Philosophie /

Gerechtigkeit Perelman

Gerechtigkeit Perelman

user profile picture

Sarah

21 Followers
 

Philosophie

 

11/12/10

Lernzettel

Gerechtigkeit Perelman

 6. Jedem gemäß dem ihm durch das
Gesetz Zugeteilte
Gerecht ist was das Recht zuteilt und
das man diesem folgt, Orientierung
an Gesetz
Kriti

Kommentare (3)

Teilen

Speichern

24

Kriterien der Gerechtigkeit und die Kritik zu ihnen

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

6. Jedem gemäß dem ihm durch das Gesetz Zugeteilte Gerecht ist was das Recht zuteilt und das man diesem folgt, Orientierung an Gesetz Kritik: Recht nicht unbedingt gerecht, Rechtslücken, Interpretationsspielraum 5. Jedem gemäß seinem Rang Gleichheit des gesellschaftlichen Rangs/auch bei Benachteiligung als Ausgleich, Orientierung am status Kritik: Benötigt Rangsystem/ Klassifizierung der Menschen Kriterien der Gerechtigkeit 1. Jedem das Gleiche -Absolute Gleichbehandlung ohne Kriterien/Ausnahmen d.h alle gleiche Rechten/Pflichten, alle bekommen das Gleiche Kritik: Lässt Vorbedingungen/Absichten/ Folgen etc. auber Acht Kriterien der Gerechtigkeit 1 4. Jedem gemäß seiner Bedürfnisse Gleichheit der Bedürfnisse + deren Befriedigung/Verminderung von Leid, Orientierung an individuum Kritik: Bedürfnisse höchst unterschiedlich, nicht objektív, ausnutzbar? 2. Jedem gemäß seines verdienstes Gleichheit in Anbetracht der Verdienste - als Wille oder gebrachtes Opfer, Orientierung an Absicht Kritik: Verdienste schwammiger Begriff, gute Absicht nicht gleich gutes tun 3. Jedem gemäß seinen werken Gleichheit in Anbetracht des Ergebnisses des Wirkens, Orientierung an Leistung/Resultat Kritik: Nicht jeder zu Leistung fähig, Absicht irrelevant ??

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Philosophie /

Gerechtigkeit Perelman

Gerechtigkeit Perelman

user profile picture

Sarah

21 Followers
 

Philosophie

 

11/12/10

Lernzettel

Gerechtigkeit Perelman

Dieser Inhalt ist nur in der Knowunity App verfügbar.

 6. Jedem gemäß dem ihm durch das
Gesetz Zugeteilte
Gerecht ist was das Recht zuteilt und
das man diesem folgt, Orientierung
an Gesetz
Kriti

App öffnen

Teilen

Speichern

24

Kommentare (3)

P

Vielen Dank, wirklich hilfreich für mich, da wir gerade genau das Thema in der Schule haben 😁

Kriterien der Gerechtigkeit und die Kritik zu ihnen

Ähnliche Knows

5

Recht und Gerechtigkeit Q12/1

Know Recht und Gerechtigkeit Q12/1 thumbnail

48

 

12

2

Biblische Ethik

Know Biblische Ethik thumbnail

21

 

12/13

Verteilungsgerechtigkeit

Know Verteilungsgerechtigkeit thumbnail

19

 

12/13

3

Gerechtigskeitstheorien Rawls, Locke, Nozick, Hayek

Know Gerechtigskeitstheorien Rawls, Locke, Nozick, Hayek thumbnail

82

 

11/12/13

Mehr

6. Jedem gemäß dem ihm durch das Gesetz Zugeteilte Gerecht ist was das Recht zuteilt und das man diesem folgt, Orientierung an Gesetz Kritik: Recht nicht unbedingt gerecht, Rechtslücken, Interpretationsspielraum 5. Jedem gemäß seinem Rang Gleichheit des gesellschaftlichen Rangs/auch bei Benachteiligung als Ausgleich, Orientierung am status Kritik: Benötigt Rangsystem/ Klassifizierung der Menschen Kriterien der Gerechtigkeit 1. Jedem das Gleiche -Absolute Gleichbehandlung ohne Kriterien/Ausnahmen d.h alle gleiche Rechten/Pflichten, alle bekommen das Gleiche Kritik: Lässt Vorbedingungen/Absichten/ Folgen etc. auber Acht Kriterien der Gerechtigkeit 1 4. Jedem gemäß seiner Bedürfnisse Gleichheit der Bedürfnisse + deren Befriedigung/Verminderung von Leid, Orientierung an individuum Kritik: Bedürfnisse höchst unterschiedlich, nicht objektív, ausnutzbar? 2. Jedem gemäß seines verdienstes Gleichheit in Anbetracht der Verdienste - als Wille oder gebrachtes Opfer, Orientierung an Absicht Kritik: Verdienste schwammiger Begriff, gute Absicht nicht gleich gutes tun 3. Jedem gemäß seinen werken Gleichheit in Anbetracht des Ergebnisses des Wirkens, Orientierung an Leistung/Resultat Kritik: Nicht jeder zu Leistung fähig, Absicht irrelevant ??

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich Einfach.

App öffnen