Pädagogik /

Klausurvorbereitung

Klausurvorbereitung

 Hallöchen :),
Ihr schreibt demnächst mal wieder eine Klausur in Päda und habt oft zeitlichen Stress oder andere Aspekte die
euch schwer fal

Klausurvorbereitung

user profile picture

Leonie

159 Followers

Teilen

Speichern

70

 

11/12/13

Klausur

Hallöchen zusammen :) Ich habe euch einen Know erstellt, mit einer genauen Schritt-für-Schritt Anleitung, wie ich immer in einer Pädaklausur vorgehe. Vielleicht ist diese Vorgehen auch hilfreich für euch. Die Klausur ist mit 13 Punkte bewertet

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Hallöchen :), Ihr schreibt demnächst mal wieder eine Klausur in Päda und habt oft zeitlichen Stress oder andere Aspekte die euch schwer fallen? Dann ist dieser Know genau das richtige für dich. Viel Erfolg! Wie gehe ich vor einer Klausur vor? 1. Entwickel für dich eine gute Methode, um Päda zu lernen. Hauptsächlich geht es ja ums auswendig lernen. Ich kann Quizlet/Karteikarten dazu sehr gut empfehlen (Falls ihr Interesse habt, meine Quizlet-Karteikarten zu nutzen, dann meldet euch gerne per DM bei mir :) ). 2. Lerne die Operatoren auswendig! Dies ist auch sehr wichtig, damit du nicht noch über die Struktur in der Klausur nachdenken musst. Dazu findest du ebenfalls Knows in meinem Profil :) 3. Wiederhole die Theorien regelmäßig und notiere dir, welche Aspekte du dir noch nicht so gut merken konntest. Diese kannst du dann zum Beispiel auf kleine Zettel schreiben und an deine Tür hängen, sodass du diese unbewusst immer wieder durchliest und dadurch lernst :) Wie gehe ich in einer Klausur vor? 1. Genaues Lesen und vorbereiten der Aufgabenstellung 2. Filtern der Operatoren 3. Erstellen eines Schreibplans zu den jeweiligen Operatoren 4. Text genau lesen, markieren und Stichwörter machen 5. Eventuell Notizen im Schreibplan machen 6. Bearbeiten der Aufgabenstellung 7. Für den Fall das noch Zeit bleibt: Fehlerlesen Im Folgenden folgt nun eine genaue Schritt-für-Schritt Anleitung,...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

wie ich in meinen Pädaklausuren immer vorgehe. Es spart mir viel Zeit ein, sodass ich immer optimal fertig werde. Oft fehlt mir nur leider die Zeit über alles nochmal drüber zu lesen, sodass einige Grammatikfehler entstehen. Aber hauptsächlich soll es nun darum gehen, euch eine Methode zu zeigen, wie ihr gut vorgehen könnt. Q1 LK Erziehungswissenschaft Thema: Textgrundlage: 4. Klausur (180 Min.) 11.5.2021 Identitätsentwicklung und Erklärungsansätze zur Entstehung von Gewalt (hier: Krappmann, Heitmeyer und) Ferdinand Sutterlüty: Dynamik der Gewalt, gekürzt aus: Die Zeit, 6. 4. 2006, Nr. 15, S. 49. Aufgabe 1: Formulieren Sie die Hauptaussage des Autors, stellen Sie den Inhalt dar und skizzieren Sie den Argumentationsaufbau des Textes. (18 Punkte) Aufgabe 2: Vergleichen Sie die im Text dargelegten Annahmen von Sutterlüty mit den Annahmen von Heitmeyer oder Rauchfleischi(34 Punkte) Aufgabe 3: Erörtern Sie vor dem Hintergrund Ihrer Kenntnisse zu Krappmann sowie ihrer bisherigen Ergebnisse Möglichkeiten und Grenzen von Schule, einer möglichen Gewaltkarriere ihrer Schüler*innen entgegenzuwirken. (30 Punkte) Anmerkungen: Der Autor Ferdinand Sutterlüty (geboren 1962 in Egg, Österreich) ist ein Soziologe, der sich unter anderem mit Jugendgewalt, sozialer Ungleichheit und Exklusion, ethnischen Konflikten sowie mit Religionssoziologie beschäftigt. Viel Erfolg!! 1. Schritt: Genaues Lesen und vorbereiten der Aufgabenstellung Zunächst lesen wir die Aufgabenstellung. Dabei markieren wir, wie im Beispiel auch, die Operatoren sowie die Referenztheorien die verlangt sind. Zusätzlich markieren wir ebenfalls alle anderen wichtigen Aspekte, die in der Aufgabenstellung genannt werden. 2. Schritt: Filtern der Operatoren Nachdem wir die Aufgabenstellung gelesen haben, wissen wir nun, welche Operatoren in den jeweiligen Aufgaben verlangt sind. In Aufgabe 1 ist der Hauptgedanke, der Inhalt sowie die Argumentationsstruktur verlangt. Der Operator in Aufgabe 2 lautet Vergleichen, in Aufgabe 3 Erörtern. 3. Schritt: Erstellen eines Schreibplans zu den jeweiligen Operatoren Da ihr das Vorgehen ja bereits sehr ausführlich auswendig gelernt habt, sollte es euch nun nicht besonders schwer fallen, einen Schreibplan zu erstellen. Dieser hilft euch dabei, dass ihr Gedanken notieren könnt und ihr sicher seid, dass ihr keinen Schritt ausgelassen habt. Ich zeige euch zu jeder der 3 Aufgaben im Folgenden mal einen Schreibplan. Schreibplan für Aufgabe 1 Schritt 2 3 1 Schreibplan für Aufgabe 2 2 Schritt 3 formuliert einen Einleitungssatz & den 4 Hauptgedanken gibt den Inhalt des Textes struckturiert in eigenen Worten wieder skizziert die 5 Argumentationsstrukter des Textes ermittelt Kriterien für den Vergleich des Ansätze & erklärt dine (kurz) stellt aufgabenbezogen of Krilevienorientiest die Referenstheorie, dar stellt aufgabenbezogen of Unilevienorientiest zentrale Textarnsagen dar arbeilet Gemeinsamkeiten, Ähnlichkeiten & Unterschiede heraus formuliet ein Fazit Fertig? Notitzen Fertig? Notitzen Arbeitsschritte: 1, 2, 3, 4, 2, 3, 4, 2, 3, 4, 2,3,4 Schreibplan für Aufgabe 3 Schritt 1 2 3 J 5 6 7 stellt das Beurteilungsproblem dar & verdeutlicht die pädagogische Relevana Darstellung do Referent theorie, losgelöst vom Text & in sich geschlossen formuliest aufgabenbezogen eine Liontroverse These (hier: Möglichkeilen) entfallet Argumente eur Stützung des These aus 3 formuliet eine Gegenthese (hier: Grenzen) entfallet Argumente der Stützung des These aus formuliest abwägend o gewichtend ein Urteil Fertig? Notitzen ✓

Pädagogik /

Klausurvorbereitung

Klausurvorbereitung

user profile picture

Leonie

159 Followers
 

11/12/13

Klausur

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Hallöchen :),
Ihr schreibt demnächst mal wieder eine Klausur in Päda und habt oft zeitlichen Stress oder andere Aspekte die
euch schwer fal

App öffnen

Hallöchen zusammen :) Ich habe euch einen Know erstellt, mit einer genauen Schritt-für-Schritt Anleitung, wie ich immer in einer Pädaklausur vorgehe. Vielleicht ist diese Vorgehen auch hilfreich für euch. Die Klausur ist mit 13 Punkte bewertet

Ähnliche Knows

user profile picture

4

Aufbau einer Pädagogik Klausur mit Tipps

Know Aufbau einer Pädagogik Klausur mit Tipps thumbnail

77

 

11

user profile picture

2

Schreibstrategien entwickeln

Know Schreibstrategien entwickeln  thumbnail

6

 

11/12/13

user profile picture

2

Minimalprinzip und Maximalprinzip

Know Minimalprinzip und Maximalprinzip  thumbnail

66

 

11/9/10

user profile picture

Last Minutes Tipps

Know Last Minutes Tipps thumbnail

86

 

8/9/10

Hallöchen :), Ihr schreibt demnächst mal wieder eine Klausur in Päda und habt oft zeitlichen Stress oder andere Aspekte die euch schwer fallen? Dann ist dieser Know genau das richtige für dich. Viel Erfolg! Wie gehe ich vor einer Klausur vor? 1. Entwickel für dich eine gute Methode, um Päda zu lernen. Hauptsächlich geht es ja ums auswendig lernen. Ich kann Quizlet/Karteikarten dazu sehr gut empfehlen (Falls ihr Interesse habt, meine Quizlet-Karteikarten zu nutzen, dann meldet euch gerne per DM bei mir :) ). 2. Lerne die Operatoren auswendig! Dies ist auch sehr wichtig, damit du nicht noch über die Struktur in der Klausur nachdenken musst. Dazu findest du ebenfalls Knows in meinem Profil :) 3. Wiederhole die Theorien regelmäßig und notiere dir, welche Aspekte du dir noch nicht so gut merken konntest. Diese kannst du dann zum Beispiel auf kleine Zettel schreiben und an deine Tür hängen, sodass du diese unbewusst immer wieder durchliest und dadurch lernst :) Wie gehe ich in einer Klausur vor? 1. Genaues Lesen und vorbereiten der Aufgabenstellung 2. Filtern der Operatoren 3. Erstellen eines Schreibplans zu den jeweiligen Operatoren 4. Text genau lesen, markieren und Stichwörter machen 5. Eventuell Notizen im Schreibplan machen 6. Bearbeiten der Aufgabenstellung 7. Für den Fall das noch Zeit bleibt: Fehlerlesen Im Folgenden folgt nun eine genaue Schritt-für-Schritt Anleitung,...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

wie ich in meinen Pädaklausuren immer vorgehe. Es spart mir viel Zeit ein, sodass ich immer optimal fertig werde. Oft fehlt mir nur leider die Zeit über alles nochmal drüber zu lesen, sodass einige Grammatikfehler entstehen. Aber hauptsächlich soll es nun darum gehen, euch eine Methode zu zeigen, wie ihr gut vorgehen könnt. Q1 LK Erziehungswissenschaft Thema: Textgrundlage: 4. Klausur (180 Min.) 11.5.2021 Identitätsentwicklung und Erklärungsansätze zur Entstehung von Gewalt (hier: Krappmann, Heitmeyer und) Ferdinand Sutterlüty: Dynamik der Gewalt, gekürzt aus: Die Zeit, 6. 4. 2006, Nr. 15, S. 49. Aufgabe 1: Formulieren Sie die Hauptaussage des Autors, stellen Sie den Inhalt dar und skizzieren Sie den Argumentationsaufbau des Textes. (18 Punkte) Aufgabe 2: Vergleichen Sie die im Text dargelegten Annahmen von Sutterlüty mit den Annahmen von Heitmeyer oder Rauchfleischi(34 Punkte) Aufgabe 3: Erörtern Sie vor dem Hintergrund Ihrer Kenntnisse zu Krappmann sowie ihrer bisherigen Ergebnisse Möglichkeiten und Grenzen von Schule, einer möglichen Gewaltkarriere ihrer Schüler*innen entgegenzuwirken. (30 Punkte) Anmerkungen: Der Autor Ferdinand Sutterlüty (geboren 1962 in Egg, Österreich) ist ein Soziologe, der sich unter anderem mit Jugendgewalt, sozialer Ungleichheit und Exklusion, ethnischen Konflikten sowie mit Religionssoziologie beschäftigt. Viel Erfolg!! 1. Schritt: Genaues Lesen und vorbereiten der Aufgabenstellung Zunächst lesen wir die Aufgabenstellung. Dabei markieren wir, wie im Beispiel auch, die Operatoren sowie die Referenztheorien die verlangt sind. Zusätzlich markieren wir ebenfalls alle anderen wichtigen Aspekte, die in der Aufgabenstellung genannt werden. 2. Schritt: Filtern der Operatoren Nachdem wir die Aufgabenstellung gelesen haben, wissen wir nun, welche Operatoren in den jeweiligen Aufgaben verlangt sind. In Aufgabe 1 ist der Hauptgedanke, der Inhalt sowie die Argumentationsstruktur verlangt. Der Operator in Aufgabe 2 lautet Vergleichen, in Aufgabe 3 Erörtern. 3. Schritt: Erstellen eines Schreibplans zu den jeweiligen Operatoren Da ihr das Vorgehen ja bereits sehr ausführlich auswendig gelernt habt, sollte es euch nun nicht besonders schwer fallen, einen Schreibplan zu erstellen. Dieser hilft euch dabei, dass ihr Gedanken notieren könnt und ihr sicher seid, dass ihr keinen Schritt ausgelassen habt. Ich zeige euch zu jeder der 3 Aufgaben im Folgenden mal einen Schreibplan. Schreibplan für Aufgabe 1 Schritt 2 3 1 Schreibplan für Aufgabe 2 2 Schritt 3 formuliert einen Einleitungssatz & den 4 Hauptgedanken gibt den Inhalt des Textes struckturiert in eigenen Worten wieder skizziert die 5 Argumentationsstrukter des Textes ermittelt Kriterien für den Vergleich des Ansätze & erklärt dine (kurz) stellt aufgabenbezogen of Krilevienorientiest die Referenstheorie, dar stellt aufgabenbezogen of Unilevienorientiest zentrale Textarnsagen dar arbeilet Gemeinsamkeiten, Ähnlichkeiten & Unterschiede heraus formuliet ein Fazit Fertig? Notitzen Fertig? Notitzen Arbeitsschritte: 1, 2, 3, 4, 2, 3, 4, 2, 3, 4, 2,3,4 Schreibplan für Aufgabe 3 Schritt 1 2 3 J 5 6 7 stellt das Beurteilungsproblem dar & verdeutlicht die pädagogische Relevana Darstellung do Referent theorie, losgelöst vom Text & in sich geschlossen formuliest aufgabenbezogen eine Liontroverse These (hier: Möglichkeilen) entfallet Argumente eur Stützung des These aus 3 formuliet eine Gegenthese (hier: Grenzen) entfallet Argumente der Stützung des These aus formuliest abwägend o gewichtend ein Urteil Fertig? Notitzen ✓