Psychologie /

Nieke Theorie -Interkulturelle Erziehung und Bildung

Nieke Theorie -Interkulturelle Erziehung und Bildung

 NIEKE INTERKULTURELLE ERZIEHUNG&BILDUNG
Nieke ist ein deutscher Erziehungswissenschaftler.
Interkulturelle Erziehung ist die Vorbereitung a

Nieke Theorie -Interkulturelle Erziehung und Bildung

user profile picture

StudyToDream

57 Followers

Teilen

Speichern

72

 

11/12/13

Lernzettel

Zusammenfassung für die Pädagogik Klausur/Abi2020 10 Ziele

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

NIEKE INTERKULTURELLE ERZIEHUNG&BILDUNG Nieke ist ein deutscher Erziehungswissenschaftler. Interkulturelle Erziehung ist die Vorbereitung auf ein Zusammenleben von Angehörigen verschiedener Lebenswelten/Kulturen in einer pluralistischen Demokratie 10 Ziele 1.Erkennung des eigenen, unvermeidlichen Ethnozentrimus(konfliktorientiert,kog) Aufgeklärter Ethnozentrismus ist die Grundlage interkultureller Kompetenz Vorurteile abschaffen & neue Kulturen kennenlernen 2.Umgehen mit Befremdung(konfliktorie, handlungsbezogen) Abwehrhaltung(Diskriminierung, Ausländerfeindlichkeit, Rassismus) in Neugier umwandeln Befremdung abbauen durch interkulturellen Austausch (Kochen, Nachbarschaftsfest) 3.Grundlegen von Toleranz(begegnungsor,kog) Basistugend für das gewaltfreie Zusammenleben von Angehörigen verschiedener Lebenswelten/Kulturen in einer pluralistischen Demokratie - „Toleranz beginnt dort, wo ein Ausweichen nicht möglich ist”-->trotz ungewollter Vorurteile Toleranz zeigen und Kultur nachvollziehen 4.Akzeptieren von Ethnizität & Rücksichtnahme auf die Sprache der Minoritäten(be) Ethnizität: Bewusstsein der Zugehörigkeit zu einer Ethnie und der öffentlichen Präsentation - Unterschiede akzeptieren (z.B. Kleidungsvorschriften, Essen) 5.Thematisieren von Rassismus(ko) Feindseligkeit wird größer &äußert sich als Rassismus,Verdeutlichung, dass rassistische Äußerungen nicht akzeptiert werden, Aufklärung über die Hintergründe 6.Das Gemeinsame Betonen,gegen die Gefahr des Ethnozentrimus(be) Der Blick sollte nicht nur auf die Unterschiede gelenkt werden, sondern auch auf die Gemeinsamkeiten, Gleichsetzung von Kultur&Nation, Schüler sollen sich gg. Bereichern 7.Solidarität entsteht Bündnis Die Mehrheit sollte sich für die Minderheit einsetzten&kooperativ handeln 8.Konfliktbewältigung-Umgehen mit Kulturkonflikt&Kulturrelativismus Entscheidungen müssen bedacht bezüglichlich der Vorgehensweise für alle Beteiligten nachbvollziehbar sein&Folgen der Anderen Vorgehensweisen kennen Nach Kulturrelativismus seien alle Kulturen gleich#nicht machbar 9.Aufmerksamwerden auf Möglichkeiten gegenseitiger Bereicherung kultureller Bereicherung Übernahme anderer kultureller Elemente, geringe Bereitschaft der Majorität, weil Zuwandererkulturen als befremdet angesehen werden 10.Wir-Identität Schaffung einer globalen Identität,...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Ethik der globalen Verantwortlichkeit für das sozZusam ver

Psychologie /

Nieke Theorie -Interkulturelle Erziehung und Bildung

user profile picture

StudyToDream  

Follow

57 Followers

 NIEKE INTERKULTURELLE ERZIEHUNG&BILDUNG
Nieke ist ein deutscher Erziehungswissenschaftler.
Interkulturelle Erziehung ist die Vorbereitung a

App öffnen

Zusammenfassung für die Pädagogik Klausur/Abi2020 10 Ziele

Ähnliche Knows

J

4

interkulturelle Bildung und Erziehung nach Nieke

Know interkulturelle Bildung und Erziehung nach Nieke  thumbnail

8

 

13

user profile picture

4

Kulturelle Bildung - Nieke

Know Kulturelle Bildung - Nieke thumbnail

122

 

11/12/13

user profile picture

Interkulturelle Pädagogik 10 Ziele

Know Interkulturelle Pädagogik 10 Ziele thumbnail

153

 

11/12/13

user profile picture

11

Interkulturelle Erziehung Niecke

Know Interkulturelle Erziehung Niecke thumbnail

20

 

12/13

NIEKE INTERKULTURELLE ERZIEHUNG&BILDUNG Nieke ist ein deutscher Erziehungswissenschaftler. Interkulturelle Erziehung ist die Vorbereitung auf ein Zusammenleben von Angehörigen verschiedener Lebenswelten/Kulturen in einer pluralistischen Demokratie 10 Ziele 1.Erkennung des eigenen, unvermeidlichen Ethnozentrimus(konfliktorientiert,kog) Aufgeklärter Ethnozentrismus ist die Grundlage interkultureller Kompetenz Vorurteile abschaffen & neue Kulturen kennenlernen 2.Umgehen mit Befremdung(konfliktorie, handlungsbezogen) Abwehrhaltung(Diskriminierung, Ausländerfeindlichkeit, Rassismus) in Neugier umwandeln Befremdung abbauen durch interkulturellen Austausch (Kochen, Nachbarschaftsfest) 3.Grundlegen von Toleranz(begegnungsor,kog) Basistugend für das gewaltfreie Zusammenleben von Angehörigen verschiedener Lebenswelten/Kulturen in einer pluralistischen Demokratie - „Toleranz beginnt dort, wo ein Ausweichen nicht möglich ist”-->trotz ungewollter Vorurteile Toleranz zeigen und Kultur nachvollziehen 4.Akzeptieren von Ethnizität & Rücksichtnahme auf die Sprache der Minoritäten(be) Ethnizität: Bewusstsein der Zugehörigkeit zu einer Ethnie und der öffentlichen Präsentation - Unterschiede akzeptieren (z.B. Kleidungsvorschriften, Essen) 5.Thematisieren von Rassismus(ko) Feindseligkeit wird größer &äußert sich als Rassismus,Verdeutlichung, dass rassistische Äußerungen nicht akzeptiert werden, Aufklärung über die Hintergründe 6.Das Gemeinsame Betonen,gegen die Gefahr des Ethnozentrimus(be) Der Blick sollte nicht nur auf die Unterschiede gelenkt werden, sondern auch auf die Gemeinsamkeiten, Gleichsetzung von Kultur&Nation, Schüler sollen sich gg. Bereichern 7.Solidarität entsteht Bündnis Die Mehrheit sollte sich für die Minderheit einsetzten&kooperativ handeln 8.Konfliktbewältigung-Umgehen mit Kulturkonflikt&Kulturrelativismus Entscheidungen müssen bedacht bezüglichlich der Vorgehensweise für alle Beteiligten nachbvollziehbar sein&Folgen der Anderen Vorgehensweisen kennen Nach Kulturrelativismus seien alle Kulturen gleich#nicht machbar 9.Aufmerksamwerden auf Möglichkeiten gegenseitiger Bereicherung kultureller Bereicherung Übernahme anderer kultureller Elemente, geringe Bereitschaft der Majorität, weil Zuwandererkulturen als befremdet angesehen werden 10.Wir-Identität Schaffung einer globalen Identität,...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Ethik der globalen Verantwortlichkeit für das sozZusam ver