Deutsch /

Tagebucheintrag - Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Tagebucheintrag - Das Schicksal ist ein mieser Verräter

user profile picture

Larissa

555 Followers
 

Deutsch

 

8/9/10

Übung

Tagebucheintrag - Das Schicksal ist ein mieser Verräter

 Liebes Tagebuch,
ein weiterer Tag, ein weiterer Kampf und wieder einmal weiß ich einfach nicht wo ich
anfangen soll. Mir geht so viel durch

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

22

Tagebucheintrag von Gus

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Liebes Tagebuch, ein weiterer Tag, ein weiterer Kampf und wieder einmal weiß ich einfach nicht wo ich anfangen soll. Mir geht so viel durch den Kopf. Und gleichzeitig ist da auch diese Leere. Das alles nur wegen diesem einen Mädchen, Hazel. Warum musste das auch passieren? Warum hätte es jetzt nicht einfach gut sein können? Diese Gefühle in meinem Körper, meinem krüppeligen Körper, bringen mich noch zur Verzweiflung. Aber gleichzeitig genieße ich die Verzweiflung, etwas, was ich mir nie denken hätte können. Warum tut mir ihre Nähe nur so gut? Warum habe ich genau dann immer das Gefühl, als wäre meine Krankheit irgendwo auf diesem Planeten aber nicht hier? Ich weiß es nicht. Und dann sehe ich sie in der Selbsthilfegruppe, wie sie sich bewegt, wie sie lacht und wie sie erzählt. Das alles tut sie mit dieser Leichtigkeit, die sie so glücklich aussehen lässt. Das hätte ich auch gerne. Wie gerne würde sie ich einfach fragen. Sie einfach Fragen ob sie das selbe Empfindet wie ich. Diese Ungewissheit ist hart für mich. Und ein weiteres Mal wird mir klar, dass diese Krankheit mich ziemlich einschränkt. Aber dann denke ich an sie und es ist mir egal. Es ist mir egal, wie krank wir sind oder wie viel Zeit uns noch bleibt. Noch haben...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

wir Zeit und ich will diese bestmöglich nutzen. Leider weiß ich nicht, wie ich sie ansprechen soll. Sie hält mich doch bestimmt für einen Idioten. Ich meine, meine Wünsche gleichen Träumen. Bei Hazel habe ich das Gefühl, dass sie auf die Tatsachen setzt und leider sehen diese für uns beide nicht sehr gut aus. Aber vielleicht irre ich mich ja. Vielleicht denkt sie sich das selbe und traut es sich, wie ich, nicht auszusprechen. Vielleicht frage ich sie nächstes Mal einfach, mehr als schiefgehen kann es ja nicht. Ich hoffe es einfach, dass es gut geht. Ich hoffe es so sehr. Nun habe ich einmal wieder bis in die Nacht über so viel nachgedacht, dass mir nun wahrscheinlich nicht mehr viel Schlaf bleibt. Und gleichzeitig muss ich mich immer noch fragen, ob ich denn überhaupt noch schlafen kann. Aber ich hoffe es mal.

Deutsch /

Tagebucheintrag - Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Tagebucheintrag - Das Schicksal ist ein mieser Verräter

user profile picture

Larissa

555 Followers
 

Deutsch

 

8/9/10

Übung

Tagebucheintrag - Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Liebes Tagebuch,
ein weiterer Tag, ein weiterer Kampf und wieder einmal weiß ich einfach nicht wo ich
anfangen soll. Mir geht so viel durch

App öffnen

Teilen

Speichern

22

Kommentare (1)

I

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Tagebucheintrag von Gus

Ähnliche Knows

19

Räuberhände

Know Räuberhände  thumbnail

26

 

11/12/10

2

Zueignung - Faust I

Know Zueignung - Faust I thumbnail

57

 

11/12

13

Faust 1 vollständige Zusammenfassung Abitur (Lesetagebuch)

Know Faust 1 vollständige Zusammenfassung Abitur (Lesetagebuch) thumbnail

582

 

12

Charakterisierung: Wendla Bergmann (Frühlings Erwachen)

Know Charakterisierung: Wendla Bergmann (Frühlings Erwachen) thumbnail

19

 

10

Mehr

Liebes Tagebuch, ein weiterer Tag, ein weiterer Kampf und wieder einmal weiß ich einfach nicht wo ich anfangen soll. Mir geht so viel durch den Kopf. Und gleichzeitig ist da auch diese Leere. Das alles nur wegen diesem einen Mädchen, Hazel. Warum musste das auch passieren? Warum hätte es jetzt nicht einfach gut sein können? Diese Gefühle in meinem Körper, meinem krüppeligen Körper, bringen mich noch zur Verzweiflung. Aber gleichzeitig genieße ich die Verzweiflung, etwas, was ich mir nie denken hätte können. Warum tut mir ihre Nähe nur so gut? Warum habe ich genau dann immer das Gefühl, als wäre meine Krankheit irgendwo auf diesem Planeten aber nicht hier? Ich weiß es nicht. Und dann sehe ich sie in der Selbsthilfegruppe, wie sie sich bewegt, wie sie lacht und wie sie erzählt. Das alles tut sie mit dieser Leichtigkeit, die sie so glücklich aussehen lässt. Das hätte ich auch gerne. Wie gerne würde sie ich einfach fragen. Sie einfach Fragen ob sie das selbe Empfindet wie ich. Diese Ungewissheit ist hart für mich. Und ein weiteres Mal wird mir klar, dass diese Krankheit mich ziemlich einschränkt. Aber dann denke ich an sie und es ist mir egal. Es ist mir egal, wie krank wir sind oder wie viel Zeit uns noch bleibt. Noch haben...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

wir Zeit und ich will diese bestmöglich nutzen. Leider weiß ich nicht, wie ich sie ansprechen soll. Sie hält mich doch bestimmt für einen Idioten. Ich meine, meine Wünsche gleichen Träumen. Bei Hazel habe ich das Gefühl, dass sie auf die Tatsachen setzt und leider sehen diese für uns beide nicht sehr gut aus. Aber vielleicht irre ich mich ja. Vielleicht denkt sie sich das selbe und traut es sich, wie ich, nicht auszusprechen. Vielleicht frage ich sie nächstes Mal einfach, mehr als schiefgehen kann es ja nicht. Ich hoffe es einfach, dass es gut geht. Ich hoffe es so sehr. Nun habe ich einmal wieder bis in die Nacht über so viel nachgedacht, dass mir nun wahrscheinlich nicht mehr viel Schlaf bleibt. Und gleichzeitig muss ich mich immer noch fragen, ob ich denn überhaupt noch schlafen kann. Aber ich hoffe es mal.