Psychologie /

Pädagogik Lernzettel:Bindungstheorie, Erziehungsstile, Fallbeispiele

Pädagogik Lernzettel:Bindungstheorie, Erziehungsstile, Fallbeispiele

 EW
-Arbeit
Bindungstheorie (Tschöpe-Scheffler, Affe aus Drant, Kinder im Waisenhaus)
=>entwicklungsfördernde erzienung
Tschöpe-scheffler
•

Pädagogik Lernzettel:Bindungstheorie, Erziehungsstile, Fallbeispiele

user profile picture

marleen284

47 Followers

Teilen

Speichern

41

 

11/12/10

Lernzettel

Tschöpe Scheffler: Entwicklungsfördernde und Entwicklungshemmende Erziehung; Erziehungsstile: Autoritär, Demokratisch,Laissez Faire; Fallbeispiele: Strafanstalt-Findelhaus, Affe und Drahtgestell

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

EW -Arbeit Bindungstheorie (Tschöpe-Scheffler, Affe aus Drant, Kinder im Waisenhaus) =>entwicklungsfördernde erzienung Tschöpe-scheffler • Emotionale warme (Aufmerksamkeit → körpericontact, lächeln, zugewandte Haltung, Blickkontakt und Trost) Per- finden) • Kooperation icespräche /erklärungen, Eltern vertreten Meinung hören das Kind jedoch an-Awird einbezogen) Struktur und verbindlichkeit (Regeln und Absprachen werden eingehalten - Konsequen- zen bei fehlverhalten, Rituale und Gewohnheiten) eigene Lösungen Achtung und Respekt (kind bekommt Aufmerksamkeit aber wird als son angesehen, Kind wird vertraut, selbst • Allsertige Förderung (erwachsene sorgt für anregende umgebung, belconntmachung mit NW, Technik, Religion, interiektuette, sprachliche, motorisoke und sinnliche Erfahrungen) EL ・Arbeit. •Einseitige (über)-Förderung mangelnde Forderung - TSchope-Scheffler => Entwicklungshemmende Erziehung • Emotionale kalte /überhitzung (zuviel / Zuwenig Nahe, Desinteresse, Ablennung, wenig Freiraum, überhütetes agieren). P · Missachtung (Kind wird gering geschätzt, entwürdigung / Erniedrigung → Abwerten- de konimentare, bloßstellung => Erwachsene versucht kind nach seinen Ziel vorstellungen anzupassen) ·• Chaos und Beliebigkeit / Erwachsene ist unsicher/inkonsequent, Cirenzen werden beliebig gesetzt und verschoben, verhalten fürs Kind undurchsicht) (Leistungsdruck, Mongend - Weit und Lebenszsm hänge werden verschwiegen, keine unterstützung des Neugier. verhalten => psychische liewalt (en zugvon Nähe, Blick- kontakt vermeidung)) EW Arbeit- Erziehungsstile (autoritär, demokratisch, Laissez-faire) ⇒ Kurt Lewin autoritărer Erziehungsstil • Erzieher hat das sagen und übernimmt alle verantwortungen (teilt Aufgaben zu) • Erzieher gibt Befehle und verhält sich unpersönlich • Erziener lobt und kritisiect personenbezogen • droht nicht und benutzt keine anderen extreme autoritare Mittel • Verhaltensweisen sind eingeschränkt und sind auf den Erzieher fixiert •Spontanität und kreativitat liegt unter...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

dem Durchschnitt • arbeiten nicht aus eigenem Antrieb sondern für Anerkennung agressive Tendenz, unterdrückte Feindseligkeit an schwächeren auslassen LErzieher duldet keinen Widerspruch → Kinder müssen Frustation abbauen Folgen EW -Arbeit- demokratischer Erziehungsstil • Erzieher bezient das kind stark in die Entscheidungen mit ein • kind kann sich auf das verfolgte ziel einstellen • Kinder dürfen eigene entscheidungen treepen Loz. B. die Zusammenarbeit mit cruppenmitgliedern oder die Wahl einer Lösungsmöglichkeit • Erzieher lobt und kritisielt sachbezogen; bereit individuell auf Probleme der Kinder einzugehen. •hohes Maß an kreativitat/Constructivitat kinder werden eigenverantwortlion ->last selbst probleme. Folgen EW -Arbeit- Laissez-faire - Erziehungssril • Erzieher ist überwiegend passiv und beteiligt sich kaum am cieschehen •Erzieher stellt Materialien zur Verfügung nur Hilfestellung wenn kinder explizit fragen freundlich jedoch neutral und zurückhaltend Skinder sind planlos und verhalten sich ungezielt ♥ 2, • Unzufriedenheit und Ciereiztheit

Psychologie /

Pädagogik Lernzettel:Bindungstheorie, Erziehungsstile, Fallbeispiele

user profile picture

marleen284  

Follow

47 Followers

 EW
-Arbeit
Bindungstheorie (Tschöpe-Scheffler, Affe aus Drant, Kinder im Waisenhaus)
=>entwicklungsfördernde erzienung
Tschöpe-scheffler
•

App öffnen

Tschöpe Scheffler: Entwicklungsfördernde und Entwicklungshemmende Erziehung; Erziehungsstile: Autoritär, Demokratisch,Laissez Faire; Fallbeispiele: Strafanstalt-Findelhaus, Affe und Drahtgestell

Ähnliche Knows

user profile picture

Erziehungsstile

Know Erziehungsstile  thumbnail

50

 

10

L

Erziehungspsychologie

Know Erziehungspsychologie thumbnail

5

 

11

user profile picture

3

Erziehungs- und Bildungsprozesse

Know Erziehungs- und Bildungsprozesse thumbnail

10

 

12/13

user profile picture

1

Fünf-Säulen-Modell nach Tschöpe Scheffler

Know Fünf-Säulen-Modell nach Tschöpe Scheffler thumbnail

6

 

10

EW -Arbeit Bindungstheorie (Tschöpe-Scheffler, Affe aus Drant, Kinder im Waisenhaus) =>entwicklungsfördernde erzienung Tschöpe-scheffler • Emotionale warme (Aufmerksamkeit → körpericontact, lächeln, zugewandte Haltung, Blickkontakt und Trost) Per- finden) • Kooperation icespräche /erklärungen, Eltern vertreten Meinung hören das Kind jedoch an-Awird einbezogen) Struktur und verbindlichkeit (Regeln und Absprachen werden eingehalten - Konsequen- zen bei fehlverhalten, Rituale und Gewohnheiten) eigene Lösungen Achtung und Respekt (kind bekommt Aufmerksamkeit aber wird als son angesehen, Kind wird vertraut, selbst • Allsertige Förderung (erwachsene sorgt für anregende umgebung, belconntmachung mit NW, Technik, Religion, interiektuette, sprachliche, motorisoke und sinnliche Erfahrungen) EL ・Arbeit. •Einseitige (über)-Förderung mangelnde Forderung - TSchope-Scheffler => Entwicklungshemmende Erziehung • Emotionale kalte /überhitzung (zuviel / Zuwenig Nahe, Desinteresse, Ablennung, wenig Freiraum, überhütetes agieren). P · Missachtung (Kind wird gering geschätzt, entwürdigung / Erniedrigung → Abwerten- de konimentare, bloßstellung => Erwachsene versucht kind nach seinen Ziel vorstellungen anzupassen) ·• Chaos und Beliebigkeit / Erwachsene ist unsicher/inkonsequent, Cirenzen werden beliebig gesetzt und verschoben, verhalten fürs Kind undurchsicht) (Leistungsdruck, Mongend - Weit und Lebenszsm hänge werden verschwiegen, keine unterstützung des Neugier. verhalten => psychische liewalt (en zugvon Nähe, Blick- kontakt vermeidung)) EW Arbeit- Erziehungsstile (autoritär, demokratisch, Laissez-faire) ⇒ Kurt Lewin autoritărer Erziehungsstil • Erzieher hat das sagen und übernimmt alle verantwortungen (teilt Aufgaben zu) • Erzieher gibt Befehle und verhält sich unpersönlich • Erziener lobt und kritisiect personenbezogen • droht nicht und benutzt keine anderen extreme autoritare Mittel • Verhaltensweisen sind eingeschränkt und sind auf den Erzieher fixiert •Spontanität und kreativitat liegt unter...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

dem Durchschnitt • arbeiten nicht aus eigenem Antrieb sondern für Anerkennung agressive Tendenz, unterdrückte Feindseligkeit an schwächeren auslassen LErzieher duldet keinen Widerspruch → Kinder müssen Frustation abbauen Folgen EW -Arbeit- demokratischer Erziehungsstil • Erzieher bezient das kind stark in die Entscheidungen mit ein • kind kann sich auf das verfolgte ziel einstellen • Kinder dürfen eigene entscheidungen treepen Loz. B. die Zusammenarbeit mit cruppenmitgliedern oder die Wahl einer Lösungsmöglichkeit • Erzieher lobt und kritisielt sachbezogen; bereit individuell auf Probleme der Kinder einzugehen. •hohes Maß an kreativitat/Constructivitat kinder werden eigenverantwortlion ->last selbst probleme. Folgen EW -Arbeit- Laissez-faire - Erziehungssril • Erzieher ist überwiegend passiv und beteiligt sich kaum am cieschehen •Erzieher stellt Materialien zur Verfügung nur Hilfestellung wenn kinder explizit fragen freundlich jedoch neutral und zurückhaltend Skinder sind planlos und verhalten sich ungezielt ♥ 2, • Unzufriedenheit und Ciereiztheit