Deutsch /

Iphigenie auf Tauris

Iphigenie auf Tauris

 IPHIGENIE AUF TAURIS
@bilderbuchkunst.
Autor: Johann Wolfgang von Goethe
Erscheinungsjahr: Prosafassung 1779, Versfassung 1787
Gattung: Dra

Kommentare (2)

Teilen

Speichern

184

Iphigenie auf Tauris

user profile picture

thestudyhub.alina

700 Followers
 

Deutsch

 

11/12/13

Lernzettel

Lernzettel zu Iphigenie -Grundinfos -Personen -Aufbau -Tantalidenmythos -Zusammenfassung aller Aufzüge und Auftritte

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

IPHIGENIE AUF TAURIS @bilderbuchkunst. Autor: Johann Wolfgang von Goethe Erscheinungsjahr: Prosafassung 1779, Versfassung 1787 Gattung: Drama (geschlossen) Motive: Ideal, Humanität, Aufrichtigkeit, Unschuld Epoche: Weimarer Klassik (+ Aufklärung). Personen Iphigenie: Tochter Argamemnons und Schwester von Orest Geopfert vom Vater und von Göttin Diana auf die Insel Tauris gerettet Thoos: König der Tourier. Verliebt in Iphigenie Orest: Bruder Iphigenies und Mörder der eigenen Mutter Befallen von einem Fluch und verfolgt von den Furien Pylades: Cousin und Freund von Orest Arkas: Vertrauter des Königs Aufbau des Dramas Exposition Monolog Iphigenies Darstellung Ihrer Situation Tantaliden- Mythos Steigende Handlung Orest, Pylades Eintreffen Müttermord, Orakel Höhepunkt Erkennung der beiden Geschwister Lebt wohl! -Thoas S.6 Und rette mich, die du vom Tod errettet, a Auch von dem Leben hier, dem zweiten Tode." -Iphigenie 1.1 Tantalus. genießt das Vertrawen der Götter, verliert dieses jedoch als er Zeus' Geheimnisse verrät, und die göttliche Nahrung stielt. Außerdem stellte er die Götter auf die. Probe, indem er seinen Sohn Pelops in Stücke schnitt und den Göttern. als Mahlzeit vorsetzte. Zur Strafe wurde er in die Unterwelt verbannt, wo er Hunger und Durst leiden muss, obwohl reife Früchte und ausreichend Wasser in greifbarer Nähe sind. Zeus erweckt Pelops durch einen zauber wieder zum Leben und dieser zeugt. mit Hippodameia Atreus. und Thyest. Die beiden bringen ihren Stiefbruder um. Pelops beschuldig+ Hippodamela den Mord begangen zu haben, weshalb diese sich umbringt. Atreus und. Thyest bekämpfen sich. Thyest betrügt seinen Bruder mit...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

dessen Frau und wird daraufhin verbannt. Er schickt einen Mörder Atreus zu töten. Atreus tötet den Mörder, welcher sich als sein eigener Sohn herausstellt. Als Rache setzt er Thyest seine Kinder zum Mahle vor. Fallende Handlung Iphigenie's zweifel Atreus Söhne Menelaos und. Argamemnon heiraten die Schwestern Helena und Klytämnestra. Helena wird entführt. Argamemnon macht sich auf die Frau seines Bruders zu retten. Da die Göttin Artemis (Diana) jedoch eine Windstille verhängt hat, können sie nicht segeln. Argamemnon opfert seine Tochter Iphigenie um die Göttin zu besänftigen.. Artemis jedoch tausch Iphigenie gegen ein Opfertier aus und bringt sie nach. Tauris in ihren Tempel. Als Argamemnon zurückkehrt, wird er von Klytämnestra für das Opfern der Tochter getötet.. Orest, der Sohn von. Argamemnon und Klytämnestra, bringt diese für den Mord am. Vater um. Auf Grund des Muttermordes wird er von den Erinnyen. verfolgt. Auf Anweisung des Orakels eine Götterstatue aus Artemis'. Tempel zu stehlen, um die Erinnyen loszuwerden, reist er mit seinem. Cousin Pylades nach Touris. Dort angekommen treffen sie auf Iphigenie. Sie erkennen sich als Geschwister und Iphigenie hilft ihnen die. Statue zu stenien. Mit einer List entkommen sie .Thoos und reisen mit ihrem Schiff nach einem blutigen Kampf mit den taurischen Tempeldienern wieder nach Hause. Es trübt sich meine Seele" -Iphigenie 4.1 Lösung Aussprache Abschied Ich schätze den, der tapfer ist und grad." -Orest 2.1 4. Ein edler Mann wird durch ein gutes wort Der Frow welt geführt. " - Arkas 1.2 Zusammenfassung.. 1. Aufzug 1. Auftritt - Iphigenie Monolog - Wird auf Tauris von König Thoas festgehalten - Sehnsucht nach Griechenland und ihrer Familie Will Göttin Diana nicht länger als Priesterin dienen Empfindet ihre Lage als zweiten Tod 2. Auftritt - Iphigenie, Arkas Ankündigung Thoas Iphigenie sei zu verschlossen Erzählt ihm von ihrer Sehnsucht Er nennt sie undankbar Arkas zeigt ihr Er erzählt ihr von Thoas geplantem. Antrag Anerkennung für ihre Leistungen 2. Aufeug. 1. Auftritt Orest, Pylades Orest wird nach dem Muttermord von den Erinnyen geplagt Er zeigt nihilistisches Verhalten 3. Aufzug 1. Auftritt Iphigenie, Orest Pylades hofft durch Diebstahl einer Götterstatue Rettung zu erhalten Lo Orakelspruch Er heckt einen Plan aus Sie will die beiden nicht opfern Befragt ihn zu Argamemnons Tod. und den Geschwistern Beide geben sich zu erkennen - Er steigert sich in den Wahnsinn und wird ohnmächtig 2. Auftritt Orest Monolog Er halluziniert vom Totenreich Will zu seinen Annen hinab 2. Auftritt Iphigenie, Arkas Iphigenie lügt ihn an, um Plan umzusetzen - Er drängt sie der Hochzeit zuzusagen 4. Aufzug 1. Auftritt Iphigenie. Monolog Überdenkt den Plan; findet ihn gut. Sie will nicht lügen - kann das mit ihrer Seele nicht vereinen 3. Auftritt Iphigenie Monolog Sie war durch Freude geblendet S. Aufzug Möchte ihrer reinen Seele treu bleiben und nicht lügen Ist erschrocken über sich selbst 1. Auftritt Thoas, Arkas Arkas warnt Thoas vor der List 3. Auftritt Iphigenie, Thoas - Er offenbart ihr seine Gefühle und macht einen Antrag Er sieht es als Gegenleistung für seine Gastfreundschaft Iphigenie bekennt sich dazu vom Tantalus-Geschlecht zu sein Sie will ihn nicht heiraten - Thoas lässt sie gehen, droht aber damit wieder Menschen zu opfern. 4. Auftritt Iphigenie Monolog - Bittet Diana die Menschenopfer zu stoppen Will nicht schuld am Tod von Menschen sein 2. Auftritt Thoas Monolog Er ist wütend auf Iphigenie Er hat ihr zu viel Freiheit gelassen 3.Auftritt Iphigenie, Thoas Er unterstellt ihr den Hinterhalt Sie legt ihm ihr Dilemma dar offenbart ihm den Fluchtplan. Er hat ihr die Rückkehr versprochen Er soll nach seinem Willen entscheiden nicht nach dem Gesetz 2. Auftritt Iphigenie, Pylades Erkennen sich beide als Griechen Iphigenie fragt ihn über den Ausgang des Kriegs in der Heimat aus Sie ist erschüttert über den Tod Argamemnons 3. Auftritt Iphigenie, Orest, Pylades Iphigenie bittet. Diana den Fluch zu lösen Orest wird von den Furien befreit Pylades ermahnt zur schnellen Flucht bilderbuchkunst. 4. Auftritt Iphigenie, Pylades - Er ist erfreut und möchte aufbrechen Will. Thoas nicht belügen aber auch zurück nach Hause S. Auftritt Iphigenie. Monolog Dilemma; innerer Konflikt Sucht Hilfe bei den Göttern Parzenlied, Wene dem, der sich gegen die Götter auflehnt" 4. Auftritt. Iphigenie, Thoas, Orest. - Orest möchte für die Flucht kämpfen Iphigenie gestent den Plan verraten zu haben S. Auftritt Iphigenie, Thoas, Orest, Pylades, Arkas Beide versuchen die jeweilige Seite zu überzeugen 6. Auftritt Iphigenie, Thoas, Orest klärung des Missverständnisses - Bedeutung des Orakels Thoas geht seinem Versprechen nach - Abschied in Freundschaft. Quellen: Iphigenie auf Touris, Johann Wolfgang von Goethe, Westermann Gruppe, 2019 Wikipedia.de

Deutsch /

Iphigenie auf Tauris

Iphigenie auf Tauris

user profile picture

thestudyhub.alina

700 Followers
 

Deutsch

 

11/12/13

Lernzettel

Iphigenie auf Tauris

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 IPHIGENIE AUF TAURIS
@bilderbuchkunst.
Autor: Johann Wolfgang von Goethe
Erscheinungsjahr: Prosafassung 1779, Versfassung 1787
Gattung: Dra

App öffnen

Teilen

Speichern

184

Kommentare (2)

D

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Lernzettel zu Iphigenie -Grundinfos -Personen -Aufbau -Tantalidenmythos -Zusammenfassung aller Aufzüge und Auftritte

Ähnliche Knows

Szenenübersicht Iphigenie auf Tauris

Know Szenenübersicht Iphigenie auf Tauris thumbnail

123

 

11/12/13

3

Szenenübersicht Iphigenie auf Tauris

Know Szenenübersicht Iphigenie auf Tauris  thumbnail

101

 

11/12/13

Iphigenie auf Tauris

Know Iphigenie auf Tauris  thumbnail

747

 

11/12/13

Figurencharakteristik Iphigenie auf Tauris

Know Figurencharakteristik Iphigenie auf Tauris thumbnail

43

 

11/12/13

Mehr

IPHIGENIE AUF TAURIS @bilderbuchkunst. Autor: Johann Wolfgang von Goethe Erscheinungsjahr: Prosafassung 1779, Versfassung 1787 Gattung: Drama (geschlossen) Motive: Ideal, Humanität, Aufrichtigkeit, Unschuld Epoche: Weimarer Klassik (+ Aufklärung). Personen Iphigenie: Tochter Argamemnons und Schwester von Orest Geopfert vom Vater und von Göttin Diana auf die Insel Tauris gerettet Thoos: König der Tourier. Verliebt in Iphigenie Orest: Bruder Iphigenies und Mörder der eigenen Mutter Befallen von einem Fluch und verfolgt von den Furien Pylades: Cousin und Freund von Orest Arkas: Vertrauter des Königs Aufbau des Dramas Exposition Monolog Iphigenies Darstellung Ihrer Situation Tantaliden- Mythos Steigende Handlung Orest, Pylades Eintreffen Müttermord, Orakel Höhepunkt Erkennung der beiden Geschwister Lebt wohl! -Thoas S.6 Und rette mich, die du vom Tod errettet, a Auch von dem Leben hier, dem zweiten Tode." -Iphigenie 1.1 Tantalus. genießt das Vertrawen der Götter, verliert dieses jedoch als er Zeus' Geheimnisse verrät, und die göttliche Nahrung stielt. Außerdem stellte er die Götter auf die. Probe, indem er seinen Sohn Pelops in Stücke schnitt und den Göttern. als Mahlzeit vorsetzte. Zur Strafe wurde er in die Unterwelt verbannt, wo er Hunger und Durst leiden muss, obwohl reife Früchte und ausreichend Wasser in greifbarer Nähe sind. Zeus erweckt Pelops durch einen zauber wieder zum Leben und dieser zeugt. mit Hippodameia Atreus. und Thyest. Die beiden bringen ihren Stiefbruder um. Pelops beschuldig+ Hippodamela den Mord begangen zu haben, weshalb diese sich umbringt. Atreus und. Thyest bekämpfen sich. Thyest betrügt seinen Bruder mit...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

dessen Frau und wird daraufhin verbannt. Er schickt einen Mörder Atreus zu töten. Atreus tötet den Mörder, welcher sich als sein eigener Sohn herausstellt. Als Rache setzt er Thyest seine Kinder zum Mahle vor. Fallende Handlung Iphigenie's zweifel Atreus Söhne Menelaos und. Argamemnon heiraten die Schwestern Helena und Klytämnestra. Helena wird entführt. Argamemnon macht sich auf die Frau seines Bruders zu retten. Da die Göttin Artemis (Diana) jedoch eine Windstille verhängt hat, können sie nicht segeln. Argamemnon opfert seine Tochter Iphigenie um die Göttin zu besänftigen.. Artemis jedoch tausch Iphigenie gegen ein Opfertier aus und bringt sie nach. Tauris in ihren Tempel. Als Argamemnon zurückkehrt, wird er von Klytämnestra für das Opfern der Tochter getötet.. Orest, der Sohn von. Argamemnon und Klytämnestra, bringt diese für den Mord am. Vater um. Auf Grund des Muttermordes wird er von den Erinnyen. verfolgt. Auf Anweisung des Orakels eine Götterstatue aus Artemis'. Tempel zu stehlen, um die Erinnyen loszuwerden, reist er mit seinem. Cousin Pylades nach Touris. Dort angekommen treffen sie auf Iphigenie. Sie erkennen sich als Geschwister und Iphigenie hilft ihnen die. Statue zu stenien. Mit einer List entkommen sie .Thoos und reisen mit ihrem Schiff nach einem blutigen Kampf mit den taurischen Tempeldienern wieder nach Hause. Es trübt sich meine Seele" -Iphigenie 4.1 Lösung Aussprache Abschied Ich schätze den, der tapfer ist und grad." -Orest 2.1 4. Ein edler Mann wird durch ein gutes wort Der Frow welt geführt. " - Arkas 1.2 Zusammenfassung.. 1. Aufzug 1. Auftritt - Iphigenie Monolog - Wird auf Tauris von König Thoas festgehalten - Sehnsucht nach Griechenland und ihrer Familie Will Göttin Diana nicht länger als Priesterin dienen Empfindet ihre Lage als zweiten Tod 2. Auftritt - Iphigenie, Arkas Ankündigung Thoas Iphigenie sei zu verschlossen Erzählt ihm von ihrer Sehnsucht Er nennt sie undankbar Arkas zeigt ihr Er erzählt ihr von Thoas geplantem. Antrag Anerkennung für ihre Leistungen 2. Aufeug. 1. Auftritt Orest, Pylades Orest wird nach dem Muttermord von den Erinnyen geplagt Er zeigt nihilistisches Verhalten 3. Aufzug 1. Auftritt Iphigenie, Orest Pylades hofft durch Diebstahl einer Götterstatue Rettung zu erhalten Lo Orakelspruch Er heckt einen Plan aus Sie will die beiden nicht opfern Befragt ihn zu Argamemnons Tod. und den Geschwistern Beide geben sich zu erkennen - Er steigert sich in den Wahnsinn und wird ohnmächtig 2. Auftritt Orest Monolog Er halluziniert vom Totenreich Will zu seinen Annen hinab 2. Auftritt Iphigenie, Arkas Iphigenie lügt ihn an, um Plan umzusetzen - Er drängt sie der Hochzeit zuzusagen 4. Aufzug 1. Auftritt Iphigenie. Monolog Überdenkt den Plan; findet ihn gut. Sie will nicht lügen - kann das mit ihrer Seele nicht vereinen 3. Auftritt Iphigenie Monolog Sie war durch Freude geblendet S. Aufzug Möchte ihrer reinen Seele treu bleiben und nicht lügen Ist erschrocken über sich selbst 1. Auftritt Thoas, Arkas Arkas warnt Thoas vor der List 3. Auftritt Iphigenie, Thoas - Er offenbart ihr seine Gefühle und macht einen Antrag Er sieht es als Gegenleistung für seine Gastfreundschaft Iphigenie bekennt sich dazu vom Tantalus-Geschlecht zu sein Sie will ihn nicht heiraten - Thoas lässt sie gehen, droht aber damit wieder Menschen zu opfern. 4. Auftritt Iphigenie Monolog - Bittet Diana die Menschenopfer zu stoppen Will nicht schuld am Tod von Menschen sein 2. Auftritt Thoas Monolog Er ist wütend auf Iphigenie Er hat ihr zu viel Freiheit gelassen 3.Auftritt Iphigenie, Thoas Er unterstellt ihr den Hinterhalt Sie legt ihm ihr Dilemma dar offenbart ihm den Fluchtplan. Er hat ihr die Rückkehr versprochen Er soll nach seinem Willen entscheiden nicht nach dem Gesetz 2. Auftritt Iphigenie, Pylades Erkennen sich beide als Griechen Iphigenie fragt ihn über den Ausgang des Kriegs in der Heimat aus Sie ist erschüttert über den Tod Argamemnons 3. Auftritt Iphigenie, Orest, Pylades Iphigenie bittet. Diana den Fluch zu lösen Orest wird von den Furien befreit Pylades ermahnt zur schnellen Flucht bilderbuchkunst. 4. Auftritt Iphigenie, Pylades - Er ist erfreut und möchte aufbrechen Will. Thoas nicht belügen aber auch zurück nach Hause S. Auftritt Iphigenie. Monolog Dilemma; innerer Konflikt Sucht Hilfe bei den Göttern Parzenlied, Wene dem, der sich gegen die Götter auflehnt" 4. Auftritt. Iphigenie, Thoas, Orest. - Orest möchte für die Flucht kämpfen Iphigenie gestent den Plan verraten zu haben S. Auftritt Iphigenie, Thoas, Orest, Pylades, Arkas Beide versuchen die jeweilige Seite zu überzeugen 6. Auftritt Iphigenie, Thoas, Orest klärung des Missverständnisses - Bedeutung des Orakels Thoas geht seinem Versprechen nach - Abschied in Freundschaft. Quellen: Iphigenie auf Touris, Johann Wolfgang von Goethe, Westermann Gruppe, 2019 Wikipedia.de