Sport /

Leistungsfähigkeit in Abhängigkeit zu Alter und Geschlecht und leistungsbestimmende Faktoren

Leistungsfähigkeit in Abhängigkeit zu Alter und Geschlecht und leistungsbestimmende Faktoren

 Leistungsfähigkeit in Abhängigkeit von Alter und Geschlecht
%
100
80
60
40
20
0
Leistungsfähigkeit
10
l/min
24,0
20
l/min
1.000
1.000
Abb.

Leistungsfähigkeit in Abhängigkeit zu Alter und Geschlecht und leistungsbestimmende Faktoren

L

Lilly22

96 Followers

Teilen

Speichern

4

 

11/12/13

Lernzettel

Siehe Titel --> gehört zum Sportbasisfach :)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Leistungsfähigkeit in Abhängigkeit von Alter und Geschlecht % 100 80 60 40 20 0 Leistungsfähigkeit 10 l/min 24,0 20 l/min 1.000 1.000 Abb. 7: Leistungsfähigkeit in Abhängigkeit vom Alter für verschiedene physische Leistungsfaktoren (verändert nach Neumann/Hottenrott 2005,41). KF 600 100 Die unterschiedliche Leistungsfähigkeit und Trainierbarkeit von Mann und Frau beruht in erster Linie auf der Wirkung der Sexualhormone. Auch die Muskulatur und Fettmasse spielt eine Rolle. Die Unterschiede werden in der Pubertät verstärkt und werden mit zunehmendem Alter wieder geringer. 500 % Herzminutenvol. 5,9 60_ Organdurchblut. 250 80. 40- 750 0 20 500 3.100 20.900* 1.300 Alter (Jahre) 30 40 Relative Leistungsfähigkeit 50 O+ 60 2 Alter (Jahre) 10 20 30 40 50 60 Abb. 8a: Relative Leistungsfähigkeit (VO₂max, Relativkraft) in Abhängigkeit vom Geschlecht. 11 Organdurchblutung und leistungsbestimmende Faktoren maximale Ruhe Belastung Ausdauer Lunge Kraft Schnelligkeit Herzmuskel Gehirn 70 Training als Vorbeugung/Hilfe von: Herz, Kreislauf, Atmung, Stoffwechsel, Immunabwehr, Skelettmuskulatur und Nervensystem Muskeln T Innere Organe 70 KF hoch Lungenkreislauf Mit etwa 25 Jahren beginnt der altersbedingte Abfall des Leistungsvermögens. Hier ist es besonders wichtig, durch regelmäßige Belastung die Funktionsfähigkeit der Organsysteme zu erhalten. Die Leistungsfähigkeit nimmt zwar ständig ab, doch sind Ausdauer und Kraft bis ins hohe Alter gut trainierbar. Körperliche Leistungsfähigkeit Körperkreislauf niedrig 30 Alter (Jahre) 40 50 Abb. 8b: Leistungsfähigkeit in Abhängigkeit vom Trainingszustand. Leistungsbestimmende Faktoren Blut: Transport- und Pufferkapazität ¹ Trainierte Muskel: Durchblutung (Kapillarisierung) -Untrainierte Lunge: Gasaustausch mehr Sauerstoff kann transportiert werden Herz: Förderleistung Haut, Skelett * Die Werte beziehen sich auf die Gesamtmuskulatur beim Laufen, Radfahren, Schwimmen und Skilanglauf. und Energiestoffwechsel 60 Abb. 9: Organdurchblutung und leistungsbestimmende Faktoren bei körperlicher Belastung. (Puffersubstanzen wie z.B. Bicarbonate stabilisieren den pH-Wert) KF KF Werden große Muskelgruppen beansprucht, dann kommt es schon in den ersten Minuten der Belastung zu starken Veränderungen der Organdurchblutung. Sie kann sich bis um das 4-fache steigern.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Sport /

Leistungsfähigkeit in Abhängigkeit zu Alter und Geschlecht und leistungsbestimmende Faktoren

L

Lilly22  

Follow

96 Followers

 Leistungsfähigkeit in Abhängigkeit von Alter und Geschlecht
%
100
80
60
40
20
0
Leistungsfähigkeit
10
l/min
24,0
20
l/min
1.000
1.000
Abb.

App öffnen

Siehe Titel --> gehört zum Sportbasisfach :)

Ähnliche Knows

N

55

Weineck Sport Theorie Zusammenfassung Band 1+2

Know Weineck Sport Theorie Zusammenfassung Band 1+2 thumbnail

44

 

11/12

user profile picture

Ausdauer

Know Ausdauer thumbnail

18

 

11/12

J

4

Ausdauer

Know Ausdauer thumbnail

18

 

11/12

user profile picture

Ausdauer 2

Know Ausdauer 2 thumbnail

22

 

11/12/13

Leistungsfähigkeit in Abhängigkeit von Alter und Geschlecht % 100 80 60 40 20 0 Leistungsfähigkeit 10 l/min 24,0 20 l/min 1.000 1.000 Abb. 7: Leistungsfähigkeit in Abhängigkeit vom Alter für verschiedene physische Leistungsfaktoren (verändert nach Neumann/Hottenrott 2005,41). KF 600 100 Die unterschiedliche Leistungsfähigkeit und Trainierbarkeit von Mann und Frau beruht in erster Linie auf der Wirkung der Sexualhormone. Auch die Muskulatur und Fettmasse spielt eine Rolle. Die Unterschiede werden in der Pubertät verstärkt und werden mit zunehmendem Alter wieder geringer. 500 % Herzminutenvol. 5,9 60_ Organdurchblut. 250 80. 40- 750 0 20 500 3.100 20.900* 1.300 Alter (Jahre) 30 40 Relative Leistungsfähigkeit 50 O+ 60 2 Alter (Jahre) 10 20 30 40 50 60 Abb. 8a: Relative Leistungsfähigkeit (VO₂max, Relativkraft) in Abhängigkeit vom Geschlecht. 11 Organdurchblutung und leistungsbestimmende Faktoren maximale Ruhe Belastung Ausdauer Lunge Kraft Schnelligkeit Herzmuskel Gehirn 70 Training als Vorbeugung/Hilfe von: Herz, Kreislauf, Atmung, Stoffwechsel, Immunabwehr, Skelettmuskulatur und Nervensystem Muskeln T Innere Organe 70 KF hoch Lungenkreislauf Mit etwa 25 Jahren beginnt der altersbedingte Abfall des Leistungsvermögens. Hier ist es besonders wichtig, durch regelmäßige Belastung die Funktionsfähigkeit der Organsysteme zu erhalten. Die Leistungsfähigkeit nimmt zwar ständig ab, doch sind Ausdauer und Kraft bis ins hohe Alter gut trainierbar. Körperliche Leistungsfähigkeit Körperkreislauf niedrig 30 Alter (Jahre) 40 50 Abb. 8b: Leistungsfähigkeit in Abhängigkeit vom Trainingszustand. Leistungsbestimmende Faktoren Blut: Transport- und Pufferkapazität ¹ Trainierte Muskel: Durchblutung (Kapillarisierung) -Untrainierte Lunge: Gasaustausch mehr Sauerstoff kann transportiert werden Herz: Förderleistung Haut, Skelett * Die Werte beziehen sich auf die Gesamtmuskulatur beim Laufen, Radfahren, Schwimmen und Skilanglauf. und Energiestoffwechsel 60 Abb. 9: Organdurchblutung und leistungsbestimmende Faktoren bei körperlicher Belastung. (Puffersubstanzen wie z.B. Bicarbonate stabilisieren den pH-Wert) KF KF Werden große Muskelgruppen beansprucht, dann kommt es schon in den ersten Minuten der Belastung zu starken Veränderungen der Organdurchblutung. Sie kann sich bis um das 4-fache steigern.

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen