Woyzeck Georg Büchner

D

Dan-Chi Nguyen

25 Followers
 

Deutsch

 

12

Lernzettel

Woyzeck Georg Büchner

 Handout-Georg Büchner: Woyzeck
Luisengymnasium Düsseldorf DeutschGK/Saw Q2, Dan-Chi und Elif
Einführung in das Drama (als kurze Wdh.):
„Woy

Kommentare (3)

Teilen

Speichern

430

Lernzettel/Zusammenfassung zu Woyzeck von Karl Georg Büchner (Abitur)

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Handout-Georg Büchner: Woyzeck Luisengymnasium Düsseldorf DeutschGK/Saw Q2, Dan-Chi und Elif Einführung in das Drama (als kurze Wdh.): „Woyzeck“ spielt im ersten Drittel des 19. Jahrhunderts in einer Hessischen Garnisonstadt und handelt von einem Soldaten namens Franz Woyzeck, der mit ehrlicher Arbeit versucht seine Freundin Marie und sein uneheliches Kind zu unterstützen, jedoch zum Mörder wird, nachdem seine Freundin ihn mit dem Tambourmajor betrügt. Anhand dessen prekärer Existenz werden die gesellschaftlichen Missstände des Vormärz deutlich, denn Woyzeck wird sowohl vom Hauptmann als auch von einem sadistischen Doktor schikaniert, für den er gegen geringe Bezahlung medizinische Versuche, wie z.B. die Erbsendiät, an sich durchführen lässt. Er leidet durch den Stress seiner Lebenssituation und die Experimente des Arztes an einer Psychose, so dass sein seelisches Gleichgewicht gestört ist und er immer wieder Stimmen hört. Im Gegensatz zu dem Doktor, dem Hauptmann und dem Tambourmajor, die der Oberschicht einzuordnen sind, gehört der Protagonist Franz Woyzeck zur Unterschicht in der sozialen Hierarchie. Büchner selbst ist ein radikaler kritischer Realist. Er schreibt bereits im Jahr 1834 politisch kritische Texte, die gegen den Staat und die von der Ordnung Profitierenden gerichtet sind, darunter auch der „Hessische Landbote". Die Epoche des Vormärzes (1815-1848): 1) Politische und gesellschaftliche Krise 2) Repression und Unterdrückung 3) Politischer Liberalismus 4) Soziales Elend/Armut - kulturelle Gemeinsamkeiten zwischen den deutschen Kleinbauern - Menschen wollen politisch mitbestimmen - ab 1815 Entstehung der Burschenschaft - gemeinsamer Widerstand (gegen Napoleon) Nationalgefühl...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

! Verbot der Burschenschaft - Pressezensur - - Überwachung der Universitäten - Karlsbader Beschlüsse 1817 - keine polit. Themen in der Öffentlicht - Reaktion: Gründung von Choren und Vereinen - Flucht in politisch liberale Länder - treten für Freiheit und Rechte ein - Bevölkerung wächst stärker als die (Land-Wirtschaft - schwache Industrie im intern. Vergleich Missernten → Hungersnot 80% der Menschen bilden Unterschicht Pauperismus - Karl Georg Büchner: - Deutscher Schriftsteller - Einer der bedeutendsten Literaten des Vormärzes - setzte sich im Laufe seines Lebens vermehrt für Menschenrechte ein - starb bereits im Alter von 24 Jahren und so blieb Woyzeck als Fragment zurück Büchners Intention: - Die Gesellschaft darzustellen wie sie ist → Realismus, statt Idealismus Büchners Geisteshaltung: Politisches Bild - Gleichgültigkeit des Menschen - Hass so erlaubt wie Liebe → gegen die, die verachten - Aristouralismus schändliche Verachtung gegen Geist des Menschen - Spalt zwischen gebildet und ungebildet - Gewalt als Lösung - Kritik an Adel Er kritisiert ... die Gesellschaft die sozialen Ungerechtigkeiten Menschliches Bild › Gleichgültigkeit dumm allg. Eigenschaft des Menschen → Tatsachen beim Namen nennen - Kränken = Grausamkeit - Mensch sein = Schicksal Realismus Büchner) = - Sachlich denken und handeln -An der Wirklichkeit orientiert - Egoismus - Verstand = geringe Seite des geistigen Wissens Bildung zufällig - arm und reich revolutionäre Elemente - an Vernunft gebunden → nach Motivation handeln dass das Leben eines Menschen vorher bestimmt ist Determinismus ... das ungerechtfertigte Überlegenheitsgefühl von sozial Höhergestellten die Verelendung der Unterschicht → → Pauperismus Bezogen auf das Fragment Woyzeck: Idealismus (Doktor, Hauptmann) = - Denken und Handeln nach Idealen Die Welt zu sehen wie sie sein sollte, nicht wie sie ist Determinismus (Woyzeck) = - Handeln von inneren und äußeren Ursachen bestimmt - Geschehnisse und das Leben sind vorbestimmt → Pauperismus (Woyzeck, Marie, Andres) = - Massenarmut - Verelendung Materialismus (alle) = - Besitzorientierte Einstellung Der Besitz von Dingen/Gegenständen, als Vorraussetzung für Glück Nihilismus (Hauptmann) = Nihilismus bezeichnet die philosophische Anschauung von der Nichtigkeit, Sinnlosigkeit alles Bestehenden, des Seienden. Es ist eine weltanschauliche Haltung, die alle positiven Zielsetzungen, Ideale, Werte ablehnt, also eine völlige Verneinung aller Normen und Werte. Abgesehen von dem theologischen Aspekt des Nihilismus, der den Glauben an Religion, Kirche und Gottheiten ablehnt, gibt es auch einen philosophischen Aspekt. Der philosophische Nihilismus beschreibt eine Art Lebensgefühl. Die Nihilisten leben in einem „Gleichgültigkeitszustand“. Werte und Überzeugungen haben für sie ihre Wichtigkeit verloren und ein Sinn des Lebens wird bestritten. Der Hessische Landbote: - eine der bekanntesten Flugschriften der dt. Geschichte - 1834 von Georg Büchner verfasst Kritik dem Adel gegenüber aufgrund von sozialen Missständen Forderungen Büchners = - Flugschrift betont die Wichtigkeit, dass sich alle am Staat beteiligen sollen - alle Menschen sollen gleich vor dem Staat sein - Gleichberechtigung/staatliche Einheit - Freiheit Gesellschaft ohne Klassenunterschiede (egalitäre Gesellschaft) → bereit Gewalt einzusetzen - - Aufforderung zum Kampf für eigene Rechte → - Versuch das gläubige Volk zu überzeugen - Kritik an Legimität mit Gottesgnadentum → Umwälzung der Herrschaftsverhältnisse ! Aufbau/Einordnung des Dramas: Das Drama ,,Woyzeck" geschrieben von Georg Büchner in 1936 zur Zeit des Pauperismus, welches in einer offenen Form geschrieben wurde und als Fragment 1879 veröffentlicht und 1913 in München uraufgeführt wurde, lässt sich in die Epoche des Vormärzes einordnen. Das dramatische Fragment ist in 27 Szenen gegliedert, was für ein typisches Drama ungewöhnlich ist, da es normalerweise in 5 Auszügen bzw. Akte sowie in Szenen oder in Auftritten unterteilt ist. LHANDLUNG SRAUM 3. 4. PERSONEN Offene Form des Dramas Vielfalt der Handlung; Mehrsträngigkeit Relativ autonome Nebenhandlungen Offenheit der Handlung: Handlung bruchstückhaft und fortsetzbar Vielfalt der Zeit: weite, z.T. unbestimmte Zeiterstreckung Intensiv erlebter dramatischer Augenblick Vielfalt des Ortes: Fülle verschieden gearteter Lebens- und Handlungsräume Raum charakterisiert Mitspieler, bezeichnet Menschentyp, Stand, Milieu, Atmosphäre, Sprache Vielfalt des Standes: Aufeinandertreffen verschiedener sozialer Schichten und Weltbilder Person im Kampf mit allgemeinen Welt-, Klassen- und Milieuverhältnissen Auch unreife, dumpf getriebene Menschen Beispiele →Woyzeck erledigt Dinge für den Hauptmann, geht zum Doktor & redet mit Marie →z.B. Besuche beim Doktor →Keine Zeitangaben →Woyzeck hört Stimmen; Woyzeck tötet Marie →verschiedene Orte: Freies Feld, Bude, Mariens Kammer, Strasse, Wirtshaus, Wachstube →z.B. Doktor und Woyzeck →Woyzeck (gehört der unteren Schicht an) →Tambourmajor ist unreif durch sein Verhalten (Affäre mit Marie; Prügelei) 5. SSPRACHE 6. A 7. A L L G M E I N Vielfalt Sprache: Sprechweisen nach Stand, Charakter, Situation Auch: Alltagssprache, Stilmischung Mimik & Gestik Der Körper spricht mit (Zunahme der Regieanweisungen) Offene, lockere Komposition: Das Ganze in Ausschnitten: Offenheit, Unbegrenztheit, Verweisung über sich hinaus Vorrang des Stoffes vor der Idee: empirische Totalität Offenes, disparates, brüchiges Weltbild → Doktor gebildet →Tambourmajor arrogant →Gestik (z.B. ,,Schlägt das Fenster zu") →Mimik (z.B. ,,ihn ansehend, mit Ausdruck) →Offenes Ende →nicht komplett vollendet: Fragment →Schilderung des Zustandes nicht wie er sein sollte, sondern wie er ist Figuren: Woyzeck Unterschicht Marie Doktor Haupt mann Tambour major Andres - einfacher, armer 30-jähriger Soldat - wird ausgenutzt, betrogen, hintergangen - nicht selbstbestimmt - uneheliches Kind mit Marie - übt zahlreiche Nebenberufe aus, um finanziellen Wohlstand für seine Familie zu erlangen - ermordet Marie - wird unberechenbar gewalttätig - Psychose - Unterschicht Geliebte von Woyzeck Mutter des unehelichen Sohnes Christian, betreut ihn - attraktiv, erotisch, triebbestimmt - Wunsch nach sozialem Aufstieg - betrügt Woyzeck, schuldbewusst, sucht Vergebung bei Gott - entwickelt Gefühle für den Tambourmajor - wird durch Woyzeck getötet → Motiv: Eifersucht - Oberschicht - Wissenschafter, Arzt - menschenverachtend, skrupellos - missbraucht Macht, kennt keine Grenzen - Wissenschaft über dem Wohl des Menschen - setzt Woyzeck auf eine Erbsendiät → abhängig von ihm Oberschicht - im Militär - selbstgerecht - demütigt Woyzeck (öffentlich) - arrogant, herablassend, hinterhältig, grausam - repräsentiert den Nihilismus - - Oberschicht - im Militär - oberflächlich, überheblich, selbstverliebt, wohlhabend triebhaft - demütigt Woyzeck, Affäre mit Marie → Woyzecks Kontrahent - körperliche Überlegenheit - Unterschicht Kollege von Woyzeck, keine tiefe Freundschaft zu Woyzeck - fröhlicher positiver Mensch - steht zu seinen Gefühlen und Ängsten - nimmt Woyzeck nicht ernst Personenkonstellation zu Woyzeck: Doktor finanziell abhängig von ihm ( =>Experiment) Ist finanziell abhängig von ihm Hauptmann Handlungsablauf in Woyzeck: erregendes Moment Woyzeck Entwicklung: Auftritt Woyzecks, Exposition: Hauptmann und Doktor begegnen sich Freunde (gleichrangig) Andres Verdächtigung Maries Feind/ Kontrahent Steigerung: uneheliches Kind mit Marie sind ein Paar (Woyzeck tut alles dafür, dass es ihr finanziell gut geht) Höhepunkt: Woyzecks Erregung eskaliert Tambourmajor In Büchners Woyzeck stellt die Szene ,,Straße" (Szene 9; 23 ff.) ein einmontiertes aristotelisches Element dar, das Christian Sohn Affäre (sie bewundert ihn) fallende Handlung: Woyzeck droht Selbstmord an im Kleinstformat die klassische Akt- und Dramengliederung wiederholt: Dramendreieck innerhalb einer Szene Marie Nachbarn Margret retardierendes Moment: Woyzeck will nochmals nachdenken Katastrophe: Hauptmann sieht sich durch Woy- zeck bedroht Verlauf: Woyzecks Wahnideen (im Gespräch mit Andres und Marie) weisen auf seinen sozialen Zustand hin Woyzecks Erlebnis der unmoralischen Welt (Maries Hurenlohn: die Ohrringe) Woyzecks Unmoral (im Gespräch mit dem Hauptmann: uneheliches Kind) Woyzeck als Wortbrüchiger (im Gespräch mit dem Doktor) Woyzeck als Betrogener (im Gespräch mit Hauptmann und Doktor) Zusammenfassung: Szene Figuren und Ort 1) Freies Feld. Die Stadt Woyzeck, Andres in der Ferne 2) Die Stadt 4) Kammer 5) Der Hauptmann. Woyzeck Woyzeck als Besiegter (im Ringen mit dem Tambourmajor) Woyzeck als Rächer (der Tod Maries) Woyzeck als Sterbender/Entschwindender 3) Buden. Lichter. Volk Woyzeck, Marie, Tambourmajor u. 6) Kammer 7) Auf der Gasse 8) Beim Doktor Marie, Kind → am Fenster (Tambourmajor grüßt), Nachbarin (Margreth), Franz Woyzeck weitere Personen auf der Messe Marie sitzt in ihrer Kammer Woyzeck, Hauptmann Marie, Tambourmajor, vor der Kammer Woyzeck, Marie Doktor, Woyzeck Handlung -Beide sind draußen und schneiden Stöcke - Woyzeck verängstigt Andres zusätzlich und bekommt dadurch selbst Angst - Margreth ist erstaunt als Marie den Tambourmajor freundlich grüßt. Darauf kommt es zum Streit. - (Marie führt ein lockeres Leben) -Wayteck erscheint und lädt sie auf die Messe ein → Marie denkt, dass Woyzeck wahnsinnig werden könnte -Alter Mann singt vom Sterben. - Ein Affe wird als Soldat dargestellt, denn dieser ist die untere Stufe des Menschen und die Grenze zwischen Tier und Mensch ist im Soldaten fließend - Weitere Vorführung: Das ,,astronomische Pferd" zeigt die ,, viehische Vernunft" und die unideale Natur (Das Pferd = „verwandelter Mensch") - ,,Ich könnt mich erstechen“ → Anspielung auf das Ende? - Tambourmajor hat Marie Ohrringe geschenkt und Woyteck gibt ihr sein Geld - Woyzeck rasiert den Hauptmann - Vorwurf an Woyzeck: Er hat ein uneheliches Kind gezeugt - Woyzeck erklärt ihm den Zusammenhang zwischen Wohlstand und Tugend, Armut, Natur, Tugendlesigkeit Tugend - Geld; Liebe - Natur +, Fleisch u. Blut = Tugend und Natur sind Gegensätze wie Liebe und Sex Beide begehren einander -Marie reizt ihn mit Widerstand - Woyzeck ahnt von Maries Untreue, aber hat keinen Beweis - Marie streitet alles ab - Gespräch über Natur und Freiheit - Woyzeck ist für den Doktor nur ein Versuchskaninchen Ernährung nur durch Erbsen und Urin abgeben (Harnfunktion) · Natur = Auf die Straße pinkeln (Woyzeck) 9) Straße 10) Die Wachstube 11) Wirtshaus 12) Freies Feld 13) Nacht 14) Wirtshaus 15) Kramladen 16) Kammer 17) Kaserne 18) Der Hof des Doktors 21) Es kommen Leute 22) Das Wirtshaus Woyzeck, Hauptmann, Doktor auf der Straße Andres, Woyzeck 24) Woyzeck an einem Teich 25) Straße Woyzeck, Marie, Tambourmajor 26) Gerichtsdiener. Arzt. Richter Woyzeck Woyzeck, Andres Woyzeck, Tambourmajor Woyzeck, Verkäufer Marie, Narr 19) Marie mit Mädchen Marie, Woyzeck vor der Haustür Woyzeck, Andres 20) Abend. Die Stadt in Woyzeck, Marie, der Ferne vor der Stadt Leute Woyzeck, Käthe, Narr u. weitere Leute Doktor, Woyzeck 23) Abend. Die Stadt in Woyzeck der Ferne Woyzeck Kinder Vor Gericht 27) Der Idiot. Das Kind. Woyzeck, Kind, Narr Woyzeck - Woyzeck erfährt von ihrer Untreue durch den Hauptmann - Der Hauptmann erzählt dem Doktor von seinen melanchalischen Anfällen -Woyzeck denkt an Selbstmord -Andres reizt Woyzeck -> Anspielung auf Marie u. Tambourmajor - Er geht auf die Suche und will sie überführen - Er sieht Marie mit Tambourmajer tanzen und hat sie somit verloren - Woyzeck plant den Mord - Mordgedanken ziehen sich fort -Andres versucht ihn zu beruhigen - Woyzeck wird von Tambourmajor geschlagen - ,,Eins nach dem andern" (S.23, Z.9) → sein Vorhaben wird deutlicher - Er kauft ein Messer - Marie vermisst Woyzeck und bekommt Angst - Marie blättert in der Bibel, weil sie sich schuldig fühlt - Woyzeck kramt in seinen Sachen und ordnet seinen Nachlass Andres denkt, dass Woyzeck krank ist - „Hobelspän" (S.25, Z.3) → Tod - Demütigung von Woyzeck - Marie spielt mit Kindern - Woyzeck holt Marie ab ohne ein Ziel zu nennen - Das Märchen wird für ihr Kind Wirklichkeit - Woyzeck ersticht Marie ! - zwei Unbeteildigte hören Geräusche → - Woyzeck versucht sich abzulenken ohne Erfolg - Käthe ist seine Neue → sie entdeckt Blut an ihm - Er sucht nach dem Messer und spricht mit der toten Marie - Er wirft das Messer in den Teich - Marie wurde gefunden - Kinder sind auf dem Weg zum Tatort - Die Verurteilung Woyzecks Suche - Woyzeck trennt sich von seinem Kind - Narr Karl nimmt das Kind an sich Quellen: Woyzeck, Fit fürs Abi Deutsch, Deutsch Material/Notizen aus dem Deutsch-Unterricht (Scr)

Woyzeck Georg Büchner

D

Dan-Chi Nguyen

25 Followers
 

Deutsch

 

12

Lernzettel

Woyzeck Georg Büchner

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Handout-Georg Büchner: Woyzeck
Luisengymnasium Düsseldorf DeutschGK/Saw Q2, Dan-Chi und Elif
Einführung in das Drama (als kurze Wdh.):
„Woy

App öffnen

Teilen

Speichern

430

Kommentare (3)

W

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Lernzettel/Zusammenfassung zu Woyzeck von Karl Georg Büchner (Abitur)

Ähnliche Knows

5

Woyzeck Szenenübersicht

Know Woyzeck Szenenübersicht  thumbnail

24907

 

11/12/13

Woyzeck: Abi Zusammenfassung

Know Woyzeck: Abi Zusammenfassung  thumbnail

13846

 

12/13

11

Woyzeck Szenenzusammenfassung/ Figuren/ Analyse

Know Woyzeck Szenenzusammenfassung/ Figuren/ Analyse thumbnail

752

 

11/12/13

Woyzeck

Know Woyzeck  thumbnail

11702

 

11/12/13

Mehr

Handout-Georg Büchner: Woyzeck Luisengymnasium Düsseldorf DeutschGK/Saw Q2, Dan-Chi und Elif Einführung in das Drama (als kurze Wdh.): „Woyzeck“ spielt im ersten Drittel des 19. Jahrhunderts in einer Hessischen Garnisonstadt und handelt von einem Soldaten namens Franz Woyzeck, der mit ehrlicher Arbeit versucht seine Freundin Marie und sein uneheliches Kind zu unterstützen, jedoch zum Mörder wird, nachdem seine Freundin ihn mit dem Tambourmajor betrügt. Anhand dessen prekärer Existenz werden die gesellschaftlichen Missstände des Vormärz deutlich, denn Woyzeck wird sowohl vom Hauptmann als auch von einem sadistischen Doktor schikaniert, für den er gegen geringe Bezahlung medizinische Versuche, wie z.B. die Erbsendiät, an sich durchführen lässt. Er leidet durch den Stress seiner Lebenssituation und die Experimente des Arztes an einer Psychose, so dass sein seelisches Gleichgewicht gestört ist und er immer wieder Stimmen hört. Im Gegensatz zu dem Doktor, dem Hauptmann und dem Tambourmajor, die der Oberschicht einzuordnen sind, gehört der Protagonist Franz Woyzeck zur Unterschicht in der sozialen Hierarchie. Büchner selbst ist ein radikaler kritischer Realist. Er schreibt bereits im Jahr 1834 politisch kritische Texte, die gegen den Staat und die von der Ordnung Profitierenden gerichtet sind, darunter auch der „Hessische Landbote". Die Epoche des Vormärzes (1815-1848): 1) Politische und gesellschaftliche Krise 2) Repression und Unterdrückung 3) Politischer Liberalismus 4) Soziales Elend/Armut - kulturelle Gemeinsamkeiten zwischen den deutschen Kleinbauern - Menschen wollen politisch mitbestimmen - ab 1815 Entstehung der Burschenschaft - gemeinsamer Widerstand (gegen Napoleon) Nationalgefühl...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

! Verbot der Burschenschaft - Pressezensur - - Überwachung der Universitäten - Karlsbader Beschlüsse 1817 - keine polit. Themen in der Öffentlicht - Reaktion: Gründung von Choren und Vereinen - Flucht in politisch liberale Länder - treten für Freiheit und Rechte ein - Bevölkerung wächst stärker als die (Land-Wirtschaft - schwache Industrie im intern. Vergleich Missernten → Hungersnot 80% der Menschen bilden Unterschicht Pauperismus - Karl Georg Büchner: - Deutscher Schriftsteller - Einer der bedeutendsten Literaten des Vormärzes - setzte sich im Laufe seines Lebens vermehrt für Menschenrechte ein - starb bereits im Alter von 24 Jahren und so blieb Woyzeck als Fragment zurück Büchners Intention: - Die Gesellschaft darzustellen wie sie ist → Realismus, statt Idealismus Büchners Geisteshaltung: Politisches Bild - Gleichgültigkeit des Menschen - Hass so erlaubt wie Liebe → gegen die, die verachten - Aristouralismus schändliche Verachtung gegen Geist des Menschen - Spalt zwischen gebildet und ungebildet - Gewalt als Lösung - Kritik an Adel Er kritisiert ... die Gesellschaft die sozialen Ungerechtigkeiten Menschliches Bild › Gleichgültigkeit dumm allg. Eigenschaft des Menschen → Tatsachen beim Namen nennen - Kränken = Grausamkeit - Mensch sein = Schicksal Realismus Büchner) = - Sachlich denken und handeln -An der Wirklichkeit orientiert - Egoismus - Verstand = geringe Seite des geistigen Wissens Bildung zufällig - arm und reich revolutionäre Elemente - an Vernunft gebunden → nach Motivation handeln dass das Leben eines Menschen vorher bestimmt ist Determinismus ... das ungerechtfertigte Überlegenheitsgefühl von sozial Höhergestellten die Verelendung der Unterschicht → → Pauperismus Bezogen auf das Fragment Woyzeck: Idealismus (Doktor, Hauptmann) = - Denken und Handeln nach Idealen Die Welt zu sehen wie sie sein sollte, nicht wie sie ist Determinismus (Woyzeck) = - Handeln von inneren und äußeren Ursachen bestimmt - Geschehnisse und das Leben sind vorbestimmt → Pauperismus (Woyzeck, Marie, Andres) = - Massenarmut - Verelendung Materialismus (alle) = - Besitzorientierte Einstellung Der Besitz von Dingen/Gegenständen, als Vorraussetzung für Glück Nihilismus (Hauptmann) = Nihilismus bezeichnet die philosophische Anschauung von der Nichtigkeit, Sinnlosigkeit alles Bestehenden, des Seienden. Es ist eine weltanschauliche Haltung, die alle positiven Zielsetzungen, Ideale, Werte ablehnt, also eine völlige Verneinung aller Normen und Werte. Abgesehen von dem theologischen Aspekt des Nihilismus, der den Glauben an Religion, Kirche und Gottheiten ablehnt, gibt es auch einen philosophischen Aspekt. Der philosophische Nihilismus beschreibt eine Art Lebensgefühl. Die Nihilisten leben in einem „Gleichgültigkeitszustand“. Werte und Überzeugungen haben für sie ihre Wichtigkeit verloren und ein Sinn des Lebens wird bestritten. Der Hessische Landbote: - eine der bekanntesten Flugschriften der dt. Geschichte - 1834 von Georg Büchner verfasst Kritik dem Adel gegenüber aufgrund von sozialen Missständen Forderungen Büchners = - Flugschrift betont die Wichtigkeit, dass sich alle am Staat beteiligen sollen - alle Menschen sollen gleich vor dem Staat sein - Gleichberechtigung/staatliche Einheit - Freiheit Gesellschaft ohne Klassenunterschiede (egalitäre Gesellschaft) → bereit Gewalt einzusetzen - - Aufforderung zum Kampf für eigene Rechte → - Versuch das gläubige Volk zu überzeugen - Kritik an Legimität mit Gottesgnadentum → Umwälzung der Herrschaftsverhältnisse ! Aufbau/Einordnung des Dramas: Das Drama ,,Woyzeck" geschrieben von Georg Büchner in 1936 zur Zeit des Pauperismus, welches in einer offenen Form geschrieben wurde und als Fragment 1879 veröffentlicht und 1913 in München uraufgeführt wurde, lässt sich in die Epoche des Vormärzes einordnen. Das dramatische Fragment ist in 27 Szenen gegliedert, was für ein typisches Drama ungewöhnlich ist, da es normalerweise in 5 Auszügen bzw. Akte sowie in Szenen oder in Auftritten unterteilt ist. LHANDLUNG SRAUM 3. 4. PERSONEN Offene Form des Dramas Vielfalt der Handlung; Mehrsträngigkeit Relativ autonome Nebenhandlungen Offenheit der Handlung: Handlung bruchstückhaft und fortsetzbar Vielfalt der Zeit: weite, z.T. unbestimmte Zeiterstreckung Intensiv erlebter dramatischer Augenblick Vielfalt des Ortes: Fülle verschieden gearteter Lebens- und Handlungsräume Raum charakterisiert Mitspieler, bezeichnet Menschentyp, Stand, Milieu, Atmosphäre, Sprache Vielfalt des Standes: Aufeinandertreffen verschiedener sozialer Schichten und Weltbilder Person im Kampf mit allgemeinen Welt-, Klassen- und Milieuverhältnissen Auch unreife, dumpf getriebene Menschen Beispiele →Woyzeck erledigt Dinge für den Hauptmann, geht zum Doktor & redet mit Marie →z.B. Besuche beim Doktor →Keine Zeitangaben →Woyzeck hört Stimmen; Woyzeck tötet Marie →verschiedene Orte: Freies Feld, Bude, Mariens Kammer, Strasse, Wirtshaus, Wachstube →z.B. Doktor und Woyzeck →Woyzeck (gehört der unteren Schicht an) →Tambourmajor ist unreif durch sein Verhalten (Affäre mit Marie; Prügelei) 5. SSPRACHE 6. A 7. A L L G M E I N Vielfalt Sprache: Sprechweisen nach Stand, Charakter, Situation Auch: Alltagssprache, Stilmischung Mimik & Gestik Der Körper spricht mit (Zunahme der Regieanweisungen) Offene, lockere Komposition: Das Ganze in Ausschnitten: Offenheit, Unbegrenztheit, Verweisung über sich hinaus Vorrang des Stoffes vor der Idee: empirische Totalität Offenes, disparates, brüchiges Weltbild → Doktor gebildet →Tambourmajor arrogant →Gestik (z.B. ,,Schlägt das Fenster zu") →Mimik (z.B. ,,ihn ansehend, mit Ausdruck) →Offenes Ende →nicht komplett vollendet: Fragment →Schilderung des Zustandes nicht wie er sein sollte, sondern wie er ist Figuren: Woyzeck Unterschicht Marie Doktor Haupt mann Tambour major Andres - einfacher, armer 30-jähriger Soldat - wird ausgenutzt, betrogen, hintergangen - nicht selbstbestimmt - uneheliches Kind mit Marie - übt zahlreiche Nebenberufe aus, um finanziellen Wohlstand für seine Familie zu erlangen - ermordet Marie - wird unberechenbar gewalttätig - Psychose - Unterschicht Geliebte von Woyzeck Mutter des unehelichen Sohnes Christian, betreut ihn - attraktiv, erotisch, triebbestimmt - Wunsch nach sozialem Aufstieg - betrügt Woyzeck, schuldbewusst, sucht Vergebung bei Gott - entwickelt Gefühle für den Tambourmajor - wird durch Woyzeck getötet → Motiv: Eifersucht - Oberschicht - Wissenschafter, Arzt - menschenverachtend, skrupellos - missbraucht Macht, kennt keine Grenzen - Wissenschaft über dem Wohl des Menschen - setzt Woyzeck auf eine Erbsendiät → abhängig von ihm Oberschicht - im Militär - selbstgerecht - demütigt Woyzeck (öffentlich) - arrogant, herablassend, hinterhältig, grausam - repräsentiert den Nihilismus - - Oberschicht - im Militär - oberflächlich, überheblich, selbstverliebt, wohlhabend triebhaft - demütigt Woyzeck, Affäre mit Marie → Woyzecks Kontrahent - körperliche Überlegenheit - Unterschicht Kollege von Woyzeck, keine tiefe Freundschaft zu Woyzeck - fröhlicher positiver Mensch - steht zu seinen Gefühlen und Ängsten - nimmt Woyzeck nicht ernst Personenkonstellation zu Woyzeck: Doktor finanziell abhängig von ihm ( =>Experiment) Ist finanziell abhängig von ihm Hauptmann Handlungsablauf in Woyzeck: erregendes Moment Woyzeck Entwicklung: Auftritt Woyzecks, Exposition: Hauptmann und Doktor begegnen sich Freunde (gleichrangig) Andres Verdächtigung Maries Feind/ Kontrahent Steigerung: uneheliches Kind mit Marie sind ein Paar (Woyzeck tut alles dafür, dass es ihr finanziell gut geht) Höhepunkt: Woyzecks Erregung eskaliert Tambourmajor In Büchners Woyzeck stellt die Szene ,,Straße" (Szene 9; 23 ff.) ein einmontiertes aristotelisches Element dar, das Christian Sohn Affäre (sie bewundert ihn) fallende Handlung: Woyzeck droht Selbstmord an im Kleinstformat die klassische Akt- und Dramengliederung wiederholt: Dramendreieck innerhalb einer Szene Marie Nachbarn Margret retardierendes Moment: Woyzeck will nochmals nachdenken Katastrophe: Hauptmann sieht sich durch Woy- zeck bedroht Verlauf: Woyzecks Wahnideen (im Gespräch mit Andres und Marie) weisen auf seinen sozialen Zustand hin Woyzecks Erlebnis der unmoralischen Welt (Maries Hurenlohn: die Ohrringe) Woyzecks Unmoral (im Gespräch mit dem Hauptmann: uneheliches Kind) Woyzeck als Wortbrüchiger (im Gespräch mit dem Doktor) Woyzeck als Betrogener (im Gespräch mit Hauptmann und Doktor) Zusammenfassung: Szene Figuren und Ort 1) Freies Feld. Die Stadt Woyzeck, Andres in der Ferne 2) Die Stadt 4) Kammer 5) Der Hauptmann. Woyzeck Woyzeck als Besiegter (im Ringen mit dem Tambourmajor) Woyzeck als Rächer (der Tod Maries) Woyzeck als Sterbender/Entschwindender 3) Buden. Lichter. Volk Woyzeck, Marie, Tambourmajor u. 6) Kammer 7) Auf der Gasse 8) Beim Doktor Marie, Kind → am Fenster (Tambourmajor grüßt), Nachbarin (Margreth), Franz Woyzeck weitere Personen auf der Messe Marie sitzt in ihrer Kammer Woyzeck, Hauptmann Marie, Tambourmajor, vor der Kammer Woyzeck, Marie Doktor, Woyzeck Handlung -Beide sind draußen und schneiden Stöcke - Woyzeck verängstigt Andres zusätzlich und bekommt dadurch selbst Angst - Margreth ist erstaunt als Marie den Tambourmajor freundlich grüßt. Darauf kommt es zum Streit. - (Marie führt ein lockeres Leben) -Wayteck erscheint und lädt sie auf die Messe ein → Marie denkt, dass Woyzeck wahnsinnig werden könnte -Alter Mann singt vom Sterben. - Ein Affe wird als Soldat dargestellt, denn dieser ist die untere Stufe des Menschen und die Grenze zwischen Tier und Mensch ist im Soldaten fließend - Weitere Vorführung: Das ,,astronomische Pferd" zeigt die ,, viehische Vernunft" und die unideale Natur (Das Pferd = „verwandelter Mensch") - ,,Ich könnt mich erstechen“ → Anspielung auf das Ende? - Tambourmajor hat Marie Ohrringe geschenkt und Woyteck gibt ihr sein Geld - Woyzeck rasiert den Hauptmann - Vorwurf an Woyzeck: Er hat ein uneheliches Kind gezeugt - Woyzeck erklärt ihm den Zusammenhang zwischen Wohlstand und Tugend, Armut, Natur, Tugendlesigkeit Tugend - Geld; Liebe - Natur +, Fleisch u. Blut = Tugend und Natur sind Gegensätze wie Liebe und Sex Beide begehren einander -Marie reizt ihn mit Widerstand - Woyzeck ahnt von Maries Untreue, aber hat keinen Beweis - Marie streitet alles ab - Gespräch über Natur und Freiheit - Woyzeck ist für den Doktor nur ein Versuchskaninchen Ernährung nur durch Erbsen und Urin abgeben (Harnfunktion) · Natur = Auf die Straße pinkeln (Woyzeck) 9) Straße 10) Die Wachstube 11) Wirtshaus 12) Freies Feld 13) Nacht 14) Wirtshaus 15) Kramladen 16) Kammer 17) Kaserne 18) Der Hof des Doktors 21) Es kommen Leute 22) Das Wirtshaus Woyzeck, Hauptmann, Doktor auf der Straße Andres, Woyzeck 24) Woyzeck an einem Teich 25) Straße Woyzeck, Marie, Tambourmajor 26) Gerichtsdiener. Arzt. Richter Woyzeck Woyzeck, Andres Woyzeck, Tambourmajor Woyzeck, Verkäufer Marie, Narr 19) Marie mit Mädchen Marie, Woyzeck vor der Haustür Woyzeck, Andres 20) Abend. Die Stadt in Woyzeck, Marie, der Ferne vor der Stadt Leute Woyzeck, Käthe, Narr u. weitere Leute Doktor, Woyzeck 23) Abend. Die Stadt in Woyzeck der Ferne Woyzeck Kinder Vor Gericht 27) Der Idiot. Das Kind. Woyzeck, Kind, Narr Woyzeck - Woyzeck erfährt von ihrer Untreue durch den Hauptmann - Der Hauptmann erzählt dem Doktor von seinen melanchalischen Anfällen -Woyzeck denkt an Selbstmord -Andres reizt Woyzeck -> Anspielung auf Marie u. Tambourmajor - Er geht auf die Suche und will sie überführen - Er sieht Marie mit Tambourmajer tanzen und hat sie somit verloren - Woyzeck plant den Mord - Mordgedanken ziehen sich fort -Andres versucht ihn zu beruhigen - Woyzeck wird von Tambourmajor geschlagen - ,,Eins nach dem andern" (S.23, Z.9) → sein Vorhaben wird deutlicher - Er kauft ein Messer - Marie vermisst Woyzeck und bekommt Angst - Marie blättert in der Bibel, weil sie sich schuldig fühlt - Woyzeck kramt in seinen Sachen und ordnet seinen Nachlass Andres denkt, dass Woyzeck krank ist - „Hobelspän" (S.25, Z.3) → Tod - Demütigung von Woyzeck - Marie spielt mit Kindern - Woyzeck holt Marie ab ohne ein Ziel zu nennen - Das Märchen wird für ihr Kind Wirklichkeit - Woyzeck ersticht Marie ! - zwei Unbeteildigte hören Geräusche → - Woyzeck versucht sich abzulenken ohne Erfolg - Käthe ist seine Neue → sie entdeckt Blut an ihm - Er sucht nach dem Messer und spricht mit der toten Marie - Er wirft das Messer in den Teich - Marie wurde gefunden - Kinder sind auf dem Weg zum Tatort - Die Verurteilung Woyzecks Suche - Woyzeck trennt sich von seinem Kind - Narr Karl nimmt das Kind an sich Quellen: Woyzeck, Fit fürs Abi Deutsch, Deutsch Material/Notizen aus dem Deutsch-Unterricht (Scr)