Vulkane

 Der Vulkanausbruch
(1) Ursache
In der Magmakammer sammeln sich mit
Magma auch viele Gase, wodurch ein großer
Druck entsteht der nach einer

Vulkane

user profile picture

Florence Koch

4 Followers

Teilen

Speichern

33

 

9/10

Lernzettel

Steckbrief des Vulkanismus

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Der Vulkanausbruch (1) Ursache In der Magmakammer sammeln sich mit Magma auch viele Gase, wodurch ein großer Druck entsteht der nach einer gewissen Zeit ab- gelassen werden muss...dies wird durch den Ausbruch des Vulkans ermöglicht. (2) Erscheinungsformen * Vulkanismus der ozeanischen Riftzonen * Ozeanischer Intraplattenvulkanismus * Vulkanismus der Subduktionszonen * Kontinentaler Riftvulkanismus (3) Folgen * Gesteinshagel * Ascheregen * Flutwellen * Gewitter * Auftreten von Erdbeben * Wirbelwinde → Menschen können ihr Leben verlieren oder ihr Zuhause verlassen müssen Magma: Heiße Gesteinsschmelzen, die dort entstehen wo Hitze und Druck im Erdinneren sehr hoch sind (der Asthenosphäre). Magma ist zum großen Teil verantwortlich für den Vulkanismus. Durch das Leeren der Magmakammer in einer Tiefe von 25- 30km wird ein Vulkanausbruch ausgelöst. Bei diesem wird das Magma durch einen ,,Aufstrom" näher an die Erdoberfläche gebracht, in der Geowissenschafft auch als ,,Plume" bezeichnet. *Hotspots: lokal begrenzte, stationäre, besonders heiße Bereiche in der Asthenosphäre Vulkane Wechsellagerung von Lava und Asche Gas, Rauch, Staub Krater Schlot. Magma (Magmakammer) Gesteinsbrocken Asche Seitenkrater (Quelle: https://media.diercke.net/omeda/800/0537E 5.jpg) Lavastrom 0637E-5 Vulkanarten: (1) Der Schichtvulkan Aufgebaut aus geologischen Schichten von Lava und Lockermassen. Hat eine sehr steile und spitzkegelige Form. Die Schichtvulkane befinden sich meistens in Subduktionszonen. (700 von weltweit 1400 aktiven Vulkanen) Beispiel: 21.01.21/FK Fuji-Vulkan auf der japanischen Hauptinsel Honshū. Ç (2) Der Schildvulkan Haben eine schildartig gewölbte Form. Schildvulkane kommen meist an den Lithosphärplatten bzw. den Hotspots vor. (180 von weltweit 1400 aktiven Vulkanen) Beispiel: * Mauna Loa, der größte aktive Vulkan der Erde. Er liegt mitten im Pazifik auf Hawaii. Schichtvulkane sind gefährlicher als Schildvulkane, da sie sehr hoch sind und steile Hänge haben,...

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Alternativer Bildtext:

wodurch Magma sehr hoch in die Luft schießt und sich schneller verbreiten kann. Lava: Lava ist aufgebrochenes Magma, dass flüssig an der Erdoberfläche austritt. Es ist ein Fördermittel des Vulkans und wird auch als Lavastrom bezeichnet. Beim Leeren der Magmakammer tritt dieses mit einer Temperatur von 800-1200 Grad durch den Schlot aus dem Krater heraus, was auch als ,,Vulkanausbruch" bezeichnet wird. Fluch Vulkane - Fluch & Segen zugleich Menschen müssen ggf. oft umsiedeln Man weis nie, wann und ob ein Vulkan ausbricht (ständige Angst für Bewohner) Luftverschmutzung (vulkanische Gase) Kann ganze Städte zerstören →bei Vulkanausbruch Segen Sehr fruchtbare Hänge Vulkanerde ist sehr hochwertig und kann Menschen gutes Einkommen verschaffen Vulkanische Materialien können gut für die Gesundheit sein Sickerwasser kann zur Herstellung von Storm und Heizkraft dienen Der bei Vulkanausbrüchen entstehende Schwefel wird in der Industrie verwendet Quellen: https://www.br.de/wissen/vulkan-vulkanismus-nutzen-gefahren-100.html, http://www.medienwerkstatt-online.de/lws wissen/vorlagen/showcard.php?id=1447, https://de.wikipedia.org/wiki/Vulkan 21.01.21/FK

user profile picture

Florence Koch  

Follow

4 Followers

 Der Vulkanausbruch
(1) Ursache
In der Magmakammer sammeln sich mit
Magma auch viele Gase, wodurch ein großer
Druck entsteht der nach einer

App öffnen

Steckbrief des Vulkanismus

Ähnliche Knows

user profile picture

2

Vulkane

Know Vulkane thumbnail

58

 

9/10

user profile picture

4

Handout Vulkanismus

Know Handout Vulkanismus thumbnail

3

 

6

E

1

Schichtvulkane und Schildvulkane

Know Schichtvulkane und Schildvulkane thumbnail

9

 

7/8/9

S

1

Vulkanismus

Know Vulkanismus thumbnail

2

 

7

Der Vulkanausbruch (1) Ursache In der Magmakammer sammeln sich mit Magma auch viele Gase, wodurch ein großer Druck entsteht der nach einer gewissen Zeit ab- gelassen werden muss...dies wird durch den Ausbruch des Vulkans ermöglicht. (2) Erscheinungsformen * Vulkanismus der ozeanischen Riftzonen * Ozeanischer Intraplattenvulkanismus * Vulkanismus der Subduktionszonen * Kontinentaler Riftvulkanismus (3) Folgen * Gesteinshagel * Ascheregen * Flutwellen * Gewitter * Auftreten von Erdbeben * Wirbelwinde → Menschen können ihr Leben verlieren oder ihr Zuhause verlassen müssen Magma: Heiße Gesteinsschmelzen, die dort entstehen wo Hitze und Druck im Erdinneren sehr hoch sind (der Asthenosphäre). Magma ist zum großen Teil verantwortlich für den Vulkanismus. Durch das Leeren der Magmakammer in einer Tiefe von 25- 30km wird ein Vulkanausbruch ausgelöst. Bei diesem wird das Magma durch einen ,,Aufstrom" näher an die Erdoberfläche gebracht, in der Geowissenschafft auch als ,,Plume" bezeichnet. *Hotspots: lokal begrenzte, stationäre, besonders heiße Bereiche in der Asthenosphäre Vulkane Wechsellagerung von Lava und Asche Gas, Rauch, Staub Krater Schlot. Magma (Magmakammer) Gesteinsbrocken Asche Seitenkrater (Quelle: https://media.diercke.net/omeda/800/0537E 5.jpg) Lavastrom 0637E-5 Vulkanarten: (1) Der Schichtvulkan Aufgebaut aus geologischen Schichten von Lava und Lockermassen. Hat eine sehr steile und spitzkegelige Form. Die Schichtvulkane befinden sich meistens in Subduktionszonen. (700 von weltweit 1400 aktiven Vulkanen) Beispiel: 21.01.21/FK Fuji-Vulkan auf der japanischen Hauptinsel Honshū. Ç (2) Der Schildvulkan Haben eine schildartig gewölbte Form. Schildvulkane kommen meist an den Lithosphärplatten bzw. den Hotspots vor. (180 von weltweit 1400 aktiven Vulkanen) Beispiel: * Mauna Loa, der größte aktive Vulkan der Erde. Er liegt mitten im Pazifik auf Hawaii. Schichtvulkane sind gefährlicher als Schildvulkane, da sie sehr hoch sind und steile Hänge haben,...

Nichts passendes dabei? Erkunde andere Fachbereiche.

Mit uns zu mehr Spaß am Lernen

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mit dem Fragen-Feature hast du die Möglichkeit, jederzeit Fragen zu stellen und Antworten von anderen Schüler:innen zu erhalten.

Gemeinsam lernen

Mit Knowunity erhältest du Lerninhalte von anderen Schüler:innen auf eine moderne und gewohnte Art und Weise, um bestmöglich zu lernen. Schüler:innen teilen ihr Wissen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig.

Sicher und geprüft

Ob Zusammenfassungen, Übungen oder Lernzettel - Knowunity kuratiert alle Inhalte und schafft eine sichere Lernumgebung zu der Ihr Kind jederzeit Zugang hat.

App herunterladen

Knowunity

Schule. Endlich einfach.

App öffnen

Alternativer Bildtext:

wodurch Magma sehr hoch in die Luft schießt und sich schneller verbreiten kann. Lava: Lava ist aufgebrochenes Magma, dass flüssig an der Erdoberfläche austritt. Es ist ein Fördermittel des Vulkans und wird auch als Lavastrom bezeichnet. Beim Leeren der Magmakammer tritt dieses mit einer Temperatur von 800-1200 Grad durch den Schlot aus dem Krater heraus, was auch als ,,Vulkanausbruch" bezeichnet wird. Fluch Vulkane - Fluch & Segen zugleich Menschen müssen ggf. oft umsiedeln Man weis nie, wann und ob ein Vulkan ausbricht (ständige Angst für Bewohner) Luftverschmutzung (vulkanische Gase) Kann ganze Städte zerstören →bei Vulkanausbruch Segen Sehr fruchtbare Hänge Vulkanerde ist sehr hochwertig und kann Menschen gutes Einkommen verschaffen Vulkanische Materialien können gut für die Gesundheit sein Sickerwasser kann zur Herstellung von Storm und Heizkraft dienen Der bei Vulkanausbrüchen entstehende Schwefel wird in der Industrie verwendet Quellen: https://www.br.de/wissen/vulkan-vulkanismus-nutzen-gefahren-100.html, http://www.medienwerkstatt-online.de/lws wissen/vorlagen/showcard.php?id=1447, https://de.wikipedia.org/wiki/Vulkan 21.01.21/FK