Deutsch /

Sprachwandel

Sprachwandel

user profile picture

Annika

97 Followers
 

Deutsch

 

11/12/13

Lernzettel

Sprachwandel

 Sprachwandel
Existiert in allen Sprachen, zu allen Zeiten, in allen Bereichen (geschieht meist unbemerkt &
ungewollt)
Ursachen: (sprachlich

Kommentare (3)

Teilen

Speichern

355

Das Wichtigste zum Sprachwandel der deutschen Sprache zusammengefasst :)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Sprachwandel Existiert in allen Sprachen, zu allen Zeiten, in allen Bereichen (geschieht meist unbemerkt & ungewollt) Ursachen: (sprachlich + gesellschaftl.) Durch vermehrten Kontakt mit Fremdsprachen (z.B. Englisch ->Anglizismen) Vereinfachung dt. Sprache um Verständnis für Zuwanderer zu erleichtern Technisierung der Kommunikation "Netzsprache" ->geprägt von Abkürzungen, Emoticons (Bsp.: WhatsApp) Sprachökonomie, was nicht genutzt wird, geht verloren ->Dativendungen, Vereinfachung Satzbau Verdrängung hochkultureller Medien (Literatur) durch andere "modernere" Medien (Internet, soziale Medien) Phänomene: Verlust von Artikeln, Präpositionen, korrekter Deklination Bedeutungsverlust grammatikalischer Strukturen (Konjunktiv) Vereinfachung Rechtschreibung: Verzicht auf Groß-& Kleinschreibung, fehlerhafte Rechtschreibung Lehnwörter aus Englischem (fashion, nerd), Türkischem (Joghurt), Arabischem (Sofa) etc. Heutzutage: Sprachwandel = Sprachzerfall, warum als negativ angesehen? Sprache unterliegt Regeln (Konventionen) ->Abweichen ->Fehler Viele Abweichungen von Sprachgemeinschaft übernommen ->neue Konventionen Sprachvarietäten: Standardsprache -überregional Fachsprache Umgangssprache Jugendsprache Dialekt (=Mundart) -wird unterrichtet -Schriftsprache -Norm für öffentl. Sprachgebrauch -berufsgebunden ->besonderer Wortschatz -Verständigung unter Fachleuten -neutral, distanziert, klar definiert -im Alltag gesprochen -Allerweltswörter, Füllwörter, Satzabbrüche etc. -mündlich -Vulgarismen, Neologismen, Code-Switching -sehr variabel & kurzlebig ->Verlust Bedeutung im Alter -z.B. Vong-Sprache -regional bedingt, mündlich -Grammatik, Syntax, Lexik von Standardsprache abweichend Soziolekt Vorteile -an soz. Sprechsituation gebunden -z.B. Bayrisch, Sächsisch, Kölsch -sozial bedingt -soziale Gruppen (Familie, Freunde, Vereinsmitglieder) bilden best. Wortschatz ->Stärkung Gruppenidentität -z. B. Jugendsprache ->Abgrenzung Erwachsenen Gruppenidentität, Abgrenzung, Zugehörigkeitsgefühl Deutsch immer schon Mischsprache gewesen Klang der Sprache ->Emotionalität, Nähe, Vertrautheit Fremdsprachenerwerb leichter ->Kinder lernen mit versch. Strukturen umzugehen Authentizität, Flexibilität, Kreativität - >Bereicherung für Sprachvielfalt Spracherwerb: Nachteile Können dauerhaft Grammatik, Syntax, Lexik der Sprache verändern ->Verlust Eigenständigkeit Standardsprache zur allg. Verständigung notwendig Kategorisieren Ober- & Unterschicht -> niedriges/hohes soz. Prestige Probleme beim Wechsel zw. Dialekt, Soziolekt & Hochdeutsch Sprache = Kulturgut, muss geschützt werden Mischung aus Angeborenheit...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

& Umweltinteraktion Angeborenheit: bewusste Vermittlung von Sprache durch Eltern ->Kind Umweltinteraktion: Reproduktion von Gehörtem, Nachsprechen wird positiv bestärkt (Reiz-Reaktions-Mechanismus) Deutsche Sprache, tote Sprache? NEIN, dadurch dass dt. Sprache benutzt wird, kann sie sich immer weiter entwickeln & verändern, SONDERN lebendiger denn je

Deutsch /

Sprachwandel

Sprachwandel

user profile picture

Annika

97 Followers
 

Deutsch

 

11/12/13

Lernzettel

Sprachwandel

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Sprachwandel
Existiert in allen Sprachen, zu allen Zeiten, in allen Bereichen (geschieht meist unbemerkt &
ungewollt)
Ursachen: (sprachlich

App öffnen

Teilen

Speichern

355

Kommentare (3)

C

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Das Wichtigste zum Sprachwandel der deutschen Sprache zusammengefasst :)

Ähnliche Knows

Sprache - Abi 2022 NRW

Know Sprache - Abi 2022 NRW thumbnail

8055

 

11/12/13

Sprachvarietäten

Know Sprachvarietäten thumbnail

14510

 

11/12/13

7

Sprachvarelitäten Abiturzusammenfassung

Know Sprachvarelitäten Abiturzusammenfassung thumbnail

1522

 

11/12/13

5

Sprachwandel, Sprachvarietäten

Know Sprachwandel, Sprachvarietäten thumbnail

1088

 

11/12

Mehr

Sprachwandel Existiert in allen Sprachen, zu allen Zeiten, in allen Bereichen (geschieht meist unbemerkt & ungewollt) Ursachen: (sprachlich + gesellschaftl.) Durch vermehrten Kontakt mit Fremdsprachen (z.B. Englisch ->Anglizismen) Vereinfachung dt. Sprache um Verständnis für Zuwanderer zu erleichtern Technisierung der Kommunikation "Netzsprache" ->geprägt von Abkürzungen, Emoticons (Bsp.: WhatsApp) Sprachökonomie, was nicht genutzt wird, geht verloren ->Dativendungen, Vereinfachung Satzbau Verdrängung hochkultureller Medien (Literatur) durch andere "modernere" Medien (Internet, soziale Medien) Phänomene: Verlust von Artikeln, Präpositionen, korrekter Deklination Bedeutungsverlust grammatikalischer Strukturen (Konjunktiv) Vereinfachung Rechtschreibung: Verzicht auf Groß-& Kleinschreibung, fehlerhafte Rechtschreibung Lehnwörter aus Englischem (fashion, nerd), Türkischem (Joghurt), Arabischem (Sofa) etc. Heutzutage: Sprachwandel = Sprachzerfall, warum als negativ angesehen? Sprache unterliegt Regeln (Konventionen) ->Abweichen ->Fehler Viele Abweichungen von Sprachgemeinschaft übernommen ->neue Konventionen Sprachvarietäten: Standardsprache -überregional Fachsprache Umgangssprache Jugendsprache Dialekt (=Mundart) -wird unterrichtet -Schriftsprache -Norm für öffentl. Sprachgebrauch -berufsgebunden ->besonderer Wortschatz -Verständigung unter Fachleuten -neutral, distanziert, klar definiert -im Alltag gesprochen -Allerweltswörter, Füllwörter, Satzabbrüche etc. -mündlich -Vulgarismen, Neologismen, Code-Switching -sehr variabel & kurzlebig ->Verlust Bedeutung im Alter -z.B. Vong-Sprache -regional bedingt, mündlich -Grammatik, Syntax, Lexik von Standardsprache abweichend Soziolekt Vorteile -an soz. Sprechsituation gebunden -z.B. Bayrisch, Sächsisch, Kölsch -sozial bedingt -soziale Gruppen (Familie, Freunde, Vereinsmitglieder) bilden best. Wortschatz ->Stärkung Gruppenidentität -z. B. Jugendsprache ->Abgrenzung Erwachsenen Gruppenidentität, Abgrenzung, Zugehörigkeitsgefühl Deutsch immer schon Mischsprache gewesen Klang der Sprache ->Emotionalität, Nähe, Vertrautheit Fremdsprachenerwerb leichter ->Kinder lernen mit versch. Strukturen umzugehen Authentizität, Flexibilität, Kreativität - >Bereicherung für Sprachvielfalt Spracherwerb: Nachteile Können dauerhaft Grammatik, Syntax, Lexik der Sprache verändern ->Verlust Eigenständigkeit Standardsprache zur allg. Verständigung notwendig Kategorisieren Ober- & Unterschicht -> niedriges/hohes soz. Prestige Probleme beim Wechsel zw. Dialekt, Soziolekt & Hochdeutsch Sprache = Kulturgut, muss geschützt werden Mischung aus Angeborenheit...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

& Umweltinteraktion Angeborenheit: bewusste Vermittlung von Sprache durch Eltern ->Kind Umweltinteraktion: Reproduktion von Gehörtem, Nachsprechen wird positiv bestärkt (Reiz-Reaktions-Mechanismus) Deutsche Sprache, tote Sprache? NEIN, dadurch dass dt. Sprache benutzt wird, kann sie sich immer weiter entwickeln & verändern, SONDERN lebendiger denn je