Geschichte /

Judenverfolgung

Judenverfolgung

 Die Etappe der Judenverfolgung in der NS-Zeit
Die Phase der Ausgrenzung
PHASE 1 1933-1935
-
die Deutsche Bevölkerung begann Anfang 1933 die

Kommentare (7)

Teilen

Speichern

251

Judenverfolgung

user profile picture

vicki

26 Followers
 

Geschichte

 

11/9/10

Vorlage

die vier Phasen der Judenverfolgung von 1933-1945

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Die Etappe der Judenverfolgung in der NS-Zeit Die Phase der Ausgrenzung PHASE 1 1933-1935 - die Deutsche Bevölkerung begann Anfang 1933 die Jüdische Bevölkerung in Deutschland auszugrenzen und zu entrechten. -Am 1.April wurde an Jüdischen läden Zettel drauf geklebt mit der Aufschrift „kauft nicht bei Juden" -Es gab viele gewaltige Übergriffe und Zerstörungen -durch den Boykott wurde die Wirtschaft auch immer schlechter - Ab dem 7. April durften Juden nicht mehr in Öffentlichen Diensten arbeiten 2 Fredche Zerstörtes jüdisches Geschäft, Bundesarchiv, Bild 146-1970-083-42/Fotograf: o -Boykott jüdischer Geschäfte Wirtschaftlicher Ruin -Willkürliche Gewaltakte gegen Juden -Gesetz zur Wiederherstellung des Berufbeamtentums" -Errichtung erster KZ und zunehmender Druck zur Auswanderung Judenverfolgung PHASE 2 1935-1938 Die Phase der Isolierung und Entrechung -Nürnberger Gesetzen" -Reichsbürgergesetz > Juden gehören ab jetzt zur 2. Klasse + sie haben keine politische Rechte mehr -Gesetz zum Schutz des deutschen Blutes und der deutschen Ehre" > wer und warum Jude ist - „Juden dürfen nicht mit „Volksdeutschen" eine Eheschließung schließen und den Sexuellen Kontakt einschränken -Das Leben der Juden" wurde unerträglich gemacht -,Zwangsarisierung" > Juden müssen ihre Häuser,ihre Grundstücke und ihre Geschäfte für sehr wenig Geld an Volksdeutsche verkaufen - die Reisepässe von Juden wurde mit einem „J" gekennzeichnet Ich werde mich nie mehr bei der alizei beschweren Diskriminieruna. Bundesarchiv 1933-1945 PHASE 3 1938-1941 Die Phase der Vertreibung und Verfolgung -Gotteshäuser der Juden wurden abgebrannt -In der Reichskristallnacht" wurden viele Juden geschlagen,getötet,verhaftet oder in Konzentrationslager gebracht -der Prozess der „Arisierung" wurde verschärft -Juden durften ab 1941 das Land nicht mehr verlassen -Ab einem Alter von sechs Jahren...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

mussten Juden den Davidstern tragen 2. Weltkrieg begann 1941 (1.September) Die Phase des Holocausts PHASE 4 1941-1995 -Ab dem zweiten Weltkrieg kam es zu Massenerschießungen der „Juden" 10.01.1943 -1943 beschlossen sich Nationalsozialisten über die Endlösung" der Juden und ermordeten Millionen Juden -im heutigen Polen wurden Vernichtungslager errichtet -es wurden „monströse Mordmaschinerien" entwickelt -Juden wurden mit Zügen in die Todesfabriken gebracht und die arbeitsfähigen" wurden selektiert und die anderen wurden vergast -die arbeitsfähigen wurden auf verschiedene Lager verteilt und mussten bis sie sterben für das Deutsche Reich arbeiten Ich bin ein asseschänder Öffentliche Erniedrigung, © Niedersächsisches Landesarchiv, Standort Aurich/Signatur: StAA Rep. 243

Geschichte /

Judenverfolgung

Judenverfolgung

user profile picture

vicki

26 Followers
 

Geschichte

 

11/9/10

Vorlage

Judenverfolgung

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Die Etappe der Judenverfolgung in der NS-Zeit
Die Phase der Ausgrenzung
PHASE 1 1933-1935
-
die Deutsche Bevölkerung begann Anfang 1933 die

App öffnen

Teilen

Speichern

251

Kommentare (7)

Q

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

die vier Phasen der Judenverfolgung von 1933-1945

Ähnliche Knows

3

Judenverfolgung ab 1933, NS-Euthanasie-Programm & Holocaust

Know Judenverfolgung ab 1933, NS-Euthanasie-Programm & Holocaust thumbnail

8

 

11/12/13

2

Judenverfolgung 1933-1943

Know Judenverfolgung 1933-1943 thumbnail

103

 

11/12/10

1

Judenverfolgung zwischen 1933 und 1945

Know Judenverfolgung zwischen 1933 und 1945 thumbnail

36

 

11/12/9

3

Judenverfolgung & Holocaust

Know Judenverfolgung & Holocaust thumbnail

764

 

11/12/10

Mehr

Die Etappe der Judenverfolgung in der NS-Zeit Die Phase der Ausgrenzung PHASE 1 1933-1935 - die Deutsche Bevölkerung begann Anfang 1933 die Jüdische Bevölkerung in Deutschland auszugrenzen und zu entrechten. -Am 1.April wurde an Jüdischen läden Zettel drauf geklebt mit der Aufschrift „kauft nicht bei Juden" -Es gab viele gewaltige Übergriffe und Zerstörungen -durch den Boykott wurde die Wirtschaft auch immer schlechter - Ab dem 7. April durften Juden nicht mehr in Öffentlichen Diensten arbeiten 2 Fredche Zerstörtes jüdisches Geschäft, Bundesarchiv, Bild 146-1970-083-42/Fotograf: o -Boykott jüdischer Geschäfte Wirtschaftlicher Ruin -Willkürliche Gewaltakte gegen Juden -Gesetz zur Wiederherstellung des Berufbeamtentums" -Errichtung erster KZ und zunehmender Druck zur Auswanderung Judenverfolgung PHASE 2 1935-1938 Die Phase der Isolierung und Entrechung -Nürnberger Gesetzen" -Reichsbürgergesetz > Juden gehören ab jetzt zur 2. Klasse + sie haben keine politische Rechte mehr -Gesetz zum Schutz des deutschen Blutes und der deutschen Ehre" > wer und warum Jude ist - „Juden dürfen nicht mit „Volksdeutschen" eine Eheschließung schließen und den Sexuellen Kontakt einschränken -Das Leben der Juden" wurde unerträglich gemacht -,Zwangsarisierung" > Juden müssen ihre Häuser,ihre Grundstücke und ihre Geschäfte für sehr wenig Geld an Volksdeutsche verkaufen - die Reisepässe von Juden wurde mit einem „J" gekennzeichnet Ich werde mich nie mehr bei der alizei beschweren Diskriminieruna. Bundesarchiv 1933-1945 PHASE 3 1938-1941 Die Phase der Vertreibung und Verfolgung -Gotteshäuser der Juden wurden abgebrannt -In der Reichskristallnacht" wurden viele Juden geschlagen,getötet,verhaftet oder in Konzentrationslager gebracht -der Prozess der „Arisierung" wurde verschärft -Juden durften ab 1941 das Land nicht mehr verlassen -Ab einem Alter von sechs Jahren...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

mussten Juden den Davidstern tragen 2. Weltkrieg begann 1941 (1.September) Die Phase des Holocausts PHASE 4 1941-1995 -Ab dem zweiten Weltkrieg kam es zu Massenerschießungen der „Juden" 10.01.1943 -1943 beschlossen sich Nationalsozialisten über die Endlösung" der Juden und ermordeten Millionen Juden -im heutigen Polen wurden Vernichtungslager errichtet -es wurden „monströse Mordmaschinerien" entwickelt -Juden wurden mit Zügen in die Todesfabriken gebracht und die arbeitsfähigen" wurden selektiert und die anderen wurden vergast -die arbeitsfähigen wurden auf verschiedene Lager verteilt und mussten bis sie sterben für das Deutsche Reich arbeiten Ich bin ein asseschänder Öffentliche Erniedrigung, © Niedersächsisches Landesarchiv, Standort Aurich/Signatur: StAA Rep. 243