Psychologie /

Die Gestaltgesetze

Die Gestaltgesetze

user profile picture

Leonie

146 Followers
 

Psychologie

 

11/12/13

Lernzettel

Die Gestaltgesetze

 DIE GESTALTGESETZE
4. Organisationsprinzipien der Wahrnehmung
4 omanisieren Reize so, dass etwas sinnvolles fenzes entsteht
Prägnanzgesetz

Kommentare (2)

Teilen

Speichern

24

Erklärung der Gestaltgesetze in der Wahrnehmungspsychologie mit Beispiele.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

DIE GESTALTGESETZE 4. Organisationsprinzipien der Wahrnehmung 4 omanisieren Reize so, dass etwas sinnvolles fenzes entsteht Prägnanzgesetz (Baginn 20. Jhd.) KOFFKA von WERTHEIMER & METZGER > nur eine Auswahl an Gesetzen >rein deskriptiv 4 keine Erklärungen lediglich Beschreibungen, Keine feselze Tendenz zur Prägnanz oder zur guten Gestalt" strukturierendes Prinzip unserer Wahrnehmung →lesetz der Einfachheit ↳ Wahrnehmung strebt danach, Reize möglichst zu vereinfachen und zu einheitlichen Gestalten zu ordnes > Anzahl von untergeordneten Gestalttendenzen 1 Kohärenzfaktoren vorhanden. ⇒ Prägnantes prägt sich besonders gut ein: Kreise, rechte Winkel, Geraden,... Das Gesetz der Nahe (räumlich.0. zeitlich) Reize/. > Elemente, die nah beieinander liegen, werden als stärker zusammengehörig betrachtet, als weiter voneinander entfernte Das Gesetz der Gleichheit/ Ähnlichkeit > ähnliche Elemente werden als zusammengehörig angenommen, hingegen werden Elemente mit zwar gleich großer Entfernung aber weniger Ahnlichkeit als unterschiedlich wahrgenommen → auch Menschen zusammenfesses nach ähnlichem Aussehen / Persönlichkeitsmerhale : Das fasetz der Kontinuitat > Reize, die eine Fortsetzung eines vorausgehenden Elements zu sein scheinen, betrachten wir als zusammengehörig A 12 13 14 Ähnlichkeit - Form, Farbe, Größe, Helligkeit, Orientierung,... als Bo. 13 20 erkennen Gesetz der Geschlossenheit Gesetz der Prägnanz .> Vorwissen, Erfahrung und Vertrautheit spielen wichtige Rolle bei der Anordnung von Elementen => Welt ist nicht die Summe isolierter Teile in unserer Wahrnehmung, sondern ist gegliedert & gestaltet Lowir erleben Ganzheiten! festalten → 3 Striche = Dreiech, Musikstüch. - Melodie & Einzeltone ↳ festalten sind genz new, nicht aus Elementen ableitber, besitzen. Gestaltqualitat ●●●●●●●●● ●●●●●●●●● Gesetz der Nähe Bsp. Jeselz der...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Nähe Gesetz der gemeinsamen Richtung Das Gesetz der Geschlossenhait. > Tendenz, unvollständige Elemente als vollständig wahrzunehmen 000 > Suche nach der guten festalt" (- Klar strukturiert & eindeutig) 11 Figur - Grund-Gliederung / Vertauschung > Umschlossene, stärker gegliederte Elemente werden als Vordergrund wahrgenommen ? es gibt auch Reize, bei denen durch willentliche Anstrengung Figur und Hintergrund verlauscht werden Das fesetz, der Erfahrung Gesetz der Ähnlichkeit Gesetz der Einfachheit > Figur-Grund-Gesetz

Psychologie /

Die Gestaltgesetze

Die Gestaltgesetze

user profile picture

Leonie

146 Followers
 

Psychologie

 

11/12/13

Lernzettel

Die Gestaltgesetze

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 DIE GESTALTGESETZE
4. Organisationsprinzipien der Wahrnehmung
4 omanisieren Reize so, dass etwas sinnvolles fenzes entsteht
Prägnanzgesetz

App öffnen

Teilen

Speichern

24

Kommentare (2)

H

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Erklärung der Gestaltgesetze in der Wahrnehmungspsychologie mit Beispiele.

Ähnliche Knows

Wahrnehmung

Know Wahrnehmung thumbnail

68

 

11/12/13

2

Klassische Konditionierung

Know Klassische Konditionierung  thumbnail

28

 

11/12/13

3

Rationalismus und Empirismus

Know Rationalismus und Empirismus thumbnail

124

 

12

22

Jean Piaget - Kognitive Entwicklung

Know Jean Piaget - Kognitive Entwicklung thumbnail

10

 

11/12/13

Mehr

DIE GESTALTGESETZE 4. Organisationsprinzipien der Wahrnehmung 4 omanisieren Reize so, dass etwas sinnvolles fenzes entsteht Prägnanzgesetz (Baginn 20. Jhd.) KOFFKA von WERTHEIMER & METZGER > nur eine Auswahl an Gesetzen >rein deskriptiv 4 keine Erklärungen lediglich Beschreibungen, Keine feselze Tendenz zur Prägnanz oder zur guten Gestalt" strukturierendes Prinzip unserer Wahrnehmung →lesetz der Einfachheit ↳ Wahrnehmung strebt danach, Reize möglichst zu vereinfachen und zu einheitlichen Gestalten zu ordnes > Anzahl von untergeordneten Gestalttendenzen 1 Kohärenzfaktoren vorhanden. ⇒ Prägnantes prägt sich besonders gut ein: Kreise, rechte Winkel, Geraden,... Das Gesetz der Nahe (räumlich.0. zeitlich) Reize/. > Elemente, die nah beieinander liegen, werden als stärker zusammengehörig betrachtet, als weiter voneinander entfernte Das Gesetz der Gleichheit/ Ähnlichkeit > ähnliche Elemente werden als zusammengehörig angenommen, hingegen werden Elemente mit zwar gleich großer Entfernung aber weniger Ahnlichkeit als unterschiedlich wahrgenommen → auch Menschen zusammenfesses nach ähnlichem Aussehen / Persönlichkeitsmerhale : Das fasetz der Kontinuitat > Reize, die eine Fortsetzung eines vorausgehenden Elements zu sein scheinen, betrachten wir als zusammengehörig A 12 13 14 Ähnlichkeit - Form, Farbe, Größe, Helligkeit, Orientierung,... als Bo. 13 20 erkennen Gesetz der Geschlossenheit Gesetz der Prägnanz .> Vorwissen, Erfahrung und Vertrautheit spielen wichtige Rolle bei der Anordnung von Elementen => Welt ist nicht die Summe isolierter Teile in unserer Wahrnehmung, sondern ist gegliedert & gestaltet Lowir erleben Ganzheiten! festalten → 3 Striche = Dreiech, Musikstüch. - Melodie & Einzeltone ↳ festalten sind genz new, nicht aus Elementen ableitber, besitzen. Gestaltqualitat ●●●●●●●●● ●●●●●●●●● Gesetz der Nähe Bsp. Jeselz der...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Nähe Gesetz der gemeinsamen Richtung Das Gesetz der Geschlossenhait. > Tendenz, unvollständige Elemente als vollständig wahrzunehmen 000 > Suche nach der guten festalt" (- Klar strukturiert & eindeutig) 11 Figur - Grund-Gliederung / Vertauschung > Umschlossene, stärker gegliederte Elemente werden als Vordergrund wahrgenommen ? es gibt auch Reize, bei denen durch willentliche Anstrengung Figur und Hintergrund verlauscht werden Das fesetz, der Erfahrung Gesetz der Ähnlichkeit Gesetz der Einfachheit > Figur-Grund-Gesetz