Pädagogik /

Biografie Mead

Biografie Mead

user profile picture

Lilly🧚🏼‍♀️

50 Followers
 

Pädagogik

 

11/12/10

Lernzettel

Biografie Mead

 Biografie Georg Herbert Mead
*South Hadley, Massachusetts 27. Februar 1863
+Chicago, Illinois 26. April 1931
US-amerikanischer Soziologe, S

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

3

-Biografie

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Biografie Georg Herbert Mead *South Hadley, Massachusetts 27. Februar 1863 +Chicago, Illinois 26. April 1931 US-amerikanischer Soziologe, Sozialpsychologe und Philosoph Vater: Hiram Mead (1827-1881), protestantischer Pfarrer, später College-Professor of Homiletics beziehungsweise Professor of Sacred Rhetorical Pastoral Theology Mutter: Elizabeth Storrs Mead, geborene Billings (1832-1917), Lehrerin, später President des Mount Holyoke College Ehe: 1891 Helen Kingsbury Castle (1860-1929) Kind: Henry Castle Mead (1892-?), Arzt Religion: protestantisch (kongregationalistisch) 27.2.1863 Geboren in South Hadley, Massachusetts. 1867-1869 Lebte in Nashua, New Hampshire. BIOGRAFIE 1869-1883 Lebte in Oberlin, Ohio. Streng religiös erzogen; nach dem Tod des Vaters 1881 Distanzierung von religiösen Dogmen unter Beibehaltung eines sozial engagierten Christentums. 1879-1883 Studium am Oberlin College in Oberlin, Ohio; 1883 B.A. -1882-1883 Mit Henry N(orthrup) Castle (1862-1895) Herausgeber der "Oberlin Review" (Oberlin). -1883-1884 Vier Monate Lehrer (Teacher) in Berlin Hights, Ohio; Nach Schließung der Schule entlassen. -1884 Seit April 1884 Surveyor bei der Vermessungsgesellschaft Wisconsin Central Rail Road Company in Nord-Minnesota, seit September 1884 bei der Minneapolis and Pacific Rail Road Company. 1885-1887 Tutor für das Minneapolis College in Minneapolis, Minnesota. 1887-1888 Studium der Philosophy and Psychology an der Harvard University in Cambridge, Massachusetts. 1888 B.A. (Philosophy) bei George H(erbert) Palmer (1842-1933) mit der Arbeit: How large a share has the subject in the object world? -1888-1889 Im Wintersemester 1888/89 Studium der Philosophie und Psychologie an der Universität Leipzig. 1889-1891 Studium der Philosophie, Psychologie und Nationalökonomie an der Universität Berlin. 1891 vor Abschluss der Dissertation Abreise in die USA...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

wegen eines Stellenangebots. Zur geplanten Dissertation kam es auch später nicht mehr. 1891-1894 1891-1893 Instructor in Philosophy and Psychology und 1893-1894 Assistant Professor of Philosophy an der University of Michigan in Ann Arbor, Michigan. Freundschaft mit dem Philosophen John Dewey (1859-1952). 1894-1931 Lebte in Chicago, Illinois. 1894-1931 Mitglied der neu gegründeten University of Chicago in Chicago, Illinois: 1894-1902 Assistant Professor am Department of Philosophy, 1902-1907 Associate Professor und 1907-1931 Full Professor of Philosophy. Seit 1895 lehrte an dieser Universität William I. Thomas (1863-1947) Soziologie. 26.4.1931 Gestorben in Chicago, Illinois. Eine von John Dewey veranlasste Professur für Philosophie an der Columbia University in New York, N.Y. für 1931/32 konnte Mead nicht mehr antreten.

Pädagogik /

Biografie Mead

Biografie Mead

user profile picture

Lilly🧚🏼‍♀️

50 Followers
 

Pädagogik

 

11/12/10

Lernzettel

Biografie Mead

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Biografie Georg Herbert Mead
*South Hadley, Massachusetts 27. Februar 1863
+Chicago, Illinois 26. April 1931
US-amerikanischer Soziologe, S

App öffnen

Teilen

Speichern

3

Kommentare (1)

Z

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

-Biografie

Ähnliche Knows

28

Mead und Krappmann

Know Mead und Krappmann  thumbnail

850

 

11/12/13

Mehr

Biografie Georg Herbert Mead *South Hadley, Massachusetts 27. Februar 1863 +Chicago, Illinois 26. April 1931 US-amerikanischer Soziologe, Sozialpsychologe und Philosoph Vater: Hiram Mead (1827-1881), protestantischer Pfarrer, später College-Professor of Homiletics beziehungsweise Professor of Sacred Rhetorical Pastoral Theology Mutter: Elizabeth Storrs Mead, geborene Billings (1832-1917), Lehrerin, später President des Mount Holyoke College Ehe: 1891 Helen Kingsbury Castle (1860-1929) Kind: Henry Castle Mead (1892-?), Arzt Religion: protestantisch (kongregationalistisch) 27.2.1863 Geboren in South Hadley, Massachusetts. 1867-1869 Lebte in Nashua, New Hampshire. BIOGRAFIE 1869-1883 Lebte in Oberlin, Ohio. Streng religiös erzogen; nach dem Tod des Vaters 1881 Distanzierung von religiösen Dogmen unter Beibehaltung eines sozial engagierten Christentums. 1879-1883 Studium am Oberlin College in Oberlin, Ohio; 1883 B.A. -1882-1883 Mit Henry N(orthrup) Castle (1862-1895) Herausgeber der "Oberlin Review" (Oberlin). -1883-1884 Vier Monate Lehrer (Teacher) in Berlin Hights, Ohio; Nach Schließung der Schule entlassen. -1884 Seit April 1884 Surveyor bei der Vermessungsgesellschaft Wisconsin Central Rail Road Company in Nord-Minnesota, seit September 1884 bei der Minneapolis and Pacific Rail Road Company. 1885-1887 Tutor für das Minneapolis College in Minneapolis, Minnesota. 1887-1888 Studium der Philosophy and Psychology an der Harvard University in Cambridge, Massachusetts. 1888 B.A. (Philosophy) bei George H(erbert) Palmer (1842-1933) mit der Arbeit: How large a share has the subject in the object world? -1888-1889 Im Wintersemester 1888/89 Studium der Philosophie und Psychologie an der Universität Leipzig. 1889-1891 Studium der Philosophie, Psychologie und Nationalökonomie an der Universität Berlin. 1891 vor Abschluss der Dissertation Abreise in die USA...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

wegen eines Stellenangebots. Zur geplanten Dissertation kam es auch später nicht mehr. 1891-1894 1891-1893 Instructor in Philosophy and Psychology und 1893-1894 Assistant Professor of Philosophy an der University of Michigan in Ann Arbor, Michigan. Freundschaft mit dem Philosophen John Dewey (1859-1952). 1894-1931 Lebte in Chicago, Illinois. 1894-1931 Mitglied der neu gegründeten University of Chicago in Chicago, Illinois: 1894-1902 Assistant Professor am Department of Philosophy, 1902-1907 Associate Professor und 1907-1931 Full Professor of Philosophy. Seit 1895 lehrte an dieser Universität William I. Thomas (1863-1947) Soziologie. 26.4.1931 Gestorben in Chicago, Illinois. Eine von John Dewey veranlasste Professur für Philosophie an der Columbia University in New York, N.Y. für 1931/32 konnte Mead nicht mehr antreten.