Deutsch /

Erzähltechniken

Erzähltechniken

user profile picture

Steve

2 Followers
 

Deutsch

 

11/9/10

Lernzettel

Erzähltechniken

 Zeitraffendes Erzählen
(Erzählzeit < erzählte Zeit)
Zeitdeckendes Erzählen
(Erzählzeit = erzählte Zeit)
Zeitdehnendes Erzählen
(Erzählzeit
 Zeitraffendes Erzählen
(Erzählzeit < erzählte Zeit)
Zeitdeckendes Erzählen
(Erzählzeit = erzählte Zeit)
Zeitdehnendes Erzählen
(Erzählzeit

Kommentare (2)

Teilen

Speichern

87

Mindmap zu den Erzähltechniken

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Zeitraffendes Erzählen (Erzählzeit < erzählte Zeit) Zeitdeckendes Erzählen (Erzählzeit = erzählte Zeit) Zeitdehnendes Erzählen (Erzählzeit > erzählte Zeit) Chronologische Abfolge der Handlungsschritte (Durchbrechung durch Rückwendungen/ Vorausdeutungen) Direkte/indirekte Rede Dialog zw. mehreren Figuren (fast Dramenszenencharakter) Erzählzeit (Zeitspanne, um Text zu lesen) Zeitstruktur Erzählte Zeit (Zeitspanne, in der Geschehen stattfindet) Die Technik des Erzählens Darbietungsformen Personenrede (Äußerungen, die erkennbar handelnder Figur zuzuordnen sind; auch Wiedergabe unausgesprochener Gedanken/Empfindungen) Charakterisierung der Figuren Raum Symbolische Bedeutung Handlungsort, an dem Geschehen stattfindet Ausgestaltung der Atmosphäre Erzählerbericht (Erzähler berichtet, beschreibt, kommentiert, erörtert) (innerer) Monolog (große Unmittelbarkeit, Erzähler tritt hinter Figur zurück, unmittelbare Wiedergabe der Wahrnehmungen/Empfindungen/Überlegungen/ Assoziationen, 1.P.Sg., ohne Anführungszeichen) Trennung notwendig Autor (schreibt Text) Neutrale o. wertende Einstellung gegenüber Geschehen/Figuren des Erzählers Erzähler (erzählt Text, vermittelnde Instanz zw. Autor u. Leser) Autor - Erzähler Erzählhaltung Personales Erzählverhalten (Beschränkung des Erzählers auf Sicht einer/mehrerer Figuren, Leser erlebt Geschehen/Wahrnehmungen/Gedanken /Gefühle der handelnden Figuren scheinbar unmittelbar aus deren Sicht, Erzähler tritt hinter Figuren zurück) Auktoriales Erzählverhalten (Erzählerfigur tritt deutlich hervor, kommentiert/arrangiert erzähltes Geschehen, direkte Wendung an Leser möglich, weiß mehr als handelnde Figuren, überblickt Geschehen, gibt Leser Hinweise auf Geschehnisse, Standort meist allwissender Erzähler) Ich-Erzählung (Erzähler tritt in Erscheinung, spricht von sich, Personal pronomen 1.P.Sg.) Erzählform Er/Sie-Erzählung (Erzähler tritt in Hintergrund, berichtet über andere) Die Technik des Erzählens Erzählverhalten Innensicht (Hineinsehen in Figur, Wahrnehmungen, Gedanken, Gefühle mitteilen; Leser > unmittelbar am Geschehen teilhaben) Neutrales Erzählverhalten (Geschehen wird wie von unbeteiligtem Beobachter dargestellt, wird von Leser nicht bemerkt, konzertiert sich auf äußerlich wahrnehmbare Vorgänge) Außensicht (Beschränkung auf Wahrnehmung als Betrachter von außen) Erzählperspektive und -standort können innerhalb des Textes wechseln Nah am Geschehen (Erzähler ist Teil der erzählten Welt, eingeschränkte Perspektive auf Figuren/Handlung) Distanz (Erzähler außerhalb der erzählten Welt, ist unbeteiligt, Überblick über gesamte Handlung, kennt Vorgeschichte u. Fortgang) = olympischer/allwissender Erzähler

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Deutsch /

Erzähltechniken

Erzähltechniken

user profile picture

Steve

2 Followers
 

Deutsch

 

11/9/10

Lernzettel

Erzähltechniken

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Zeitraffendes Erzählen
(Erzählzeit < erzählte Zeit)
Zeitdeckendes Erzählen
(Erzählzeit = erzählte Zeit)
Zeitdehnendes Erzählen
(Erzählzeit

App öffnen

Teilen

Speichern

87

Kommentare (2)

R

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Mindmap zu den Erzähltechniken

Ähnliche Knows

Grundbegriffe der Erzähltechnik

Know  Grundbegriffe der Erzähltechnik thumbnail

62

 

11/12/10

Erzähltechnik

Know Erzähltechnik thumbnail

354

 

11/12/10

2

Analyse eines Erzähltexts, sowie Vergleich

Know Analyse eines Erzähltexts, sowie Vergleich  thumbnail

46

 

11/12/13

Erzähtechnik

Know Erzähtechnik thumbnail

305

 

11/9/10

Mehr

Zeitraffendes Erzählen (Erzählzeit < erzählte Zeit) Zeitdeckendes Erzählen (Erzählzeit = erzählte Zeit) Zeitdehnendes Erzählen (Erzählzeit > erzählte Zeit) Chronologische Abfolge der Handlungsschritte (Durchbrechung durch Rückwendungen/ Vorausdeutungen) Direkte/indirekte Rede Dialog zw. mehreren Figuren (fast Dramenszenencharakter) Erzählzeit (Zeitspanne, um Text zu lesen) Zeitstruktur Erzählte Zeit (Zeitspanne, in der Geschehen stattfindet) Die Technik des Erzählens Darbietungsformen Personenrede (Äußerungen, die erkennbar handelnder Figur zuzuordnen sind; auch Wiedergabe unausgesprochener Gedanken/Empfindungen) Charakterisierung der Figuren Raum Symbolische Bedeutung Handlungsort, an dem Geschehen stattfindet Ausgestaltung der Atmosphäre Erzählerbericht (Erzähler berichtet, beschreibt, kommentiert, erörtert) (innerer) Monolog (große Unmittelbarkeit, Erzähler tritt hinter Figur zurück, unmittelbare Wiedergabe der Wahrnehmungen/Empfindungen/Überlegungen/ Assoziationen, 1.P.Sg., ohne Anführungszeichen) Trennung notwendig Autor (schreibt Text) Neutrale o. wertende Einstellung gegenüber Geschehen/Figuren des Erzählers Erzähler (erzählt Text, vermittelnde Instanz zw. Autor u. Leser) Autor - Erzähler Erzählhaltung Personales Erzählverhalten (Beschränkung des Erzählers auf Sicht einer/mehrerer Figuren, Leser erlebt Geschehen/Wahrnehmungen/Gedanken /Gefühle der handelnden Figuren scheinbar unmittelbar aus deren Sicht, Erzähler tritt hinter Figuren zurück) Auktoriales Erzählverhalten (Erzählerfigur tritt deutlich hervor, kommentiert/arrangiert erzähltes Geschehen, direkte Wendung an Leser möglich, weiß mehr als handelnde Figuren, überblickt Geschehen, gibt Leser Hinweise auf Geschehnisse, Standort meist allwissender Erzähler) Ich-Erzählung (Erzähler tritt in Erscheinung, spricht von sich, Personal pronomen 1.P.Sg.) Erzählform Er/Sie-Erzählung (Erzähler tritt in Hintergrund, berichtet über andere) Die Technik des Erzählens Erzählverhalten Innensicht (Hineinsehen in Figur, Wahrnehmungen, Gedanken, Gefühle mitteilen; Leser > unmittelbar am Geschehen teilhaben) Neutrales Erzählverhalten (Geschehen wird wie von unbeteiligtem Beobachter dargestellt, wird von Leser nicht bemerkt, konzertiert sich auf äußerlich wahrnehmbare Vorgänge) Außensicht (Beschränkung auf Wahrnehmung als Betrachter von außen) Erzählperspektive und -standort können innerhalb des Textes wechseln Nah am Geschehen (Erzähler ist Teil der erzählten Welt, eingeschränkte Perspektive auf Figuren/Handlung) Distanz (Erzähler außerhalb der erzählten Welt, ist unbeteiligt, Überblick über gesamte Handlung, kennt Vorgeschichte u. Fortgang) = olympischer/allwissender Erzähler

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen