Geschichte /

Bismarck

Bismarck

 Name:
Thema:
Datum:
Dauer:
Fachlehrerin:
Hilfsmittel:
2. Klausur LK Geschichte Q1/I
Karlotta
Die Deutsche Frage" im 19. Jahrhundert
12.12.2

Bismarck

user profile picture

Karlotta

497 Followers

Teilen

Speichern

395

 

12/13

Klausur

Geschichts-LK Klausur Q1 (14 Punkte) „Deutsche Frage im 19. Jahrhundert“ mit Karikatur zu Bismarck

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Name: Thema: Datum: Dauer: Fachlehrerin: Hilfsmittel: 2. Klausur LK Geschichte Q1/I Karlotta Die Deutsche Frage" im 19. Jahrhundert 12.12.2019 3 Stunden à 45 min (=135 min) Wörterbuch zur deutschen Rechtschreibung Aufgabenstellung: Interpretieren sie die Quelle, indem Sie 1. sie analysieren, (30 Punkte) 2. sie in ihren situativen historischen Kontext einordnen (14 Punkte) und die Bedeutung der wesentlichen Elemente der Karikatur erläutern (16 Punkte), (30 Punkte) 3. die Aussagen des Karikaturisten und seine Einschätzung angesichts der weiteren Entwicklung beurteilen. (20 Punkte) Materialgrundlage: Unbekannter Zeichner: Generalprobe in Versailles für den bevorstehenden Kaisereinzug in Berlin. In: Figaro, Humoristisches Wochenblatt. Wien, 17. Dezember 1870, Anmerkungen zum Material: Text über dem Bild: Generalprobe in Versailles für den bevorstehenden Kaisereinzug in Berlin" Text unter dem Bild: „So wird er erscheinen auf heimischer Scholle¹, Und jubelnd ruft Deutschland: Hoch Wilhelm der Olle!" Zu den Bildelementen: 1) Souffleurkasten - im Theater ein Kasten auf der Bühne, in dem sich der Souffleur / die Souffleuse befindet, um den Schauspielern eventuell den Text vorzusagen. 2) Streitkolben - mittelalterliche Waffe nichtadliger Kämpfer, hier in Verbindung mit einer neunschwänzigen Katze, einer Peitsche. 3) ,,Das ganze Deutschland muss hinein" - Dieser Satz spielt auf das Lied ..Was ist des Deutschen Vaterland?" von Ernst Moritz Arndt aus dem Jahre 1813 an. Das Lied endet mit dem Vers: „Das ganze Deutschland soll es sein!" ¹ Scholle: Boden, Ackerboden 1 Gebände bildlich für prenpu Monarda folgen Streitkolben und Peitsche Generalprobe in Versailles für den bevorstehenden Raisereinzug in Berlin. DAS GANZE (E DEUTSCHLAND USS HINEIN 2 Car So wird er...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

erscheinen auf heimischer Sholle, Und jubelat ruft Deutschland: hoch Bilhelm ber Dile! Einigung Aufschrift: ,,Blut und Eisen" unter preußischen Deutschlands Hut - Größe 좋음... Souffleurkasten mit zwel Petroleumlampen ->militärisc Soufflear ->Bismael (3 Haare) größe als bes fealtes Raiser Wilhelon Kurs/Fach: Geschichte LK etwas ungenan Name: Karlo Ha 2 Klausur ..Die Deutsche Frage im 19. Jahrhunde! Seite 1 Datum: 12.12.19 Aufgabe 1. Bei des vorliegenden Quelle handelt die Karikatur. Generalprobe Les sich um in Versailles für den bevorstehenden Kaiser einzug in Berlin" eines unbekannten Karikaturisten, welche am 17. Dezember 1870 auch die Bildunter- in dem humoristischen Wochenblatt Figaro" in Wien veröffentlicht wurde. Neben dem Titel ist schrift So wird es erscheinen auf heimischer Scholle, Und jubelad ruft Deutschland: Hoch Wilhelm der Olle!" zu sehen, womit deutlich die bevorstehende Gründung des deutschen Reiches und dessen ver- meitliche Folgen thematisiert werden. Der unbekannte Zeichner richtet sich Ende 1870 kurz vor der Reichsgründung und nach dem Einmarsch deutscher Truppen in Paris an politik interes- sierte europäische Bürger und die besondes Deutschen, welche den Einzug ihres Kaisers erwarten werden. Er verbildlicht mit seiner Karikatur sowch! seine persönliche, als auch die allgemein österreichische, kritische Sicht auf newen Kaiser Wilhelm I und seine Konzept und Layout: Europaschule Troisdorf Gedruckt auf 100% Recycling-Papier 2 Seite Bismarck beeinflusste Politik. Der Fokus der Karikatur liegt auf der sich in Zentrum befindenden Person, welche die Züge von Wilhelm I. trägt In der ausgestreckten Hand hält dieser einen Streitkolben und Peitsche. Er trägt vor einen langen, dicken Umhang und hat Leinen Fuß nach Anschein macht, dass er gerichtet, welches den Das Krone, welche Auf ihr ist eine größte Bildelement er vorne auf dem Ropf trägt. ein großes Gebäude zusehen, dessem Eingang ein Soldat mit zwei Schwertern steht. Unter dem Soldaten sind zu sehen. Die Krone Deutschland viele voran schreitet. ist allerdings die Kanonen und Kugeln trägt die Aufschrift +T Das далге muss hinein. Ebenso ist an der Spitze der Krone ein Krenz befestigt, dem zwei Schilder mit der Aufschrift "Verfassung" hängen Im Hintergrund, rechts und links des Kaisers sind Auf der Menschen dargestellt. linken Seite befinden. fünf Männer mit verschiedenen Kopfbedeckungen sid Sic blicken alle haben nach ein Lächeln in Gesicht, welches eher bösartig aussieht. Dasselbe gilt für die drei rechten. Männer auf der Seite, Hier befindet sich allerdings noch vorne and ein Souffleur kasten *^ vierter Mann. Dieser trägt einen um den Oberkörpe. Seine Merkmale, besonders die drei der Person Er trägt ein Haare, lassen vermuten, dass es sich bei Bismarde handelt. Monokol und hat vor sic Buch mit der Aufschrift Blut und Eisen liegen flüstert etuas in das große Ohr des Kaises. ein um und Seite als 3 Er trägt einen recht neutralen. Gesichts ausdruck. Sein linkes Ohr ist deutlich größe das sechte Ohr gezeichnet. es +T Aufgabe 2 Ide Zur Dentury der einzelnen Bildelemente im Jahre 1870 veröffentlichten Karikatur, müssen die damalige Situation in Europa und die historischen Hintergründe beachtet werden. vom Nach der gescheiterten Revolution 1848. besteht im Zentrum Europas weiterhin de Deutsche Bund, der Dualismus der Großmächte Preußen und Österreich geprägt ist. Sie kämpfen ständig um die Vorherrschaft im Deutschen Bunde In Preußen kommt. 1862 zu der sogenannte Idemnitätskrise. Nach einem Konflikt über

Geschichte /

Bismarck

user profile picture

Karlotta  

Follow

497 Followers

 Name:
Thema:
Datum:
Dauer:
Fachlehrerin:
Hilfsmittel:
2. Klausur LK Geschichte Q1/I
Karlotta
Die Deutsche Frage" im 19. Jahrhundert
12.12.2

App öffnen

Geschichts-LK Klausur Q1 (14 Punkte) „Deutsche Frage im 19. Jahrhundert“ mit Karikatur zu Bismarck

Ähnliche Knows

J

2

„Zwischen Berlin und Rom“ Analyse

Know „Zwischen Berlin und Rom“ Analyse thumbnail

36

 

12

user profile picture

3

Karikaturanalyse " DEUX CONCEPTIONS..DEUX MONDES"

Know Karikaturanalyse " DEUX CONCEPTIONS..DEUX MONDES" thumbnail

4

 

12

user profile picture

Interpretation der Karikatur "Deutschlands Zukunft"

Know Interpretation der Karikatur "Deutschlands Zukunft"  thumbnail

180

 

11/12/13

:

Quellenanalyse ,,The Source"

Know Quellenanalyse ,,The Source" thumbnail

35

 

10

Name: Thema: Datum: Dauer: Fachlehrerin: Hilfsmittel: 2. Klausur LK Geschichte Q1/I Karlotta Die Deutsche Frage" im 19. Jahrhundert 12.12.2019 3 Stunden à 45 min (=135 min) Wörterbuch zur deutschen Rechtschreibung Aufgabenstellung: Interpretieren sie die Quelle, indem Sie 1. sie analysieren, (30 Punkte) 2. sie in ihren situativen historischen Kontext einordnen (14 Punkte) und die Bedeutung der wesentlichen Elemente der Karikatur erläutern (16 Punkte), (30 Punkte) 3. die Aussagen des Karikaturisten und seine Einschätzung angesichts der weiteren Entwicklung beurteilen. (20 Punkte) Materialgrundlage: Unbekannter Zeichner: Generalprobe in Versailles für den bevorstehenden Kaisereinzug in Berlin. In: Figaro, Humoristisches Wochenblatt. Wien, 17. Dezember 1870, Anmerkungen zum Material: Text über dem Bild: Generalprobe in Versailles für den bevorstehenden Kaisereinzug in Berlin" Text unter dem Bild: „So wird er erscheinen auf heimischer Scholle¹, Und jubelnd ruft Deutschland: Hoch Wilhelm der Olle!" Zu den Bildelementen: 1) Souffleurkasten - im Theater ein Kasten auf der Bühne, in dem sich der Souffleur / die Souffleuse befindet, um den Schauspielern eventuell den Text vorzusagen. 2) Streitkolben - mittelalterliche Waffe nichtadliger Kämpfer, hier in Verbindung mit einer neunschwänzigen Katze, einer Peitsche. 3) ,,Das ganze Deutschland muss hinein" - Dieser Satz spielt auf das Lied ..Was ist des Deutschen Vaterland?" von Ernst Moritz Arndt aus dem Jahre 1813 an. Das Lied endet mit dem Vers: „Das ganze Deutschland soll es sein!" ¹ Scholle: Boden, Ackerboden 1 Gebände bildlich für prenpu Monarda folgen Streitkolben und Peitsche Generalprobe in Versailles für den bevorstehenden Raisereinzug in Berlin. DAS GANZE (E DEUTSCHLAND USS HINEIN 2 Car So wird er...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

erscheinen auf heimischer Sholle, Und jubelat ruft Deutschland: hoch Bilhelm ber Dile! Einigung Aufschrift: ,,Blut und Eisen" unter preußischen Deutschlands Hut - Größe 좋음... Souffleurkasten mit zwel Petroleumlampen ->militärisc Soufflear ->Bismael (3 Haare) größe als bes fealtes Raiser Wilhelon Kurs/Fach: Geschichte LK etwas ungenan Name: Karlo Ha 2 Klausur ..Die Deutsche Frage im 19. Jahrhunde! Seite 1 Datum: 12.12.19 Aufgabe 1. Bei des vorliegenden Quelle handelt die Karikatur. Generalprobe Les sich um in Versailles für den bevorstehenden Kaiser einzug in Berlin" eines unbekannten Karikaturisten, welche am 17. Dezember 1870 auch die Bildunter- in dem humoristischen Wochenblatt Figaro" in Wien veröffentlicht wurde. Neben dem Titel ist schrift So wird es erscheinen auf heimischer Scholle, Und jubelad ruft Deutschland: Hoch Wilhelm der Olle!" zu sehen, womit deutlich die bevorstehende Gründung des deutschen Reiches und dessen ver- meitliche Folgen thematisiert werden. Der unbekannte Zeichner richtet sich Ende 1870 kurz vor der Reichsgründung und nach dem Einmarsch deutscher Truppen in Paris an politik interes- sierte europäische Bürger und die besondes Deutschen, welche den Einzug ihres Kaisers erwarten werden. Er verbildlicht mit seiner Karikatur sowch! seine persönliche, als auch die allgemein österreichische, kritische Sicht auf newen Kaiser Wilhelm I und seine Konzept und Layout: Europaschule Troisdorf Gedruckt auf 100% Recycling-Papier 2 Seite Bismarck beeinflusste Politik. Der Fokus der Karikatur liegt auf der sich in Zentrum befindenden Person, welche die Züge von Wilhelm I. trägt In der ausgestreckten Hand hält dieser einen Streitkolben und Peitsche. Er trägt vor einen langen, dicken Umhang und hat Leinen Fuß nach Anschein macht, dass er gerichtet, welches den Das Krone, welche Auf ihr ist eine größte Bildelement er vorne auf dem Ropf trägt. ein großes Gebäude zusehen, dessem Eingang ein Soldat mit zwei Schwertern steht. Unter dem Soldaten sind zu sehen. Die Krone Deutschland viele voran schreitet. ist allerdings die Kanonen und Kugeln trägt die Aufschrift +T Das далге muss hinein. Ebenso ist an der Spitze der Krone ein Krenz befestigt, dem zwei Schilder mit der Aufschrift "Verfassung" hängen Im Hintergrund, rechts und links des Kaisers sind Auf der Menschen dargestellt. linken Seite befinden. fünf Männer mit verschiedenen Kopfbedeckungen sid Sic blicken alle haben nach ein Lächeln in Gesicht, welches eher bösartig aussieht. Dasselbe gilt für die drei rechten. Männer auf der Seite, Hier befindet sich allerdings noch vorne and ein Souffleur kasten *^ vierter Mann. Dieser trägt einen um den Oberkörpe. Seine Merkmale, besonders die drei der Person Er trägt ein Haare, lassen vermuten, dass es sich bei Bismarde handelt. Monokol und hat vor sic Buch mit der Aufschrift Blut und Eisen liegen flüstert etuas in das große Ohr des Kaises. ein um und Seite als 3 Er trägt einen recht neutralen. Gesichts ausdruck. Sein linkes Ohr ist deutlich größe das sechte Ohr gezeichnet. es +T Aufgabe 2 Ide Zur Dentury der einzelnen Bildelemente im Jahre 1870 veröffentlichten Karikatur, müssen die damalige Situation in Europa und die historischen Hintergründe beachtet werden. vom Nach der gescheiterten Revolution 1848. besteht im Zentrum Europas weiterhin de Deutsche Bund, der Dualismus der Großmächte Preußen und Österreich geprägt ist. Sie kämpfen ständig um die Vorherrschaft im Deutschen Bunde In Preußen kommt. 1862 zu der sogenannte Idemnitätskrise. Nach einem Konflikt über