Der Trafikant - Figurenkonstellation

user profile picture

Lysann.Marlin

47 Followers
 

Deutsch

 

12

Ausarbeitung

Der Trafikant - Figurenkonstellation

 > Mitte 40, alleinstehend
> gut ansehnlich / ausschauend
> Geliebte von Alois Preininger
→durch monatliche Checks machte
er ihr das Leben l

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

86

> Ein Überblick über die Beziehungen zwischen den Figuren > Detaillierte Charakterisierung der Figuren > Einordnung der Figuren in Handlungsort und Rolle

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

> Mitte 40, alleinstehend > gut ansehnlich / ausschauend > Geliebte von Alois Preininger →durch monatliche Checks machte er ihr das Leben leicht > Otto Tranjek schuldete ihr noch einen Gefallen →schickt Franz nach wien Schauplatz Nußdorf am Attersee → bleibt im engen Kontakt mit Franz > ihr wird bewusst, dass Franz erwachsen wird > keine Meinung über I Sympathie für Juden und Nazis Franz' Vater > Waldarbeiter > wenige Tage vor Franz' Geburt gestorben Frau Huchel Alois Preininger > 60 Jahre alt > wohlhabender Mann > Geliebter von Frau Huchel →Finanzielle Unterstützung > gestorben durch Blitzschlag im Attersee Figurenkonstelation - Der Trafikant Haben sich nie kennengelernt Mutter und Sohn inniges Verhältnis Finanzielle Unterstützung Dezundant | Vollstrecker Der Verhärmte > bei der Verhaftung von Otto Trenjek und der Festsetzung von Franz Huchel dabei Fleischermeister Eduard Roßhuber >besitzt das Fleischgeschäft neben der Trafik > Otto verdächtigt ihn für die Angriffe auf die Trafik > Frane macht ihn für Ottas Tod verantwortlich SS-Mann >neue Liebhaber von Anezka >. ein jüngerer Mann mit weichen Gesichtszügen und käsiger Haut" > geboren am 07.08.1920 / Nußdorf am See →7 Jahre zum Beginn der Geschichte > Einzelkind aus bestehenden Verhätnissen Franz Huchel →kannte seinen Vater nicht > lebt bis zu dem Tod vom Preininger mit seiner Mutter →durch dessen Geld musste er nie arbeiten >starke Bindung zu seiner Mutter > arbeitet dann in wien in der Trafik von Otto Trenjek (Ausbildung zum Trafikant) >durchlebt eine starke Entwicklung von einem zarten Jungen zum Mann Nebenfiguren Der Kellner > verrät Franz gegen Bezahlung den Aufenthaltsort von Anezha > sagt zu Franz, dass Anezka zu der billigen Sorte"...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

gehört → Prügelei - Franz verliert Der Briefträger (Herbert Pfund her) > nennt Franz Burschi" > will ihm die Sinnlosigkeit seines Handelns zeğen > zuständiger Briefträger im Bezirk der Trafik > merkt die Verletzung des Pastgeheimnisses durch die US Schauplatz Wien Freund, Ratgeber > keine Empathie für die Ein- schränkung der Persönlichkeits- rechte und die Verfolgung der Juden →nicht betroffen M Gegner Chef, Freund Vaterfigur Heinzi > tritt als Monsieur auf (ähnlich wie Anezka in der Grotte) > Vertrauter Anezkas →bereit sie zu beschützen > parodiert Hitler Hund Frau Dr. Dr. Heinzl >hat nie eine uni besucht >die Titel hat sie von ihren Verstorbenen Männer > kauft wiener Zeitung, Reichspast > ist arrogant Opfer Der Rote Egon" (Hubert Pansting!) 11 Stammkunde > Kunde der Trafik > trotz des Verbotes bekennt er sich als Sozialdemokrat > stürzt sich freiwillig in die Tiefe als die Nazis kommen Politische Gefangene Jüdische Mitbürger Otto Trsnek Sigmund Freud Anezka > Kriegsinvalide vom 1. Weltkrieg → Benamputation > Trafikant in Wien seit 1919 in der währinger Straße > politisch interessiert →ließt jeden Tag Zeitung > verkauft zärtuche Magazine" →Grund für seine verhaftung >wird als Juden freund' betitelt >stirbt in der Nacht zum 14. NOV. >über 80 Jahre alt, Jude > Professor der Psychologie > Stammkun in der Trafik > seit 40 Jahren krank → bewegt sich mit einem Gehstock > wohnt in einem Haus in der Berggasse ur. 19 >hat eine Frau (Martha) und Tochter (Anna) > Flient am 4. Juni 1988 mit seiner Familie nach London > 20 Jahe alt > aus Böhmen → Dialekt > blonde Haare; Zahnlücke, rund >ist Tänzerin in der Grotte > Franz ist nur eine Liebschaft von vielen >ist mit einem Ss-soldaten uiert >ist über Franz' Naivität erstaunt

Der Trafikant - Figurenkonstellation

user profile picture

Lysann.Marlin

47 Followers
 

Deutsch

 

12

Ausarbeitung

Der Trafikant - Figurenkonstellation

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 > Mitte 40, alleinstehend
> gut ansehnlich / ausschauend
> Geliebte von Alois Preininger
→durch monatliche Checks machte
er ihr das Leben l

App öffnen

Teilen

Speichern

86

Kommentare (1)

H

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

> Ein Überblick über die Beziehungen zwischen den Figuren > Detaillierte Charakterisierung der Figuren > Einordnung der Figuren in Handlungsort und Rolle

Ähnliche Knows

10

der Trafikant- Abi 22

Know der Trafikant- Abi 22 thumbnail

9640

 

13

15

Der Trafikant - Gesamtübersicht

Know Der Trafikant - Gesamtübersicht thumbnail

2077

 

11/12/13

1

Der Trafikant Figurenkonstellation

Know Der Trafikant Figurenkonstellation  thumbnail

1684

 

11

Der Trafikant - Handlungs- und Inhaltsübersicht

Know Der Trafikant - Handlungs- und Inhaltsübersicht thumbnail

19543

 

11/12

Mehr

> Mitte 40, alleinstehend > gut ansehnlich / ausschauend > Geliebte von Alois Preininger →durch monatliche Checks machte er ihr das Leben leicht > Otto Tranjek schuldete ihr noch einen Gefallen →schickt Franz nach wien Schauplatz Nußdorf am Attersee → bleibt im engen Kontakt mit Franz > ihr wird bewusst, dass Franz erwachsen wird > keine Meinung über I Sympathie für Juden und Nazis Franz' Vater > Waldarbeiter > wenige Tage vor Franz' Geburt gestorben Frau Huchel Alois Preininger > 60 Jahre alt > wohlhabender Mann > Geliebter von Frau Huchel →Finanzielle Unterstützung > gestorben durch Blitzschlag im Attersee Figurenkonstelation - Der Trafikant Haben sich nie kennengelernt Mutter und Sohn inniges Verhältnis Finanzielle Unterstützung Dezundant | Vollstrecker Der Verhärmte > bei der Verhaftung von Otto Trenjek und der Festsetzung von Franz Huchel dabei Fleischermeister Eduard Roßhuber >besitzt das Fleischgeschäft neben der Trafik > Otto verdächtigt ihn für die Angriffe auf die Trafik > Frane macht ihn für Ottas Tod verantwortlich SS-Mann >neue Liebhaber von Anezka >. ein jüngerer Mann mit weichen Gesichtszügen und käsiger Haut" > geboren am 07.08.1920 / Nußdorf am See →7 Jahre zum Beginn der Geschichte > Einzelkind aus bestehenden Verhätnissen Franz Huchel →kannte seinen Vater nicht > lebt bis zu dem Tod vom Preininger mit seiner Mutter →durch dessen Geld musste er nie arbeiten >starke Bindung zu seiner Mutter > arbeitet dann in wien in der Trafik von Otto Trenjek (Ausbildung zum Trafikant) >durchlebt eine starke Entwicklung von einem zarten Jungen zum Mann Nebenfiguren Der Kellner > verrät Franz gegen Bezahlung den Aufenthaltsort von Anezha > sagt zu Franz, dass Anezka zu der billigen Sorte"...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

gehört → Prügelei - Franz verliert Der Briefträger (Herbert Pfund her) > nennt Franz Burschi" > will ihm die Sinnlosigkeit seines Handelns zeğen > zuständiger Briefträger im Bezirk der Trafik > merkt die Verletzung des Pastgeheimnisses durch die US Schauplatz Wien Freund, Ratgeber > keine Empathie für die Ein- schränkung der Persönlichkeits- rechte und die Verfolgung der Juden →nicht betroffen M Gegner Chef, Freund Vaterfigur Heinzi > tritt als Monsieur auf (ähnlich wie Anezka in der Grotte) > Vertrauter Anezkas →bereit sie zu beschützen > parodiert Hitler Hund Frau Dr. Dr. Heinzl >hat nie eine uni besucht >die Titel hat sie von ihren Verstorbenen Männer > kauft wiener Zeitung, Reichspast > ist arrogant Opfer Der Rote Egon" (Hubert Pansting!) 11 Stammkunde > Kunde der Trafik > trotz des Verbotes bekennt er sich als Sozialdemokrat > stürzt sich freiwillig in die Tiefe als die Nazis kommen Politische Gefangene Jüdische Mitbürger Otto Trsnek Sigmund Freud Anezka > Kriegsinvalide vom 1. Weltkrieg → Benamputation > Trafikant in Wien seit 1919 in der währinger Straße > politisch interessiert →ließt jeden Tag Zeitung > verkauft zärtuche Magazine" →Grund für seine verhaftung >wird als Juden freund' betitelt >stirbt in der Nacht zum 14. NOV. >über 80 Jahre alt, Jude > Professor der Psychologie > Stammkun in der Trafik > seit 40 Jahren krank → bewegt sich mit einem Gehstock > wohnt in einem Haus in der Berggasse ur. 19 >hat eine Frau (Martha) und Tochter (Anna) > Flient am 4. Juni 1988 mit seiner Familie nach London > 20 Jahe alt > aus Böhmen → Dialekt > blonde Haare; Zahnlücke, rund >ist Tänzerin in der Grotte > Franz ist nur eine Liebschaft von vielen >ist mit einem Ss-soldaten uiert >ist über Franz' Naivität erstaunt