Deutsch /

Der Untertan

Der Untertan

user profile picture

Lisanne R

25 Followers
 

Deutsch

 

12

Lernzettel

Der Untertan

 DER UNTERTAN
Inhaltsangabe
Kapitel 1 Seite 5-62
Diederichs Kindheit → Beziehung zu Vater, Mutter, Geschwistern
Offenbarung erster Charakter

Kommentare (2)

Teilen

Speichern

136

Zusammenfassung über die Kapitel und wichtige Aspekte

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

DER UNTERTAN Inhaltsangabe Kapitel 1 Seite 5-62 Diederichs Kindheit → Beziehung zu Vater, Mutter, Geschwistern Offenbarung erster Charakterzüge Schulzeit Studienzeit in Berlin → Begegnung Gröppel (5.13), Begegnung Agnes bei Göppel Konkurrenzkämpfe mit Mahlmann um Agnes kurze Rückkehr Netzig (5.26) Neuteutonen, erst Gast-7 dann Mitglied Begegnung Wiebel beim Fechten (S.31) Tod des alten Herlings, Diederich wird vormund (S.43) Militärzeit (er drückt sich davor und verkürzt seine Wehrpflicht) erste Begegnung mit dem Kaiser Essen Begegnung alter Schulkamerad Hornung Kapitel 2 Seite 63-99 Liebesbeziehung zwischen Diederich und Agnes Begegnung wolfgang Buck (5.77) Diederich beendet die Beziehung ganz plötzlich (S. 93) -> großer Streit mit Göppel wegen Agnes Kapitel 3 Seite 100 - 158 Zug nach Netzig-> Begegnung Guste Dalimchen Rede an die Fabrikarbeiter (S. 104) Gespräch mit Scheffelweis und Jadassohn und Pastor Jurich Arbeiter wird erschossen Auseinandersetzung mit Fabrikant Lauer (wegen Majestätsbeleidigung) Depeche an den Kaiser Kapitel 4 Seite 159-245 Besuch bei Dr. Heuteufel und Gespräch mit Jadassohn (er lemt dessen wahres Ich kennen) Annäherungsversuch bei Guste ( gescheitert) Prozess gegen Lauer → Diederich wird unruhig, da er für den Prozess verantwortlich ist (unehrenhaft) Diederich bekommt Aufmerksamkeit (schlechte) → negative Stimmung zuhause Wolfgang Buck verteidigt Lauer im Prozess (verliert aber) Diederich verlässt den Prozess und macht den Eindruck als echter Deutscher (S.244) Kapitel 5 Seite 246-362 Ansehen der Familie Heßling wächst Annäherung Guste Diederich verbreitet das Gerücht, Guste habe ein voreheliches kind des alten Bucks Buck überlässt Guste Diederich sie heiraten Reichstag...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

in Berlin wird aufgelöst ? Neuwahlen Magistrat in Netzig muss neu besetzt werden - intrigen, geheime Absprachen, etc. Kapitel 6 Seite 363-479 Hochzeitsreise nach Zürich → dann nach Rom, weil der Kaiser dort ist Diederich macht sich lächerlich bei der Begegnung mit dem Kaiser (→satinisch dargestellt) (S. 364 ff.) Diederich setzt sich für die Errichtung eines Kaiserdenkmals ein zweckbündnis mit Napoleon Fischer (Machtstreben) Healing übernimmt konkurrenzfirma (→ einflussreich, reich) Denkmalsenthüllung- nutzt Diederich, um sich selbst und den Kaiser zu preisen →7 dann Gewitter, er steht allein und enttäuscht alte Buck liegt im Sterben, Diederich erscheint als Teufel in Kaisergestalt Diederichs Charakter - Prototyp des sadomasochistischen Charakters (vor der Autorität buckeln, die von oben empfangene Gewalt nach unter weitergeben), Idealtyp Untertänigkeit, autontäre Befehlsstruktur → Belenishaushalt - Vater formt seinen Charakter, ist absolute Autorität (strenge, Brutalität) - Diederich lemt, sich den Repräsentanten der Macht bedingungslos zu beugen, die von ihr ausgehende Autorität aber zum eigenen Vorteil zu nutzen → eigenes wohl über das der Mitmenschen Vorname Dietrich" - konsonantisch verweichlicht / Nachname, Hefling" negative Assoziationen (Hass, hässlich) - "Weiches Kind"-> mangelndes selbstvertrauen, Formbarkeit - Sadismus: Freude über Schwäche des Vaters, Drohung gegenüber der Mutter, Freude über Angst der Mutter, Dematigung des Hilfslehrers - Masochismus: Unterwerfung Vater, Lust an Bestrafung, fehlende sellastachtung, Genugtuung, zeugnisse als Strafgericht Î Bedingungen: Macht des Vaters, unterdrückung der Mutter, System kollektiver Unterordnung, irrationale Autorität des Vaters, verhindering kritischen Denkens Parteien im Kaiserreich -Massenpartei (zentrum und sozialdemokratische Partei) -Liberalismus: Rechtsstaatlichkeit, Wahrung individueller Freiheitsrechte, freie Entfaltung des Inviduums ↳ Linksliberalen: Parlamentarisierung des politischen Systems, staatliche Sozialpolitik (7z. B. freigesinnte, Fortschrittspartei) 17 National liberalen: politische Stärkung des Reichstags, aber Übereinstimmung Bismarck, Flottenpolitic, -Deutschkonservative und Deutsche Reichspartei: Vertreter Konservatismus, soziale Privilegien, Wirtschaffeinteressen (agter) -Zentrumspartei: politischer Katholizismus Parteien in Netzig Sozialdemokraten: "Arbeiterpartei", persönliche Karriere wichtiger als interessen der Arbeiter, amorph, gut organisiert 27 Napoleon Fischer (paktiert mit Hebling) - Liberale / Freigesinnte alte Buck ehrlich, auf das Gemeinwohl bedacht, Respektperson -Layer → sozial eingestellt arbeiter freundlich - Göppel → liberal, recht schaffen W. Buck7 sprunghaft, liberal, selbst darstellerisch -Dr. Heuteufel → liberal, geradlinis - Cohn, Fritzsche, Kühlemann, Richter Kaisertroue opportunisten - von Wulckow ( Macht repräsentierend, arrogant, brachial) - Herling (opportunistisch, rücksichtslos, auf eigenen Vorteil bedacht, tendenziell faschistisch) - Jadassohn (karrieristisch, skrupellos, intrigant) - Kuntze, Kühnchen, Scheffelweiß Formales und Sonstiges Zeitroman, veröffentlichung 1918 nach Waffenstillstand, Abdankung des Kaisers, Ausrufen der Repuildik -Titelbezug: Herling ist dem Kaiser sein Untertan - Abstieg der liberalen Patrizierfamilie Buck steht dem Aufstieg der kaisertreuen Familie Heßling gegenüber Regierungszeit des Kaisers → Wilhelminische Zeit -> gesellschaftliches Panorama Kaiser ist die personifizierte Macht historischer kontext Reichstag hat geringen Einfluss wichtige Ämter besetzt von Bürgern (eher Adeligen) die das System unterstützen keine Gleichbehandlung Künstler u. Intellektuelle standen nicht im Fokus der Gesellschaft Macht der oberen Klassen Folge ungleiche Klassenverhältnisse/ Klassenkämpfe Lohnstreiks u. Massen bewegungen für bessere Lebensbedingungen Herrschaft der oberen Klassen sichern Bürgertum wurden zu Großbürgern es entstand ernennt Reichskanzler Burgeois (Prototyp des Bürgers) profitiert vom Kräfteverhältnis Politik ziele Konkurriert Befehls gewalt Proletariat (Industriearbeiter) Teilgrund konnten in Adels stand erhoben werden für Unternehmer des Bürgertums adoptierten Strukturen des Adels Cim Privaten u. Arbeit) König von Preußen, Oberster Feldherr Wilhelm II. Befehlsgewelt bleibt innerhalb einer adeligen Familie Kaiser geprägt durch Otto von Bismarck autoritärer y. militaristischer Führungsstil Der untertan Besitzstand erweitem u. erhalten Bekämpfung der Sozialdemokratie Grenzen zw. Adel, Bürgertum u. Arbeiter klasse verschwimmen behandelten untere Schichten hart, so wie es bei ihnen damals war Kriegervereine Offizierklasse mit Bürgern jedoch Kapitalanstieg für Besitzer von großen Landwirtschaftsunternehmen führt zu Agrarrevolution Gründung vieler unbeständiger Unternehmen führt zu Wirtschaft führt zu Aufschwung vieler Wirtschaftssektoren militärische u. Adelsstrukturen wurden im Alltag etabliert Militär Gründerzeit industrielle Revolution geprägt durch Wirtschaftswachstum u. operen Ränge bestehen aus Adeligen / zugang offizielle Entscheidungsträger sind auch Adelige beschränkt -flauten prägend für gesellschaftl. U. privates Leben kapital orientierte Arbeitsprozesse vorerst organisierter kapitalismus Reserve offizier End- Phase" formten Familien-u. Arbeitsleben, Erziehung nur für junge, privilegierte Männer lediglich zugäng für dient nur 1 Jahr statt 3 nur für Realschüler o. Gymnasiesten Personenkonstellation Mutter Kinder Patriachalisches Familienoberhaupt Liberalgesinnte Gegner Arzt Dr. Heuteufel Fabrikant Lauer Der alte Buck Wolfgang Buck Cohn Fritzsche Ehefrau Kinder Wilhelm 11. Kaiserliche Obrigkeit Untertan Diederich Heßling | Machthungriger Stadtbürger Kaisertreue Gefolgsleute Assesor Jadasohn Lehrer Kühnchen Bürgermeister Scheffelweis Major Kunze Pastor billich Autoritärer Firmenchef Arbeiter Sötbier Arbeiterinnen Napoleon Fischer Mögliche Helfershelfer Regierungspräsident von Wulckow Sozialdemokrat Napoleon Fischer

Deutsch /

Der Untertan

Der Untertan

user profile picture

Lisanne R

25 Followers
 

Deutsch

 

12

Lernzettel

Der Untertan

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 DER UNTERTAN
Inhaltsangabe
Kapitel 1 Seite 5-62
Diederichs Kindheit → Beziehung zu Vater, Mutter, Geschwistern
Offenbarung erster Charakter

App öffnen

Teilen

Speichern

136

Kommentare (2)

Q

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Zusammenfassung über die Kapitel und wichtige Aspekte

Ähnliche Knows

6

Heinrich Mann „Der Untertan“ - Kapitelzusammenfassung

Know Heinrich Mann „Der Untertan“ - Kapitelzusammenfassung thumbnail

201

 

11/12/13

6

Der Untertan -Komplette Zusammenfassung

Know Der Untertan -Komplette Zusammenfassung  thumbnail

389

 

11/12/13

1

Der Untertan- Heinrich Mann: Buchcharaketere

Know Der Untertan- Heinrich Mann: Buchcharaketere thumbnail

56

 

12

Der Untertan Kapitel Zusammenfassung

Know Der Untertan Kapitel Zusammenfassung thumbnail

102

 

12

Mehr

DER UNTERTAN Inhaltsangabe Kapitel 1 Seite 5-62 Diederichs Kindheit → Beziehung zu Vater, Mutter, Geschwistern Offenbarung erster Charakterzüge Schulzeit Studienzeit in Berlin → Begegnung Gröppel (5.13), Begegnung Agnes bei Göppel Konkurrenzkämpfe mit Mahlmann um Agnes kurze Rückkehr Netzig (5.26) Neuteutonen, erst Gast-7 dann Mitglied Begegnung Wiebel beim Fechten (S.31) Tod des alten Herlings, Diederich wird vormund (S.43) Militärzeit (er drückt sich davor und verkürzt seine Wehrpflicht) erste Begegnung mit dem Kaiser Essen Begegnung alter Schulkamerad Hornung Kapitel 2 Seite 63-99 Liebesbeziehung zwischen Diederich und Agnes Begegnung wolfgang Buck (5.77) Diederich beendet die Beziehung ganz plötzlich (S. 93) -> großer Streit mit Göppel wegen Agnes Kapitel 3 Seite 100 - 158 Zug nach Netzig-> Begegnung Guste Dalimchen Rede an die Fabrikarbeiter (S. 104) Gespräch mit Scheffelweis und Jadassohn und Pastor Jurich Arbeiter wird erschossen Auseinandersetzung mit Fabrikant Lauer (wegen Majestätsbeleidigung) Depeche an den Kaiser Kapitel 4 Seite 159-245 Besuch bei Dr. Heuteufel und Gespräch mit Jadassohn (er lemt dessen wahres Ich kennen) Annäherungsversuch bei Guste ( gescheitert) Prozess gegen Lauer → Diederich wird unruhig, da er für den Prozess verantwortlich ist (unehrenhaft) Diederich bekommt Aufmerksamkeit (schlechte) → negative Stimmung zuhause Wolfgang Buck verteidigt Lauer im Prozess (verliert aber) Diederich verlässt den Prozess und macht den Eindruck als echter Deutscher (S.244) Kapitel 5 Seite 246-362 Ansehen der Familie Heßling wächst Annäherung Guste Diederich verbreitet das Gerücht, Guste habe ein voreheliches kind des alten Bucks Buck überlässt Guste Diederich sie heiraten Reichstag...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

in Berlin wird aufgelöst ? Neuwahlen Magistrat in Netzig muss neu besetzt werden - intrigen, geheime Absprachen, etc. Kapitel 6 Seite 363-479 Hochzeitsreise nach Zürich → dann nach Rom, weil der Kaiser dort ist Diederich macht sich lächerlich bei der Begegnung mit dem Kaiser (→satinisch dargestellt) (S. 364 ff.) Diederich setzt sich für die Errichtung eines Kaiserdenkmals ein zweckbündnis mit Napoleon Fischer (Machtstreben) Healing übernimmt konkurrenzfirma (→ einflussreich, reich) Denkmalsenthüllung- nutzt Diederich, um sich selbst und den Kaiser zu preisen →7 dann Gewitter, er steht allein und enttäuscht alte Buck liegt im Sterben, Diederich erscheint als Teufel in Kaisergestalt Diederichs Charakter - Prototyp des sadomasochistischen Charakters (vor der Autorität buckeln, die von oben empfangene Gewalt nach unter weitergeben), Idealtyp Untertänigkeit, autontäre Befehlsstruktur → Belenishaushalt - Vater formt seinen Charakter, ist absolute Autorität (strenge, Brutalität) - Diederich lemt, sich den Repräsentanten der Macht bedingungslos zu beugen, die von ihr ausgehende Autorität aber zum eigenen Vorteil zu nutzen → eigenes wohl über das der Mitmenschen Vorname Dietrich" - konsonantisch verweichlicht / Nachname, Hefling" negative Assoziationen (Hass, hässlich) - "Weiches Kind"-> mangelndes selbstvertrauen, Formbarkeit - Sadismus: Freude über Schwäche des Vaters, Drohung gegenüber der Mutter, Freude über Angst der Mutter, Dematigung des Hilfslehrers - Masochismus: Unterwerfung Vater, Lust an Bestrafung, fehlende sellastachtung, Genugtuung, zeugnisse als Strafgericht Î Bedingungen: Macht des Vaters, unterdrückung der Mutter, System kollektiver Unterordnung, irrationale Autorität des Vaters, verhindering kritischen Denkens Parteien im Kaiserreich -Massenpartei (zentrum und sozialdemokratische Partei) -Liberalismus: Rechtsstaatlichkeit, Wahrung individueller Freiheitsrechte, freie Entfaltung des Inviduums ↳ Linksliberalen: Parlamentarisierung des politischen Systems, staatliche Sozialpolitik (7z. B. freigesinnte, Fortschrittspartei) 17 National liberalen: politische Stärkung des Reichstags, aber Übereinstimmung Bismarck, Flottenpolitic, -Deutschkonservative und Deutsche Reichspartei: Vertreter Konservatismus, soziale Privilegien, Wirtschaffeinteressen (agter) -Zentrumspartei: politischer Katholizismus Parteien in Netzig Sozialdemokraten: "Arbeiterpartei", persönliche Karriere wichtiger als interessen der Arbeiter, amorph, gut organisiert 27 Napoleon Fischer (paktiert mit Hebling) - Liberale / Freigesinnte alte Buck ehrlich, auf das Gemeinwohl bedacht, Respektperson -Layer → sozial eingestellt arbeiter freundlich - Göppel → liberal, recht schaffen W. Buck7 sprunghaft, liberal, selbst darstellerisch -Dr. Heuteufel → liberal, geradlinis - Cohn, Fritzsche, Kühlemann, Richter Kaisertroue opportunisten - von Wulckow ( Macht repräsentierend, arrogant, brachial) - Herling (opportunistisch, rücksichtslos, auf eigenen Vorteil bedacht, tendenziell faschistisch) - Jadassohn (karrieristisch, skrupellos, intrigant) - Kuntze, Kühnchen, Scheffelweiß Formales und Sonstiges Zeitroman, veröffentlichung 1918 nach Waffenstillstand, Abdankung des Kaisers, Ausrufen der Repuildik -Titelbezug: Herling ist dem Kaiser sein Untertan - Abstieg der liberalen Patrizierfamilie Buck steht dem Aufstieg der kaisertreuen Familie Heßling gegenüber Regierungszeit des Kaisers → Wilhelminische Zeit -> gesellschaftliches Panorama Kaiser ist die personifizierte Macht historischer kontext Reichstag hat geringen Einfluss wichtige Ämter besetzt von Bürgern (eher Adeligen) die das System unterstützen keine Gleichbehandlung Künstler u. Intellektuelle standen nicht im Fokus der Gesellschaft Macht der oberen Klassen Folge ungleiche Klassenverhältnisse/ Klassenkämpfe Lohnstreiks u. Massen bewegungen für bessere Lebensbedingungen Herrschaft der oberen Klassen sichern Bürgertum wurden zu Großbürgern es entstand ernennt Reichskanzler Burgeois (Prototyp des Bürgers) profitiert vom Kräfteverhältnis Politik ziele Konkurriert Befehls gewalt Proletariat (Industriearbeiter) Teilgrund konnten in Adels stand erhoben werden für Unternehmer des Bürgertums adoptierten Strukturen des Adels Cim Privaten u. Arbeit) König von Preußen, Oberster Feldherr Wilhelm II. Befehlsgewelt bleibt innerhalb einer adeligen Familie Kaiser geprägt durch Otto von Bismarck autoritärer y. militaristischer Führungsstil Der untertan Besitzstand erweitem u. erhalten Bekämpfung der Sozialdemokratie Grenzen zw. Adel, Bürgertum u. Arbeiter klasse verschwimmen behandelten untere Schichten hart, so wie es bei ihnen damals war Kriegervereine Offizierklasse mit Bürgern jedoch Kapitalanstieg für Besitzer von großen Landwirtschaftsunternehmen führt zu Agrarrevolution Gründung vieler unbeständiger Unternehmen führt zu Wirtschaft führt zu Aufschwung vieler Wirtschaftssektoren militärische u. Adelsstrukturen wurden im Alltag etabliert Militär Gründerzeit industrielle Revolution geprägt durch Wirtschaftswachstum u. operen Ränge bestehen aus Adeligen / zugang offizielle Entscheidungsträger sind auch Adelige beschränkt -flauten prägend für gesellschaftl. U. privates Leben kapital orientierte Arbeitsprozesse vorerst organisierter kapitalismus Reserve offizier End- Phase" formten Familien-u. Arbeitsleben, Erziehung nur für junge, privilegierte Männer lediglich zugäng für dient nur 1 Jahr statt 3 nur für Realschüler o. Gymnasiesten Personenkonstellation Mutter Kinder Patriachalisches Familienoberhaupt Liberalgesinnte Gegner Arzt Dr. Heuteufel Fabrikant Lauer Der alte Buck Wolfgang Buck Cohn Fritzsche Ehefrau Kinder Wilhelm 11. Kaiserliche Obrigkeit Untertan Diederich Heßling | Machthungriger Stadtbürger Kaisertreue Gefolgsleute Assesor Jadasohn Lehrer Kühnchen Bürgermeister Scheffelweis Major Kunze Pastor billich Autoritärer Firmenchef Arbeiter Sötbier Arbeiterinnen Napoleon Fischer Mögliche Helfershelfer Regierungspräsident von Wulckow Sozialdemokrat Napoleon Fischer