Fächer

Fächer

Mehr

Biografie Mead

19.11.2021

671

13

Teilen

Speichern

Herunterladen


Biografie Georg Herbert Mead
*South Hadley, Massachusetts 27. Februar 1863
+Chicago, Illinois 26. April 1931
US-amerikanischer Soziologe, So
Biografie Georg Herbert Mead
*South Hadley, Massachusetts 27. Februar 1863
+Chicago, Illinois 26. April 1931
US-amerikanischer Soziologe, So
Biografie Georg Herbert Mead
*South Hadley, Massachusetts 27. Februar 1863
+Chicago, Illinois 26. April 1931
US-amerikanischer Soziologe, So

Biografie Georg Herbert Mead *South Hadley, Massachusetts 27. Februar 1863 +Chicago, Illinois 26. April 1931 US-amerikanischer Soziologe, Sozialpsychologe und Philosoph Vater: Hiram Mead (1827-1881), protestantischer Pfarrer, später College-Professor of Homiletics beziehungsweise Professor of Sacred Rhetorical Pastoral Theology Mutter: Elizabeth Storrs Mead, geborene Billings (1832-1917), Lehrerin, später President des Mount Holyoke College Ehe: 1891 Helen Kingsbury Castle (1860-1929) Kind: Henry Castle Mead (1892-?), Arzt Religion: protestantisch (kongregationalistisch) 27.2.1863 Geboren in South Hadley, Massachusetts. 1867-1869 Lebte in Nashua, New Hampshire. BIOGRAFIE 1869-1883 Lebte in Oberlin, Ohio. Streng religiös erzogen; nach dem Tod des Vaters 1881 Distanzierung von religiösen Dogmen unter Beibehaltung eines sozial engagierten Christentums. 1879-1883 Studium am Oberlin College in Oberlin, Ohio; 1883 B.A. 1882-1883 Mit Henry N(orthrup) Castle (1862-1895) Herausgeber der "Oberlin Review" (Oberlin). 1883-1884 Vier Monate Lehrer (Teacher) in Berlin Hights, Ohio; Nach Schließung der Schule entlassen. 1884 Seit April 1884 Surveyor bei der Vermessungsgesellschaft Wisconsin Central Rail Road Company in Nord-Minnesota, seit September 1884 bei der Minneapolis and Pacific Rail Road Company. 1885-1887 Tutor für das Minneapolis College in Minneapolis, Minnesota. 1887-1888 Studium der Philosophy and Psychology an der Harvard University in Cambridge, Massachusetts. 1888 B.A. (Philosophy) bei George H(erbert) Palmer (1842-1933) mit der Arbeit: How large a share has the subject in the object world? -1888-1889 Im Wintersemester 1888/89 Studium der Philosophie und Psychologie an der Universität Leipzig. 1889-1891 Studium der Philosophie, Psychologie und Nationalökonomie an der Universität Berlin. 1891 vor Abschluss der Dissertation Abreise in die USA wegen...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity ist die #1 unter den Bildungs-Apps in fünf europäischen Ländern

Knowunity wurde bei Apple als "Featured Story" ausgezeichnet und hat die App-Store-Charts in der Kategorie Bildung in Deutschland, Italien, Polen, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich regelmäßig angeführt. Werde noch heute Mitglied bei Knowunity und hilf Millionen von Schüler:innen auf der ganzen Welt.

Ranked #1 Education App

Laden im

Google Play

Laden im

App Store

Immer noch nicht überzeugt? Schau dir an, was andere Schüler:innen sagen...

iOS User

Ich liebe diese App so sehr, ich benutze sie auch täglich. Ich empfehle Knowunity jedem!! Ich bin damit von einer 4 auf eine 1 gekommen :D

Philipp, iOS User

Die App ist sehr einfach und gut gestaltet. Bis jetzt habe ich immer alles gefunden, was ich gesucht habe :D

Lena, iOS Userin

Ich liebe diese App ❤️, ich benutze sie eigentlich immer, wenn ich lerne.

Alternativer Bildtext:

eines Stellenangebots. Zur geplanten Dissertation kam es auch später nicht mehr. 1891-1894 1891-1893 Instructor in Philosophy and Psychology und 1893-1894 Assistant Professor of Philosophy an der University of Michigan in Ann Arbor, Michigan. Freundschaft mit dem Philosophen John Dewey (1859-1952). 1894-1931 Lebte in Chicago, Illinois. 1894-1931 Mitglied der neu gegründeten University of Chicago in Chicago, Illinois: 1894-1902 Assistant Professor am Department of Philosophy, 1902-1907 Associate Professor und 1907-1931 Full Professor of Philosophy. Seit 1895 lehrte an dieser Universität William I. Thomas (1863-1947) Soziologie. 26.4.1931 Gestorben in Chicago, Illinois. Eine von John Dewey veranlasste Professur für Philosophie an der Columbia University in New York, N.Y. für 1931/32 konnte Mead nicht mehr antreten.