungen und Handlungen, die wir ausführen, in Wirklichkeit das...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

unbewusste stent > > einflueereich DER EISBERG-VERGLEICH: 033 Bewusste 033 VorbeNueste "Die Stimme der Vernunft ist leise, doch sie ruht nicht, ehe sie sich Gehör verschafft hat." "In dem Augenblick, in dem ein Mensch den Sinn und den Wert des Lebens bezweifelt, ist er krank.” "Wenn jemand spricht, wird es hell." "Rückblickend werden Sie eines Tages die Jahre des Kampfes als die Schönsten erleben.“ Das Unbewveste