Pädagogik /

Erziehung nach Elisabeth Gründler

Erziehung nach Elisabeth Gründler

J

Julia

44 Followers
 

Pädagogik

 

11/9/10

Lernzettel

Erziehung nach Elisabeth Gründler

 Elisabeth Gründler: Die Eltern-Kind-Beziehung
Als was darf demokratische Erziehung nicht
verstanden werden ?
-
-
Eltern und Kind
sollten bz

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

7

Tabelle zur Erziehung nach Gründler

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Elisabeth Gründler: Die Eltern-Kind-Beziehung Als was darf demokratische Erziehung nicht verstanden werden ? - - Eltern und Kind sollten bzw. können nicht gleichberechtigt sein, sie verfù- gen nur über die gleiche Menschen- würde kind sollte nicht zu früh mit Sachen aufgebürdet werden, die nicht Verantwortung sind seine kind kann nicht gleichberechtigt viel Ver- sein, da es noch nicht so antwortung übernehmen vann es geht nicht um die Durchsetzung eines abstrauten Prinzips Eltern und Kind sind nicht gleichberechtigt - - - kann nicht demokratisch sein T Als was soll demokratische Erziehung verstanden werden ? Erwachsene sollte Verantwortung für die Qualität der Erziehung tragen kind sollte seinen willen entdedien und erproben Wönnen L> ein wares, entspanntes "Nein" reicht aus, ohne Begründung die Eltern sollten ediennen, welche Be- dürfnisse das Kind in dem Moment hat (2.B.: Hunger, Schlaf) quengeln, heulen, schreien gelten als für Kleinkinder Menschenwürde sollte nicht verletzt werden, Individualität anerkennen gute Beziehungen herstellen Mutter Vater soll. Demourabische Erziehung meint nicht, dass die E-K Beziehung gleichberechtigt sein Es geht um um die Annerkennung, dass alle Beteiligten die gleiche Würde haben. Es soll eine Erziehung sein, die auf Demouratie vorbereitet.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Pädagogik /

Erziehung nach Elisabeth Gründler

Erziehung nach Elisabeth Gründler

J

Julia

44 Followers
 

Pädagogik

 

11/9/10

Lernzettel

Erziehung nach Elisabeth Gründler

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Elisabeth Gründler: Die Eltern-Kind-Beziehung
Als was darf demokratische Erziehung nicht
verstanden werden ?
-
-
Eltern und Kind
sollten bz

App öffnen

Teilen

Speichern

7

Kommentare (1)

S

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Tabelle zur Erziehung nach Gründler

Ähnliche Knows

3

Johann Amos Comenius

Know Johann Amos Comenius thumbnail

215

 

11/12/13

Päda Klausur Erziehungsstile nach Lewin

Know Päda Klausur Erziehungsstile nach Lewin thumbnail

1105

 

10

4

Zusammenfassung zu Erik Erikson

Know Zusammenfassung zu Erik Erikson thumbnail

780

 

12/13

Siegmund Freud Religionskritik

Know Siegmund Freud Religionskritik  thumbnail

7337

 

11/12/13

Mehr

Elisabeth Gründler: Die Eltern-Kind-Beziehung Als was darf demokratische Erziehung nicht verstanden werden ? - - Eltern und Kind sollten bzw. können nicht gleichberechtigt sein, sie verfù- gen nur über die gleiche Menschen- würde kind sollte nicht zu früh mit Sachen aufgebürdet werden, die nicht Verantwortung sind seine kind kann nicht gleichberechtigt viel Ver- sein, da es noch nicht so antwortung übernehmen vann es geht nicht um die Durchsetzung eines abstrauten Prinzips Eltern und Kind sind nicht gleichberechtigt - - - kann nicht demokratisch sein T Als was soll demokratische Erziehung verstanden werden ? Erwachsene sollte Verantwortung für die Qualität der Erziehung tragen kind sollte seinen willen entdedien und erproben Wönnen L> ein wares, entspanntes "Nein" reicht aus, ohne Begründung die Eltern sollten ediennen, welche Be- dürfnisse das Kind in dem Moment hat (2.B.: Hunger, Schlaf) quengeln, heulen, schreien gelten als für Kleinkinder Menschenwürde sollte nicht verletzt werden, Individualität anerkennen gute Beziehungen herstellen Mutter Vater soll. Demourabische Erziehung meint nicht, dass die E-K Beziehung gleichberechtigt sein Es geht um um die Annerkennung, dass alle Beteiligten die gleiche Würde haben. Es soll eine Erziehung sein, die auf Demouratie vorbereitet.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen