Biologie /

Selektion

Selektion

 Was ist Selektion?
→Individuen, die am besten an äußere Umweltbedingungen angepasst sind, kommen zu einem höheren
Fortpflanzungserfolg. Das

Selektion

user profile picture

louisa🤍

28 Followers

Teilen

Speichern

145

 

11/12/13

Lernzettel

Ein Lernzettel zum Thema „Selektion“ im Hinblick auf Evolution

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Was ist Selektion? →Individuen, die am besten an äußere Umweltbedingungen angepasst sind, kommen zu einem höheren Fortpflanzungserfolg. Das führt dazu, dass sie in der nächsten Generation häufiger auftreten, als weniger gut angepasste Individuen. Was sind Selektionsfaktoren? →Umweltfaktoren, die einen Einfluss auf die Fitness eines Individuums hat. Sie beeinflussen den Weg, den eine Evolution nimmt. Man unterscheidet zwischen: • Abiotischen... • Biotischen... Sexuellen... • Künstlichen... ...Selektionsfaktoren. ● Selektion Was ist Selektionsdruck? →Die Einwirkung eines Selektionsfaktors auf eine Population von Individuen. Gerichtete Selektion • Verschiebung der Variabilitätskurve einer Population Veränderung des Mittelwertes der Variabilitätskurve • Tritt häufig dann auf, wenn sich die Umwelt ändert oder wenn Teilpopulationen in neue Lebensräume mit anderen Urmweltbedingungen abwandern. •Beispiel: Veränderungen der Schnabelhöhe von Finken auf der Galapagos Insel Daphne Major → Der Phänotyp der Finken hatte sich aufgrund einer Dürre verändert: Höhere, kräftigere Schnäbel, mit denen sie auch größere und härtere Samen knacken konnten Stabilisierende Selektion •Erhaltung der Variabilitätskurve innerhalb bestimmter Grenzen •Keine Veränderung des Mittelwertes • Richtet sich gegen extrem vom Durchschnitt abweichenden Merkmalen →Verringert genetische Variabilität einer Population • Beispiel: Geburtsgewicht des Menschen → Durchschnittlich drei bis vier Kilogramm; bei starker Abweichung höhere Sterberate Disruptive Selektion •Spaltung der Variabilitätskurve in zwei Bereiche • Richtet sich gegen Individuen mit durchschnittlichen Merkmalen → Phänotypen mit extremen Merkmalsausprägungen besitzen einen klaren Selektionsvorteil • Eher selten der Fall Beispiel: Afrikanische Finken → Mittelgroße Schnäbel sind nicht zur Nahrungsaufnahme geeignet Häufigkeit eines Merkmals Häufigkeit eines Merkmals Selektions- druck ↓↓ Verteilung der Merkmale in der Population vor der Selektion ↓↓ Verteilung der Merkmale in der Population vor der Selektion ↓ MA Verteilung der Merkmale in der Population...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

nach der Selektion Verteilung der Merkmale in der Population vor der Selektion Verteilung der Merkmale in der Population nach der Selektion im Verteilung der Merkmale in der Population nach der Selektion

Biologie /

Selektion

Selektion

user profile picture

louisa🤍

28 Followers
 

11/12/13

Lernzettel

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Was ist Selektion?
→Individuen, die am besten an äußere Umweltbedingungen angepasst sind, kommen zu einem höheren
Fortpflanzungserfolg. Das

App öffnen

Ein Lernzettel zum Thema „Selektion“ im Hinblick auf Evolution

Ähnliche Knows

user profile picture

Lernzettel Evolutionsbiologie

Know Lernzettel Evolutionsbiologie thumbnail

11

 

12

A

Selektionstypen

Know Selektionstypen thumbnail

89

 

11/12/13

user profile picture

1

Natürliche Selektion und Selektionsformen

Know Natürliche Selektion und Selektionsformen thumbnail

68

 

11/12/13

user profile picture

15

Evolution - Abilernzettel komplett

Know Evolution - Abilernzettel komplett thumbnail

36

 

11/12/13

Was ist Selektion? →Individuen, die am besten an äußere Umweltbedingungen angepasst sind, kommen zu einem höheren Fortpflanzungserfolg. Das führt dazu, dass sie in der nächsten Generation häufiger auftreten, als weniger gut angepasste Individuen. Was sind Selektionsfaktoren? →Umweltfaktoren, die einen Einfluss auf die Fitness eines Individuums hat. Sie beeinflussen den Weg, den eine Evolution nimmt. Man unterscheidet zwischen: • Abiotischen... • Biotischen... Sexuellen... • Künstlichen... ...Selektionsfaktoren. ● Selektion Was ist Selektionsdruck? →Die Einwirkung eines Selektionsfaktors auf eine Population von Individuen. Gerichtete Selektion • Verschiebung der Variabilitätskurve einer Population Veränderung des Mittelwertes der Variabilitätskurve • Tritt häufig dann auf, wenn sich die Umwelt ändert oder wenn Teilpopulationen in neue Lebensräume mit anderen Urmweltbedingungen abwandern. •Beispiel: Veränderungen der Schnabelhöhe von Finken auf der Galapagos Insel Daphne Major → Der Phänotyp der Finken hatte sich aufgrund einer Dürre verändert: Höhere, kräftigere Schnäbel, mit denen sie auch größere und härtere Samen knacken konnten Stabilisierende Selektion •Erhaltung der Variabilitätskurve innerhalb bestimmter Grenzen •Keine Veränderung des Mittelwertes • Richtet sich gegen extrem vom Durchschnitt abweichenden Merkmalen →Verringert genetische Variabilität einer Population • Beispiel: Geburtsgewicht des Menschen → Durchschnittlich drei bis vier Kilogramm; bei starker Abweichung höhere Sterberate Disruptive Selektion •Spaltung der Variabilitätskurve in zwei Bereiche • Richtet sich gegen Individuen mit durchschnittlichen Merkmalen → Phänotypen mit extremen Merkmalsausprägungen besitzen einen klaren Selektionsvorteil • Eher selten der Fall Beispiel: Afrikanische Finken → Mittelgroße Schnäbel sind nicht zur Nahrungsaufnahme geeignet Häufigkeit eines Merkmals Häufigkeit eines Merkmals Selektions- druck ↓↓ Verteilung der Merkmale in der Population vor der Selektion ↓↓ Verteilung der Merkmale in der Population vor der Selektion ↓ MA Verteilung der Merkmale in der Population...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

nach der Selektion Verteilung der Merkmale in der Population vor der Selektion Verteilung der Merkmale in der Population nach der Selektion im Verteilung der Merkmale in der Population nach der Selektion