Biologie /

Langzeitpotenzierung

Langzeitpotenzierung

L

laradasbrain

9 Followers
 

Biologie

 

11/12

Ausarbeitung

Langzeitpotenzierung

 ^. Co
2.
27
3.
S.
autoiert
Glutamat
Mg2+
C₂24
Nat
Nat
port
UVIDA
PMA
me
Lernen
C₂4
aktiviert Enym
phosphonilien CRES
Ca-Calmo
dulin-kinase
 ^. Co
2.
27
3.
S.
autoiert
Glutamat
Mg2+
C₂24
Nat
Nat
port
UVIDA
PMA
me
Lernen
C₂4
aktiviert Enym
phosphonilien CRES
Ca-Calmo
dulin-kinase

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

24

Langzeitpotenzierung Schritte mit Abbildung / Langzeitpotenzierung als Grundlage fürs lernen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

^. Co 2. 27 3. S. autoiert Glutamat Mg2+ C₂24 Nat Nat port UVIDA PMA me Lernen C₂4 aktiviert Enym phosphonilien CRES Ca-Calmo dulin-kinase ATP ADP Phosphor wird abgespalte das Enzym ca-calmodulin-kinase. Ca- Calmodulin-kinase wandelt CREB in CREB-P (unter venwendung von ATP) um 1 Phosphor wind dabei abgespaltet und am Endle bindet es an CREB -D CREB- P 4. CREB-P wird in den zellkern aufgenommen CREB-P binden an den Promotor der DNA Protein biosynthese 6. durch Proteinbiosynthese bilden sich neue lonenkanäle und synaphische Endungen abgespaltendes pe binder zellkern binder an Promotor MMMM 2.8 DR24-0en GluRtGen BDIR Gen vorraussetzung dafür Effekt, der über stunden annålt Endknopf des Sender Neurons Axen des Sender-Neurons 2. 4. S. 6. Langeet potenzierung dass Lernen stattfinden kann 10. 11. 12. Exocytose Glutamat bindet 1 Glutamat 1+2 Mg2+ Ca²+ Na Na (6) AMPA retrogrades Signal: No arr K+ Protein Tyrosin- Kinase Kinase Ca-Calmo- dulin kinase ا۔۔ Signal- verarbeitung am AMPA-Rezeptor Empfängerneuron Nat strömt in die Empfängertelle, It heraus Glutamat bindet an den NMPA-Rezeptoren steigung EPSPs in% 300 1. Bei nochfrequenter Reizung wird der Glutamat vermenn freigesetzt 150 es -10-0min: einzelimpulse an der stimulations elektrode 0 Mgt-Blockade wird aufgelöst Nat und Cart strömen in die Emplängerzelle, kt strömt raw kurse noch Srequente stimulation wwww 0 menrere Stunden S 25 65 Omin-versuchsende: wieder einzelim- pulse we bei -10-0min, 8. in der Empfängerzelle ist die Ca²t-Konzentration stark erhöht Ca²+ aktiviert unterschiedliche Enzyme in der Empfängerzelle AMPA- und NMDA- Rezeptoren werden durch eine ca³t-abhängige kinase phospho- ylien (P), wodurch deren Empfindlichkeit für Glutamat steigt. schnellere Reaktion -D stämere Depolarisation - mehr APS 165 zeit (min) 105 145 Stickotid (NO) wird hergestellt und in den synaptischen Spalt abgegeben Der Endkopf des sender neurons nimmt No auf → verstänkte Glutamat Ausschüttun

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Biologie /

Langzeitpotenzierung

Langzeitpotenzierung

L

laradasbrain

9 Followers
 

Biologie

 

11/12

Ausarbeitung

Langzeitpotenzierung

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 ^. Co
2.
27
3.
S.
autoiert
Glutamat
Mg2+
C₂24
Nat
Nat
port
UVIDA
PMA
me
Lernen
C₂4
aktiviert Enym
phosphonilien CRES
Ca-Calmo
dulin-kinase

App öffnen

Teilen

Speichern

24

Kommentare (1)

Z

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Langzeitpotenzierung Schritte mit Abbildung / Langzeitpotenzierung als Grundlage fürs lernen

Ähnliche Knows

2

Langzeitpotenzierung | Neurobiologie

Know Langzeitpotenzierung | Neurobiologie  thumbnail

33

 

11/12/13

1

Langzeitpotenzierung

Know Langzeitpotenzierung thumbnail

92

 

11/12/13

Fototransduktion

Know Fototransduktion thumbnail

223

 

13

Neurologie

Know Neurologie thumbnail

259

 

13

Mehr

^. Co 2. 27 3. S. autoiert Glutamat Mg2+ C₂24 Nat Nat port UVIDA PMA me Lernen C₂4 aktiviert Enym phosphonilien CRES Ca-Calmo dulin-kinase ATP ADP Phosphor wird abgespalte das Enzym ca-calmodulin-kinase. Ca- Calmodulin-kinase wandelt CREB in CREB-P (unter venwendung von ATP) um 1 Phosphor wind dabei abgespaltet und am Endle bindet es an CREB -D CREB- P 4. CREB-P wird in den zellkern aufgenommen CREB-P binden an den Promotor der DNA Protein biosynthese 6. durch Proteinbiosynthese bilden sich neue lonenkanäle und synaphische Endungen abgespaltendes pe binder zellkern binder an Promotor MMMM 2.8 DR24-0en GluRtGen BDIR Gen vorraussetzung dafür Effekt, der über stunden annålt Endknopf des Sender Neurons Axen des Sender-Neurons 2. 4. S. 6. Langeet potenzierung dass Lernen stattfinden kann 10. 11. 12. Exocytose Glutamat bindet 1 Glutamat 1+2 Mg2+ Ca²+ Na Na (6) AMPA retrogrades Signal: No arr K+ Protein Tyrosin- Kinase Kinase Ca-Calmo- dulin kinase ا۔۔ Signal- verarbeitung am AMPA-Rezeptor Empfängerneuron Nat strömt in die Empfängertelle, It heraus Glutamat bindet an den NMPA-Rezeptoren steigung EPSPs in% 300 1. Bei nochfrequenter Reizung wird der Glutamat vermenn freigesetzt 150 es -10-0min: einzelimpulse an der stimulations elektrode 0 Mgt-Blockade wird aufgelöst Nat und Cart strömen in die Emplängerzelle, kt strömt raw kurse noch Srequente stimulation wwww 0 menrere Stunden S 25 65 Omin-versuchsende: wieder einzelim- pulse we bei -10-0min, 8. in der Empfängerzelle ist die Ca²t-Konzentration stark erhöht Ca²+ aktiviert unterschiedliche Enzyme in der Empfängerzelle AMPA- und NMDA- Rezeptoren werden durch eine ca³t-abhängige kinase phospho- ylien (P), wodurch deren Empfindlichkeit für Glutamat steigt. schnellere Reaktion -D stämere Depolarisation - mehr APS 165 zeit (min) 105 145 Stickotid (NO) wird hergestellt und in den synaptischen Spalt abgegeben Der Endkopf des sender neurons nimmt No auf → verstänkte Glutamat Ausschüttun

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen