Philosophie /

Modellernen/ Lernen am Modell

Modellernen/ Lernen am Modell

 Pädagogik
Modelllernen
•Das Lernen am Modell ist eine Lerntheorie von Albert Bandura
Beim Lernen am Modell nimmt sich eine Person eine ande

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

159

Modellernen/ Lernen am Modell

J

JJ

3 Followers
 

Philosophie

 

11/12/10

Ausarbeitung

Modellernen/ Lernen am Modell (Albert Bandura)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Pädagogik Modelllernen •Das Lernen am Modell ist eine Lerntheorie von Albert Bandura Beim Lernen am Modell nimmt sich eine Person eine andere Person zum Vorbild und ahmt diese nach -Die Person, die eine andere Person beobachtet, um sich die Verhaltensweise anzuschauen / anzueignen, nennt man Beobachten -Die Person, die die Verhaltensweise „vorfahrt ist das sogenannte Modell oder auch Leitbild/Vorbild • Beim Modelllernen eignet sich eine Person (Beobachten) eine neue Verhaltensweise aktiv an oder wiederholt bekannte Verhaltensweisen öfter bzw. seltener ↳> dies geschieht, indem der Beobachter das Modell beobachtet und das Verhalten immitiert ↳zudem beobachtet der Beobachter auch, welche Konsequenzen die Verhaltensweisen mit sich ziehen →Lernen am Modell ->Lernen durch Nachahmung •So kann man bewusst neue & komplexe Verhaltensweisen erlernen Bsp.: Ein Kind Lernt sich die Schnürsenkel zu binden, indem es bei den Etten, älteren Freunden/Geschwistern beobachtet und es versucht nachzu machen "Das Modell muss nicht zwingend eine Person sein, die man kennt, sie kann auch fictional (aus Büchern oder Filmen) sem "Es ist jedoch wichtig, dass der Beobachter sich mit dem Modell identifizieren kann, denn (nur) so ist die Motivation sich die Verhaltensweise aktiv anzueignen vorhanden • Der Lernerfolg beim Lernen am Modell ist von zwei Faktoren abhängig: 1) Wie häufig wird das Verhalten beobachtet? Je öfter die Verhallensweise gesehen wird, desto leichter kann man einzelne Handlungs- schritte...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

nachahmen 2) Wie groß der Unterschied zwischen dem Können des Beobachters und dem des Modelles, den beobachteten Fähigkeiten ist? Je größer der Unterschied, desto schwerer das Erlernen

Philosophie /

Modellernen/ Lernen am Modell

Modellernen/ Lernen am Modell

J

JJ

3 Followers
 

Philosophie

 

11/12/10

Ausarbeitung

Modellernen/ Lernen am Modell

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Pädagogik
Modelllernen
•Das Lernen am Modell ist eine Lerntheorie von Albert Bandura
Beim Lernen am Modell nimmt sich eine Person eine ande

App öffnen

Teilen

Speichern

159

Kommentare (1)

G

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Modellernen/ Lernen am Modell (Albert Bandura)

Ähnliche Knows

sozial-kognitive Theorie - Albert Bandura

Know sozial-kognitive Theorie - Albert Bandura thumbnail

209

 

11/12/13

3

Johann Amos Comenius

Know Johann Amos Comenius thumbnail

16

 

11/12/13

6

Piaget Abitur Zusammenfassung

Know Piaget Abitur Zusammenfassung thumbnail

11

 

11/12/13

Psychoanalyse (Freud)

Know Psychoanalyse (Freud) thumbnail

503

 

11/12/13

Mehr

Pädagogik Modelllernen •Das Lernen am Modell ist eine Lerntheorie von Albert Bandura Beim Lernen am Modell nimmt sich eine Person eine andere Person zum Vorbild und ahmt diese nach -Die Person, die eine andere Person beobachtet, um sich die Verhaltensweise anzuschauen / anzueignen, nennt man Beobachten -Die Person, die die Verhaltensweise „vorfahrt ist das sogenannte Modell oder auch Leitbild/Vorbild • Beim Modelllernen eignet sich eine Person (Beobachten) eine neue Verhaltensweise aktiv an oder wiederholt bekannte Verhaltensweisen öfter bzw. seltener ↳> dies geschieht, indem der Beobachter das Modell beobachtet und das Verhalten immitiert ↳zudem beobachtet der Beobachter auch, welche Konsequenzen die Verhaltensweisen mit sich ziehen →Lernen am Modell ->Lernen durch Nachahmung •So kann man bewusst neue & komplexe Verhaltensweisen erlernen Bsp.: Ein Kind Lernt sich die Schnürsenkel zu binden, indem es bei den Etten, älteren Freunden/Geschwistern beobachtet und es versucht nachzu machen "Das Modell muss nicht zwingend eine Person sein, die man kennt, sie kann auch fictional (aus Büchern oder Filmen) sem "Es ist jedoch wichtig, dass der Beobachter sich mit dem Modell identifizieren kann, denn (nur) so ist die Motivation sich die Verhaltensweise aktiv anzueignen vorhanden • Der Lernerfolg beim Lernen am Modell ist von zwei Faktoren abhängig: 1) Wie häufig wird das Verhalten beobachtet? Je öfter die Verhallensweise gesehen wird, desto leichter kann man einzelne Handlungs- schritte...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

nachahmen 2) Wie groß der Unterschied zwischen dem Können des Beobachters und dem des Modelles, den beobachteten Fähigkeiten ist? Je größer der Unterschied, desto schwerer das Erlernen