Chemie /

Ethanol

Ethanol

 Name: Ethanol, Ethylalkohol
Summenformel: C2H60
Molare Masse: 46,07 g/mol
Aggregatzustand: flüssig
Polar (in Wasser lösbar)
Gefahreneinschä

Ethanol

user profile picture

E

79 Followers

Teilen

Speichern

118

 

11

Lernzettel

Ein Steckbrief über Ethanol

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Name: Ethanol, Ethylalkohol Summenformel: C2H60 Molare Masse: 46,07 g/mol Aggregatzustand: flüssig Polar (in Wasser lösbar) Gefahreneinschätzung: leicht brennbar (brennt mit blauer Flamme) ETHANOL Verwendung: in alkoholischen Getränken als Rohstoff für chemische Industrien als Energieträger Molekülstruktur: Stoffeigenschaften: Ethanol gehört zu der Gruppe der Alkanole bzw. Alkohole, die als funktionelle Gruppe eine Hydroxygruppe (-OH) besitzen. Hier handelt es sich um eine farblose, klare, leicht brennbare Flüssigkeit, die in jedem Verhältnis mit Wasser mischbar ist. Wenn der Stoff verbrennt werden soll, geschieht dies lediglich mit einer bläulichen Flamme. So sind auch Wasserdampf und Kohlenstoffdioxid zu erhalten. Η Η │ H-C-C-OH HH Gewinnung: Ethanol wird hauptsächlich durch Gärung aus Biomasse gewonnen, man kann es auch durch rein chemische Synthese aus Wasser und Ethen unter Zugabe von Schwefelsäure als Katalysator herstellen (im 20. Jahrhundert aus Erdöl) Lösungsmittel für Konsumprodukte wie Parfüm, Deodorant, etc. │ als Kraftstoff (Bioethanol) Nötig medizinische Anwendungen wie Medikamente und Desinfektionsmittel Lösungsmittel und Brennstoff der Industrie Reinigungsmittel (z. B. Fensterreiniger) Ethanol, der aus der Vergärung von Zucker- und stärkehaltigen Lebensmitteln stammt, wird in allen Bereichen eingesetzt, synthetisches Ethanol wird nur als Chemierohstoff und Energieträger eingesetzt.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Chemie /

Ethanol

user profile picture

E  

Follow

79 Followers

 Name: Ethanol, Ethylalkohol
Summenformel: C2H60
Molare Masse: 46,07 g/mol
Aggregatzustand: flüssig
Polar (in Wasser lösbar)
Gefahreneinschä

App öffnen

Ein Steckbrief über Ethanol

Ähnliche Knows

user profile picture

Stoffsteckbrief: Ethanol

Know Stoffsteckbrief: Ethanol thumbnail

27

 

8/9/10

user profile picture

2

Ethanol

Know Ethanol  thumbnail

8

 

11/9/10

M

Methanol

Know Methanol  thumbnail

4

 

9

user profile picture

Ätherische Öle

Know Ätherische Öle  thumbnail

18

 

10

Name: Ethanol, Ethylalkohol Summenformel: C2H60 Molare Masse: 46,07 g/mol Aggregatzustand: flüssig Polar (in Wasser lösbar) Gefahreneinschätzung: leicht brennbar (brennt mit blauer Flamme) ETHANOL Verwendung: in alkoholischen Getränken als Rohstoff für chemische Industrien als Energieträger Molekülstruktur: Stoffeigenschaften: Ethanol gehört zu der Gruppe der Alkanole bzw. Alkohole, die als funktionelle Gruppe eine Hydroxygruppe (-OH) besitzen. Hier handelt es sich um eine farblose, klare, leicht brennbare Flüssigkeit, die in jedem Verhältnis mit Wasser mischbar ist. Wenn der Stoff verbrennt werden soll, geschieht dies lediglich mit einer bläulichen Flamme. So sind auch Wasserdampf und Kohlenstoffdioxid zu erhalten. Η Η │ H-C-C-OH HH Gewinnung: Ethanol wird hauptsächlich durch Gärung aus Biomasse gewonnen, man kann es auch durch rein chemische Synthese aus Wasser und Ethen unter Zugabe von Schwefelsäure als Katalysator herstellen (im 20. Jahrhundert aus Erdöl) Lösungsmittel für Konsumprodukte wie Parfüm, Deodorant, etc. │ als Kraftstoff (Bioethanol) Nötig medizinische Anwendungen wie Medikamente und Desinfektionsmittel Lösungsmittel und Brennstoff der Industrie Reinigungsmittel (z. B. Fensterreiniger) Ethanol, der aus der Vergärung von Zucker- und stärkehaltigen Lebensmitteln stammt, wird in allen Bereichen eingesetzt, synthetisches Ethanol wird nur als Chemierohstoff und Energieträger eingesetzt.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen