Deutsch /

Rollenbiografie Odorado Galotti

Rollenbiografie Odorado Galotti

M

Maya

78 Followers
 

Deutsch

 

11/12/10

Ausarbeitung

Rollenbiografie Odorado Galotti

 Rollenbiografie von Odoardo Galotti:
Verehrte Damen und Herren, mein Name lautet Odoardo Galotti, Gatte von Claudia Galotti und
Vater
der E

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

18

Text zur Rollenbiografie von Odorado Galotti

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Rollenbiografie von Odoardo Galotti: Verehrte Damen und Herren, mein Name lautet Odoardo Galotti, Gatte von Claudia Galotti und Vater der Emilia Galotti. Als Oberst und somit wertgeschätztes Mitglied unserer Gesellschaft und mit meinem stolzen Alter von 60 Jahren, lege ich großen Wert auf Tugend und Ansehen. Ich verweile derzeit auf meinem Landgut bei Sabionetta, lebe jedoch getrennt von meiner Frau und Tochter, welche in dem Stadthaus bei Guastalla verweilen. Mich macht es stolz, dass Emilia mit einem so tugendhaften und ehrenwerten Mann, dem Grafen Appiani, heiraten will. Jawohl, sie spiegeln mein Ideal der Tugend wider. Von meiner Gefolgschaft und Familie erwarte ich Loyalität. Der Bedienstete Pirro zeigt sich zudem erkenntlich für mein Vertrauen in ihn und auch Claudia hat mich gleich wie Emilia noch nicht enttäuscht. Jedoch lege auch ich Wert auf die Anliegen und Gefühle meiner Tochter und meiner Frau, sie bedeuten mir viel und gebe nur ungern zu, dass sich unter ihnen meine Gefühle und Triebe über meine Beherrschung stellen. Ich hörte, dass der Prinz von Guastalla sie angesprochen haben soll. Ich verachte ihn, doch er begehrt meine Tochter und kann mich durch sie an meinem verwundbarsten Punkt treffen, meiner Familie. Ja, ich verachte ihn zutiefst. Er verletzt meine Ehre als Vater und lässt sich nur durch Lust und Begierde leiten, wobei er seine Herrscherposition vernachlässigt. Wenn Emilia...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

durch ihn verirrt und verletzt wird, werde ich sie wohl entgegen dem Anraten meiner Frau zurück nach Sabionetta oder gar in ein Kloster bringen muss. Ich erhoffe mir zutiefst, dass Emilias Heirat mit dem Grafen jedoch schon bald stattfinden wird und ich anschließend wieder mit meiner geliebten Claudia auf meinem Landgut bei Sabionetta leben werden.

Deutsch /

Rollenbiografie Odorado Galotti

Rollenbiografie Odorado Galotti

M

Maya

78 Followers
 

Deutsch

 

11/12/10

Ausarbeitung

Rollenbiografie Odorado Galotti

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Rollenbiografie von Odoardo Galotti:
Verehrte Damen und Herren, mein Name lautet Odoardo Galotti, Gatte von Claudia Galotti und
Vater
der E

App öffnen

Teilen

Speichern

18

Kommentare (1)

Z

Cool, mit dem Lernzettel konnte ich mich richtig gut auf meine Klassenarbeit vorbereiten. Danke 👍👍

Text zur Rollenbiografie von Odorado Galotti

Ähnliche Knows

Emilia Galotti- Zusammenfassung der Auftritte

Know Emilia Galotti- Zusammenfassung der Auftritte  thumbnail

280

 

11/12/10

Szenenanalyse Emilia Galotti 2 Akt, 4 Aufzug

Know Szenenanalyse Emilia Galotti 2 Akt, 4 Aufzug thumbnail

370

 

11

3

Emilia Galotti

Know Emilia Galotti thumbnail

38

 

13

4

Emilia Galotti - Aufklärung (Epoche)

Know Emilia Galotti - Aufklärung (Epoche) thumbnail

18

 

11/12

Mehr

Rollenbiografie von Odoardo Galotti: Verehrte Damen und Herren, mein Name lautet Odoardo Galotti, Gatte von Claudia Galotti und Vater der Emilia Galotti. Als Oberst und somit wertgeschätztes Mitglied unserer Gesellschaft und mit meinem stolzen Alter von 60 Jahren, lege ich großen Wert auf Tugend und Ansehen. Ich verweile derzeit auf meinem Landgut bei Sabionetta, lebe jedoch getrennt von meiner Frau und Tochter, welche in dem Stadthaus bei Guastalla verweilen. Mich macht es stolz, dass Emilia mit einem so tugendhaften und ehrenwerten Mann, dem Grafen Appiani, heiraten will. Jawohl, sie spiegeln mein Ideal der Tugend wider. Von meiner Gefolgschaft und Familie erwarte ich Loyalität. Der Bedienstete Pirro zeigt sich zudem erkenntlich für mein Vertrauen in ihn und auch Claudia hat mich gleich wie Emilia noch nicht enttäuscht. Jedoch lege auch ich Wert auf die Anliegen und Gefühle meiner Tochter und meiner Frau, sie bedeuten mir viel und gebe nur ungern zu, dass sich unter ihnen meine Gefühle und Triebe über meine Beherrschung stellen. Ich hörte, dass der Prinz von Guastalla sie angesprochen haben soll. Ich verachte ihn, doch er begehrt meine Tochter und kann mich durch sie an meinem verwundbarsten Punkt treffen, meiner Familie. Ja, ich verachte ihn zutiefst. Er verletzt meine Ehre als Vater und lässt sich nur durch Lust und Begierde leiten, wobei er seine Herrscherposition vernachlässigt. Wenn Emilia...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

durch ihn verirrt und verletzt wird, werde ich sie wohl entgegen dem Anraten meiner Frau zurück nach Sabionetta oder gar in ein Kloster bringen muss. Ich erhoffe mir zutiefst, dass Emilias Heirat mit dem Grafen jedoch schon bald stattfinden wird und ich anschließend wieder mit meiner geliebten Claudia auf meinem Landgut bei Sabionetta leben werden.