Geschichte /

Verschwörungstheorien: Der Tod der Prinzessin Diana

Verschwörungstheorien: Der Tod der Prinzessin Diana

 Ermittlungen
Nach 3. Jahre ermittelungen, befragt die Polizei 400 Mitglieder der Königshaus und
Geheimdienstes. Die Prüften 1500 Zeugen aus
 Ermittlungen
Nach 3. Jahre ermittelungen, befragt die Polizei 400 Mitglieder der Königshaus und
Geheimdienstes. Die Prüften 1500 Zeugen aus

Kommentare (1)

Teilen

Speichern

18

Verschwörungstheorien: Der Tod der Prinzessin Diana

user profile picture

Gabriela

5 Followers
 

Geschichte

 

12

Ausarbeitung

Infoblätter von ihren Tot

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Ermittlungen Nach 3. Jahre ermittelungen, befragt die Polizei 400 Mitglieder der Königshaus und Geheimdienstes. Die Prüften 1500 Zeugen aussagen. Am ende 2006 der Abschluss Bericht des Falles "Diana". Sir Jone Stevens sagt damals : " Es gab keine Verschwörung. Es war ein tragischer Unfall". Trotzdem zweifelt viele bis heute an diese Version. Offene Fragen Bis heute stehen noch offene Fragen, denn es gab keine Aufnahmen des Unfalls durch Überwachungskameras, obwohl in dem Tunnel eigentlich Kameras installiert waren. Einige Zeugen sagten aus, sie hätten im Alma-Tunnel kurz vor dem Aufprall des Wagens einen grellen Blitz gesehen – wohingegen andere sich daran nicht erinnern konnten. Es wurde bis zuletzt vergeblich nach einem weißen Fiat gefahndet, den Zeugen im Tunnel gesehen hatten und mit dem das Auto von Diana zusammengestoßen sein könnte und eine weiß Kratzspuren hinterlassen hat. BEBREROBE Der Tod von Prinzessin Diana Prinzessin Diana starb am 31. August 1997 bei einem Autounfall in der Unterführung der Ponte de l'Alma in Paris, mit ihrem Freund Dodis Al-Fayed Damals gab es Gerüchte, dass sie auf keinen Fall an einem natürlichen Tod sterben konnte sondern, dass dieser Unfall manipuliert wurde. Verschwörungstheorien "Schwangerschaft" Es gab auch Verschwörungstheorien, dass der Vater Dodis, Mohamed Al-Fayed auch mit der Sache zu tun hat, weil er behauptete,dass Diana schwanger gewesen wäre und darum Dodi heiraten wollen und dass die königliche Familie eine Ehe der...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

Prinzessin mit einem Muslim nicht tolerieren wollte. In einem späteren Bericht wurde 2006 betont, dass Diana nicht schwanger gewesen sei und es keine läne für eine Hochzeit mit Dodi gegeben habe. Der Tod der Prinzessin sei schlicht ein "tragischer Unfall" gewesen. Verschwörungstheorien "Von eigene Familie getötet" Denn Diana war zu der Zeit eine der bekanntesten Frauen der Welt und dem B.Königshaus war es ein Dorn im Auge, dass sie seit ihrer Trennung von Prinz Charles 1992 sehr offen über die unglückliche Ehe mit ihm sprach. Sogar in einem Brief hatte Diana 1995 sogar geschrieben, sie hatte Angst, dass Charles einen Anschlag auf sie plant. Diana und die Queen hatten eine angespannte Beziehung. Sie selbst erzählte auch nachdem Sie sich scheiden ließ, das Leute und über ihr sich anders verhalten haben. Denn Sie war plötzlich wie eine Bedrohung für Sie. Verschwörungstheorien "Fahrer stand unter Drogen" Angeblich sei der Fahrer von Diana, Paul unter Drogen und hat dabei die Kontrolle verloren, wegen den Fotografen die Sie verfolgen. Diese wurde auch bewiesen, denn ein französisches Gericht stellte 1999 fest, der Unfall sei dem Fahrer Paul anzulasten, der betrunken gewesen sei und die auf der Straße erlaubte Geschwindigkeit deutlich überschritten hatte. Verschwörungstheorien "Rettungsfahrzeuge von Queen bezahlt, ihr nicht zu helfen" In dieser Theorie wurde gesagt das die Rettungsfahrzeuge fast 1 Stunde brauchten um sie ins Krankenhaus zu fahren und die ganze zeit dir nicht geholfen haben. Aber in dieser Verschwörungstheorie wurde ein Teil weglassen, denn die Sanitäter haben abgewartet, weil ihre derzeitige Situation so schlecht war das Sie gewartet haben bis ihr Zustand sich stabilisiert um sie dann ins Krankenhaus zu fahren. Weil für die Krankenhausfahrt war sie nicht stabil genug darum haben die Rettungsdienste abgewartet bis sich ihr Zustand sich verbessert.

Geschichte /

Verschwörungstheorien: Der Tod der Prinzessin Diana

Verschwörungstheorien: Der Tod der Prinzessin Diana

user profile picture

Gabriela

5 Followers
 

Geschichte

 

12

Ausarbeitung

Verschwörungstheorien: Der Tod der Prinzessin Diana

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 Ermittlungen
Nach 3. Jahre ermittelungen, befragt die Polizei 400 Mitglieder der Königshaus und
Geheimdienstes. Die Prüften 1500 Zeugen aus

App öffnen

Teilen

Speichern

18

Kommentare (1)

O

So ein schöner Lernzettel 😍😍 super nützlich und hilfreich!

Infoblätter von ihren Tot

Ähnliche Knows

2

1. Weltkrieg

Know 1. Weltkrieg  thumbnail

75

 

11/12/13

2

Christoph Kolumbus

Know Christoph Kolumbus thumbnail

21

 

11

3

Appeasement Politik

Know Appeasement Politik  thumbnail

215

 

11/12/13

12

Klausur zum Wiener Kongress

Know Klausur zum Wiener Kongress  thumbnail

66

 

11/12/10

Mehr

Ermittlungen Nach 3. Jahre ermittelungen, befragt die Polizei 400 Mitglieder der Königshaus und Geheimdienstes. Die Prüften 1500 Zeugen aussagen. Am ende 2006 der Abschluss Bericht des Falles "Diana". Sir Jone Stevens sagt damals : " Es gab keine Verschwörung. Es war ein tragischer Unfall". Trotzdem zweifelt viele bis heute an diese Version. Offene Fragen Bis heute stehen noch offene Fragen, denn es gab keine Aufnahmen des Unfalls durch Überwachungskameras, obwohl in dem Tunnel eigentlich Kameras installiert waren. Einige Zeugen sagten aus, sie hätten im Alma-Tunnel kurz vor dem Aufprall des Wagens einen grellen Blitz gesehen – wohingegen andere sich daran nicht erinnern konnten. Es wurde bis zuletzt vergeblich nach einem weißen Fiat gefahndet, den Zeugen im Tunnel gesehen hatten und mit dem das Auto von Diana zusammengestoßen sein könnte und eine weiß Kratzspuren hinterlassen hat. BEBREROBE Der Tod von Prinzessin Diana Prinzessin Diana starb am 31. August 1997 bei einem Autounfall in der Unterführung der Ponte de l'Alma in Paris, mit ihrem Freund Dodis Al-Fayed Damals gab es Gerüchte, dass sie auf keinen Fall an einem natürlichen Tod sterben konnte sondern, dass dieser Unfall manipuliert wurde. Verschwörungstheorien "Schwangerschaft" Es gab auch Verschwörungstheorien, dass der Vater Dodis, Mohamed Al-Fayed auch mit der Sache zu tun hat, weil er behauptete,dass Diana schwanger gewesen wäre und darum Dodi heiraten wollen und dass die königliche Familie eine Ehe der...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

Prinzessin mit einem Muslim nicht tolerieren wollte. In einem späteren Bericht wurde 2006 betont, dass Diana nicht schwanger gewesen sei und es keine läne für eine Hochzeit mit Dodi gegeben habe. Der Tod der Prinzessin sei schlicht ein "tragischer Unfall" gewesen. Verschwörungstheorien "Von eigene Familie getötet" Denn Diana war zu der Zeit eine der bekanntesten Frauen der Welt und dem B.Königshaus war es ein Dorn im Auge, dass sie seit ihrer Trennung von Prinz Charles 1992 sehr offen über die unglückliche Ehe mit ihm sprach. Sogar in einem Brief hatte Diana 1995 sogar geschrieben, sie hatte Angst, dass Charles einen Anschlag auf sie plant. Diana und die Queen hatten eine angespannte Beziehung. Sie selbst erzählte auch nachdem Sie sich scheiden ließ, das Leute und über ihr sich anders verhalten haben. Denn Sie war plötzlich wie eine Bedrohung für Sie. Verschwörungstheorien "Fahrer stand unter Drogen" Angeblich sei der Fahrer von Diana, Paul unter Drogen und hat dabei die Kontrolle verloren, wegen den Fotografen die Sie verfolgen. Diese wurde auch bewiesen, denn ein französisches Gericht stellte 1999 fest, der Unfall sei dem Fahrer Paul anzulasten, der betrunken gewesen sei und die auf der Straße erlaubte Geschwindigkeit deutlich überschritten hatte. Verschwörungstheorien "Rettungsfahrzeuge von Queen bezahlt, ihr nicht zu helfen" In dieser Theorie wurde gesagt das die Rettungsfahrzeuge fast 1 Stunde brauchten um sie ins Krankenhaus zu fahren und die ganze zeit dir nicht geholfen haben. Aber in dieser Verschwörungstheorie wurde ein Teil weglassen, denn die Sanitäter haben abgewartet, weil ihre derzeitige Situation so schlecht war das Sie gewartet haben bis ihr Zustand sich stabilisiert um sie dann ins Krankenhaus zu fahren. Weil für die Krankenhausfahrt war sie nicht stabil genug darum haben die Rettungsdienste abgewartet bis sich ihr Zustand sich verbessert.