Psychologie /

orale phase

orale phase

 aufgabe 1:
Die orale Phase findet im ersten Lebensjahr statt, die erogene Zone ist im
Mund.
organisationsphase:->lutschen
Das befriedigt de

orale phase

E

emmely.t

6 Followers

Teilen

Speichern

2

 

11

Ausarbeitung

ausarbeitung von aufgaben

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

aufgabe 1: Die orale Phase findet im ersten Lebensjahr statt, die erogene Zone ist im Mund. organisationsphase:->lutschen Das befriedigt den Reiz, wird durchgeführt bei Frustration. Unlust Gefühle werden durch Schreie abgeführt, es besteht dein Urvertrauen zum Mutter. es dient zur Entwicklung der Realitätsprüfung. es stärkt das Urvertrauen, der Mangel an aktiver zuvor durch die Mutter verhindert das Verhalten. instanzen abbildung: rudimentäres ich Aufgabe 2: die Aufgabe der Mutter-Kind-Beziehung in der oralen Phase ist es das Urvertrauen gegenüber der Bezugsperson zu stärken. Im späteren Leben können Suchtverhalten als Ersatzbefriedigung stehen um in der oralen Phase erlebte Defizite auszugleichen. Aufgabe 3: Es ist eine aus der psychoanalytischen ins Tanzlehrer abgeleitete palnologie (Sigmund Freud). aus dem Zusammenspiel des Ichs mit dem es und Über-Ich sowie den Förderungen der Realität können psychische Probleme auftreten. Unterliegt dass ich einer der beiden anderen Instanzen (es/über ich) oder passt sich umstandslos an den Anforderungen der Realität an, handelt es sich um ich Schwäche. wird in der Psychologie als Leistungsfähigkeit des Ichs bei der Anpassung an die soziale Wirklichkeit und bei der Verarbeitung von Belastung bezeichnet. Mangelnde ich Stärke kann eine Bedingung sein für die Entstehung von Neurosen und Psychosen, es kann dass ich mit vernünftigen und realitäts gerechten Entscheidungen zwischen den divergierenden Anforderungen vermitteln, liegt eine Ich-Stärke vor. Aufgabe 4: Zusatz: Libido bedeutet bei Freud Sexuelle Trieb Energie, die sich im Phänomen des drengens bzw...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Begehrens, sowie des Wunsches und der Lust äußert.

Psychologie /

orale phase

E

emmely.t  

Follow

6 Followers

 aufgabe 1:
Die orale Phase findet im ersten Lebensjahr statt, die erogene Zone ist im
Mund.
organisationsphase:->lutschen
Das befriedigt de

App öffnen

ausarbeitung von aufgaben

Ähnliche Knows

user profile picture

4

Instanzen, psychosexuelle Entwicklung und Abwehrmechanismen

Know Instanzen, psychosexuelle Entwicklung und Abwehrmechanismen thumbnail

5

 

11/10

user profile picture

Psychoanalyse nach S. Freud

Know Psychoanalyse nach S. Freud thumbnail

8

 

12

R

4

Sigmund Freud (Psychosexuelle Entwicklung)

Know Sigmund Freud (Psychosexuelle Entwicklung)  thumbnail

53

 

12/13

user profile picture

die Theorie von Freud

Know die Theorie von Freud thumbnail

50

 

11/12/13

aufgabe 1: Die orale Phase findet im ersten Lebensjahr statt, die erogene Zone ist im Mund. organisationsphase:->lutschen Das befriedigt den Reiz, wird durchgeführt bei Frustration. Unlust Gefühle werden durch Schreie abgeführt, es besteht dein Urvertrauen zum Mutter. es dient zur Entwicklung der Realitätsprüfung. es stärkt das Urvertrauen, der Mangel an aktiver zuvor durch die Mutter verhindert das Verhalten. instanzen abbildung: rudimentäres ich Aufgabe 2: die Aufgabe der Mutter-Kind-Beziehung in der oralen Phase ist es das Urvertrauen gegenüber der Bezugsperson zu stärken. Im späteren Leben können Suchtverhalten als Ersatzbefriedigung stehen um in der oralen Phase erlebte Defizite auszugleichen. Aufgabe 3: Es ist eine aus der psychoanalytischen ins Tanzlehrer abgeleitete palnologie (Sigmund Freud). aus dem Zusammenspiel des Ichs mit dem es und Über-Ich sowie den Förderungen der Realität können psychische Probleme auftreten. Unterliegt dass ich einer der beiden anderen Instanzen (es/über ich) oder passt sich umstandslos an den Anforderungen der Realität an, handelt es sich um ich Schwäche. wird in der Psychologie als Leistungsfähigkeit des Ichs bei der Anpassung an die soziale Wirklichkeit und bei der Verarbeitung von Belastung bezeichnet. Mangelnde ich Stärke kann eine Bedingung sein für die Entstehung von Neurosen und Psychosen, es kann dass ich mit vernünftigen und realitäts gerechten Entscheidungen zwischen den divergierenden Anforderungen vermitteln, liegt eine Ich-Stärke vor. Aufgabe 4: Zusatz: Libido bedeutet bei Freud Sexuelle Trieb Energie, die sich im Phänomen des drengens bzw...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Begehrens, sowie des Wunsches und der Lust äußert.