Geschichte /

Weltwirtschaftskrise 1929

Weltwirtschaftskrise 1929

 Sozialwissenschaften Aljosha Kamp 13.Klasse
Bearbeitung des Materials M 2b auf der Seite 17 im Arbeitsbuch. Ursachen und wirtschaftliche
Fo
 Sozialwissenschaften Aljosha Kamp 13.Klasse
Bearbeitung des Materials M 2b auf der Seite 17 im Arbeitsbuch. Ursachen und wirtschaftliche
Fo

Weltwirtschaftskrise 1929

user profile picture

A. K.

93 Followers

Teilen

Speichern

112

 

11/12/13

Lernzettel

sowohl für die Sozialwissenschaften (Thema: Wirtschaft), als aucuVordergründig für den Geschichtsunterricht im 20. Jahrhundert sind hier die Ursachen und Folgen der Weltwirtschaftskrise aufgelistet.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Sozialwissenschaften Aljosha Kamp 13.Klasse Bearbeitung des Materials M 2b auf der Seite 17 im Arbeitsbuch. Ursachen und wirtschaftliche Folgen der Weltwirtschaftskrise von 1929 ● ● ● 22.01.2021 Massive Auslastung der Wirtschaft, gute gesamtwirtschaftliche Lage (Hochkonjunktur (Boom der Wirtschaft-Vollbeschäftigung, viele die Arbeiten), goldene 20er Jahre enden) Am Ende Börsencrash in den USA, nachdem viele in Aktien investierten, dieser gilt als Beginn der Weltwirtschaftskrise Die schlimmste Wirtschaftskrise bisher, daher dementsprechend große politische und wirtschaftliche Auswirkungen. Zunächst ging es in Amerika nach dem ersten Weltkrieg besser zu, daher waren aber auch besonders viele an Aktien (Anteile von Firmen) interessiert. Diese gingen aber durch den Börsencrash verloren, da sie zu teuer wurden und nicht mehr im Verhältnis zum Gegenwert der Firma standen, beziehungsweise gar keinen Gegenwert mehr hatten. Niemand kauft mehr Aktien und die Preise fallen wieder rapide, Firmen können sich nicht mehr finanzieren Es kommt zum Tiefpunkt am 24.10.1929 (schwarzen Freitag) Weitet sich aus, wirtschaftliche Krisen in fast allen Staaten auf der Erde Folgen schnell sogar in Europa und auf der ganzen Welt zu spüren: Rückgang von Produktionen Arbeitslosigkeit (über 6 Millionen in Deutschland) und damit erhöhte Unzufriedenheit Zusammenbrüche von Firmen und Banken politische Krisen, wie häufiger Regierungswechsel ökonomische Folgen Inflation (Reichsmark (damalige Währung) verliert an Wert) Über 9.000 Banken gehen pleite Gerade Deutschland sehr schwer getroffen wegen der Inflation, welche nun noch viel weiter auf den Höhepunkt gebracht wurde. In Deutschland musste...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

man, nur um sich ein Brot zu kaufen, eine Schubkarre voll Geld mitbringen. Schon drei Jahre später gab es in Deutschland über 6 Millionen Arbeitslose. Auch ökonomische Folgen blieben nicht aus, der Freihandel (internationaler Handel) wurde aufgelöst und es kam zu Schutzzöllen. Arbeitslosigkeit und damit wachsende Unzufriedenheit in der Bevölkerung. Ebenso war die Warenkontingentierung (Beschränkungen beim Austausch von Gütern beim Import/Export) ein großes Problem sowie die Deflation und Abwertung. In Deutschland wurde immer stärker rechtsradikal gewählt und es kam zu Präsidialkabinetten (keine Mehrheit für die Parteien, weshalb sich viele Parteien zusammenschließen) und zu der ,,Machtergreifung" Hitlers im Jahre 1933. Dadurch ein großer Schritt gesetzt, weshalb Hitler überhaupt möglich werden konnte. Sozialwissenschaften Aljosha Kamp 13.Klasse Bearbeitung des Materials M 2b auf der Seite 17 im Arbeitsbuch. Ursachen und wirtschaftliche Folgen der Weltwirtschaftskrise von 1929 Ursachen ● ● ● ● ● ● 22.01.2021 Die Weltwirtschaftskrise 1929 ● Massive Auslastung der Wirtschaft, gute gesamtwirtschaftliche Lage (Hochkonjunktur (Boom der Wirtschaft-Vollbeschäftigung, viele die Arbeiten), goldene 20er Jahre enden) Demnach eine Überproduktion von Waren, welche zur Preissenkung führt. Die Produktion kostet also mehr als das fertige Produkt Wirtschaftliche Auswirkungen und Folgen Die schlimmste Wirtschaftskrise bisher, daher dementsprechend große politische und wirtschaftliche Auswirkungen. Zunächst ging es in Amerika nach dem ersten Weltkrieg besser zu, daher waren aber auch besonders viele an Aktien (Anteile von Firmen) interessiert. Diese gingen aber durch den Börsencrash verloren, da sie zu teuer wurden und nicht mehr im Verhältnis zum Gegenwert der Firma standen, beziehungsweise gar keinen Gegenwert mehr hatten. Am Ende Börsencrash in den USA, nachdem viele in Aktien investierten, dieser gilt als Beginn der Weltwirtschaftskrise Niemand kauft mehr Aktien und die Preise fallen wieder rapide, Firmen können sich nicht mehr finanzieren Es kommt zum Tiefpunkt am 24.10.1929 (schwarzen Freitag) schnell sogar in Europa und auf der ganzen Welt zu spüren: Weitet sich aus, wirtschaftliche Krisen in fast allen Staaten auf der Erde ● Rückgang von Produktionen Ebenso war die Warenkontingentierung (Beschränkungen beim Austausch von Gütern beim Import/Export) ein großes Problem sowie die Deflation und Abwertung. Arbeitslosigkeit (über 6 Millionen in Deutschland) und damit erhöhte Unzufriedenheit Zusammenbrüche von Firmen und Banken ökonomische Folgen blieben nicht aus, der Freihandel (internationaler Handel) wurde aufgelöst und es kam zu Schutzzöllen. Über 9.000 Banken gehen pleite Gerade Deutschland sehr schwer getroffen Politische Auswirkungen politische Krisen, wie häufiger Regierungswechsel Durch die Arbeitslosigkeit entsteht wachsende Unzufriedenheit in der Bevölkerung. In Deutschland wurde immer stärker rechtsradikal gewählt und es kam zu Präsidialkabinetten (keine Mehrheit für die Parteien, weshalb sich viele Parteien zusammenschließen) und zu der ,,Machtergreifung" Hitlers im Jahre 1933. Dadurch ein großer Schritt gesetzt, weshalb Hitler überhaupt möglich werden konnte.

Geschichte /

Weltwirtschaftskrise 1929

user profile picture

A. K.  

Follow

93 Followers

 Sozialwissenschaften Aljosha Kamp 13.Klasse
Bearbeitung des Materials M 2b auf der Seite 17 im Arbeitsbuch. Ursachen und wirtschaftliche
Fo

App öffnen

sowohl für die Sozialwissenschaften (Thema: Wirtschaft), als aucuVordergründig für den Geschichtsunterricht im 20. Jahrhundert sind hier die Ursachen und Folgen der Weltwirtschaftskrise aufgelistet.

Ähnliche Knows

user profile picture

1

Weltwirtschaftskrise

Know Weltwirtschaftskrise thumbnail

41

 

11/12/10

user profile picture

1

Die Weltwirtschaftskriese

Know Die Weltwirtschaftskriese thumbnail

12

 

10

K

1

Weltwirtschaftskrise 1929

Know Weltwirtschaftskrise 1929 thumbnail

20

 

11/12/13

user profile picture

Weltwirtschaftskrise

Know Weltwirtschaftskrise  thumbnail

7

 

8/9

Sozialwissenschaften Aljosha Kamp 13.Klasse Bearbeitung des Materials M 2b auf der Seite 17 im Arbeitsbuch. Ursachen und wirtschaftliche Folgen der Weltwirtschaftskrise von 1929 ● ● ● 22.01.2021 Massive Auslastung der Wirtschaft, gute gesamtwirtschaftliche Lage (Hochkonjunktur (Boom der Wirtschaft-Vollbeschäftigung, viele die Arbeiten), goldene 20er Jahre enden) Am Ende Börsencrash in den USA, nachdem viele in Aktien investierten, dieser gilt als Beginn der Weltwirtschaftskrise Die schlimmste Wirtschaftskrise bisher, daher dementsprechend große politische und wirtschaftliche Auswirkungen. Zunächst ging es in Amerika nach dem ersten Weltkrieg besser zu, daher waren aber auch besonders viele an Aktien (Anteile von Firmen) interessiert. Diese gingen aber durch den Börsencrash verloren, da sie zu teuer wurden und nicht mehr im Verhältnis zum Gegenwert der Firma standen, beziehungsweise gar keinen Gegenwert mehr hatten. Niemand kauft mehr Aktien und die Preise fallen wieder rapide, Firmen können sich nicht mehr finanzieren Es kommt zum Tiefpunkt am 24.10.1929 (schwarzen Freitag) Weitet sich aus, wirtschaftliche Krisen in fast allen Staaten auf der Erde Folgen schnell sogar in Europa und auf der ganzen Welt zu spüren: Rückgang von Produktionen Arbeitslosigkeit (über 6 Millionen in Deutschland) und damit erhöhte Unzufriedenheit Zusammenbrüche von Firmen und Banken politische Krisen, wie häufiger Regierungswechsel ökonomische Folgen Inflation (Reichsmark (damalige Währung) verliert an Wert) Über 9.000 Banken gehen pleite Gerade Deutschland sehr schwer getroffen wegen der Inflation, welche nun noch viel weiter auf den Höhepunkt gebracht wurde. In Deutschland musste...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

man, nur um sich ein Brot zu kaufen, eine Schubkarre voll Geld mitbringen. Schon drei Jahre später gab es in Deutschland über 6 Millionen Arbeitslose. Auch ökonomische Folgen blieben nicht aus, der Freihandel (internationaler Handel) wurde aufgelöst und es kam zu Schutzzöllen. Arbeitslosigkeit und damit wachsende Unzufriedenheit in der Bevölkerung. Ebenso war die Warenkontingentierung (Beschränkungen beim Austausch von Gütern beim Import/Export) ein großes Problem sowie die Deflation und Abwertung. In Deutschland wurde immer stärker rechtsradikal gewählt und es kam zu Präsidialkabinetten (keine Mehrheit für die Parteien, weshalb sich viele Parteien zusammenschließen) und zu der ,,Machtergreifung" Hitlers im Jahre 1933. Dadurch ein großer Schritt gesetzt, weshalb Hitler überhaupt möglich werden konnte. Sozialwissenschaften Aljosha Kamp 13.Klasse Bearbeitung des Materials M 2b auf der Seite 17 im Arbeitsbuch. Ursachen und wirtschaftliche Folgen der Weltwirtschaftskrise von 1929 Ursachen ● ● ● ● ● ● 22.01.2021 Die Weltwirtschaftskrise 1929 ● Massive Auslastung der Wirtschaft, gute gesamtwirtschaftliche Lage (Hochkonjunktur (Boom der Wirtschaft-Vollbeschäftigung, viele die Arbeiten), goldene 20er Jahre enden) Demnach eine Überproduktion von Waren, welche zur Preissenkung führt. Die Produktion kostet also mehr als das fertige Produkt Wirtschaftliche Auswirkungen und Folgen Die schlimmste Wirtschaftskrise bisher, daher dementsprechend große politische und wirtschaftliche Auswirkungen. Zunächst ging es in Amerika nach dem ersten Weltkrieg besser zu, daher waren aber auch besonders viele an Aktien (Anteile von Firmen) interessiert. Diese gingen aber durch den Börsencrash verloren, da sie zu teuer wurden und nicht mehr im Verhältnis zum Gegenwert der Firma standen, beziehungsweise gar keinen Gegenwert mehr hatten. Am Ende Börsencrash in den USA, nachdem viele in Aktien investierten, dieser gilt als Beginn der Weltwirtschaftskrise Niemand kauft mehr Aktien und die Preise fallen wieder rapide, Firmen können sich nicht mehr finanzieren Es kommt zum Tiefpunkt am 24.10.1929 (schwarzen Freitag) schnell sogar in Europa und auf der ganzen Welt zu spüren: Weitet sich aus, wirtschaftliche Krisen in fast allen Staaten auf der Erde ● Rückgang von Produktionen Ebenso war die Warenkontingentierung (Beschränkungen beim Austausch von Gütern beim Import/Export) ein großes Problem sowie die Deflation und Abwertung. Arbeitslosigkeit (über 6 Millionen in Deutschland) und damit erhöhte Unzufriedenheit Zusammenbrüche von Firmen und Banken ökonomische Folgen blieben nicht aus, der Freihandel (internationaler Handel) wurde aufgelöst und es kam zu Schutzzöllen. Über 9.000 Banken gehen pleite Gerade Deutschland sehr schwer getroffen Politische Auswirkungen politische Krisen, wie häufiger Regierungswechsel Durch die Arbeitslosigkeit entsteht wachsende Unzufriedenheit in der Bevölkerung. In Deutschland wurde immer stärker rechtsradikal gewählt und es kam zu Präsidialkabinetten (keine Mehrheit für die Parteien, weshalb sich viele Parteien zusammenschließen) und zu der ,,Machtergreifung" Hitlers im Jahre 1933. Dadurch ein großer Schritt gesetzt, weshalb Hitler überhaupt möglich werden konnte.