NwT /

Klimazonen der Erde

Klimazonen der Erde

 →nur grobe Einteilung
→Grenzverlauf abhängig von:
-Sonnenstand (Breitenlage)
vertellung von Land und Meer
- kalten und warmen Meeresströmun

Klimazonen der Erde

user profile picture

studywithcharlie

1147 Followers

Teilen

Speichern

227

 

9/10

Ausarbeitung

Einteilung, Eigenschaften und Luftmassen der Klimazonen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

→nur grobe Einteilung →Grenzverlauf abhängig von: -Sonnenstand (Breitenlage) vertellung von Land und Meer - kalten und warmen Meeresströmungen Polarzone Lage und verlauf der Gebirge - vorherrschende Windrichtung sehr kalt → Niederschläge fast ausschließlich als Schnee →Dauerfrostboden → artenarme Vegetation ohne Bäume → lange Zeit völlige Dunkelheit oder nicht untergehende Sonne Subpolarzone KLIMAZONEN =große Gebiete der Erde, in denen das Küma über lange Zeit relativ gleich bleibt → starke jährliche Temperaturschwankungen → sehr kalte Winter, milde Sommer → relativ geringe Jahresniederschläge → zum Teil Dauerfrostboden →vorwiegend Nadelhölzer Gemäßigte zone → abhängig von der Lage: kalte bis kühle Winter, milde bis warme Sommer → Niederschläge ganzjährig und relativ ergiebig → artenreiche Vegetation Subtropische Zone → heiße Sommer, milde winter →hone tägliche Temperaturschwankungen → Niederschläge im Winter, zum Teil sehr geringe Niederschläge → wenig vegetation Tropische zone artenreich Kumazonen polare Zone subpolare zone gemäßigte Zone subtropische Zone tropische Zone Sommer → Ständig warm → keine Jahreszeiten → häufige und intensive Niederschläge → Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht größer als im Laufe des Jahres → Sonne zweimal jährlich im Zenit gemäßigte Luft Passatluft wirkende Luftmassen ganzjährig Polar luft Äquatoriallft Polarlupt: sehr kalt und trocken Passatwft: neiß, trocken ganzjährig gemäßigte Luft gemäßigte Luft: kühl, feucht 1200 Äquatorialluft: heiß, sehr feucht Winter Polar luft gra gemäßigte Luft Passatluft Wechselklimate Stetige Kumate

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

NwT /

Klimazonen der Erde

user profile picture

studywithcharlie  

Follow

1147 Followers

 →nur grobe Einteilung
→Grenzverlauf abhängig von:
-Sonnenstand (Breitenlage)
vertellung von Land und Meer
- kalten und warmen Meeresströmun

App öffnen

Einteilung, Eigenschaften und Luftmassen der Klimazonen

Ähnliche Knows

user profile picture

1

Klimazonen

Know Klimazonen  thumbnail

35

 

11/12/10

user profile picture

Das Klima in Europa

Know Das Klima in Europa thumbnail

82

 

8/9/10

user profile picture

Klimazonen und Vegetationszonen

Know Klimazonen und Vegetationszonen thumbnail

5

 

7/8

user profile picture

1

Klimadiagramm

Know Klimadiagramm  thumbnail

5

 

12/13

→nur grobe Einteilung →Grenzverlauf abhängig von: -Sonnenstand (Breitenlage) vertellung von Land und Meer - kalten und warmen Meeresströmungen Polarzone Lage und verlauf der Gebirge - vorherrschende Windrichtung sehr kalt → Niederschläge fast ausschließlich als Schnee →Dauerfrostboden → artenarme Vegetation ohne Bäume → lange Zeit völlige Dunkelheit oder nicht untergehende Sonne Subpolarzone KLIMAZONEN =große Gebiete der Erde, in denen das Küma über lange Zeit relativ gleich bleibt → starke jährliche Temperaturschwankungen → sehr kalte Winter, milde Sommer → relativ geringe Jahresniederschläge → zum Teil Dauerfrostboden →vorwiegend Nadelhölzer Gemäßigte zone → abhängig von der Lage: kalte bis kühle Winter, milde bis warme Sommer → Niederschläge ganzjährig und relativ ergiebig → artenreiche Vegetation Subtropische Zone → heiße Sommer, milde winter →hone tägliche Temperaturschwankungen → Niederschläge im Winter, zum Teil sehr geringe Niederschläge → wenig vegetation Tropische zone artenreich Kumazonen polare Zone subpolare zone gemäßigte Zone subtropische Zone tropische Zone Sommer → Ständig warm → keine Jahreszeiten → häufige und intensive Niederschläge → Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht größer als im Laufe des Jahres → Sonne zweimal jährlich im Zenit gemäßigte Luft Passatluft wirkende Luftmassen ganzjährig Polar luft Äquatoriallft Polarlupt: sehr kalt und trocken Passatwft: neiß, trocken ganzjährig gemäßigte Luft gemäßigte Luft: kühl, feucht 1200 Äquatorialluft: heiß, sehr feucht Winter Polar luft gra gemäßigte Luft Passatluft Wechselklimate Stetige Kumate

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen